Crysis 3

meint:
Optisch umwerfender Shooter mit abwechslungsreicher Kampagne und ordentlichem Mehrspieler-Paket. Die PC-Version hat technisch deutlich die Nase vorn.

Auf weiteren Systemen:

Neue Videos

Sharp Dressed Man
The Nanosuit
Typhoon
Cause and Effect

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Crytek ist zurück und schickt euch als Soldat Laurence "Prophet" Barnes erneut auf das Schlachtfeld. Dieses Mal geht es in den Dschungel von New York des Jahres 2047. Sogar auf Psycho aus Crysis Warhead trefft ihr am Anfang des Spiels. Mit den Tarnungs- und Panzerungsfähigkeiten eures Nanosuits könnt ihr euch auf jede Lage des Gefechtes einstellen. Mit dem neuen Bogen geht ihr in den Sieben Wundern des Liberty Dome von New York auf die Jagd nach außerirdischen Feinden der Ceph und enthüllt die Wahrheit über den Tod eures Raptor-Teams.

Meinungen

83

210 Bewertungen

91 - 99
(110)
81 - 90
(60)
71 - 80
(15)
51 - 70
(4)
1 - 50
(21)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.7
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 13 Meinungen Insgesamt

86

spezitex

25. August 2015Ein Ballerspiel

Von (37): Grundsätzlich ist Crysis 1 immer noch mein Lieblings-Game, auch wenn der 2 Teil im Großen und Ganzen keinesfalls schlechter ist.

Teil 3 hab ich erst angefangen und ehrlich,ich hab keinen blassen Schimmer worum es hier wirklich geht.Der Anfang allein ist schon völlig Sinnentleert,irgendwie merkwürdig.Grafisch ist das Ganze top,der Sound Spitze und Punkten tut das Game zum einen weil das ganze Geballer durchaus realistischer rüber kommt als manch anderer Shooter und weil man hier grad wenn man durch hohes Gras schleichen muss,sich jeden Schritt gut überlegen muss.
Generell ist die Übersicht bzw die Orientierung ein absoluter Blindflug.

Ich find Vergleiche mit anderen Games eher nutzlos es steht Crysis drauf also ist es auch nur das.Punkt.
Frei bewegen hieße für mich ich kann überall lang gehen ,notfalls auch irgendwo hochklettern auch wenns eigtl nicht vorgesehen ist.

Aber nein ich kann kein Hindernis überwinden wofür ich nicht mal den Fuß heben müsste,aber dafür Minuten später irgendwo hochspringen was rein praktisch unmöglich sein müsste weil es die Programmierung eben so vorsieht.
Ich kenne kein Game das jeh wirklich eine Story hatte und da wirds auch nie eins geben und egal wie viel Fortsetzungen eins hat,es ist und bleibt immer das Gleiche.

Ballern halt und das macht schlicht wie immer Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Benboboss

29. Juni 2014Schreiende Schwester - habt ihr den verstanden?

Von (5): Crysis 3 (C3) ist ein tolles Spiel, ohne Frage. Die Inszenierung, die Grafik, das Gameplay, alles stimmt! Doch trotzdem saß ich abends manchmal vorm Bildschirm und dachte mir: "Moment, zocke ich grade Call of Duty oder was?" Denn in seeeehr vielen Aspekten finde ich Crysis 3 CoD sehr ähnlich. Und bevor jetzt jemand sagt, dass es mehrere CoDs gibt: Nein. Die sind alle gleich. Oh mein Gott, da kommt schon der Shitstorm. Ich sollte mich beeilen.

Wer die Story verstehen will, dem empfehle ich, Teil 1 und 2 gespielt bzw. angeschaut zu haben. Ihr werdet regelrecht in den Konflikt hineingeschmissen, und wem Crysis vorher nie ein Begriff war, der wird sich in der Welt der Nanosuits, der C.E.L.L und Ceph nicht zurechtfinden. Ihr trefft auch einen alten Kumpan, mehr sei dazu nicht verraten. Die Story wird CoD-mäßig inszeniert.

Gameplay: Mich hat der Anfang von C3 nicht so wirklich beeindruckt. Ihr lernt alles erstmal kennen, was für einen alten PS3-Veteranen wie mich normal ist. Was jedoch im Gegensatz zu C2 neu ist, das sind zwei Dinge: 1. Die Levels sind wieder freier, aber immer noch eingeschränkt (Herrgott Crytek ist es denn so schwer einfach so ein großes Areal wie in C1 auf die Beine zu stellen?). 2. Eine geile neue Waffe ist auch dabei: Der Bogen. Auf ihn können wir z.B. Sprengpfeile spannen, mit denen wir (durchgehend getarnt!) sogar dicke Feinde töten.

Technik: Crysis und Grafik? Hallo, weiß jemand hier vielleicht nicht, wie geil das dieses Mal gelungen ist? Ah ja, Sie dahinten! Nein? *BOX* Natürlich hat es Crytek wieder einmal geschafft, es ist umwerfend, wenn dich die Sonne blendet und du nichts mehr erkennst. Auch der Sound ist sehr gut und die Sprecher leisten eine tolle Arbeit.

Fazit: Nun haben Crysis Fans endlich wieder was in den Händen, doch lohnt sich das eigentlich auch? Ja, tut es! Denn die Auswahl an Möglichkeiten ist nahezu unendlich. Klare Kaufempfehlung an alle CoD-/Action-Fans hier!

Ist diese Meinung hilfreich?

84

Dogfight

15. Dezember 2013Eine Grafikbombe mit gewöhnungsbedürftiger Steuerung

Von (17): Nun gut, Crysis 1 und 2 habe ich verpasst und der dritte Teil lässt einen das auch spüren. Gleich vom ersten Level an werden alle Extras des "Nanosuits" aktiviert. Hacken, Tarnen, Schutzschild, Visor, Nanovision, Flitzebogen ... ein langsamer Anstieg und eine Eingewöhnung werden dem Spieler nicht gegönnt.

Dazu kommt eine verwirrende Bedienung, bei der z.B. "Visor schließen" nicht etwa bedeutet, den Visor vors Auge zu klappen, sondern abzuschalten. "Visor ein" - "Visor aus" war wohl zu einfach, oder?

In den Menüs funktioniert auf Konsolen der Analogstick nicht mehr: mal muss man zum Scrollen das Steuerkreuz benutzen, mal die R1,R2-Tasten. Völlig unverständlich,warum. Auch dass man zum Einblenden des Waffenkonfigurations-Menüs die SELECT-Taste FESTHALTEN muss ist gerade gewöhnungsbedürftig und umständlich.

Zum Durchscrollen der Möglichkeiten sind hier übrigens die Aktionstasten zu benutzen. Eine sinnvolle Steuerung sieht anders aus. Auch dass man in Visoransicht keine Munition einsacken kann und Türen in dem Modus nicht zu öffnen sind (ja nicht mal angezeigt werden.

Kurzum: die Konsolenumsetzung ist unter all dem nicht was ich mir mit einer Grafikbombe vorgestellt habe Man versucht, alles neu zu erfinden. und vieles davon ist besser geworden. Leider gibt es auch Aspekte wo es nicht gelungen bspw. kann man nach verschiedenen Sachen greifen und wegwerfen, erschreckenderweise mit der "Nachladen"-Taste, so dass man anstatt neuer Munition im Eifer des Gefechts gern mal Koffer oder Kisten in der Hand hält.

Das Spiel selbst beginnt grafisch mittelmäßig mit Lagerhallen voller Treppen und Kisten. Später aber im Dschungel, wird es dann durchaus schöner.

Fazit; Crysis 3 ist wahrlich eine Augenweide für PC Spieler aber für die Konsolen hätte man sich was besseres einfallen lassen können viel mehr die Steuerung, überarbeiten und dem Spieler es nicht umständlich machen müssen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
5 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

agon82

25. November 2013Willkommen im Dschungel

Von (9): Nach langem Überlegen habe ich mir endlich Crysis 3 gekauft, nach dem 1. grandiosem Teil und dem nicht ganz so gutem 2. Teil ging ich ohne grosse Erwartungen an dieses Spiel.

Kampagne: Völlig unterschätzt, meiner Meinung nach. Storytechnisch ist das Spiel eher Durchschnitt. Wenn man aber bedenkt wie zusammenhangslos die ersten beiden Teile waren und wie der neue Writer die Geschichte verknüpft hat, ist sie doch ganz gut. Gameplaytechnisch ist es jedoch einer der besten Shooter überhaupt! Nicht so ein billiger Korridorshooter, den es sowieso in zig verschiedenen Varianten gibt, sonder völlig offenes Gameplay. Entweder laut oder leise und dazu noch das Upgradefeature bei dem man sogar "Sets" speichern kann, machen das Gameplay noch besser.

Nanosuit: Ohne geht's ja nicht. Der Nanosuit hat eigentlich kaum eine Veränderungen gegenüber dem vom Teil 2. Was nicht schlecht sein soll, jedoch fühlt man sich mit dem Anzug nicht so übermennschlich wie im 1. Teil, was ich doch etwas schade finde.

Gameplay: Wie schon erwähnt ist das Gameplay grandios, so muss ein moderner Shooter sein. Die Steuerung geht auch klar, vor allem CoD-Spieler werden schnell in's Spiel kommen.

Sound: Der Sound ist gut, auch wenn viele Sounds gleich sind wie die vom Vorgänger.

Grafik: Ich glaube zur Grafik muss man gar nichts sagen, sie ist wie gewohnt erstklassig.

Atmosphäre: Die Atmosphäre ist gut und die Synchronsprecher machen einen guten Job.

Multiplayer: CoD... mehr muss ich nicht sagen. Würde eigentlich klar gehen, wenn es nicht so viele OP-Waffen gäbe. Der beste Modus ist aber klar der Hunter-Modus... wenn die CELL nicht alle campen...

Alles in einem ist Crysis 3 ein guter Shooter, mit einer guten Grafik, einer guten aber zu kurzen Kampagne und einem mittelmässigen MP. Und da das Spiel jetzt auch billiger ist, ist es sein Geld auf jeden Fall wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

51

buddy00

17. November 2013Nichts Besonderes

Von (40): Crysis 3 ist wie schon im Titel erwähnt nichts Besonderes wenn man von der überwältigenden Grafik absieht.
Die Kampagne ist ok und hält bei Laune und der Online Modus ist auch ordentlich.
Was aber blöd ist ist der Rüstungs-modus und der Tarnmodus. Wenn man aber COD gespielt hat wird man es in Crysis wirklich einfach haben.
Momentan sind sie Server häufig leer was wirklich Schade ist.
Also wenn ihr irgendwie an Crysis 3 rankönnt würde ich euch den Shooter empfehlen wenn ihr auf diesen Typ steht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Lautre1998

14. Oktober 2013Ein gutes Spiel

Von (3): Crysis 3 ist das mit Abstand schönste Spiel das ich je auf PS3 gespielt habe. Aber hat es neben der tollen Grafik noch irgendwas zu bieten? JA!

-Story: Bis auf das erste und das letzte Level hat man alle Freiheit die man braucht. Kein Korridore wie in CoD, wo genau vorgegeben ist was man zu tun hat. Man kann vorgehen wie man will, laut mit Geballer oder leise mit dem Bogen. Der ist aber auch ein großer Kritikpunkt: Sobald man ihn erhält ist das Spiel viel zu einfach, denn man braucht eigentlich keine anderen Waffen mehr. Zudem ist die Story mit knapp 5 Stunden Spielzeit ziemlich kurz. Trotzdem hat man es hier mit einem Beispiel für einen guten Modernen Shooter zu tun.

-Multiplayer: Der ist ein CoD Klon. Das sagt Crytek sogar selbst. Dauerfeuer, kaum Taktik, overpowerte Waffen (z.B. Shotgun), freischaltbare Dog Tags, Killstrikes und durch die Map gesprinte. Viel mehr gibt es zu dem Multiplayer nicht zu sagen.

-Fazit: Crysis 3 ist ein tolles Spiel mit guter, aber kurzer Story und einem schrecklichen (CoD) Multiplayer.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

Spankingbow

03. April 2013Besser als der Vorgänger

Von : Ich finde das der neue Teil von ´´Crysis ,,Crysis 3´´den Vorgänger übertopt hat.

Auf jeden Fall ist es besser als Crysis 2.Die Kampagne ist sehr gelungen jedoch könnte crytek bissien mehr Action reinpumpen
und vielleicht eine längere Spielzeit ermöglichen. An einer Sache gibt es nichts zu mekern und zwar ist das die Grafik und die Auflösung, ich habe noch nie ein spiel auf der Playstation 3 gespielt was so eine gute Grafik und Auflösung hatte also Respekt !

Der mehrspielermodus (online Modus) macht sehr viel Spaß und man kann kaum davon wegkommen.
Es gibt 12 maps bzw. Karten wo man seinen Spielspaß haben kann und dazu noch acht verschiedene modi die ebenfalls sehr viel Spaß machen. Fazit: ´´Das spiel ist einfach nur geil aber ehrlich gesagt bissien zu teuer aber es lohnt sich auf jeden Fall ´´Crysis 3´´ zu kaufen, trotz kleiner Mangel an der Kampagne und den Kaufpreis.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

OtheTransporterO

14. März 2013Eine Grafikdemo, die mehr zu bieten hat

Von (2): Crysis 3 war ein Spiel, auf das ich mich sehr gefreut habe. Doch war diese Vorfreude berechtigt und hielt die Euphorie auch noch nach dem Abspann? Die Antwort darauf ist ganz klar: Ja!
Doch warum ist Crysis 3 so gut?
Zum einen ganz klar wegen der Grafik. Obwohl die Playstation 3 schon einige Jahre auf dem Buckel hat, so holt sie bei Crysis 3 nochmal einiges raus. Die Bäume im überwucherten New York sehen einfach Klasse aus, das Wasser wirkt sehr realistisch und die (Gesichts-)Animationen sind ein Traum.
Ebenfalls wichtig für ein Spiel ist die Atmosphäre und die kommt, dank der Grafik, richtig auf. Die Endzeitstimmung wird durch die Ruinen gut vermittelt und die Gespräche der CELL-Einheiten, sowie deren Tonaufzeichnungen unterstreichen das Ganze.
Das Gameplay ist wie gewohnt; man kann schleichen oder direkt kämpfen und dabei kommt jede Menge Spannung und Spaß auf. Viel verändert wurde daran nicht. Die einzige Neuerung ist der Predator-Bogen, der ein wenig übermächtig ist, was aber durchaus reizvoll ist.
Auch die Story ist Crysis-typisch. Die Welt wird sowohl von der Organisation CELL bedroht, als auch von der uralten Alienrasse Ceph. Die einzige Hoffnung für die Menschheit, ist der Supersoldat Prophet. Mit Psycho wird versucht ein wenig Emotionen in das Spiel zu bringen, was aber nicht ganz so gut klappt, weil es teilweise ironisch wirkt.
Was mir aber nicht so gut gefallen hat, war die Spieldauer von nur 7 Stunden. Die Vorgänger haben eine längere Kampagne gehabt, was auch bei Teil 3 sinnvoll gewesen wäre, um ein paar Details zu vertiefen.
Abschließend kann man sagen, dass Crysis 3 ein sehr guter Titel ist, der durch Grafik und Atmosphäre überzeugen kann, aber etwas mehr Tiefgang in der Story vertragen hätte.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

82

AlpasCreed

11. März 2013Crysis 3 - Atemberaubend schön

Von : Crysis 3 war ja von vielen lang ersehnt und wenn ich ehrlich sein soll, auch von mir! Ich habe das Spiel, so wie die anderen Crysis' zuvor, gekauft und durchgespielt. Was ich nun in erster Linie dazu sagen kann - es ist atemberaubend schön!

Zur Story:
Die Story ist ganz brauchbar, wenn auch nicht immer logisch. Es gibt im Bezug auf den zweiten Teil auch einige Lücken die nicht geklärt werden. Ansonsten ein sehr schönes Ende, welches mich persönlich etwas überrascht hat.

Zur Grafik:
Die Grafik ist, wie im Prolog schon beschrieben, atemberaubend schön. Was man von Crysis ja bisher immer gewohnt war, allerdings hat Crysis 3 in Sachen Grafik einen weiteren Schritt gemacht.

Zum Sound:
Der Sound ist wieder in der altbekannten Crysis - Manier. Was mich persönlich allerdings gestört hat, an vielen Stellen fehlt der Sound komplett. Zumindest auf der PS3. Wenn man beispielsweise mit einem dieser Buggy's über ein Feld brettert und die Munitionsladung frei gibt, so fehlen da die Schussgeräusche.

Zur KI:
Die Intelligenz der Gegner hat mir ehrlich gesagt das Spiel etwas versaut. Es gibt einige Schleichetappen, die man teilweise ohne Tarnung abschließen kann. Selbst auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad sind die Gegner noch etwas zu "träge" für einen eingefleischten Shooterzocker. Ob man das Spiel nun im Stile der Ninjas durchquert oder auf "Anzug-Rambo" macht spielt in diesem Fall keine Rolle, da die Gegner nicht intelligent genug sind.

Zum MP:
Der Multiplayer ist gut. Man hat große Maps, die aber nicht zu groß sind! (man betrachte den MP von Crysis 1)
Die Waffenvielfalt und die verschiedenen Spielmodi machen den Multiplayer sehr interessant. Vorallem der "Jäger - Modus" ist genial.

Das Spiel ist an sich sehr gelungen, die Story ist etwas undurchsichtig und der Sound nicht immer präsent. Die Grafik und der MP machen das aber wieder wett.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

TVR-Cruiser

08. März 2013Der ultimative Rachefeldzug

Von (12): Das Spiel geht von Anfang an packend los, eine Spezialeinheitsgruppe kommt in ein Cell-Lager und befreit dich, du hilfst ihnen aus dem Lager heraus. Dann müsst ihr euch auf den Weg zum Hauptquatier machen. Inzwischen findet ihr raus, dass New York von Bäumen und Gras übersäht ist (was an den Film "I am Legend" erinnert), was die Story interessant macht. Auch die Zwischenfrequenzen sind gut gemacht, dass keine Langeweile aufkommt.

Viele Gute Spiel-Ideen sind dabei, der Bogen ist eine neue Game-Revolution für Ego-Shooter. Die Grafik ist sehr gut, wie auch beim zweiten Teil der Serie.

Zum Start kommen nur die Einheiten von Cell vor, bis ihr das Mega-Alien (die Kraftquelle von Cell) befreit. Jetzt kommen wieder die Aliens ins Spiel, welche wiederrum schwerer zu töten sind, was aber mehr von den Alien-Waffen bringt. Die Story ist packend und neu inszeniert und bietet viel interessante Zukunft.

Der Multiplayer erinnert an den Vorgänger, die Alien-Waffen die aufgenommen werden können sind aber leicht überpowert. Der Bogen kann auch hier über die Hunter-Edition freigeschaltet werden, womit das Spiel wiederrum interessanter wird. Aufgefallen ist mir, dass die Multiplayer-Maps alle (zum Großteil) aus der Story übernommen sind, aber eine schöne Größe haben. Schön ist es, dass man mit Fähigkeitspunkten wieder seinen Anzug ausrüsten kann.

Das einzige was mich stört, sind solche Ausrüstungen, wie automatische Panzerung, was das töten eines Gegners erheblich erschwert und dich angreifbar macht.

Sonst habe ich nichts zu bemängeln, für Fans der Vorgänger und Dead Space 3 wird dies auf jeden fall etwas interessantes sein.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

FinalFantasyBlade

07. März 2013Die nötige Abwechslung

Von (15): Wie ist denn nun unser Grafik Sensation Crysis 3? Lange und sehnsüchtig durftet ihr darauf warten. Und die Warterei hat sich in der Tat gelohnt. Die Welt ist Dank Alcatraz in Sicherheit, doch die Vision zu Prophet besteht. Eingetaucht in die Rolle von Prophet, spielt ihr im Jahr 2047, in dem New York nichts mehr ist als der reinste Trümmerhaufen. Gesucht wird in Nanodome nach Aktivitäten der C.E.L.L., um ihren Plan der Weltherrschaft zu durchkreuzen.

Vom Gameplay her macht sich Crysis 3 sehr gut. Statt euch gegenseitig ein Loch ins Hirn zu schießen, müsst ihr die Story mit Taktik und Geschick beenden. Eine unendliche Auswahl an Schusswaffen aller Klassen stehen euch zur Auswahl, um die Sache so gut wie möglich zu beenden. Doch die Schusswaffen sind hier nicht der Schlüssel zum Erfolg. Diese Rolle übernimmt unser Bogen, der getarnt und flexibel seine Arbeit am besten erledigt. So stellt ihr ein, ob ihr mehr Wert auf Schaden, oder auf Flexibilität legt, passend zu eurer Situation. Auch wichtig ist das visieren von Gegnern, um ihren Standpunkt festzulegen. Auffindbar sind auch versteckte Gegenstände und Dokumente, und die zähen Geschütze müssen mit Hilfe des Visier System gehackt werden.

Multiplayer ist eine ebenfalls sehr gelungene Sache. Hier wird auch nicht das rumballern vertreten, sondern das geschickte umgehen mit dem Bogen. Auch stehen die Waffen zur Verfügung, doch ist der Spaßfaktor damit etwas niedrig. Zeigt euren Geschick nicht nur durch Team Deathmatch, sondern auch durch Jäger, Absturzstelle und 5 weiteren Spielmodes. Jagd die Beute als unsichtbarer Bogenschütze, oder überlebt als sichtbarer Soldat den Bogenschützen.

Crysis 3 ist die Ruhe, die Taktik, das Jagen und gejagt werden in einem Shooter. Wer von dem endlosen geballere genug hat, der zurzeit über die Shooter Genre herrscht, findet hier seinen Platzt. Eine große Empfehlung und meine Nominierung fürs Shooter des Jahres 2013.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

Tornado2k84

25. Februar 2013Ein bisschen schlechter als Teil 2

Von (53): Eines vorweg, C3 ist definitiv kein schlechtes Spiel. Auch wenn die Grafik auf der Konsole nicht an die PC-Grafik rankommt, ist diese mit das Beste was ich jemals gesehen habe auf der PS3. Es gibt zwar ein par Grafikaussetzer und Ruckler, dennoch sieht das Spiel umwerfend aus und macht durch andere grafischen "spielereien" das wieder gut.

Der Sound des Spiels ist ebenfalls sehr gut. Die Synchro gehört zu den besseren, die Musik ist stimmig, die Soundeffekte klingen toll. Leider sind die Stimmen bei manchen Sequenzen etwas leise geraten.

Das Gameplay ist weitestgehend wie in Teil 2. Es kamen kleinere Sachen wie das Hacken dazu. Diese fallen aber nicht richtig spielerisch ins Gewicht. Es gibt auch die aus anderen Shootern bekannten "Railsequenzen". Diese sind aber, durch die tolle Grafik, dementsprechend klasse in Szene gesetzt.

Warum das Spiel trotzdem etwas schlechter als Teil 2 ist, liegt an den vergebenen Chancen. Die Idee mit dem Bogen als Waffe ist super. Nur irgendwe bekommt man das Gefühl nicht los das die Waffe nutzlos ist. Man kommt auch ohne das man einmal den Bogen einsetzen musste an sein Ziel. Auch ist die Geschichte, wenn auch nicht schlecht erzählt, etwas belanglos nach Teil 2.

Die Kampagne macht Spaß, unterhält gut und man bekommt, durch die schönen Levels, gute Kost geboten. Die Spielzeit beträgt ca. 6 Stunden (+-). Wenig , aber heute ja Standard bei neuen Spielen im Shooter-Bereich. Zum Multiplayer kann ich nicht viel sagen, da zu kurz gespielt. Er macht auf jeden Fall mehr Spaß als in Teil 2.

Im großen und Ganzen ist Crysis 3 gelungen. Spielerisch erfindet er das rad zwar nicht neu, aber alle die bei den letzten Shootern über die Grafik gemotzt haben, bekommen hier das Beste was auf der PS3 rauszuholen ist. Wem das nicht reicht bzw. die Grafik weiterhin stark kritisitert, sollte auf die PS4 warten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

38

lektion1000

24. Februar 2013Crysis 3 - Konsolentrauma, monatelanger Wirbel um nichts

Von : Vorab, ich, Jahrgang 77, fing in den 80ern mit dem Atari an, bin also einer der letzten "kenne-alle-Konsolen-Pionier". Somit auch die Ps 1-3. Logischerweise weiß ich auch zielgenau, welche Spiele ich mit Sicherheit vorbestellen kann. Gestern habe ich nach ca. 28 Jahren eine neue Masche kennengelernt, mit welcher jetzt den Leuten das Geldbeutelchen erleichtert wird. Es geht um das vorab so hochgelobte "Crysis 3."
Zum Spiel: Die Macher haben sich - so hab ich zumindest das Gefühl - bei der BETA Version, die glaube ich nur 2 Wochen bis zur Sperre ging, am meisten Mühe gegeben. Da das Game offiziell zum 21. ,sprich heute verkauft werden sollte, war ich gestern Vormittag positiv überrascht, als ich vom Arzttermin in den Gamestop ging und man mir dort sagte, dass das Game seit einer halben Stunde verkauft werde. Meine positive, ja sogar euphorische (trotz Grippe) Stimmung ließ allerdings nach, als das Game begann. Ich wurde während der Installation schon stutzig, da das Cover-Bild anders aussah, als jenes, mit welchem zuvor monatelang geworben wurde... egal Spielbeginn! Schon beim "Einüben" fiel mir auf, dass ich Prophet bin. Der Charakter ist tatsächlich Prophet, der Prophet, der sich im 2ten Teil die Kugel gab. Die technischen Fähigkeiten haben sich bis aufs Hacken gegnerischer Selbstschussanlagen leider null geändert, schlimmer noch, geht man vom Trainingsmodus ins Game über, muss man leider meiner Meinung nach feststellen, dass die Grafik im Vergleich zu Teil 2 gleichbleibend, um nicht sogar zu sagen schlechter geworden ist. [Redaktion: Das liegt an den veralteten Konsolen, nicht an CryTek (siehe PC-Grafik)]
Ein Beispiel: Schaut euch die Waffe vom Gegner an: Lineare Grafik = null, supergroße Körnung, das liegt übrigens nicht an meinem TV, alles Diagonale sieht treppenförmig aus. Und das für ein Game von 2013? Ich bitte euch Macher, das könnt ihr doch nicht bringen!? Zudem warb der Gamestop damit, dass das Spiel "Crysis 3" auch den ersten Teil, sprich "Crysis 1", enthält... Ich gehörte zu denjenigen, die auf diesen Werbung ansprangen und siehe da... PUSTEKUCHEN!! Der erste Teil ist nicht dabei, man kann ihn - wer hätte es gedacht - kostenpflichtig downloaden.
Mein Fazit: Zusammenhangslose, langweilige Kampagne (Kopfschuss/Beinschuss hat den gleichen Effekt und ist unabhängig ob Rekrut oder Veteran), eine nicht vorhandene Story mit schwacher Grafik, die man (daher der Vergleich mit Far Cry) mal eben im wahrsten Sinne getarnt hat (New York ist ein Dschungel, erinnert mich an die Helmtarnung bei der Bundeswehr, dass man auch ja nichts sieht) und die albernen Sprüche und das eintönige Gefasel der Gegner ("komm raus Prophet, komm raus du Feigling!") und noch drei andere Sätze. Also nach 28 Jahren im Bereich Konsolen, meine mit Abstand größte Enttäuschung: Crysis 3! Für mich 3 Schritte zurück.
PS: Von der kurzfristigen BETA Version hab ich in der Kampagne nichts gesehen, muss wohl daran liegen, dass ich während dem Spiel eingeschlafen bin. So Sportsfreunde, hoffe, hab helfen können. Um den Schock und die riesen Enttäuschung zu verkraften, muss ich mich erst mal mit dem Gameboy zurückziehen, um ein vergleichsweise echt gelungenes Spiel zu zocken...Tetris.

2 von 9 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung

Crysis-Serie



Crysis-Serie anzeigen

Crysis 3 in den Charts

Crysis 3 (Übersicht)