God of War 3

meint:
Kratos hat sein Finale bekommen und wir eines der besten Spiele aller Zeiten. God of War 3 ist ein einziger unvergesslicher Moment! Test lesen

Auf weiteren Systemen:

Neue Videos

God of War 3 - Trailer zur Neuauflage
Teaser
Launch Trailer 2
Launch Trailer

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

91

1751 Bewertungen

91 - 99
(1483)
81 - 90
(133)
71 - 80
(26)
51 - 70
(5)
1 - 50
(104)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.7
Sound: starstarstarstarstar 4.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.7
Jetzt eigene Meinung abgeben 45 Meinungen Insgesamt

94

Datsch

19. Januar 2015Das beste Spiel der Welt

Von : Alsoooooooooo

In Großen und Ganzen muss man nicht viel sagen...ich hab das Spiel beim Release gekauft, gespielt und ich war begeistert...!
Ich bin ein absoluter Fan der Serie...und kenne alle Teile des games.. der 3. Teil ist ein perfekter Abschluss...! Ich kann nicht mehr dazu sagen. Für mich mit Abstand das Beste spiel und die beste Serie die es gibt...
Und Dantes Inferno kann nicht mal annähernd mit god of war mithalten..

Ich bin schon richtig gespannt was uns im 4. teil erwarted, wird Kratons wieder der Held sein? oder wird eine andere Spielfigur uns begeistern. Und viel jagt auf die nordischen oder ägyptischen Götter machen. wir werden es bald erfahren...mir ist es ein ganz egal ich hoffe nur das es wieder so mitreißend und Aktion geladen ist wie alle Teile der gow reihe..
in diesem Sinne wünsch ich allen noch viel Spaß? beim zocken...und wie gesagt spielt dieses Spiel ihr werd es nicht bereuen.
Kratos(God of war) 4 ever.

0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

98

Game-Kaiser

25. August 2014Böse, Zerstörerisch, Barbarisch, Super

Von (33): Teil 3 fängt angeblich dort an, wo "God of War 2" aufgehört haben soll. Die Titanen erklimmen mit Kratos die Spitze des Berges um Zeus endgültig zu vernichten. Doch Zeus ist Sauer wegen des Zorns der Kratos zerfrisst und schafft es, ihn und die Titanen wieder bergab zu befördern. Dabei fällt der Spartaner in den Styx und muss wieder eine neue Reise antreten um Zeus vernichten und die Herrschaft der Olympianer beenden zu können. "God of War 3" ist ein wirklich wundervoll böses Spiel mit herrlich böser Musik, und Kampfeinlagen und Szenen, die einem manchmal sogar fast zum Lachen bringen, weil es einfach zu böse ist. Zwar sind "Dantes Inferno" und "God of War 3" fast auf einem Level, doch finde ich persönlich "God of War" im Großen und Ganzen doch noch wesentlich besser.

Am Ende des Spiels überrascht die Geschichte doch sehr und sorgt nochmals für ordentlich Spannung. Selbst nach dem durchspielen, macht es immer mal wieder Spaß es wieder erneut zu spielen. Nur der Abschluss des Spiels war etwas unerwartet. Während dem Spiel kann man Bonus-Gegenstände finden, die einem das Spiel angenehmer aber auch einfacher gestalten können, wenn man es denn nochmals durchspielt. Mit einem Extra-Kostüm kann man das Spiel schwerer spielen, wobei die Gegner und Kratos 4-fachen Schaden austeilen. Der Schwierigkeitsgrad Schwer, ist noch einigermaßen Lösbar, doch ab Sehr schwer wird es schon echt verdammt schwer. Ich finde das Spiel richtig super!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

98

RussianPlayya

27. Dezember 2013Was soll ich sagen....

Von : Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Das ist der ziemlich genau 7.te Versuch an dem ich mich bemühe eine gute Meinung abzuliefern.
Bis dato kläglich gescheitert.

Das Spiel ist einfach epic to the fullest. Der traurige Sound nebenbei, die detaillierte Umgebung und das endlose Gemetzel geben dem Spiel seinen Charakter.
Der Anfang ist wirklich nicht zu beschreiben, er ist einfach nur atemberaubend !
Ich muss aber offen gestehen, das nach der ersten halben Stunde das Spiel langweiliger wird. Man ist selbstverständlich immer noch im GoW-Bann gefesselt, es folgen abwechslungsreiche Orte, Gegner und Items, jedoch wird es ein bisschen trüber.
Ist aber auch meine Meinung.
An sich ist das Spiel einfach nur genial!




Ist diese Meinung hilfreich?

72

LordZelda87

10. September 2013Recht zufrieden trotz kurzer Spieldauer und fragwürdigem Ende

Von : Das Spiel an sich ist wirklich gelungen. Sehr gute Grafik und Story vom Feinsten. Jedoch sind es zwei Dinge, die mich stören. Erster Punkt, die Spieldauer ist relativ kurz gehalten, da hatte ich mir mehr von versprochen. Zweite Sache, der Schluss ist meiner Meinung nach sehr fragwürdig gestaltet und unverständlich, sprich nicht sonderlich gelungen.

Alles in allem bin ich recht zufrieden, obwohl man das Ganze besser hätte gestalten können. Empfehlen kann ich es nur aufgrund der Story, der Grafik, ebenso wegen des Kampfsystems. Für Langzeitzocker jedoch ist dieses Spiel ungeeignet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

79

Klopster

21. März 2013Enttäuschendes Ende

Von (10): Ohne Frage. Die God of War Reihe gehört zu meinen Favoriten. Allerdings gibt es im 3. Teil einige Punkte, die mir nicht wirklich gefallen haben.

Zuerst die Rätsel. Die sind meiner Meinung dieses Mal etwas vernachlässigt worden. Die wenigen Rätsel, wenn man sie überhaupt so nennen kann, waren viel zu einfach. Ich musste niemals mehr als 2 Minuten mal überlegen was zu machen war. Diese Rätsel hätte sogar ein kleines Kind lösen können.

Nun zum Endgegner Zeus. Der ist einfach nur schwach inszeniert worden. Ich hätte mir den Endkampf wirklich etwas epischer erhofft. Aber am Ende war es nur ein ganz normaler und langweiliger Kampf. Sogar der Einstieg war actionreicher und abwechslungsreicher als der Endkampf. Man hätte doch bestimmt die errungenen Fähigkeiten oder Waffen mit reinbringen können um ihn zu besiegen.

Und das Ende selbst fand ich auch nicht so wirklich gelungen. Gegen das eher traurige Ende habe ich nichts, nur hätte man noch mehr von den Veränderungen durch die fehlenden Götter zeigen können. Gut die Welt ist im Chaos und fertig. Ich finde da fehlt noch was. Und was mit Athene passiert scheint irgendwie auch niemanden zu interessieren. Die läuft halt aus dem Bild raus.

Natürlich gibt es auch gute Aspekte wie zum Beispiel das Kampfsystem. Das hat sich vor allem durch das schnelle Wechseln der Waffen sehr verbessert und läuft auch etwas flüssiger. Die Story im Ganzen ist auch sehr interessant gestalten. Bis auf das Ende natürlich.

Also ich fande God of War 3 besonders im Vergleich zu God of War 2 schlechter. Auch die Spielzeit von ca. 7 Stunden im normalen Schwierigkeitsgrad konnte nicht richtig überzeugen. Allerdings sollte man auch der Vollständigkeit wegen den dritten Teil nicht ignorieren, da es trotzdem ein spaßiges Abenteuer ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

76

psp_3004

12. März 2013Götter sind doch nicht so stak wie man denkt

Von (12): Kratos möchte sich endlich an Zeus rächen, nur ist es nicht so einfach. Ich möchte euch erzählen, warum es sich lohnt God of War 3 zu kaufen. ( Nur zur Info ich hab die anderen Teile nicht gespielt, darum beschränke ich mich auch nur auf GoW3)

Story: Kratos (der Gott des Krieges/Kampfes) kletter mit den Titanen zum Olymp hoch. Die Titanen führen einen Krieg gegen die Götter, da passt es ja ganz Gut das sich Kratos Rächen möchte. Leider wirft Zeus Blitze auf Kratos, so das er runterfällt. Jetzt beginnt das Spiel erst richtig. Nun müsst ihr euch durch die ganzen Seelen und Götter schlagen. Das mit den Götter, haben die Entwickler echt Gut hinbekommen. Denn wen man einen von denen Töten, kommt ein kurz Film der nochmals zeigt wie Kratos den Gott zerlegt und noch schlimmer. Also nichts für schwache Nerven.

Gameplay: Das Gameplay gefällt mir sehr. Ihr könnt neue Combos kaufen und die ganz einfach anwenden. Zuerst hat man nur diese zwei Schwerter ( Sandart Waffe von Kratos ), man bekommt neue Waffen wen man einen Gott getötet hat. Aber nicht von jedem Gott erhält man einen Waffe, andere geben Gegenstände die euch im weiteren Spiel als nützlich erweisen. Eigentlich eine Gute Idee von den Entwicklern, da man sich immer freut den nächsten Gott zu töten.

Fazit: Ein Tolles, gutes und etwas brutales Spiel. Für Fans der GoW reihe ein klares must have.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

97

Chakuzah

08. Dezember 2012Ein Abenteuer das dich nicht mehr los lässt

Von : Ich hatte bisher sehr viele Action Adventures gespielt, doch als ich damals erfuhr dass God Of War III released wird, wusste ich schon was auf mich zukommen wird! Ihr spielt Kratos, den wohl wütendsten Charakter in der Geschichte der Videospiele.

Einst war er ein grausamer Spartaner der in der Schlacht alles und jeden tötete. Im Spiel gibt es so viele OMG Momente, es wäre Sinnlos alle auf zu zählen da ich nur 2000 Zeichen zur verfügung hab, kurz gesagt: Das ganze Spiel ist ein einziger "OMG"-Moment God Of War III ist ein brachiales Action Meisterwerk das euch schon ab der 2. Minute in seinen Bann zieht.

Es ist einfach so unglaublich gut gemacht, Es gibt zahlreiche Rätsel, Unendliche Gegner scharen und Atemberaubende Bosskämpfe! Wenn ihr auf der Suche nach einem motivierenden Spiel seid, das euch auf Das Sofa fesselt und euch nicht loslässt ehe ihr den nächsten Boss auf eine doch sehr brutale Art und Weise getötet habt, dann kann ich euch vollen Herzens God Of War III empfehlen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

kosta99

30. November 2012Rachsüchtiger Spartaner!

Von (6): Beim Spielen von God of War 3 war ich überglücklich. Endlich war es soweit. Kratos bekommt sein Finale.
God of War 3 beginnt genau da, wo God of War 2 aufgehört hat. Auf dem Rücken von Gaia erklimmen wir und die
anderen Titane, den Olymp. Auf dem Gipfel des Berges stehen die Götter von Olymp und beobachten die katastrophale
Lage. Sie teilen sich auf und man kämpft von Gott zu Gott. Aus einem ganz einfachen Grund. Kratos schwor seinem
Vater Zeus, brutale Rache. Die Rache an ihm erkennt man sofort, denn God of War 3 geht brutal und echt blutig zur
Sache. Kleine Minispiele sind auch dabei, jedoch verbringt man die meiste Zeit mit Gemetzel. Von Komboattacken, wie
das Zerreißen von Gliedmaßen bis hin zum Köpfen kann man ganz seine rachsüchtige Fantasie ausleben.

Dabei stehen dir viele Waffen zur Verfügung. Diese werden im Laufe des Spiels gewonnen. Zur Verfügung stehen die
altbekannten Verbannungsklingen, die Hades Klauen, die nemeiischen Löwen und viele mehr. Im Spiel trifft man auch
auf viele Zwischengegner, die sich Kratos im Weg stellen und ihn stoppen wollen. Eine echt unbedachte und nicht gerade
die klügste Entscheidung. Die vielen Schwierigkeitsgrade machen vielen Spielern echt zu schaffen, weil der schwierigste
Modus, der Titan Modus, für viele Spieler unmenschlich ist. Die griechische Mythologie nachzuspielen macht großen Spaß
und man lernt die Mythologie anders als diese in den meisten Geschichtsbüchern steht. God of War 3 ist spannend,
doch der Höhepunkt der Geschichte toppt alles. Die Bosskämpfe sind ein echtes Highlight im Spiel und in
God of War sowieso nicht wegzudenken.

Santa Monica hat ein echtes Meisterwerk entwickelt und gab uns einen der besten
Charaktere in Spielen überhaupt. Der Spartaner gehört in jede Spielesammlung. God of War 3 schließt sich schnell in die
Herzen vieler Spieler und es gibt uns die blutige Rache, von der wir sie nur bei Kratos kennen.
God of War 3 ist der König unter den Hack and Slay's

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

Fangornius

28. November 2012Ein Kracher

Von (15): Das Action-Adventure God of War 3 hat es mehr als in sich. Mit seiner Brutalität und seinem überzeugenden Gameplay ist es wohl einer der besten Spiele 2010s.

Neue Waffen, Gadjets und coole Bosskämpfe prägen die actionreiche Kampagne. Sie ist sehr abwechslungsreich und verliert ihren Reiz auch nach stundenlangem Spielen nicht. Das Gameplay besteht darin, sich durch Pfade mit Rätseln und durch Massen von verschiedenen Gegnern zu kämpfen.

Ein großes Waffenarsenal und viele Wege seine Feinde zu eliminieren, sorgen für reichlich Spaß. Man kann seine Gegner schmeißen, auseinanderreißen oder als Rammbock benutzen. Die Finisher an den Göttern sind wirklich das epischste am ganzen Spiel.

Reine Brutalität! Am Anfang startet man mit der Klinge der Athene, die durch den Fall vom Olymp kaputt geht, worauf man von Athene die Verbannungsklingen erhält. Im Laufe des Spiels bekommt man mehrere Waffen wie die Hadespeitschen, die man kriegt, nachdem man Hades vernichtet hat; die Nemeischen Löwen, die man im Bosskampf gegen Herkules erhält und die Nemesisklauen. Ausserdem hat Kratos die Klinge des Olymp, die man mit der Spezialattacke Zorn von Sparta aktiviert.

Jede der Waffen kann mit Geld aus Truhen hochgebessert werden und hat eine Spezialattacke, die man im Menü anpassen kann. Desweiteren erhält Kratos Apollons Bogen, Helios' Kopf und Hermes' Stiefel, die ihm noch mehr Macht verleihen und ihm den Weg sich an Zeus zu rächen erleichtern.

Die sehr schweren Olympherausforderungen, die man nach der Story freischaltet runden das Spiel ab. Hier muss man beinahe unmögliche Ziele in einem Kampfring abschließen, wie beispielsweise in einem kurzen Zeitraum alle Gegner ohne Waffen zu vernichten.

Nachdem God of War bis jetzt schon Kultstatus erreicht hat und immer wieder aufs neue mit seiner Brutalität und coolen Filmsequenzen verzaubert, bin ich ziemlich zuversichtlich und freue mich schon auf den nächsten Teil GoW: Ascenion der im Frühling das Licht der Welt erblicken wird.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

HardcoreWar

23. November 2012Die Geschichte eines Helden und sein Untergang - Das epische Finale eines Gottes

Von (8): Nach langem warten bescherten uns die Götter nun endlich das lang ersehnte Finale der erfolgreichen Trilogie von Kriegsgott Kratos. Am Ende regiert das Chaos…

Gequält von seiner grausamen Vergangenheit macht sich der erbarmungslose Krieger Kratos auf den Weg zum Olymp, wo er jene Götter strafen will, die verantwortlich waren für sein Leid. Auf seinem Pfad der Zerstörung eignet sich
Kratos nach und nach die Kräfte der Götter an. Mit dieser Macht ist er schließlich in der Lage, seine göttliche Rache zu vollenden. Die Zeit ist gekommen für die ultimative Schlacht…

Das Gameplay von God of War III ist ein Single-Player-Hack’n Slay- Action-Adventure, welches sich an der Spielmechanik seiner Vorgänger orientiert. Ihr übernehmt die Kontrolle von Kratos in einer Mischung aus Kampf-, Plattform- und Puzzleelementen, kombiniert mit faszinierenden Charakteren der griechischen Mythologie und einer unglaublich epischen Geschichte aus der Zeit der Antike.

Das ist Sparta!

Schon in den ersten Spielminuten kann man den Blick nicht abwenden. Adrenalin, gemischt mit Gänsehaut und juckenden Daumen stoßen auf eine perfekt-inszenierte epische Geschichte mit einer perfekten Balance zwischen Grafik, Handlung und Gameplay. Die dynamischen Kämpfe, der atmosphärische Soundtrack und die beeindruckenden Zwischensequenzen machen das Spiel zu einem epischen Erlebnis. God of war 3 ist der Pflichtkauf schlecht hin und alle die eine PS3 besitzen, sollten sich dieses göttliche Erlebnis nicht entgehen lassen. Das Spiel alleine ist sogar Grund genug, sich eine PS3 zuzulegen. Alle Daumen hoch!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

nfsmwfan

04. November 2012Santa Monika Studios Meisterwerk

Von : God of War 3 ist zweifellos eins der besten Spiele die für die PS3 erhältlich ist.
Die Grafik ist wunderschön und die Geschichte ist auch toll.
Richtig episch und die Art wie er seine Feinde vernichtet ist einfach nur geil.
Selten kommt es vor dass die Steuerung minimal verzögert ist aber fast immer funktioniert die Steuerung einwandfrei. Die Atmosphäre ist super und für jede Tötung eines Gottes gibt es immer mehr und mehr Auswirkungen auf die Welt.
Also für jeden der eine PS3 besitzt kauft es euch, denn es lohnt sich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Thanatos-TheGodofDeath

12. August 2012Kratos rüstet zum Finale

Von (32): Die epische Schlacht um den Olymp geht in die letzte Runde; der Angriff der Titanen hat begonnen und Kratos ist mit von der Partie mit nur einem Ziel: Rache an allen Göttern zu nehmen. Unerwartet erhält er Hilfe von Athene, die ihn mit neuen Klingen ausrüstet.
Zum Game selbst: es ist episch. Man hat den Epic-Faktor noch einmal erhöht und das Spiel dadurch zu etwas Einzigartigem gemacht. Der Sound und die Grafik überzeugen den Spieler, dass einzige nervige ist die Steuerung, denn es gibt eine kleine Verzögerung zwischen Controller und Kratos, was ihn ganz leicht langsamer macht als er sein sollte, was aber nicht wirklich stört, da ihr selbst mit Verzögerung alle eure Feinde ohne Probleme niedermetzeln könnt und nur darauf kommt es wirklich an.
God of War 3 ist eines der epischsten Spiele der Neuzeit und gehört in die Spielesammlung eines jeden Gamers.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

david333

11. August 2012Kratos hat die Rache bekommen

Von (57): Das Spiel beginnt damit, dass ihr mit Kratos und mit den Titanen den Olymp besteigen um Zeus zu töten. Doch Poseidon will das verhindern und greift euch und Gaia an ihr tötet Poseidon und kommt an die Spitze dort aber stürzt ihr bis ganz nach unten wo ihr dann später auf Hades trefft. Es gibt wieder sehr viele Griechische Götter die ihr dann einen nach den anderen brutal ab metzelt. Neben den Gorgoneneaugen und Phönixfedern könnt ihr auch Hörner sammeln. Dazu gibt es auch Herausforderungen.

Mein Fazit: Kratos hat seine Rache bekommen und das Spiel macht viel Spaß und dauert eine Weile bis man es durch hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

XxKaynexX

10. August 2012Bei den Göttern

Von (23): "Zeus, dein Sohn ist zurückgekehrt. Ich bringe dir die Zerstörung von Olympus! " - Kratos.

Story:
Kratos und seine Armee von Titanen besteigen den Olympus. Schon in den ersten 15 Minuten, macht man Bekanntschaft mit Poseidon. Nachdem man eine große Schlacht mit Poseidon abgeliefert hat, wird man von jedem verraten. Wie in jedem God of War Teil, verliert man am Anfang alle seine Kräfte und muss wieder neu Anfangen.

Ich will euch nicht viel von der Story verraten, aber macht euch schon bereit, gegen Gegner, die 100 Mal so groß sind wie ihr. In der Story tauchen viele Überraschungen auf. Die Story wird mit Sicherheit euch nicht enttäuschen, allerdings müsst ihr aber dafür auch die ersten 2 Teile gespielt haben.

Story 10 von 10 Punkten.

Spielprinzip:
Schlachten mit Göttern, riesige Titanen und Dämonen sind keine Seltenheit. Wer sich viel für die Antike interessiert, der wird sich freuen, denn viele mystische Kreaturen aus der Antike machen hier ihr Comeback.
Wie tötet man die Gegner? Natürlich mit euren neuen Verbannungsklingen, die ihr von Athene geschenkt bekommt.

Später findet ihr auch noch die Hades-Klauen, die Nemesis-Peitschen und die Nemëischen Löwen. Magie gibt es auch noch. Tötet ihr Gegner, bekommt ihr rote Orbs. Mit denen könnt ihr eure Waffen und eure Fähigkeiten upgraden.

Wer seine Gesundheit und Magie upgraden möchte, der muss Gorgonenaugen, Phönixfeder oder Minotaurenhörner finden. Die sind in versteckten Kisten. Die berühmten QTE sind wieder vorhanden und die Steuerung ist super.

Gameplay 9 von 10 Punkten.

Sound&Grafik:
Die Synchronisation ist im englischen und auch in der deutschen Version, sehr gut gesprochen. Der Soundtrack ist sehr dramatisch und geht in Richtung Orchester. Mit dem Soundtrack hat man wirklich das Gefühl, in einer antiken Welt zu sein. Die Grafik ist eine Torte für euren Augen. Man glaubt man sei in einem Film.

Sound&Grafik 10 von 10 Punkten.

Fazit: Kratos ist wieder zurück und tritt wieder in Hinterteile.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

TCF159

02. August 2012Kratos ist sauer

Von (5): Der Halbgott rastet aus - aber so richtig
Das PS3 - exklusive Spiel, welches im März 2010 erschien, beginnt dort, wo God of War II aufhört, nämlich bei seinem Rachefeldzug. Beim Erklimmen des Olymps erlebt ihr bereits zum dritten Mal, was das Santa Monica Studio so drauf hat, und dabei fließt Blut, und zwar im Überfluss!

Den griechischen Göttern muss Diszpilin gelehrt werden, und deshalb spielt ihr den Protagonisten Kratos. Dabei werdet ihr von Gänsehaut überströmt, wie auch beim Kampf gegen Herkules, welcher hunderte von seinen Anhängern auf euch losschickt und danach selbst antritt.

Auf dem Weg zu Zeus übernehmmt ihr auch die verschiedenen Techniken aller Götter, die denken, sie seien stark genug, um euch zu besiegen. So nutzt ihr zum Beispiel die Stiefel von Hermes, um an Wänden entlang zu laufen.

God of War III überzeugt vor allem durch seine faszinierende Grafik, durch die überwältigende Musik, während ihr gegen Titanen kämpft, und durch die leicht zu erlernende Steuerung.
Aufgrunddessen ist dieses Spiel ein Must-Play für jedem, der eine PS3 besitzt.

God of War verdient deshalb eine absolut gerechtfertigte Wertung von 94 von 100 Punkten!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

Number0ne

14. Juli 2012Pure Power mit Maximal Grafik & ein wenig Emotional

Von (14): Grafisch ist God of War 3 eines der besten Spiele, wenn nicht sogar das Beste von Sony.

Die Geschichte zieht einen bis zum bitteren Ende mit, und lässt einen Träumen der Gigantischen Welten und Möglichkeiten.

Die Rätsel sind gut übersichtlich für jeden erfahrenen God of War Gamer und machen mir extrem viel Spaß.

Die gigantischen Gegner wie Hades und Co. sind genial gelungen.
Beim schwierigen Spielen und nicht schaffen der Gegner, fragt dich das System ob du es "einfacher" eingestellt haben möchtest, und das ist eine sehr gut gelungene Option.

Man lernt aber auch zwischen durch beim 3. Teil der Serie einen emotionellen Kratos kennen, die die Spielfigur menschlicher erscheinen lässt.

God of War 3 beendet die Geschichte mit super gelungener Game Story, und daher wirklich ein absoluter Muss für jeden, der gerne auch was Tolles erleben möchte.


Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

Joe-der-Zocker13

08. Dezember 2011Ein gigantisches Meisterwerk

Von (9): Wie man es bei God of War gewohnt ist, fängt man auch im 3. Teil genau da an wo man im 2. Teil aufgehört hat. Zuerst ein paar Worte zum Gameplay und zur Grafik. Die Grafik ist einfach nur geil. Man sieht in diesem Teil wirklich alles. Wenn man genügend Blut auf seinem Körper hat bekommt man sogar eine Trophäe.

Ich weiß noch, im ersten Teil des Spiels, hat man einen Zentauren als Gegner und wenn man bei dem Quicktime Event macht, schneidet ihr ihm den Bauch auf und ihr seht die Gedärme. Ihr seht also, dass dieses Spiel nichts für zart besaitete ist. Das Gameplay wurde auch verbessert. Wenn ihr ein Quicktime Event startet, seht ihr die Taste, die ihr drücken müsst, in der Richtung in der sie auch am Controller ist. Nun zum Spielablauf.

Im ersten Teil von God of War helfen euch die Götter, im zweiten Teil verraten euch die Götter, und die Titanen helfen euch. Jetzt im dritten Teil, verraten euch die Titanen und Ihr seid alleine. Im ersten Teil steigt ihr noch den Olymp hoch, dort tötet ihr dann den ersten Gott (Poseidon) Ihr könnt Zeus schon sehen, plötzlich schmeißt er einen Blitz nach euch und Gaja, ihr hängt an ihr dran mit den Schwertern, und anstatt dass sie euch hilft, schmeißt sie euch runter um sich selbst zu retten.

Ihr fallt in den Hades taucht in einem Fluss auf der euch alle Orbs, alle Magie und die Hälfte des Lebens nimmt. Aber ihr bekommt neue Klingen, nämlich die Verbannungsklingen. Damit kämpft ihr euch durch den Hades, löst Rätsel und Levelt eure Waffen auf. Ich will euch nicht zu viel Vorfreude nehmen, denn selbst gezockt, ist immer noch am besten gezockt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

97

LadyUniCATe

01. Dezember 2011Kratos überzeugt mehr denn je

Von (6): Kratos besteigt den Olymp und liefert ein Spielgeschehen, welches unvergesslich bleibt. God of War 3 ist, wie seine Vorgänger auch, ein Spiel, das von der ersten Sekunde an einen enormen Eindruck hinterlässt.

Die Kämpfe sind dynamisch, blutig, brutal und bereiten sehr viel Spaß, einige Rätsel gilt es zu lösen und Kratos zeigt sich von seiner härtesten Seite. Alles wie gewohnt - Nur noch besser.

Neben den alten Waffen wie Athens Klingen (die nach kurzer Zeit automatisch aufgewertet werden und einen neuen Namen erhalten) und Apollos Bogen, gibt es auch neue und teilweise sonderbare, aber grandiose Waffen.

Die Kämpfe gegen die Götter sind spektakulärer gestaltet wie bisher und faszinierender denn je.
Auch im dritten Teil durfte die Szenerie mit einer Frau nicht fehlen. Dieses Mal hat man die Möglichkeit Aphrodite zu begatten.

Die Grafik ist wirklich sehr beschaulich und die Handlung mitreißend. Die Steuerung ist dem Vorgänger fast wie aus dem Gesicht geschnitten. Manchmal stört es die Kamera nicht drehen zu können, aber die anderen positiven Aspekte machen es wieder wett.

Am Ende des Spiels steht der Kampf gegen Zeus bevor, welcher sich sehr lange hinzieht und zwischendurch auch sehr eindrucksvoll unterbrochen wird. Somit hat die God of War Trilogie ihren Höhepunkt erreicht, den man einfach nicht besser gestalten konnte.

Allzu viel lässt sich meinerseits nicht dazu sagen, da es den beiden vorherigen Teilen sehr von der Struktur her ähnelt. Der einzige Unterschied ist, dass es insgesamt und im Detail noch besser ist. Für mich eines der besten Spiele denn je und ein absolutes Muss für (natürlich) alle Fans und für alle, die es noch werden wollen. Es lohnt sich definitiv.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

ImperialdramonPM

17. August 2011Eines der besten PS3 Spiele aller Zeiten

Von : Als ich das Spiel vor einer Woche zum ersten Mal in meine Konsole tat und die ersten Bilder vom Intro-video über den Bildschirm flimmerten, wusste ich, ich habe mit diesem Kauf keinen Fehler gemacht. Als ich dann das Spiel startete, sofort auf Titan und als ich dann sah wie die Titanen den Berg erklimmen und die Götter sich kampfbereit machten, war ich in Trance. Der allererste Kampf, an den werde ich mich wohl ewig erinnern. Die Klingen flammten und die Erde bebte und der einzige Gedanke in meinem Kopf war: Wow.

Diese Spannung verließ mich fast das ganze Spiel nicht, außer manchmal, als mir dann doch etwas die Abwechslung fehlte und ich mir wünschte, es gäbe etwas mehr zu tun im Spiel. Ansonsten ist das Spiel 1A, Stunden Spielspaß, auch nach der Story und man wird bei all den Bosskämpfen wirklich bis ans Äußerste gefordert. Der "Spaß", den man mit Aphrodite haben kann, bringt dann auch einen kleinen Kick in den Spielspaß.

Alles in Allem ist das Spiel einfach nur bombastisch, allerdings nichts für leichte Gemüter, durch die - berechtige - sehr hohe Gewaltdarstellung. Doch sonst wäre es einfach kein GoW, wenn Kratos einfach nur allen was auf die ***** haut und Ende.

Deswegen komme ich zu einer Wertung von 90+, da es einfach nur episch ist. Wer es sich nicht kauft, ist selber Schuld.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

donspellking

01. Juni 2011Die Blutigste Rache auf der PS3

Von : Ein Wirkliches Meisterwerk ist den Entwicklern gelungen. Wirklich ein wundervolles spiel, an Gewalt und Grausamkeit wohl kaum noch zu schlagen!

Ganz im ernst God of war3 ist wirklich unheimlich gut gelungen. ich dachte erst es würde niemals an teil 1 und 2 rankommen. doch dem war nicht so. bildgewaltige Spielszenen dominieren den Kampf gegen die Götter. so gut wie nichts ist mir aufgefallen was mich wirklich sehr störte.

Doch muss ich sagen im Gegensatz zu den Vorgängern hat sich der Schwierigkeitsgrad schon deutlich gesteigert. was dem Spielspaß aber kein Abbruch bringt. Da nun die vielen Sachen welche Kratos kann auch wirklich genutzt werden müssen. auch sind die zusätzlichen Waffen neben den chaosklingen wirklich sehr hilfreich und intelligent ins spiel integriert, im Gegensatz zum 1 und 2ten in denen die "sekundär" Waffen (welche eigtl. auch primär genutzt werden sollten) bei mir nur verstaut gewesen waren. eine grandioses finale für eine

grandiose Trilogie!
Wundervoll!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Magazin Meinungen

  • ComputerBild Spiele - Vorschau
  • (Ausgabe 04/2010)
  • "Die Götter des Olymp sollten sich warm anziehen: Der eifersüchtige Halbgott Kratos hat es auf ihre Köpfe abgesehen."
  • ComputerBild Spiele - Note 1,54(*90 %)
  • (Ausgabe 05/2010)
  • "So ein Actionspiel haben sie noch nie gesehen."
  • Games Aktuell - Vorschau
  • (Ausgabe 07/2009)
  • "Uns erwartet mit God of War III ein furioses Finale einer epischen Trilogie, das seinesgleichen sucht."
  • Games Aktuell - Vorschau
  • (Ausgabe 04/2009)
  • "In allen Belangen aufpoliertes Finale einer eh schon fantastischen Serie. Höchstens optisch noch ausbaufähig."
  • Games Aktuell - 92 %
  • (Ausgabe 04/2010)
  • "Wer GoW 3 links liegen lässt, zieht Kratos' Zorn auf sich - zu Recht. Das brilliante Action-Meisterwerk dürft ihr nicht verpassen."
  • Games Aktuell - Vorschau
  • (Ausgabe 01/2010)
  • "Kratos ist zorniger denn je und setzt alles daran, zum größten Kriegs-Gott der Geschichte aufzusteigen!"
  • GamePro - Vorschau
  • (Ausgabe 02/2009)
  • "Es würde uns schon sehr wundern, wenn auch der dritte Teil nicht alles wegrocken würde!"
  • GamePro - 92 %
  • (Ausgabe 04/2010)
  • "Mitreißender als ein Kinofilm: Der Abschluss der Trilogie gehört trotz kleinerer technischer Schludrigkeiten in die Sammlung jedes Action-Fans!"
  • GamePro - Vorschau
  • (Ausgabe 04/2009)
  • "Neue Waffen, Kombos und haushohe Titanen: God Of War 3 wird dank dieser leckeren Zutaten mit Sicherheit der beste Teil der Kratos Saga."
  • M! Games - Vorschau
  • (Ausgabe 04/2009)
  • "Das letzte Kapitel der bombastischen Spartaner-Action macht dank frischer Ideen und fetter Inszenierung die Wartezeit bis zur Veröffentlichung zur Tantalus-Qual."

Infos

Spielesammlung

God of War-Serie



God of War-Serie anzeigen

God of War 3 in den Charts

God of War 3 (Übersicht)