The Last of Us

meint:
Technisch, spielerisch und emotional ein nahezu perfektes Third-Person-Erlebnis mit minimalen Schwächen bei Gegnern und Spielablauf. Test lesen

Auf weiteren Systemen:

Neue Videos

E3 2014 Trailer (PS4)
DLC-Trailer
Remastered Trailer
Justin Bieber als Drake

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Im Horror-Abenteuer "The Last of Us" gilt es als einer der wenigen noch verbliebenden Menschen in der nun von Mutanten bevölkerten Welt zu überleben. Fast wie in einem dieser Filme in denen eine Zombie-Epidemie ausbricht. Verantwortlich für die Entwicklung ist Naughty Dog (Uncharted Jak and Daxter). Der Spieler schlüpft in beiden Charaktere Ellie und Joel. Ellie ist für ein 14-jähriges Mädchen das keine Erinnerungen an die Zeit vor der Mutanten-Invasion hat. Ihr Mitstreiter ist Joel ein erwachsener Mann und Überlebender der Invasion. Zusammen durchstreifen sie die post-apokalyptischen und mittlerweile von Pflanzen durchwucherten Stadtgebiete von Amerika. Knappe Munition und wandelnde Monster sorgen in diesem Einzelspieler-Spiel für eine beklemmende Atmosphäre.

Meinungen

91

1554 Bewertungen

91 - 99
(1331)
81 - 90
(106)
71 - 80
(27)
51 - 70
(7)
1 - 50
(83)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.8
Sound: starstarstarstarstar 4.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 88 Meinungen Insgesamt

90

Kyjory

02. Februar 2016Naughty Dog lässt die PS3 Ära würdevoll ausklingen

Von : Das Beste zum Schluss: Nicht selten erscheinen Blockbustertitel, wenn sich eine Konsolengeneration dem Ende nähert; Dies ist auch nicht anders bei dem aktuellen Flaggschiff The Last of Us aus dem Hause Naughty Dog für PS3.

Die Story: Eine ausgebrochene Pilzinfektion hat die USA heimgesucht und aus Menschen Zombies gemacht. Wer überlebt hat, schlägt sich in einer Quarantänezonen durch - auch der Protagonist Joel, in dessen Rolle der Spieler schlüpft.
Joel bekommt den Auftrag, die 14-jährige Ellie quer durch die USA in eine andere Quarantänezone zu bringen. Ellie scheint gegen das Pilzvirus immun zu sein. Auch nachdem sie von einem Zombie gebissen wurde, wirkt das Virus nicht. So ist sie die wohl einzige Chance auf ein Heilmittel.
Die beiden begeben sich auf eine lange Reise, die gleichermaßen spannend wie erschreckend ist.

Die Challange: Zombies sind bei weitem nicht die einzige Gefahr für die Beiden: Es gilt der Satz des Philosophen Thomas Hobbes: „Der Mensch ist des Menschen Wolf“. Gleichermaßen darf sich der Spieler gegen Soldaten, gegen die Opposition – die Fireflies - oder Söldner verteidigen.

Doch The Last of Us unterscheidet sich nicht nur atmosphärisch von anderen Spielen Naughty Dogs; viel mehr sind es die geschickt inszenierten Schleichpassagen: Wer wild herumschießt, dem wird es an Munition mangeln; ohne einen Plan an seinen Gegner vorbeizuschleichen oder diese auszuschalten, endet oft am letzten Checkpoint.
So großartig sich das Spiel auch anhören mag, der Teufel liegt im Detail: So sind die bei der knappen Munition forcierten Nahkämpfe frustrierend. Oft lässt sich kein Grund erkennen, warum Joel diverse Schläge einstecken muss, bevor man mit gezielten Hieben seine Gegner ausschalten kann.

Hinzu kommt aber eine hervorragenden Vertonung, die mit großartigen Dialogen der Story auch abseits von Actionszenen Spannung verleiht.

The Last of Us ist Naughty Dogs vorläufiges Magnum Opus. Das Spiel fesselt bis zum grandiosen Ende den Spieler an die Konsole.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

96

Bloater

15. November 2015Ein Kampf ums nackte Überleben

Von :
The Last of Us. Ein Survival-Horror Spiel von feinster Klasse.

Nach dem Ausbruch eines gefährlichen Pilzes, ist man gezwungen mit allen Mitteln zu überleben.
Der Protagonist Joel begibt sich zusammen mit Ellie, der 14-Jährigen Zweitprotagonistin, quer durch die postapokalyptischen Teile der USA. Auf dieser Reise bekommt man nicht nur verlassene Städte und Bauwerke zu sehen, die schon völlig mit Pflanzen überzogen sind, sondern man trifft auch auf fiese Gegner. Ob Runner, Clicker, Bloater oder einfach nur Plünderer, jeder dieser Gegner benötigt eine eigene Taktik, um diese zu besiegen.
Während des gesamten Spiels sammelt man verschiedene Objekte, die in verlassenen Häusern, in der freien Natur oder in zurückgelassenen Autos zu finden sind. Mit diesen Objekten kann man sich dann nach Belieben entweder seine Waffen verbessern oder Medikits bauen.

Das Spiel bietet aber nicht nur Kämpfe, sondern oft genug bekommt man die Chance, die schöne Umgebung im Spiel zu bestaunen. Einfach mal die Ruhe genießen, solange man sie hat, denn das Blatt wendet sich in diesem Spiel schneller als man denkt.

Besonders gut gelungen sind auch die Charaktere. Eine nette Idee der Entwickler ist zum Beispiel, dass Ellie manchmal anfängt aus ihrem Witzebuch zu erzählen.
Im Hauptmenü kann man sich den Schwierigkeitsgrad des Spieles auswählen. Je höher der Schwierigkeitsgrad desto weniger Sammelobjekte findet man, was einem das Spiel ziemlich erschweren kann. Nicht zu oft passiert es dann, dass man kein Medikit mehr hat, um sich zu heilen.
Man kann also sagen, dass The Last of Us ein gelungenes Meisterwerk ist, in jeder Hinsicht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

ThepicDude

23. Oktober 2015Lügen machen das Leben nicht leicher

Von : (Achtung kleiner SPOILER!!!)

The Last of Us ist eine echte Augenweide!

Die Landschaft und auch die unmittelbare Umgebung sind durchgehend mit einer überragenden Detailfülle übersäht. Keine Figur gleicht der anderen und alles wirkt so lebendig. Die Atmosphäre bleibt von Anfang bis Ende sehr intensiv. Mal zermürbend und erschreckend aber hin und wieder auch einfach nur schön.

Manchmal gab es jedoch ein paar, für mich unlogisch wirkende Szenen. Ich nenne da bloß einmal eine der gravierendsten Szenen: Das Ende von Kapitel 8. Der Universität.
Wieso macht Elli sonst jeden fertig, jetzt aber scheint sie nur im Hintergrund herum zu stehen.

Dennoch war das Spiel alles in allem sehr angenehm zu spielen, da man bei der Entwicklung davon abgesehen hat, die Story Line flexibel zu machen. Somit hatte man nicht bei jedem Schritt Angst etwas falsch zu machen.

Aber was, verdammt nochmal, haben die Entwickler sich bei diesem beschissenen Ende gedacht?!
Was soll dieser miese "Cliffhanger" an einer Stelle, an der die Anspannung von Joel aber auch Elli jeden Moment alles in die Luft fliegen lassen kann?
Ich kann mir vorstellen: Eine Lüge zum Schluss, wollte bestimmt niemand der Spieler gerne hören.

Generell besteht bei mir noch Aufklärungsbedarf, da ich manche der letzten Handlungen und Dialoge des letzten Kapitels nicht ganz nachvollziehen kann. Vielleicht fehlen mir einfach ein paar Informationen...

Das ist echt Mist. Jetzt muss ich warten bis hoffentlich eine Fortsetzung kommt und der Film wird hoffentlich auch etwas schlüssiger.

Danke Naughty Dog und danke Story Schreiber.
Danke für ein wundervolles Spiel, das ihr mir grandios zerstört habt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

1

Patronski_LP

22. Juli 2015Absolut Geil

Von : Das ist das beste Spiel allerzeiten für die Ps3 wieso, das sag ich euch jetzt
Die Story ist so spannend wenn du speichern möchtest geht es gar nicht denn du möchtest wissen wie es weiter geht ...und sie dauert auch ein wenig
Der Multyplayer ist solala weil es ist auf Dauer ein wenig langweilig.

Nun zur Grafik die ist für die Ps3 auf jeden Fall ein Augenschmauß.

Die Steuerung ist so das man es spielen kann; )

Der sound ist echt eindrucksvoll die stimmen passen zu den jeweiligen Leuten

Das Spiel ist ein muss für jeden Zocker !!!

1 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

TheOvers

27. Dezember 2014Episches gamingabenteuer

Von (3): Also ich muss sagen dieses spiel ist eins der besten die ich jeh gespielt habe es fordert einen jedesmal und ist auch nach dem 10 mal noch so voller emotionen das man an manchen stellen heulen könnt und an einer anderen auch mal einen lacher eusern kann. Also ich muss sagen dieses spiel ist einfach eins der besten spiele der welt mit seinem tollen sound und grafik. Dieses spiel kann ich jedem nur ans herz legen und rate euch es euch mal anzugucken

3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Belieber98

21. November 2014Man brauch Köpfchen und Herz um dieses Spiel genießen zu können

Von (2): Ich bin eigentlich kein Fan von Zombie-games. Mir gefällt dieses hirnlose "Abgeknalle" von Hirnfressern nicht
Aber dieses Spiel ist einfach toll. 'The Last Of Us' hat Herz und berührt einen schon nach den ersten 10 Minuten. Ich wollte gar nicht mehr aufhören zu spielen und dadurch, und dass ist leider ein negativer Aspekt, war das Spiel auch viel zu schnell vorbei. Man muss bei 'The Last Of Us' Köpfchen beweisen und nicht einfach drauf los schießen, denn dann ist die Munition schnell leer und ihr guckt blöd aus der Wäsche.

Die Atmosphäre ist einfach Atemberaubend, auf der einen Seite dunkel und auch gruselig, aber Ellie lockert die Stimmung immer wieder mit guten Sprüchen oder Witzen auf. Ich hätte sie sehr gerne einfach geknuddelt, was ziemlich schwierig geworden wäre, weil ich einfach weder in meinen Fernseher noch in meine Playstation passe... Ich kann das Spiel immer wieder spielen und kann es nur weiter empfehlen.

Wer Herz hat und keine Angst davor, auch mal wegen einem Spiel ein paar Tränen zu vergießen, sollte sich das Game auf jeden Fall holen.

Und jetzt, denkt nicht weiter nach. Hol dir das Spiel und stürze dich auf die Infizierten!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

thedarkknight12345

15. September 2014Meisterwerk

Von (4): Gude ich muss vorab sagen ich bin ein absoluter Zombieshooter zocker das heißt ich hab schon einige solcher spiele gezockt so zum Beispiel how to survive resident evil usw und kein Spiel ist einfach an dieses Meisterstück ran gekommen hier mal pro und kontra

Pro: +Absolut geniale Story
+Geniales Gameplay
+Grafik einfach atemberaubend
+Sound sehr geil
Kontra: -Dieses grandiose Spiel ist einfach zu schnell durchgezockt hätte gerne eine längere Story gehabt


Also ihr seht dieses Spiel muss man einfach gespielt haben auf jeden Fall eines der besten Spiele die ich in den letzten Jahren erleben durfte

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

kizuner

18. August 2014Naughty Dogs Meisterwerk

Von (2): Ich erzähle euch nun warum ich "The Last Of Us" eine 99er Wertung gegeben habe.

Die Story:
Man hört ja oft in anderen Zombie-Shootern, dass dort die Story immer die gleiche sei, dass ein Virus ausgebrochen ist, den man überwältigen muss.

Bei "The Last Of Us" ist es nicht großartig anders aber der Grund warum es so gut in dem Spiel ist ist Folgender:
Aus meiner Sicht hat kein Spiel die Geschichte so gut wie dieses hier erzählt.
Man fühlt mit, wenn etwas mit den Hauptcharakteren passiert, vorallem mitgerissen hat es mich zum ende hin da wollte ich erstmal gar nicht, dass das Spiel schon endet.

Multiplayer:
Der Multiplayer ist nicht schlecht zusammengefasst mit einer eigenen kleinen Geschichte man muss mit einer von 2 Fraktionen 12 Wochen überleben.

Also alles im ganzen würde ich jedem Zombie-Fan und Film-Liebhaber "The Last Of Us" empfehlen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

mslaver

19. Juni 2014Schaurig schön - Adventure Garantie

Von (2): Sind Sie bereit für ein Adventure? Sollten Sie ein Mensch des leichten Herzens sein, so sollten Sie hier Abbrechen und lieber eine Runde Mau Mau spielen.
Alle anderen Personen sind hier Goldrichtig und Zombiefans kommen gar nicht vorbei. Also verschwenden wir keine Zeit und steigen gleich ein ohne aber zu viel zu verraten.
Sie spielen einen Mann mittleren Alters, als Partner... ein Mädchen das Sie kaum kennen... noch. Als Gegner bekommen Sie es mit triefenden und schlüpfenden Zombies zu tun. Aber mit sturren Rumballern kommen Sie hier nicht weit. Weil A. die Munition knapp ist und B. Weil Sie nicht gerade das US Army Arsenal an sich haben. Hier mal ein Revolver, da ein Stemeisen. Das höchste der Gefühle ist eine Schrotflinte, mehr geht nicht. Schleichen, Abwarten und Ruhe bewahren. Ihre Mitstreiter quatschen zwar manchmal rum, aber das interessiert der KI nicht wirklich. Sie sollten aber möglichst Leise agieren.

Um zum Abschluss zu kommen kann ich dieses Spiel jedem Empfehlen der eine PS3 besitzt. Die glücklichen PS4 Besitzer warten auf die angepasste Version.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

sniitz

08. Juni 2014Fesselnd.

Von (2): Das Spiel 2013! Alle sind aus dem Häusschen und loben es in höchsten Tönen. Ich war ein wenig spät dran damit, dass Spiel endlich mal in Angriff zu nehmen, aber ich wurde nicht enttäuscht! Es ist wirklich nicht ohne Grund eines der nicht nur von der Community, sondern auch von vielen Spiele-Magazinen gelobtes Spiel 2013.

Ganz kurz zur Story: Man eskortiert Ellie in der Rolle des unnahbaren Joel durch die USA und wird dabei nicht nur von Pilz-Infizierten, sondern auch von Überlebenden überfallen bzw. gejagt.

Schon zu Beginn des Spiels hatte ich eine emotionale Bindung zu Joel, durch das eindrucksvolle Intro. Eigentlich muss ich zugeben, dass die ganze Atmosphäre in dem Spiel eindrucksvoll ist. Ich bin immer wieder total in den Bann gezogen von der Umgebung und den Details.

Was die Beziehung von Ellie und Joel zu einander angeht bin ich ebenfalls nicht enttäuscht. Ich finde generell, dass die beiden Charaktere sich sehr echt und nachvollziehbar weiterentwickeln. Ellie hätte ich am liebsten generell die ganze Zeit geknuddelt.
Es hat mich leider ein wenig enttäuscht, dass deine Mitstreiter in Kämpfen oder bei Infizierten nicht wie man es eigentlich erwartet ganz leise an deiner Seite sind und sich ruhig verhalten. Vielmehr reden sie genauso laut, wenn nicht lauter weiter und trampeln dir im Weg rum. Auch die Gegner verhalten sich teilweiße ein wenig schräg oder eher nicht so, wie man es von den Gegner erwartet.

Was ich sehr gut fand ist, dass man nicht NUR gegen Infizierte überleben muss, sondern dir auch noch andere Überlebende das Überleben schwer machen.

Als Fazit kann ich aber nur sagen, dass ich dieses Spiel bis zur letzten Sekunde genossen habe. Es ist eines der wenigen Spiele, dass mich auch bis zum Ende fesseln konnte und besticht nicht nur durch Grafik, Atmosphäre und Story, sondern auch durch die Kleinigkeiten, wie den seltenen Gesprächen zwischen Ellie und Joel oder den vielen Notizen, die man immer wieder findet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Skrillex-_-

01. Juni 2014The Last of us der Film?

Von : The last of us ein klassisches Storyspiel das aber sehr bindend ist. Einmal angefangen will man am liebsten gar nicht mehr aufhören. Auch wenn es anfangs sehr lästig ist das gefühlte 90% nur Videosequenzen sind in dem man nichts machen kann außer sich vielleicht umsehen kann.

Wiederrum wird in diesen Videos die ganze Geschichte der Apokalypse erzählt und gibt auch noch viele Reize weiter zu spielen. Also die Story ist aufregend relativ abwechslungsreicht und Spannend gemacht. Es gibt sowohl viele Spannende Stelle als auch einige sehr traurige in denen man wenn man lange genug spielt sogar allmählich mitfühlt. Die Grafik ist einfach für PS3 Verhältnisse wirklich exzellent und auch die Steuerung ist selbst für Laien sehr leicht gemacht.

Man hat zwar sehr wenig Munition zur Verfügung aber auch dies macht das Spiel so toll den man muss wirklich alles gut Planen ob es sich lohnt mit Waffen auf die Zombies los zugehen oder sich leise anzuschleichen und das Spiel hält auch eine ganze Weile auf den die Storie ist sehr langgezogen und allgemein ist das ganze Spiel auch ähnlich wie ein Film durch die ganzen

Zwischensequenzen. Was ich leider bemängeln muss ist wer Interesse hat zu erfahren wie Elli infiziert wurde muss Left behind für 16€ nochmal extra kaufen das ist leider sehr schade. Aber an sich ist The last of us einfach ein tolles Spiel für die PS3 mit einer Super Grafik und ich kann es einfach jedem empfehlen der auf Action und Abenteuer steht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

81

itsDaniel

18. März 2014Überbewertet

Von (4): Dieses Spiel wurde überall gelobt. Presse lobte es, Spieler lieben es und alle warfen mit Supeativen um sich. Also spielte ich das Spiel (natürlich hatte ich extrem hohe Erwartungen immerhin nannten es viele Spiel des Jahres 2013). Story: ohne viel zu spoilern. Das Spiel ist eine lange Eskortmission in der man Ellie durch die USA begleitet um sie bei den Fireflies abzuliefern. Dass das nicht ganz so glatt läuft war klar. Überfälle, Infizierte und die ganzen restliche Apokalypsen Standarts.

Die Story wird durch Zwischensequenzen erzählt, die allesamt wunderschön aussehen. Joel entwickelt im laufe des Spiels eine große Bindung zu Ellie. Vom Hocker gehauen hat mich die Story nicht. Kennt man schon irgendwo her. Die Grafik allerdings: grafisch das beste PS3 Spiel. Der Sound ist gut, unterstreicht das Geschehen passend und lenkt nicht zu sehr ab. Bleibt aber auch im Hintergrund, das ist nicht so toll. Zum Thema Gameplay: klassisches Third-Person-Shooter Gameplay: von Deckung zu Deckung laufen Menschen/Infizierte töten.

Zwar läuft das ganze ziemlich taktisch ab (Man will ja nicht gesehen werden) aber so besonders ist es jetzt auch nicht. Die Atmosphäre ist aber grandios. Es fühlt sich nachvollziehbar an, da die ganze Welt so gut designed ist. Man hat auch nicht übermäßig viel Munition was die Apokalypse authentischer wirken lässt.Wirklich sehr schön. The Last of Us ist ein Spiel mit klassischer Story solidem Gameplay und guter Atmosphäre. Am meisten stört mich die Story, da sie nicht so mitreißend ist wie angepriesen. Alles in allem wurde ich eigentlich enttäuscht, da alle(fast alle) das Spiel extrem gelobt haben und ich einfach mehr erwartet habe. Das Spiel ist an sich gut, man sollte jetzt aber nicht das Spiel des Jahres 2013 erwarten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 13 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

joinator1111

10. März 2014DAS Spiel 2013?

Von : "The Last of Us" ist ein ausgezeichnetes Spiel aus dem Jahre 2013. Grafik stimmt, Gameplay stimmt und die Atmosphäre ist ungeschlagen, doch reicht es damit aus u als DAS Spiel 2013 bezeichnet zu werden? Meines Erachtens definitiv ja! Einige von euch werden jetzt vielleicht eher zu einem Spiel wie GTA 5 neigen oder Tomb Radier, doch dies ist MEINE Meinung und vielleicht kann ich eich auch dafür überzeugen, dass "The Last of Us" einfach ungeschlagen ist.

Kommen wir zum ersten Punkt, die Grafik. Die Grafik hat nur wenig zu bemängeln. Die einzelnen Levels sind Teilweise unglaublich Detailreich dargestellt. An manchen Stellen könnte man jedoch noch ein bisschen feilen. Jedoch ist die Grafik im Großen und Ganzen sehr gut gelungen.

Nun zum nächsten Punkt, Steuerung. Zur Steuerung kann man nicht viel sagen außer: Daumen hoch! Die einzige Schwierigkeit stellte für mich jedoch das Zielen mit den einzelnen Schusswaffen zu Anfang des Spiels dar, denn als gebürtiger PC zocket war die Umstellung auf Konsole schon sehr groß.

Und nun zum letzten und meiner Meinung nach auch besten Punkt, das Markenzeichen von "Naughty Dog": Die Geschichte im Zusammenspiel mit der Stimmung . Wahnsinn. Einfach nur Wahnsinn. Mit diesem Spiel hat sich "Naughty Dog" selbst übertroffen. Ich versetze mich nur selten so in die einzelnen Charakter hinein doch in diesem Fall... Die Stimmung war so gut, dass es mich sogar einmal zu Tränen gerührt hat. Ich will jetzt nicht noch genauer darauf eingehen bei welcher Stelle ich Heulen musste, denn ich will nicht Spoilern. Dieses Spiel war fast ein besserer Film als Spiel. Wenn so etwas keinen Oscar bekommt dann weiß ich auch nicht weiter. Das einzige was mich ein bisschen bis sehr aufgeregt hat war das Ende. Aber dies erfahrt ihr nur wenn ihr es selber spielt.

Abschließend möchte ich noch einmal eine Sache sagen: JA! Es ist unter Garantie DAS Spiel 2013. Und ich bitte "Naughty Dog" inständig entweder sequel oder noch so ein Spiel zu entwickeln.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Elenoria_2014

24. Februar 2014Ziemlich gut

Von gelöschter User: Ich finde The Last of Us ist ein echt cooles Spiel ich kann es nur weiter empfehlen, da es eine super Grafik hat. Die Steuerung finde ich auch ganz einfach mit umzugehen! Ich habe das Spiel am Release Tag bekommen und schon zwei mal durchgespielt. Die erweiterung möchte ich mir auch noch gerne im Playstation Store kaufen, damit ich weiß wie die ganze Story abläuft es interessiert mich sehr, weil The Last of Us von der Story her sehr interessant ist. Auch wenn ich das Spiel schon zwei mal durchgespielt habe mir fehlen noch sehr viele Trophäen und versteckte Sammelobjekte vielleicht kann mir da jemand helfen!? Sonst ist das Spiel richtig gut mit freundlichen Grüßen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

75

ErzPaladin

20. Februar 2014Interessantes Spiel, allerdings überbewertet

Von (5): The Last of us ist ein Survival Horror-Spiel mit einem starken Fokus auf dem Schleich-Element. In vielen Situationen ist man den Wiedersachern zahlenmäßig als auch stellungsmäßig unterlegen, gleicht diese Defizite allerdings durch das taktische/technisch versierte Einsetzen des Schleichelements (1:1 Eliminierung von Gegnern durch lautlose Kills) als auch den taktischen Einsatz von Supportitems wie z. B. Sprengfallen, Molotov Cocktails oder Flaschen (als Ablenkung) wieder aus.

Hinzu kommt, dass man die Ausführzeit der lautlosen Kills, in denen man leicht zu entdecken ist, durch den Einsatz von Messern deutlich verkürzen kann. Messer wiederum sind Verbrauchsitems, müssen nachproduziert werden und werden auch zum Öffnen von verschlossenen Türen verwendet - was den Gebrauch von Messern zu einem weiteren taktischen Element macht. Upgrades für Supportitems können dauerhaft die Leistungsfähigkeit von Supportitems verbessern - was auch nicht uninteressant ist.

Grafik: 80%

Die Grafik ist in Ordnung, von einem Triple A Titel, der nach wie vor 60€ kostet, erwarte ich allerdings mehr. Die Hintergründe sind gelungen, die begehbaren Areale sehen allerdings überwiegend fade aus.

Sound: 60%

Es fehlen Ear Catcher. Final Fantasy, Mass Effect, Skyrim & Co besitzen Lieder/OSTs, die man sich auch unabhängig vom Spiel gerne mal wie ein Song einer Rock-/Pop-Band anhören kann, The Last of us besitzt etwas vergleichbares nicht. Und Soundeffekte, die die Atmosphäre betonen fließen nun einmal in den Punkt ATMOSPHÄRE mitein!

Steuerung: 60%

Das Handling mit dem Schleichelement funktioniert überwiegend einwandfrei, nicht aber andere Steuerungselemente. Mir ist es z. B. schon passiert, dass das Spiel in einer Situation durch einen Bug nicht fortzusetzen ist, weil ein Monster den Protagonisten killt, während dieser z. B. einen Generator starten möchte. Die Autosave-Funktion ist da besonders kontraproduktiv, weil man nicht mehr aus der Bugfalle herauskommt.

Atmosphäre: 100%

=> Gesamt 75%

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
7 von 33 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

88

crazymic84

17. Februar 2014Ellies's journey... spoilerfrei

Von (2): Da bin ich also wieder. Postapokalypse. Die ersten Sekunden, die ersten Bilder kommen mir sehr bekannt vor.

Die Spielmechanik fühlt sich an, als wär ich niemals weg gewesen. Nachdem ich im letzten Jahr den Ausnahmetitel "The Last of us" bis zur Platintrophäe gezockt habe, habe ich mich nun sehr auf diese Erweiterung gefreut. Ja, auch ich habe auf eine längere Spielzeit gehofft. Allerdings lohnt sich der Trip auf jeden Fall.

Wer die Masse an Kämpfen wie im Hauptspiel erwartet, wird enttäuscht. Außerdem ist der spielbare Charakter Ellie bei weitem nicht so stark und durchhaltefähig wie Joel.
Wer jedoch eine tolle Geschichte in einer extrem tollen Umgebung erleben möchte, mehr von Ellie und ihrer besten Freundin Riley erfahren will, der wird begeistert sein... und wehmütig zugleich, wenn der Abspann läuft.

Bleibt zu sagen, dass sich auch der Soundtrack auf dem Niveau des Hauptspiels befindet. Er hält sich dezent im Hintergrund und stützt die Atmosphäre eingehend.

Naughty Dog hat das Storytelling mit dem Hauptspiel und der Erweiterung auf ein neues Niveau gebracht. Eine klare Kaufempfehlung für alle, die eine PS3 besitzen oder sich eine zulegen möchten!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

SevenSafer

17. Februar 2014Super Game - DLC2 aber zu teuer (zu kurz)

Von (3): The last of us, ist ein wirklich gelungenes Spiel, mit überzeugender Atmosphäre - die Steuerung ist leicht verbesserungsfähig, aber sonst stimmt bei diesem Spiel einfach alles. Das DLC2 "Left Behind" macht zwar auch großen Spaß, ist aber viel zu teuer. Hab es mir heute runtergeladen, und brauchte auf Schwierigkeitsstufe "einfach", 2 Stunden und 30 Minuten, um es durchzuspielen. Ich hab mir übrigens Zeit gelassen, und alles genau erkundet, sonst wäre ich wahrscheinlich schon nach 90 Minuten fertig gewesen. Dafür 15 Euro zu verlangen, halte ich für Wucher. Wenn man die ganzen Film-Sequenzen überspringt, wird man wahrscheinlich noch schneller fertig werden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

redsf

12. Februar 2014Survival trifft Action Deluxe

Von (131): Also, ich mag "Resident Evil" und liebe "Silent Hill", auch ein paar andere gute Titel kamen bisher raus, aber "The Last of us" definiert das Genre Horror-Survival ziemlich neu!

Man nehme eine geniale Geschichte die episch lang ist, mixe es mit einer extrem guten Action und super Dialogen und raus kommt dann ein Spiel, das echt extrem Spannend ist und oft wieder gespielte werden kann. Die Grafik ist echt sehr, sehr gut gelungen und nutzt die PS3 voll aus!

Es verbindet viele Elemente in denen man zusätzliche Ausrüstung baut, stärker wird durch Levelsystem und auch die Waffen, und lässt einem viele Möglichkeiten in denen man seinen Weg wählen kann. Die KI ist sehr gut und verteilt die Gegner auch oft neu oder anders im Level, wodurch es immer spannend bleibt.

Die Geschichte dreht sich wie so oft um Zombies und ein kleines Mädchen das immun ist, ich will nicht zu viel verraten, aber es geht ziemlich wild zu von Anfang an. Am Ende ändert sich das Spiel plötzlich sehr und man muss viel taktischer als in den ersten zwei Dritteln vor gehen.

Der Horrorfaktor ist überwältigend gut, vor allem da bestimmte Gegner (Die Zombies, die Klicker genannt werden) sehr tödlich sind und man sich kaum gegen sie behaupten kann.

Kurzum, Horror-Survival vom feinsten! Ein Pflichtkauf für jeden Fan von Survival!
Super gut für Neueinsteiger geeignet und trotzdem fordernd auch auf leicht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

97

soldier-dragon

10. Januar 2014Spiel des Jahres 2013

Von (3): Für mich ist The Last os Us das Spiel des Jahres, und es gibt genug Gründe. Es hatte die packenste Story überhaupt von allen Spielen 2013 und das beste Abschiedsgeschenk das Naughty Dog für die Playstation 3 hätte machen können und ein Titel den man haben muss. Schöne Schauplätze, packende Story und genug Kämpfe machen das Spiel einfach Wunderbar. Man könnte noch so viel darüber erzählen aber man muss es einfach mal selber gespielt haben um sich ein Bild davon zu machen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Just_Cause_2

29. Dezember 2013Einfach großartig - Mein "Spiel des Jahres"

Von (4): Nachdem ich TLoU jetzt zum 4. Oder 5. Mal spiele, gebe ich hier mal meine Meinung ab. The Last of Us ist in meinen Augen ein Meisterwerk. Es passt einfach alles: Die Story, die Charaktere, die Atmosphäre, die Grafik - Alles ist super!

Beim Kauf hatte ich eigentlich eher mit einem reinen Survival-Shooter gerechnet. TLoU ist allerdings viel mehr: Es bietet eine glaubwürdige, gute, atmosphärische Story mit Charakteren, die einem ans Herz wachsen.

Ich weiß gar nicht, was ich groß dazu sagen soll. Es ist einfach ein fantastisches Spiel!

Ein bisschen was über das Spiel und das Gameplay: Auf Survivor ist TLoU eine richtig harte Herausforderung, die einen in den Wahnsinn treibt. Die Schwierigkeit ist extrem gut gelungen, man muss immer klug und taktisch vorgehen. Auf Easy sieht das ganze etwas anders aus, dieser Modus ist sehr einfach. Man wird mit Items überhäuft ohne Ende. Im Survivor-Modus ist man froh, wenn man sich ein Medikit craften kann. Es gibt also Schwierigkeitsgrade für jeden Spieler.

Noch 2 Tipps von mir, um die Atmosphäre nicht zu zerstören: Benutzt nicht den ,, Lauschmodus", der macht das Spiel ziemlich langweilig und passt auch überhaupt nicht ins Spiel. 2.: Spielt auf Englisch! Ich habe zum Glück die UK-Version von TLoU. Ich habe mir nacher ein paar Videos mit der deutschen Synchro angeguckt und kann dazu nur sagen: Die ist grottenschlecht! Die Stimmen passen nicht zu den Charakteren und wirken nicht glaubwürdig.

Als Fazit kann man sagen, dass The Last of Us ein großartiges Meisterwerk ist, dass man als PS3-Besitzer definitiv spielen muss!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Sony
  • Genre: Shooter
  • Release: 14.06.2013
  • Altersfreigabe: ab 18
  • Auch bekannt als: last of us, Last of Us
  • EAN: 0711719274858

Spielesammlung

Last of Us - Remastered in den Charts

Last of Us - Remastered (Übersicht)