One Piece - Pirate Warriors 2

meint:
Mit viel Witz und knallharten Fäusten mischen Ruffy und Co. die neue Welt auf. Die Massenprügelei spielt sich spaßig, kämpft aber ein wenig mit Eintönigkeit. Test lesen

Auf weiteren Systemen:

Neue Videos

All-Star Attack
Discover the New World
To The New World
One of a Kind

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

One Piece - Pirate Warriors 2 von Tecmo und Namco Bandai setzt das Abenteuer aus One Piece - Pirate Warriors fort. Endlich ist die alte Strohhut-Piratenbande wieder vereint, inklusive Ruffy, Lysop, Nami, Robin und allen anderen.
Die neue Stil-Action verschafft euren Charakteren eine größere Angriffskraft oder lässt euch über einen längeren Zeitraum angreifen und ausweichen. Nur damit könnt ihr euch gegen mächtige Gegner, die Logia und Haki einsetzen, zur Wehr setzen.
Im neuen Modus Piratenlogbuch versetzt euch der Entwickler in gewaltige See-Schlachten zwischen Marine, Piraten und der Strohhut-Bande.

Meinungen

86

293 Bewertungen

91 - 99
(190)
81 - 90
(51)
71 - 80
(25)
51 - 70
(4)
1 - 50
(23)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.4
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 13 Meinungen Insgesamt

74

SirCrocodile99

02. Oktober 2014Gutes Spiel, jedoch verbesserungswürdig

Von (2): In PW2 kann man deutlich mehr Charaktere spielen als im ersten Teil (zB Sir Crocodile oder Enel). Man kann seine Charaktere über Lvl 30 trainieren, was ein weiterer positiver Punkt ist. Es hat ebenfalls eine gute Story. Das sind aber auch die einzigen positiven Dinge. Die Maps sind ziemlich verbugt und langweilig gestaltet. Die Gegner sind (mehr oder weniger) immer die gleichen. Viele Maps kommen auch mehrmals vor. Außerdem ist jede Map eine Art Schlachtfeld, ohne Rätsel oder Quests (wie im ersten Teil). Es wiederholt sich vieles halt. Außerdem sind die Schwierigkeitsgrade viel zu einfach.

Faizit: Ein gutes Spiel mit langer Story. Leider sind zB die CP9 oder solche Charaktere wie Moria leider nicht spielbar, was sehr schade ist. Nicht sehr abwechslungsreich und vieles wiederholt sich. Sonst ganz gut

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

89

Trez17

29. September 2014Suchtpotenzial

Von (28): POSITVES

-sehr viele spielbar Charakter (über 30)
-möchte gern Gott Enel ist spielbar
-extremer Spielspaß dank unterschiedlicher Figuren
-viele unterschiedliche Attacken
-typischer Humor aus dem Anime
-sehr spannende erfundene Geschichte
-sehr lange Spieldauer
-Charakter bis lv 100 trainieren
-neue und alte Strohhüte
-viele unterschiedliche Maps
-originale, japanische Synchronisation
-geheimes Ende
-grandioser Sound
-einfache Steuerung

NEGATIVES

-verpixelte Maps
-langweilige Umgebung
-viel zu einfacher Schwierigkeitsgrad
-ein Paar nervige Missionen (gegen Ende gegen die Pacifista)
-wenig Abwechslung

FAZIT: One Piece: Pirate Warriors 2 hat mir deutlich mehr gefallen als sein Vorgänger. Zwar unterscheiden die Beiden sich nicht groß aber der nervige Storymodus aus Teil 1 entfällt. Musstet ihr im ersten Teil noch diese stressigen Kletteraktionen mit Ruffy bewältigen, habt ihr hier eine sehr spannende Geschichte mit vielen Wendungen. Nun gibt es auch jede Menge neue spielbare Figuren. Ihr könnt euch mit Akainus Magma durchkämpfen oder zersäbelt kurzer Hand alle mit Falkenauges großes Schwert. Die große Vielfalt der einzelnen Figuren bringen viel Abwechslung in die trostlosen Maps des Spiels. Der Spielspaß hält so auch sehr lange, aber irgendwann müsst ihr einfach was anderes spielen weil euch das ständige Viereck und Dreieck Gehämmere nervt. Das Spiel kann ich getrost jedem Fan und jedem werdenden Fan empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

Der_Rote_Shanks

21. Mai 2014Nicht das One Piece Spiel, das die Welt verdient hätte...

Von (40): Vorab: Ich bin seit der deutschen Erstaustrahlung der Serie ein großer Fan von One Piece, auch wenn die Serie in den letzten Jahren stark an Qualität eingebüßt hat (Figuren sehen teils einfach nur schlecht aus, Story wird zu lahm...)

Dennoch habe ich bereits Pirate Warriors gespielt und mir auch den 2. Teil zugelegt. Leider fehlen im 2. Teil jegliche Adventure-Elemente, es ist wirklich stupide IMMER dasselbe. Dass man dabei mal nur bestimmte Territorien einnehmen muss und mal bestimmte Gegner besiegen soll hilft wirklich nicht etwas Abwechselung zu kreieren! Zwar macht das Massengekloppe für einige Stunden Laune, aber der Wiederspielwert ist nach einmaligem Beenden der Story nur solange gegeben, bis man alle Charaktere freigespielt hat.

Das Spiel ist alles in allem zeitweise amüsant aber sehr monoton und repetativ. Bekannte One Piece Charaktere gibts zu Hauf aber die anderen Gegnerschaaren sind sehr einfallslos und auch gibt es nur eine handvoll verschiedener Typen. Die Grafik ist ok, aber für PS3-Standards nicht überwältigend und auch die Musik ist im Großen und Ganzen fast immer gleich. Dialoge und Story laufen jedesmal nur auf die nächste Massenschlacht raus, was nicht gerade oscarverdächtig ist.

Für Fans lohnt sich das Spiel mäßig da es immer noch ziemlich teuer ist (mein Exemplar hat mich 49,99 gekostet) und dem ersten eher unterlegen ist. Wers trotzdem spielen will sollte sich das Game erst mal ausleihen bevor man einen Kauf tätigt oder warten bis es günstiger geworden ist, dann lohnt sich ein Kauf unter Umständen mehr!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

NerdycraftLP

13. Februar 2014Spiel für OP Fans

Von (3): Ein tolles Spiel besser als One Piece Pirate Warriors.
Eine Geschichte in der man die Strohutpiraten aus den Fängen von Marshel D. Teach (Blackbeard) der sie mit Kontroll Dials in seinen Bann zog, befreien muss.
Viele neue Charaktere wie Smoker, die drei Admiräle Kizaru, Akainu und Aokiji, unter anderem auch Enel und Trafalgar Law erwahrten euch in diesem Spiel.
Neu ist auch der Berry Shop in dem ihr euch Videos, Musik und auch Kostüme kaufen könnt.
Auch neu ist dass ihr jetzt eure Spieler mit Berry verbessern könnt.
Ein echtes Muss für die die den ersten Teil gespielt haben.

Ist diese Meinung hilfreich?

89

buddy00

05. Januar 2014Die Neue Welt

Von (40): One piece Pirate Worriers 2 ist auf alle Fälle schon mal eine sehr gelungene Fortsetzung von Pirate Worriwers 2.Mit einer für dieses Spiel lange Story und zahlreichen Charakteren und spannenden Missionen ist es ein Fest für Fans aber auch die die One piece nicht oder sehr schlecht kennen ist es sehr gut.
Es hat an Umfang gewonnen weil es viel mehr Techniken und Fähigkeiten gibt,auch wurde das Gameplay etwas überarbeitet.Was auch sehr gut ist ist der kleine aber Feine Online Modus der auch ziemlich Spaßig sein kann.Was man aber sagen muss das das Spiel sehr mit Eintönigkeit kämpft aber wer richtig auf solche Prügelspiele wie dies steht wird dies nicht besonders jucken.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

Shanksthewatheruser

30. Dezember 2013Klasse Fortsetzung

Von : Verglichen mit dem Pirate Warriors 1 gibt es viele neue Sachen, die bei One Piece kennern auf Freudensprünge stösst. Zu einem sind es mal die Orte, in denen die Kämpfe ausgefechtet werden sollten. So hat man im neuen Spiel mehr Spielraum um zu kämpfen. Auch haben sich die Macher bei der Grafik selbst übertroffen. Auch gut ist die Story, da Sie Ja auch selbst erfunden ist. So müssen sich Anfänger nicht fürchten sich in der neuen Welt nicht zurechtzufinden. Doch natürlich wünschen wir Veteranen uns bei Teil 3 eine Story, die der wahren Story entspricht.

Doch das was wohl die meisten überrascht hat, sind wohl die Charaktere. Beim ersten Spiel gab es nur 1 Logia-Nutzer Zu spielen, was aber für die meisten in Ordnung war. Doch im neuen Spiel gibt es satte 8 Logia-Nutzer und dazu kommt noch, dass 3 von den 8 Admiräle sind und gar der Gott von Skypia, Enel, dabei ist. Hinzu kommen noch Publikumslieblinge wie Law, Mihawk oder Garp.

Die Steuerung mit den abwechselnden Dreieck-Viereck-Ketten sind abwechslungsreich und leicht zu beherrschen. Auch Die neue Style-Mode gibt Charakteren wie Brook die Chance, Charaktere wie Akainu in windeseile zu besiegen. Das einzige was es zu bemängeln gibt, sind die fehlenden Kletter- oder Springsequenzen in der man frei herumhüpfen konnte.

Teil 2 ist ausschließlich auf Prügel aus. Doch es wird einem sicherlich nicht langweilig bei der Auswahl zwischen Partnerlogs, Hauptstory, Herausforderung u.s.w. Das einzige, was es also für Teil 3 zu wünschen gäbe ist die echte Story und vielleicht noch die Sequenzen, in der man frei rumhüpfen kann. Und neue Charaktere sind herzlichst Willkommen.

2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

1

Joshneu

23. November 2013Gutes Spiel

Von : Beim 2.Teil von Pirate Warriors wurden die nervigen Stellen wo man die Knöpfchen drücken musste, Gott sei Dank weggelassen. Es geht nur noch darum den Gegnern auf die Fresse zu geben. Super finde ich dass es viele Charaktere in der neuen Welt gibt wie zb. (Was ich sehr überraschend fand): Kuzan/Aokij
Der ehemalige Admiral der bisher in der Sendung noch nie in der neuen Welt zu sehen war, nur im Film Z. Was ein wenig zu bemängeln ist, die Gegner sehen alle haargenau gleich aus. Was ich auch beeindruckend finde Ruffy's Attacke Gum-Gum Ufo die erst vor kurzer Zeit zu sehen war existiert bereits im Spiel. Im 2.Teil kann man in der normalen Story zum Glück nicht wie beim ersten Teil mit allen Charakteren spielen kann (solange man in diesem Teil nicht gegen diesen Charakter kämpfen muss)

0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Stefanako001

17. Oktober 2013Sauberes Spiel mit ein paar Lücken

Von : Die Perfekte Erweiterung vom 1. Teil! Leider mit kleinen Schwächen (mild)


Gesamtbild:

Wieder einmal präsentiert sich der Hersteller von seiner besten Seite! Wie beim 1.Teil sind Ruffy und Co selbst verständlicherweise wieder dabei! Die Fäuste fliegen reichlich und es macht einen "mörderspaß". Die Story ist diesmal erfunden, fügt dem Spiel jedoch minimalen Schaden zu. [Man hätte dich echte Story mit evtl. anschließender DreamStory erwartet]. Das Gamefeeling ist einfach unbeschreibbar! Es macht einfach nur einen höllischen Spaß. Für jeden One Piece Fan definitiv ein Muss!! Die Liebe zum Detail von Charakteren ist diesmal perfekt gestaltet und die Angriffe sind machtvoller wie bereits zuvor. Wobei es leider zu bemängeln ist, dass die Charaktere alle langsamer geworden sind wie zum Bsp. Ruffy seine (Dreieckscombo). (Stört jedoch nur bedingt)...


Gameplay:

Spaßgarantie! (Kein Spoiler): Ruffy und Co hauen mal wieder rein, und zwar reichlich. Für jeden Actionfan garantiert 1.Wahl! (Spoiler): Über 30Charaktere über 70spielbare Level geben der PS3 einfach nur den absoluten Gamingkick! Auch wenn das lvln schwerfällt und die Platin mit hohen Zeitaufwand erreichbar ist macht das Spiel nur Spaß es gibt kein (wie beim 1.Teil) Oh jetzt muss ich noch das machen und noch das!?... Einzig nervig sind die Geheimnismünzen und die Platin alles andere Super!


Grafik: Einwandfrei, Top!


Pro:
Grafik
Gameplay
Charaktere

Contra:
Nervige Hilfegesucht anfragen
Platin
Extrahohe Schwierigkeit (unrealistisch)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

TheOnyx

05. Oktober 2013Mit tausend Fäusten durch die Massen

Von (37): Nach dem 1. Teil war ich etwas skeptisch, obwohl das Spiel einen riesen Spaß gemacht hat, war es an mehreren Stellen unbefriedigend. Besonders die Stellen mit den immer wiederkehrenden Geschicklichkeitsspielen war sehr nervig.

Das hat man im 2. Teil zum Glück weggelassen und sich voll und ganz auf das Schlachtfeld und seine Darsteller konzentriert, besonders der "Style Modus" gefällt mir, dieser macht einen selbst sogar noch auf schwer für ein paar Sekunden fast unbesiegbar.

Eine wirkliche Herausforderung ist aber die Schwierigkeitsstufe Sehr Schwer, nicht weil es dort 2 oder 3 Schläge mehr brauch um einen Gegner zu besiegen, sondern weil man dort (egal welches Lvl man ist) etwas mehr auf sein Umfeld achten muss.

Die Vielfalt an Charakteren ist im Vergleich zum 1. Teil einfach der Hammer!! Man kann mit etlichen Freunden und Feinden aus der Welt der Strohhutbande kämpfen, Auch wenn ich mich gefreut hätte einen Moria oder einen Sengoku spielen zu können aber das war sicherlich nicht der letzte Teil.

Zur Story....... nunja, sie haben eine Alternative gefunden um nicht noch mehr Fans zu verärgern, eine "Dreamstory" nennt man das Abenteuer das wir mit Ruffy & Co. erleben, eine gelungene Idee wie ich finde und auch wenn man die Hauptgeschichte durch hat, kann man ja auch noch die Freunde-Logs machen, um mehrere Begleiter freizuschalten.

Die Musik hat sich seit Teil 1 nicht verändert, es wurden lediglich ein paar neue Songs dazu gegeben, was mich nur Teilweise enttäuscht.

An sich hat sich die Steuerung nicht verändert außer 2 oder 3 Tasten, sonst ist alles gleich geblieben und die Kamera hat ab und an seine Schwächen aber mit dem Anvisieren und der Fokus Taste (L1) kommt man darüber auch schnell hinweg.

Alles in allem ist das Spiel sehr gut gelungen und ich freue mich auf den 3. Teil mit hoffentlich noch mehr Charakteren und noch mehr farbfroher Action.

Eine eindeutige Empfehlung für Fans ^.^

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

80

namo

27. September 2013Fans sollten einen Blick riskieren

Von (2): Persönliche Notiz
Ich hab das Spiel seit gestern und konnte gar nicht davon lassen! Gut die Story mag eventuell etwas unschlüssig sein doch es ist ja eine Dream Story, da sind ja Veränderungen sogar angebracht.

Das Gameplay:
Das Gameplay finde ich in Vergleich zum ersten Teil wirklich fast perfekt!
Wie in guter alter "Street Fighter" Manier heißt es 4 Knöpfe und den Steuerknüppel /-Kreuz mehr brauch ich nicht und das für fast unzählbare Kombos und Spezial Attacken.

Die Charaktere:
Über die verschieden Charaktere gibt es auch weniger zu bemängeln.
Die Strohhüte spielen sich ähnlich dem ersten Teil nur mit etwa der doppelten Anzahl verschiedener Kombos, Whitebeard und auch Blackbeard sind ziemlich übertrieben aber Okay, denn mit ihnen zu spielen ist ja kein Zwang.

Die verschiedenen Maps:
Verglichen zum ersten Teil ist vor allem die Größe ein entscheidender Faktor der auch das denken im Spiel zum wichtigen Bestandteil macht auch wenn einige der Karten sich kaum verändert haben, gab es auch wirklich schöne neue Karten wie zum Beispiel Punk Hazard oder Rainbase

Sound und Musik:
Die Stimmen aus dem japanischen bringen wirklich das richtige "Feeling" ein und auch die Musik ist meist zur Thematik passend , ich persönlich hätte mir jedoch weniger aus dem ersten Teil gewünscht sondern doch etwas mehr neue da, auch diese Große Vielfalt ihr Limit hat.

Persönliches Fazit:
Für Fans der Serie die, die gewöhnliche Story etwas Leid sind ist das eine hübsch gestaltete Abwechslung, die verschiedenen Härtegrade und auch die Charaktervielfalt versprechen andauernden Spielspaß und sollte man mal nicht weiterkommen hilft die online Rettungsfunktion über das wichtigste hinweg. Meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen Bis auf kleinere Mankos im Bereich der Karten und Musik sage ich eine Wertung von 80 ist wohlverdient.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

1

Mugiwara-Domi

14. September 2013Spielfreude übertrifft die Vorfreude um Längen

Von : Das Spiel wurde sehr gut konzipiert!

Die Levels sind größer und detailgetreuer wie im 1. Teil. Es wurde auch ein Fangefühl geweckt, d.h. wenn man mit Ruffy im Thriller Bark fühlt man sich als wär man mittendrin bei den Folgen auf der Geisterinsel. Natürlich sind viele Levels ähnlich aus dem 1. Teil zu entnehmen..Natürlich, sollten etwa Alabasta und Imple Down gegen Planet Namek oder Konohagakure getauscht werden?!? Ich denke Nicht!

Zum Sound kann ich sagen er ist ähnlich wundervoll wie im 1. Teil obwohl Soundtracks dazugekommen sind! Es wurde jeder Soundtrack wie ich finde passend gesetzt..allerdings fänd ichs's mal cool wenn sie ein Spiel mit Orginal One Piece Soundtrack entwickeln würden..Naja mal schau'n.

Die Charakterwahl und der Technicken sind gigantisch und einfach Spitze!!! Man weiß gar nicht mit welchem Charakter man lieber spielt. Auch wurde auf die Kraft der Charaktere geachtet so sind z.B. die Admiräle wirklich unglaublich stark. Dazu sind Schwierigkeitsgrade perfekt konzipiert, so trifft man bei super schwer auf starke Charatere auf jedem Level und natürlich auf Münzen mit einem höheren Wert.

Die Handlung ist sehr gut gelungen! So passen die einzelnen Kapitel perfekt ineinander, und wie man es von One Piece gewohnt ist passieren überraschende Wendungen.

Das Style Action System finde ich kalsse, weil man damit sogar in einer schlechten Situation, das Blatt wenden kann oder sich sogar einen Vorteil auf dem Schlachtfeld verschaffen kann!

Das einzige, dass ich zu bemängeln habe ist, dass wichtiger Charatkere fehlen bzw. nicht komplett spielbar sind z.B. Caesar Clown, Magellan oder hody jones und das Andere zu bemängeln wäre das Fehlen der Fischmenscheninselarea!

Ansonsten gebe ich One Piece Pirate Warriors eine Top-Wertung!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 9 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

54

RonnyN80

13. September 2013das Beste an dem Spiel war die Vorfreude darauf

Von (5): Dieses Spiel war leider eher enttäuschend für mich - voller vorfreude hatte ich dieses Spiel erwartet aber diese Erwartung wurde enttäuscht.

Das gute an dem Spiel ist, die Grafik ist soweit in Ordnung, die Charaktere der Strohhutpiraten (Neue Welt) ist vom Aussehen und den Fähigkeiten gut gelungen, auch das man Mitkämpfer heilen kann oder Sanji wie im Original nicht gegen Frauen kämpft find ich super aber viel mehr gutes gibt es auch nicht zu diesem Spiel von mir zu berichten.

Der erste Teil hat sich an die Originalen Animeserien gehalten (fand ich sehr gut) aber dieser hat eine völlig hirnlose Story auf zu weisen, Hauptsache so viel Charaktere wie möglich werden in die Szenarien gestopft und das nicht mal mit Sinn. Da kämpfen Wapol und Don Krieg auf der Baratie zusammen obwohl Wapol erst auf der Grand Line erscheint und nicht im East Blue und so ist das in jedem Level und die Bossgegner muss man manchmal bis zu 5 mal besiegen.
Die Level sind bis ein paar vom ersten Teil geklaut - selbst Soldaten und Piraten sind vom ersten Teil - die Zombies von Moria sind Piraten die neongrün an gemalt wurden, also nix wirklich neues was dieses Spiel vorzeigt und das wirklich enttäuschende ist der noch immer fehlende vs modus echt traurig.

Fazit: Hätte sich das Spiel wenigstens an die originale Geschichte gelehnt und hätte man einen vs Modus (den sich viele Fans endlich wünschen) mit eingebaut, hätte es ein gutes solides Spiel werden können aber so kann ich bei den Machern nur den Kopf schütteln, das können jedenfalls keine One Piece Fans sein...!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 15 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

TheSoulGamer158

01. September 2013Teil 2 ist da

Von (2): Joa Teil 2 ist endlich raus und obwohl es kein langer Zeitraum bis zum Release des 2.te Teil des Piratenzeitalters war, gibt es dennoch relativ gute Neuerungen.
Das Problem mit den Charakteren also das zu wenig zum Spielen existieren haben die Entwickler als erstes Ziel gesetzt und auch erfüllt. Ich mein über 30( weiß jetzt leider nicht die genaue Anzahl) spielbarer Charaktere. [Also wenn das mal nicht reicht.]
Leider finde ich es blöd dass es absolut keine Quick-Time Events mehr gibt, so wie ein finalen Move bei einen der Bosse. Dafür haben sie diesmal stark auf die Attacken der Charaktere geachtet, so gibt es viele Spezial-Attacken die einfach nur gottgleich sind da sie viele Gegner auf einmal treffen und dann gibt es noch die welche einen einfach nur helfen, so hat (SPOILER) Marco die erste Spezialattacke Flamme der Wiedergeburt, diese trifft Gegner heilt ihn aber auch währenddessen.(SPOILER ZU ENDE).
Die Story an sich ist gut weil (SPOILER) Ace stirbt nicht (SPOILER ZU ENDE) und ich kann leider nicht nachvollziehen warum es jetzt schon Kritik gibt, dass die New World Folgen nicht spielbar sind. Aber wie soll ein Spiel das eigentlich ich betone eigentlich nach den Anime bzw. Manga verläuft bitte 2 wenn nicht sogar knapp drei Abschnitte umsetzen?! Wie kurz soll das Spiel bitte sein?! Da stehe ich voll und ganz auf der Seite der Dream Story!
Zum Schluss noch das Gameplay selbst!
Das Spiel fesselt meiner Meinung nach nicht nur Liebhaber von One Piece sonder auch andere Spieler z.B. die einst Dynasty Warriors gespielt haben(ist das gleiche Konzept) und das macht das Spiel grandios.
Meiner Meinung nach ist es dennoch ein wenig krass wenn man pro Episode so um die 1500 Gegner ausschaltet.

Ach und beinah hätte ich es vergessen das Rettungssystem grandios!
Wer Hilfe bei einer Episode brauch kann nach Hilfe rufen und es kommt ein anderer Spieler der Online mithilft.

Meine Bewertung für das Spiel
Grafik: 5 Sterne
Sound: 4 Sterne
Gameplay: 5 Sterne

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
6 von 12 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung

One Piece-Serie



One Piece-Serie anzeigen

One Piece - Pirate Warriors 2 in den Charts

One Piece - Pirate Warriors 2 (Übersicht)