The Elder Scrolls 5 - Skyrim

meint:
Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres.

Auf weiteren Systemen:

Neue Videos

Skyrim: Creation Kit
Skywind - Rekindle
Skywind - 'Archipelago' Trailer
Enderal - The Shards of Order: Trailer

Bilder

Alle Bilder

Add-Ons

Add-Ons:
Skyrim - Dawnguard 80

Publisher: Bethesda - Genre: Rollenspiel Dawnguard (PS3)

spieletipps meint: Neue Gegenstände und die Vampirlords fügen sich wunderbar ins Spiel ein. Für den maximalen Spielspaß in der Mitte des Spiels einsteigen.

The Elder Scrolls 5 - Skyrim Hearthfire 80

Publisher: Bethesda - Genre: Rollenspiel Skyrim Hearthfire (PS3)

spieletipps meint: Kurze, aber günstige Erweiterung zu Skyrim, die euch eigene Häuser bauen lässt. Nur empfehlenswert für Handwerks-Begeisterte.

The Elder Scrolls 5 - Skyrim Dragonborn 86

Publisher: Bethesda - Genre: Rollenspiel Skyrim Dragonborn (PS3)

spieletipps meint: Bisher umfangreichste Erweiterung von Skyrim. Neue Gegner, Gegenstände und Zauber. Lediglich das Drachenreiten fällt etwas mager aus.

Beschreibung

The Elder Scrolls 5 - Skyrim von Entwickler Bethesda ist der Nachfolger des bekannten Rollenspiels Oblivion. Euch verschlägt es in das verschneite Skyrim im Norden Tamriels. Um den Kontinent zu retten stellt ihr euch den Drachen. In klassischer Rollenspiel-Manier verbessert ihr euren Charakter und Ausrüstung. Ohne Klassenauswahl wählt ihr aus zehn Rassen und steigt in der Stufe auf indem ihr eure Fähigkeiten einsetzt. Technisch basiert Skyrim auf der neuen Creation-Engine - so sieht die Grafik des Spiel noch einmal besser aus als bei Vorgänger Oblivion.

Meinungen

92

3370 Bewertungen

91 - 99
(2869)
81 - 90
(265)
71 - 80
(54)
51 - 70
(13)
1 - 50
(169)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 4.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 209 Meinungen Insgesamt

73

Soplexus

09. November 2015Entdeckungsbedürftiges Fantasy Abenteuer

Von :
The Elder Scrolls V: Skyrim ist ein fantastisches Rollenspiel mit sehr viel Detail im Gepäck.

Wo soll ich da nur anfangen?

Ach ja, erstens mal finde ich den Stil von Skyrim bzw. Himmelsrand grandios da es alles gibt was man braucht um es zu verdeutlichen ist es vielmals so als währe man in einem Film und ich spühre oft die gleiche Spannung wie bei einem Film.
Wer auf passende Musick, ausreichend gut gestalltete wesen, sehr vieles zu entdecken und die Liebe zum Detail steht ist hier genau am richtigem Platz.

Mit den vielen Aufgaben, Orte, Bücher, Hintergrundgeschichten usw. die es zu entdecken gibt hat man genügend Unterhaltung.
Auch die Anspielungen gefallen den meisten sehr wenn sie sie entdecken.

Mir gefällt dieses Spiel aufgrund dieser Fakten sehr gut und kann es jedem ans Herz legen der auf Rollenspiele steht.
Angesicht des Erscheinungsdatums hat es natürlich keine perfekte Grafik und so den ein oder anderen Bug.
Auch das Lagerungssystem kann mal gerne überfordert sein was in den einten Fällen zu gefrorenem Bild führt.
Wiederrum gibt es so viele Möglichkeiten sein Abenteuer zu erleben das man definitiv genug zum ausprobieren hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

Asterix8

11. August 2015Geiles Spiel für die Ps3

Von : Ist ein geiles Spiel muss man fast haben als Adventure Fan
tolle Grafik und Sound, Atmosphäre ist einfach unglaublich.

Es gibt auch verschiedene vielfältige Quest und somit für jedem etwas.
Es gibt verschiedene Wege bei den Quest wo man sich entscheiden muss oder sich für ne leichte oder schwere Rüstung entscheiden muss.

Man kann zwischen verschiedene Rassen wie z.B.: Nord oder Ork.
Man kann auch zwischen heimlichen Dieb oder einem aggressiven Barbaren oder sogar einen mächtigen Magier
Es ist auch toll das es für die jeweilige Fraktion eigene Städte gibt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

UnitGamerX

01. August 2015Ein ideenreiches und fantastisches Rollenspiel

Von (4): Das große, spektakulere und epische Rollenspiel "Skyrim" vertitt all dise Rollenspiel-Elimente die Gameplay, Handlung, Kamfsystem in solch eins werden lässt.
Als Drachenblut den Untergang Tamriel zu bewaren indem man Alduin das Hanwerk legen muss, bewegt man sich durch die große und mit hunderten von NPC's vollgesezte Welt wie Landstriche, Höhlen, Städte um immer epische Kämpfe gegen Kreaturen wie Drachen den Daedra oder gegen die gegnerrische Fraktion zu führen.
Die Möglichkeit die Stufe des Charakters durch Fertigkeitsaufstige zu erhöhen in dem man die jeweilige Fertigkeit einsezt, um bei einem Stufenaufstieg eines der drei
Attributen (Leben, Magika, Ausdauer) verbessern zu können.
Es wird die Möglichkeit geboten eine Reihe von Hauptquests, Nebenquests zu erfüllen um die größe und vielfallt von Himmelsrand im Ganzen zu sehen.
Man kann eine menge von Waffen, Rüstungsteile, Zauber und anderweitige Gegenstände in Himmelsrand vorfinden um seinem Charakter in Angriff und Verteidigung aber auch Optisch zu verbessern.
Am anfang des Spiels nach dem Intro wo man nach Helgen als Gefangender mit drei anderen Personen darunter "Ulfrig Stormmantel" verfrachtet wird wo man den Hauptmann mit einer seiner Wache begegnet erscheint der Charaktereditor wo man den Charakter nach seinem Vorstellungen anpassen kann wie die auswahl zwischen mehren Rassen und auch den Namen des Charakters anpassen kann.
Die Physik im Spiel ist auch realitätsnah programmiert das ermöglicht die ausgeklügelte und taktischangepasste Engine von Skyrim.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Scoursby77

26. Mai 2015Macht süchtig trotzdem einfach super

Von (11): Jeder weiß das Skyrim absolut geil ist !
Muß man gespielt haben . Das einzige was stört sind diverse Abrüche !!!
Gerade hat man einen Flow und das Spiel fießt nur so an der Uhr vorbei , die Zeit vergeht und freeezzzzzeeeeddd !
So ein Mist das ist doch jetzt nicht war, ich schmeiß den Controller an die Wand !
AAAAAABEER -
man schmeißt die Maschine wieder an , man will nicht aufgeben .
Dieses Spiel ist halt eines der besten der letzten Jahre !
Es macht sogar Laune einfach nur durch die Lande zu ziehen !
Ein Herr der Ringe in der Machart würde ich sofort kaufen .

Muß man gespielt haben !

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

DerBobisch

04. Mai 2015Ein absolutes Meisterwerk

Von (12): Grafik: Es hat einige Bugs und Grafik Fehler wenn man bedenkt wie riesig die Welt ist, da kann man da dem Spiel wirklich nicht böse nehmen, vorallem weil es wirklich nur ganz kleine sind und die Grafik davon abgesehen komplett Überzeigen kann durch vielfalt und Augenschmauß. (9 von 10)

Sound: Auch hier hat das Spiel leider einige Fehler zum Beispiel unangebrachte Kommtare des Begleiters. (Zum Beispiel beim Schleichen in eine Diebeshöhle etwas von sich zu erzählen ist in meinen Augen eher kontraproduktiv) oder die einfach nur nervigen Kommentare der Soldaten. Aber das kann es mehr als ausgleichen. Die Musik ist schön und auch wenn manche Personen fast gleich klingen stört es einen nicht, da noch kleine Unterschiede vorhanden sind. (9 von 10)

Steuerung: Ganz kurz gesagt: Ganz einfach, Anfängerfreundlich, schnell zu verstehen und einfach perfekt gemacht. (10 von 10)

Atmosphäre: Wie oben schon kurz abgesprochen geht (durch Bugs und Kommentare) die Atmosphäre hin und wieder etwas verloren, aber im großen und ganzen fesselt das Spiel und man ist oft verzaubert / geschockt / verblüfft / angewiedert / verwirrt etc von dem was passiert (9-10)

Allgemein: Das Spiel ist wahrscheinlich gar nicht zu Ende spielbar durch die ganzen Nebenmissionen (Durch die man schnell die Hauptmission vergisst) und die riesige Erkundbare Welt. Es bietet abwechslung durch den krieg, die Bruderschaft, die Diebesgilde etc und macht es so zu einem Spiel was nahezu perfekt ist. In meinen Augen der absolute Maßstab für Spiele der gleichen Genre. (10 von 10)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Viperwarfare

02. März 2015Ein wirklich spassiges Spiel

Von (12): Wer von Skyrim noch nie gehört hat, der hat entweder unter nem Stein geschlafen, oder hat keine Ahnung was Videospiele sind.

Klar, Skyrim ist schon wie lange draussen - 4 Jahre? Dennoch hat es mich zuerst nicht gross interessiert. Irgendwann geht man plötzlich einkaufen und sieht Skyrim für 30 Franken im Regal stehen. "Klar, greifste mal zu. Soll ja ganz gut sein" Und ist es dann auch? Ja! Mit über 100 Stunden an nur einem Charakter ist für meines Erachtens ne stolze Aussage.

Es ist einfach grossartig, die Welt ist lebhaft, gross (sehr gross) und schön gestaltet. Die Orte sehen schön aus und man nimmt es ab, dass das ein Volk von Wikingern ist.

Die Möglichkieten in dem Spiel sind einfach zu gut, als dass man alle aufzählen könnte, was aber auch einem das Gefühl von OP gibt (Mir zumindest). Man einfach alles werden. Anführer von dem, Anführer von dort, Anführer von hier, Anführer von alles.

Was das Heiraten betrifft, ein Wort: Yayy!

Was das Design der Figuren angeht kann man sich nicht beklagen (Auch wenn ich mir bei den Frauen ein wenig hübschere vorgestellt habe, aber mein Gott, das hier ist nicht GNTM )

Die Musik ist traumhaft und versetzt einen in die richtige Lage. Z.B. gegen einen Drachen kommt die richtige Musik, sowie auch das Dragonborn Theme stecken gut in den Ohren fest.

Die Grafik für die PS3 Verhältnisse sind...gut. Man sieht oft viele Pixligere Texturen, doch bei einem so grossem Spiel kann ich das verzeihen. (Ein Speicherstand ist 4456 kb gross! )

Die KI ist manchmal auch strohdumm. Sie vergisst einfach einen, der zuvor grade einen Diebstahl gemacht hatte oder jemanden ermordet hat, wenn man sich versteckt hat. (Gut, es zeigt die Fahigkeiten wieder die man hat)

Fazit: Ein wirklich spassiges Spiel, dass seinem Ruf als Suchtspiel erfüllt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

Soeintyp

25. Februar 2015Meine Pro und Contra Zusammenfassung von TES 5 Skyrim

Von (9): Pro:
-Unglaublich gute Graphik
-massenhaft Quests in optisch sehr unterschiedlichen Dungeons
-atmosphärische Musik
-glaubwürdige Charaktere
-fein abstimmbare Schwierigkeitsstufe
-bis ins kleinste Detail reich an Gegenständen
-anspruchsvolles Skillsystem


Contra:
-lange Ladezeiten
-viele Bugs und Glitches
-DLC Heartfire schlecht umgesetzt (verglitchte Häuser)
-missionen, bei denen es um das Retten einer Person geht, enden zu 99% mit dem auffinden einer Leiche
-Man kann nur 2 Kinder adoptieren
-Stirbt der Ehepartner, kann man nicht erneut heiraten
-Gegenstände bleiben nicht in den Vitrinen

Anmerkung: ich habe hier nur eine kleine Anzahl an positiven und negativen Punkten aufgelistet. Wenn ich wirklich präzise wäre, würde das wohl den Rahmen sprengen :-) ... Aber ihr könnt ja eure Meinungen dazu äußern.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

Domizockt

20. Januar 2015Skyrim 5, ein Muss für Jeden

Von (10): The Elder Scrolls Skyrim ist einfach eine Wucht wen es um eine große Welt und Milliarden von Möglichkeiten geht.

Grafik: Egoperspektive+Mega Grafik=Skyrim. Die ganze Welt ist wunderschön und bunt gestaltet und egal wohin man läuft man findet jedes mal ein neues Geheimniss. Die Gegner und Tiere auf die man trifft sind einfach einzigartig. Manche Tiere wirken schon annähernd realistisch was das ganze zu einem aufregenden Abendteuer macht. Die Grafik, die Gegner und die Welt sind mit so viel Liebe zum Detail erstellt worden das man einfach in die Welt von Skyrim eintaucht und nicht mehr so schnell rauskommt.

Spielgefühl: Das einzige Gefühl was man bei Skyrim hat ist das das die Zeit viel zu schnell vergeht. Denkt man vorher noch es sind nur ein paar Minuten vergangen sind es im Wahrheit schon Stunden. Ansonsten verliert das Spiel keinen Moment an Humor und Spielspaß. Es gibt immer etwas zu tun egal ob Quests beenden, Caves erkunden, Monster jagen oder sonst etwas. Skyrim lässt euch alles tun was ihr wollt.

Atmosphäre: Hier gibt es nicht viel zu sagen auser WOW. Es gibt nicht viele Spiele die an die Atmophäre von Skyrim rankommen. Egal wo ihr euch bewegt es wird immer durch eine tolle Musik begleitet und auch die Geräusche sind einfach toll gesetzt. Die Musik ist auch der Hauptgrund warum die Stimmung im Spiel anhält.

Steuerung: Hier eine kleine Kritik. Die Tastenbelegung ist etwas unpassend gesetzt, somit braucht man eine bestimmte Zeit um sich dann endlich die richtigen Tasten zu merken. Eine Idee wäre es im 6ten Teil die Steuerung individuell einstellen zu können. Jedoch sobald man die Grundsteuerung kann läuft diese flüssig und ziemlich genau.

Jedoch ist dieses Spiel trotzdem ein muss für jeden Spieler egal welches Genre er gerne spielt. Skyrim ist und bleibt einfach einzigartig und ein Meilenstein der Rollenspiele.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

schattenschuppe

28. Dezember 2014Ein Muss

Von : Mit diesem Spiel kann jeder Spielertyp ganz auf seine kosten kommen.
Skyrim bietet eine Unglaublich Vielfältig und wundervollen Spielwelt. Man hat immer etwas zu tun und sogar dann wenn man denkt man haette alles gefunden, gibt es doch immer noch etwas neues.
Auch die verschiedenen Spielarten geben dem Spiel immer eine andere Note. Ich hab bestimmt schon mit jedem Charakter gespielt und das in all möglichen Variationen.
Die DLC's machen alles nur noch viel besser.
Seit 2011 das absolut beste Spiel und wenn 2015 TES VI kommt muss es noch einiges Raushauen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

TheOvers

27. Dezember 2014Bestes Game Ever

Von (3): Dieses spiel ist meiner meinung definitiv das beste rollenspiel was ich jeh gesehen habe es hat so viel zu bieten das man bestimmt 2 bis 3 monate daran sitzt. Die Dlcs sind auch der hammer. Die story ist zwar etwas kurz aber dafür sind es hunderte nebenmissionen die es zusätzlich noch gibt. Genau so ist die welt wundervoll gestalltet und mann kann auch s viel tun wzb heiraten ein haus bauen kinder adoptieren und vieles mehr zusäzzlich bietet es noxh einen talentbaum wo man zum beispiel schmiedekunst oder schwere waffen lvln kann . Die grafik ist nicht die beste genau so wie der sound da alle wachen soldaten die gleiche stimme haben aber genau so geil man muss sich einen eigenen charakter machen. Also jeden rollenspiel fan kann ich dieses spiel nur ans herz legen vorzugsweise empfehle ich die legendery edition da sie alle dlcs endhält

1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Paci76

02. Dezember 2014Ein Rollenspiel das seinesgleichen sucht

Von (9): Skyrim ein gelungenes Rollenspiel aber es hat so viele Bugs das man sich fragt ob Bethesda das richtig programmiert hat...

Fangen wir mal mit der Story an, wir sind unserer eigener Charakter, dass bedeutet das man sich nach 10min. im Spiel(Sequenz) einen Charakter erstellen kann als Argonier, Kaiserlicher usw. jede Klasse bringt ihre Fertigkeiten mit sich, die andere Klassen wiederum nicht haben.
Jetzt noch in die Individualität eures Charakters, dass Aussehen!, Dies darf natürlich nicht fehlen in einem Rollenspiel.
Habt ihr euren Charakter ausgesucht und ihm einen Namen gegeben, geht es auch schon los, plötzlich taucht ein Drache auf und ihr müsst fliehen.
Und so beginnt euer Abenteuer in The Elder Scrolls - Skyrim.

Es gibt so viele Missionen in Skyrim, dass ihr sowieso niemals damit durch sein werdet.
An jeder Ecke ist irgendetwas neues was es zu entdecken oder dergleichen gilt, dies bringt so einige Bugs mit sich.
Manche Bugs sind zwar recht nützlich (durch Wände glitchen), aber andere wiederum sind einfach nur nervig.
Eure Sache wie ihr das dann seht.

Die Steuerung ist dagegen ehr gelungen aber auch hier komme ich ab und zu nicht mit der Steuerung klar, ich weiß nicht warum das so ist, aber das ist nun mal irgendwie so.

Das große Minus in Skyrim finde ich ist, dass du einfach egal wo du bist, nie vor den Drachen sicher bist, die kommen überall und nach einer Zeit sind sie nur noch nervig, sie sind leicht zu besiegen mit 'ner guten Ausrüstung trotzdem stiehlt es einem Zeit, die man für etwas anderes aufbringen wollte, ärgerlich eben.

Ansonsten kann ich persönlich mich dann doch nicht allzu groß über Skyrim beklagen, den Kauf werdet ihr nicht bereuen, dass verspreche ich euch.
Zu mal es heutzutage ja schon die Legendary Edition gibt, in der alle 3 Dlc's drin sind (Dragonborn, Hearthfire und Dawnguard)
Voller Spielspaß garantiert!!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Zeitenalarm

28. August 2014Tolles Rollespiel, mit vielen negativen Punkten

Von gelöschter User: Skyrim ist das Rollenspiel. Gameplay ist wohl das, was Skyrim ausmacht. Man kann so viele Builds erstellen wie in fast keinem anderem Game. Ob man ein Zweihand/Einhand Krieger, Magier, Beschwörer, Dieb, Assassine, Healer, Tank oder einfach von allem etwas ist. Quests gibt es wohl mehr als genug, ob man etwas liefern muss oder irgendetwas töten.
Immer wieder muss man durch die Welt reisen und findet immer wieder etwas neues. Zutaten, neue Dungeons, Mobs oder ein Dieb der euch ausrauben möchte.
Da hier aber die meisten schon alle positiven Aspekte genannt haben, würde ich hier mal die negativen nennen, den davon gibt es mindestens so viele wie bei den positiven.

- Bugs und Glitches, ob man nun durch ein Wand hindurch kann, man die Ausdauer Leiste nicht mehr sieht oder eine Trophäe nicht freigeschaltet wird, obwohl man alles getan hat um sie normalerweise zu erhalten
Klar, manche Bugs sind lustig, aber gerade das letzte genannte ist wirklich nervig

- Nervige NPC's. In jeder Stadt wird man von irgend jemanden angesprochen, der dann sowas sagt wie 'Mein Enkel ist gestorben, ich bin so traurig' wenn interessiert das? Ich spreche andere doch auch nicht einfach auf der Straße an und sage ihnen das meine Tomate verfault ist. Das ist wohl kein richtiger Negativ Punkt, bloß wollte ich das einfach loswerden da ich ihn Städten deswegen den Ton aus machen muss.

- Overpowerte Waffen/Rüstungen und underpowete Zauber. Im Late-Game kann man Zerstörungszauber so gut wie vergessen, da man allein für einen schwachen Gegner mehr als 10 Sekunden braucht um ihn zu töten. Hingegen kann man Waffen erstellen die über 1000 Schaden macht und das macht jeden Zauber sinnlos. Genauso sind Schwere Rüstungen total unnötig, denn man kann leichte Rüstungen auf die gleiche Verteidigung wie schwere bringen.
Schade, so sind Melee-Builds um einiges stärker als Zauberer. Vampir Lords und Werwölfe sind damit genauso unnötig.

Ich würde noch mehr schreiben bloß erreiche ich gerade das Limit der Zeichen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

NicoTheChan

04. August 2014Ein riesiges Spiel

Von (3): Egal ob man gerade durch die riesige Natur läuft, nach Drachen Ausschau hält, mit verschiedenen Händlern interagiert oder dunkle Höhlen von irgendwelchen Monstern säubert- Skyrim unterhält wirklich auf jeder Ebene.

Es gibt einfach an jeder Ecke etwas zu sehen und selbst wenn man gerade nicht die Lust hat, sich Säbelzahntigern, Höhlenbären oder Drachen so stellen, so kann man doch Stunden damit verbringen, einen Berg hochzukraxeln um einen wundervollen Ausblick auf die wirklich weite Welt zu erleben. Untermalt wird dies dann noch mit einer wirklich atmosphärischen Musik.

In Skyrim hat man einfach immer etwas zu erledigen. An jeder Ecke wartet eine neue Quest auf dich- sei es das ausrotten einer feindlichen Bande, das Besorgen von Bärenpelzen und weiteren Questgegenständen oder einfach das Aufklären von Verschwörungen oder Sonstiges. Und selbst wenn man gerade auf dem Weg war, eine der vielen Quests zu erledigen- so wird man doch oft von Höhlen oder weiteren Quests davon abgehalten- Langeweile kommt also nie auf.

Im Allgemeinen wirkt die Welt unglaublich belebt- mal kann man einen Kampf zwischen einem Drachen und einem Riesen bestaunen, man begegnet einer Gruppe Soldaten die einen der Aufständischen abführen oder eine Karawane von Khajiit reist an einem vorbei.

Genauso beeinflusst auch jede Entscheidung, die man trifft, den Spielfluss- und somit ist jeder neue Spielanfang eine komplett neue Erfahrung. Du entscheidest praktisch zwischen Leben und Tod der Leute- ob du einen Gegner begnadigst oder ihn eiskalt ermordest. Jede deiner Entscheidungen wirkt sich im gewissen Grade auf das Spiel aus.

Ich finde das Spiel einfach unglaublich schön. Dennoch kann ich mir vorstellen, dass es für Leute, die eine festgesetzte Story mit einem klaren Anfang- und Schluss haben wollen, nicht wirklich etwas ist. Denn Skyrim ist nie wirklich zu Ende!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Guyskaper

16. April 2014Einfach nur geil

Von (2): Ich find das Spiel einfach bombastisch.
Die Atmosphäre um den Spieler ist atemberaubend.
Das Kampfsystem ist auch sehr gut umgesetzt.
Lob an die Programmierer, die an jeder nur bedenklichen Ecke etwas versteckt haben, ob es Quests sind oder Gegenstände, die man gut gebrauchen kann.
Es ist auch sehr lebendig, da sich alles um einen Bewegt. Die Bäume, das Gras, Tiere.
Super ist auch die Sache mit dem Heiraten.
Leider kann man kaum wen, ohne eine Aufgabe zu erledigen, heiraten.
Das einzige was ich ein bisschen traurig finde, ist, das die Textur vom Boden und Felsen und sonstigen Dingen, milchig wirkt.
Aber sonst sehr schönes Spiel. Die Mängel werden durch die gigantische und interaktive Welt wieder wett gemacht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

tom98p

23. März 20145. Teil und es wird immer besser

Von (3): Ich spiele The Elder Scrolls seit Morrowind kann behaupten, dass ich mich mit der Reihe ganz gut auskenne. Aber als ich Skyrim zum ersten Mal spielte, war ich einfach nur begeistert. Die Grafik ist einfach nur überragend und die Stimmung im ganzen Spiel ist einfach nur überwältigend. Das liegt auch an der passende Musik, die einen in den Bann zieht.

Doch es gibt auch Nachteile. Zum Beispiel ist die Hauptstory recht kurz und nach ein paar Stunden Spielzeit kommt es einem so vor als ob jede Höhle gleich aussieht. Meiner Meinung nach ist das Spiel trotzdem ein riesen Erfolg und ich kann jeden Spieler der Rollenspiele mag es nur weiterempfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

Pridragoon

17. März 2014Einfach genial und großartig

Von (3): Der fünfte Teil der "Elder Scrolls"-Reihe ist sehr gut gelungen. Der Grafik ist einfach zum Umhauen für einen RPG-Fan. Wie bei den meisten Rollenspielen kann man seinen eigenen Charakter erstellen. Hinzu kommt, dass die Atmosphäre an den meisten Passagen bzw. Bereichen gut gelungen ist.

Die DLC's und Add-Ons zu dem Spiel sind auch nicht schlecht. Die Drachen sind sehr realistisch dargestellt. Ein weiterer Punkt ist, dass die Welt sehr groß ist und wenn man nicht aufs Kämpfen steht, so kann sie erforscht werden. Meiner Meinung nach ist dieses Spiel sehr gut gelungen. Ein großes Lob an Bethesda Softworks und ich hoffe, sie werden weitere großartige Games machen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

83

itsDaniel

15. März 2014Gelungenes Rollenspiel mit einigen Macken

Von (4): Skyrim. Das wohl meist gehypteste Spiel überhaupt. Und ja es ist gut, aber nicht großartig. Im Vergleich zu Oblivion gab es einige Verbesserungen aber auch Verschlechterungen so konnte man z.b. in Oblivion Waffe+Schild+Zauber haben was den Kampfmagier attraktiver machte als jetzt in Skyrim. Die Grafik und der Stil ist jetzt besser und auch das Aussehen der einzelnen Rassen (Argonier und Khajiit sehen einfach nur genial aus). Zur Story sag ich nichts, weil sie Elder Scrolls typisch nicht besonders gut bzw. gut erzählt wird.(Besser als Oblivion). Die Gildenquests sind besser als die Hauptquest und auch lohnenswert zu erledigen. Das Highlight in Sachen Quests sind die Daedraquests. Der Sound von Skyrim ist bombastisch und passt zum Geschehen jedoch bleibt einem nach dem Spiel keins im Kopf (außer das Main Theme) Frei ist man in Himmelsrand fasst jede Kombination ist spielbar. Man kann sowohl als Magier mit Schild als auch als Krieger mit Zaubern daher sollte wohl für jeden was dabei sein. Das Kampfsystem ist besser aber immernoch nicht besonders gut, Standard würde ich sagen. Wer ein Rollenspiel sucht dass einem Freiheit bietet ist hier genau richtig Herausforderung sucht man wo anders.

1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

doggy_style

10. März 2014Legendär

Von (2): Ein atemberaubendes Spiel, ich und viele Freunde (auch Gamer) "vergöttern" dieses Fantasie Rollenspiel. Mir hat es besonders die große Spielwelt vereint mit der unglaublichen Atmosphäre angetan. Aber auch die Haupt- und Nebenquests sind spannend und bieten großen Spielspaß!

Ich habe auch alle 3 DLC's gekauft und ich muss sagen sie sind ihr Geld wert. Besonders die Insel Soltsheim im Dragonborn DLC und ihre Bewohner sind interessant. Mich persönlich stören die vielen Bugs nicht da sie (oft) nichts am Spielverlauf ändern. Ich bin vom Spiel sehr begeistert worden, auch wenn ich eigentlich nicht viel von Fantasie halte, da ich zum größten Teil nur Ego-Shooter wie Battlefield und Call of Duty spiele.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

thedavid

13. Februar 2014Was ein Spiel

Von : Also dieses Spiel ist meiner Meinung nach das beste Spiel aller Zeiten zusammen mit Gta 5 auch ohne die Hauptstory zu Spielen gibt es im Spiele so viel zu Erleben dazu eine super Grafik alles ist top es macht einfach nur Spaß alles zu erkunden von Städten und Dörfern bis hin zu Höhlen und Gräbern außerdem ist der Wechsel der Gebiete von Sumpf zu Schnee zu Tundra einfach nur Klasse dazu noch die Vielfältigen Möglichkeiten seinen Charakter zu erstellen alles in allem das beste Rollenspiel überhaupt und wenn man mal keine Lust mehr auf Kämpfe hat dann kann man sogar heiraten und sich ein eigenes Haus kaufen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

Dogfight

08. Dezember 2013Das beste Rollenspiel

Von (17): Skyrim ist in vielen, Aspekten ein sehr gut gelungenes Spiel.

Man hat eine riesige, detaillierte und schön gestaltete Welt. Die Landschaft ist sehr beeindruckend, so dass es schon Freude bereitet, einfach nur herum zu reiten, sich die Landschaft sei es Wälder oder auch verschneite Berge anzusehen und sich gelegentlich auf Kämpfe mit Drachen einzulassen. Die Städte sind ebenfalls alle auf ihre eigene Art designed und sehen teilweise wirklich imponierend aus. Grafisch ist das Spiel sehr ansehnlich gestaltet. Natürlich ist im Detail noch was zu verbessern, aber das Gesamtbild stimmt einfach.

Skyrim hat eine sehr spannende und abwechlungsreiche Hauptstory. Mit dem Ziel, Alduin, denn Weltenfresser zu finden und zu töten. Dazu musst man aber zuerst die Schriftrolle der alten finden, und dafür einige Hindernisse überwinden. Um dann letztendlich Alduin zu finden, braucht es auch noch etwas.


Die Nebenquest sind zum Teil auch spannend gestaltet. Nach einer Zeit werden aber besonders die anfangs wirklich abwechslungsreichen und aufregenden Quest der "dunklen Bruderschaft" eher linear. Nachdem man in das neue Quartier gezogen ist, handeln die Quest meistens nur noch von "Töte diese Person und komme zu mir zurück". Die Diebesgilde macht auch sehr viel Laune. Nach einige Zeit ist aber auch hier Ende.

Nun stehen noch die Quest, der kaiserlichen Armee oder der Sturmmäntel, denen man sich wahlweise anschließen kann, offen.

Natürlich ist damit aber noch lange nicht Schluss in Skyrim. Wie auch in den vorherigen TES Spielen, kann man fast überall und für fast jeden Questen. Doch sollte, man mal jemanden töten sollte man bedenken dass dieser dann auch tot ist und die Quest der Person verfallen.



Fazit: wie schon von Spieletipps geschildert ist Skyrim das Rollenspiel des Jahres
Und für mich das beste Rollenspiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Bethesda
  • Genre: Rollenspiel
  • Release: 11.11.2011
  • Altersfreigabe: ab 16
  • Auch bekannt als: Elder Scrolls 5 - Skyrim
  • EAN: 0093155141285

Spielesammlung

The Elder Scrolls-Serie



The Elder Scrolls-Serie anzeigen

Skyrim in den Charts

Skyrim (Übersicht)