Vanquish

meint:
Ein berauschendes Actionfest, ein audiovisuelles Erlebnis sondergleichen. Rasant, abwechslungsreich und stylisch! Test lesen

Auf weiteren Systemen:

Neue Videos

Neue Tipps und Cheats

  1. Freischaltbares
  2. Kurztipps
  3. Trophäen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

In Vanquish schickt euch Entwickler Platinum Games in den Kampf gegen die Russen. Um die Zerstörung der Vereinigten Staaten durch eine Weltraumwaffe zu verhindern schlüpft ihr in die Rolle von Sam Gideon. Mit eurem Kampfanzug tretet ihr gegen riesige Roboter an. Mit Boost und Zeitlupenfunktion ausgestattet kämpft ihr euch durch die Level. Neben Raketenwerfern und Maschinengewehren benutzt ihr auch Geschütztürme um eure Feinde zu besiegen.

Meinungen

88

298 Bewertungen

91 - 99
(175)
81 - 90
(91)
71 - 80
(12)
51 - 70
(2)
1 - 50
(18)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.6
Sound: starstarstarstarstar 4.3
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 17 Meinungen Insgesamt

99

strangelove

05. Mai 2015Purer Spaß

Von (20): Wenn man davon ausgeht, dass der Sinn und Zweck eines Videospiels darin besteht, einer großen Menge an Spielern Vergnügen zu bereiten, ist Mikamis "Vanquish" eins der besten Spiele der letzten Konsolengeneration.

Was der Schöpfer von "Resident Evil" hier vollbracht hat, ist ein -- in Anbetracht der letzten zehn Jahre -- unvergleichlich innovativer Third-Person-Shooter.

"Vanquish" ist rasant bis zum geht nicht mehr: Jede einzelne Minute fühlt sich an, als wäre man auf einer Achterbahn. Das Spiel bestraft einen nicht dafür, volles Risiko, Vollgas, zu gehen -- es belohnt. Sowohl in der Level-Bewertung als auch im Gameplay schlägt sich das nieder: Am Ende eines absolvierten Abschnitts bekommt hier eine Statistik, die euch anzeigt, wie lange ihr hinter kleinen Vorsprüngen oder Wänden -- Deckungen -- gehockt habt; und was das Gameplay betrifft, so werdet ihr feststellen, dass man, sich übermäßig schützend, plump gesagt, keine Freude am Spiel hat.

Eine fantastische Mechanik ist, dass man durch einen einfachen Knopfdruck, als ob man aufeinmal bei "Need for Speed" gelandet wär, im Affenzahn über den Boden hinweggleitet -- doch nicht für zu lange: denn sonst muss euer Motor kühlen, und ihr verliert einen der wichtigen Vorteile gegenüber den CPUs.

Ferner sieht die Grafik des Spiels, besonders in Anbetracht des Datums der Erstveröffentlichung (2010), extrem schick aus; natürlich sind die Kantenglättung und der technischere Teil der visuellen Pracht im Vergleich zu heute etwas subpar, aber die Art-Direction macht dafür sowas von wett.

Wer einfach nur ein Spiel haben möchte, an dem er für lange Zeit Spaß haben kann, das er mehrere male durchspielen kann, das ihm einfach nur pure Freude bereitet von der ersten Minute an bis zur letzten, der kann -- nein, muss! -- hier zugreifen.

4/4

Nachtrag: Die Story habe ich hier nicht direkt betrachtet, da sie mir angesichts der Natur dieses Spiels so ziemlich komplett egal scheint.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

70

teplol

25. August 2014Starkes Spiel

Von gelöschter User: "Vanquishs" Gameplay gehört mit zu den besten, die ich in Third-Person-Shooter Genre je gesehen habe. Abgesehen davon, das es etwas kurz ist, was aber leicht wieder durch den hohen Wiederspielwert wettgemacht wird, funktioniert alles perfekt.

Der große Meister Mikami hat sich da echt wieder ein paar interessante Kniffe einfallen lassen. So könnt ihr euch in Vanquish einen Speedboost verschaffen und dann in diesem Speedboost die Zeit verlangsamen, um Gegner gemütlich anzuvisieren; am besten daran ist, dass man dafür noch nichtmal von einer dämlichen Lock-On Funktion gebrauch machen musste, sondern das Zielen auch so schon, obwohl man mit Controller spielt, extrem gut von der Hand geht. Alle anderen Gameplay-Elemente kann man zwar auch in anderen Shootern finden, aber fast nie so gut ausgeführt wie hier. Schade ist, dass es nur sehr wenige Bosskämpfe gibt, und ich mich bei den Wenigen die es gibt, immer so gefühlt habe, als wäre nicht ihr ganzes Potential ausgeschöpft worden.

Sehr überrascht hat mich, wie gut die Grafik doch ist; sehr schöne Partikel-Effekte und ziemlich gute Animationen, lassen das Spiel selbst noch Heute gut aussehen.

Was das Spiel allerdings davon abhält, eine noch höhere Wertung zu bekommen ist, dass es als Gesamtkunstwerk durchfällt. Gesamtkunstwerk ist, wie ihr euch warscheinlich schon ableiten konntet, die Summe aller einzelnen Teile, sprich: Gameplay, Grafik, Sound, Story. Obwohl "Vanquish" in den ersten beiden Bereichen durchaus punkten kann, fällt es in den letzteren glatt durch.

Naja, "Vanquish" bekommt trotzdem noch eine 7/10 von mir.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

Jansler

24. November 2012Action ohne Ende

Von (3): Wer auf einen guten Actionfilm mit vielen Klischees steht, der ist mit dem Actiontitel aus dem Hause Platinum Games gut auf ein großartiges Spektakel vorbereitet. Kurz zur Geschichte! Auf Erden leben nunmehr 10 Milliarden Menschen und Nahrung und Energie für die Versorgung von Städten ist nur noch Mangelware. Die patriotischen US-Amerikaner reagieren mittels einer Raumstadion, welche das Energieproblem für Amerika lösen soll. Der Orden des Russischen Sterns greift die Raumstation an und wandelt sie in eine Massenvernichtungswaffe um und macht San Francisco anschließend den Erdboden gleich. Die amerikanische Regierung reagiert natürlich mit Vergeltung in Form von Sam Giddeon.

Mit Sam Giddeon schlüpft man in einen Kampfanzug, mit dem man die Zeit verlangsamen kann oder mithilfe eines Raketensystems auf den Knien rutschen kann! Das gesamte Spielprinzip hat nicht wirklich eine Geschichte, denn eigentlich hat das Spiel nur einen Sinn. Auf den Knien hinter eine Deckung rutschen, dann mit Bullet Time über die Deckung hüpfen und russichen Robotern in den Allerwertesten treten!

Der Stil des Spiels ist wirklich klasse und durch kleinere Quick Time Events, in denen man diverse Gefahren umkurven muss, wird das Spiel nicht langweilig. Aber nicht nur die Quick Time Events sorgen für keinerlei Langeweile, sondern auch die bezaubernde Elena Ivanova, welche sich in einigen Spielsequenzen ein wenig zu viele Sorgen um den Hauptprotagonisten macht.

Die Bossfights sind im Gegensatz zum Rest des Spiels nach den ersten Kämpfen leider etwas langweilig und verlieren meiner Meinung nach an Spannung! Auf Gelenke schießen, ausweichen, auf das nächste Gelenk schießen. Der vorletzte und letzte Bossfight können dies auch nicht wettmachen.

Fazit: Wer auf ein actiongeladenes Spiel steht, in dem man in LvL. 3 nicht mehr weiß, was man in LvL. 1 getan hat, der ist mit Vanquish gut bedient! Auch die Grafik weiß zu überzeugen und der Sound und die Synchronisation sind auf hohem Niveau. Mehr davon!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

Thanatos-TheGodofDeath

12. August 2012KABOOM

Von (32): Stellt schon mal die Tiefkühlpizza und die Coke bereit, jetzt wird Vanquish gespielt.
Das Spiel ist ein einziger Film, ihr werdet keine Verschnaufpause haben, denn ihr werdet non-stop am Ballern sein.
Ist das jetzt ein gutes Zeichen oder ein schlechtes Zeichen?
Schwer zu sagen, denn als Ballerei ist das Spiel super, jedoch hat es dadurch nur eine kurze Spielzeit und es motiviert nicht wirklich zum zweiten Durchgang.
Vanquish ist ein Spiel, das zum Stressabbau dient, die Story und der Rest sind eine normale 08/15 Ballerei, naja das Spiel ist billiger als der Besuch beim Psychiater.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

killertedz

02. August 2012Action- und Effektexplosion ohne Limit

Von (5): Vanquish ist ein sehr schneller Actiondeckungsshooter. Der Superanzug des Helden ermöglicht es z. B. auf den Knien zu boosten oder die Zeit zu verlangsamen oder Granaten in der Luft zu zerschießen. Am Anfang sind die Möglichkeiten etwas seltsam aber nach einigen Bildschirmtoden werdet ihr euch denken "Hmmm. vielleicht sollte ich die Moves aus dem Tutorial mal ausprobieren " und dann kann das Feuerwerk auch schon losgehen.

Die Gegner und Bosse sind den jeweiligen Schwierigkeitsstufen gut angepasst. Ein paar kleine Abzüge gibt es leider wegen der kurzen, plumpen Story, aber wer einfach nur Gegner mit viel Action platt machen wollt ist dieses Spiel der perfekte Geheimtipp

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

FaaledeLie

26. Januar 2012Adrenalin und satte Action

Von (16): Vanquish war für mich eher ein Geheimfavorit. Hatte von dem Spiel im Vorfeld nicht viel gelesen oder gehört. Als ich es mir dann zu einem günstigen Preis ein paar Monate später kaufte, war ich überrascht. Das Spiel haut einen um. Nicht nur einmal hatte ich einen Moment wo ich dachte: "Was zum Henker?" Das Spiel hat eine unglaublich hohe Geschwindigkeit, bleibt aber dennoch gut kontrollierbar.

Die Grafik ist sehr gut gelungen. Zumindest trifft das auf die offenen Areale zu. Das Spiel kommt zu keinem Moment ins ruckeln und das ist recht verwunderlich, denn was sich hier teils auf dem Bildschirm abspielt, könnte wahrscheinlich Michael Bay nicht besser in Szenen setzen. Boss-Gegner die euch nahezu mit endlosen Geschosse bombadieren und auch noch gut gemacht aussehen.

Der Sound ist gut gelungen. Fetzige Musik im Hintergrund und Ballereien wo man sich auch befindet. Die Synchronisation hingegen floppt etwas in der deutschen Fassung. Wer kann, sollte hier auf Englisch umschalten, es lohnt sich.

Die Story ist eigentlich nicht wirklich innovativ. Russland macht via eines Satelliten San Francisco dem Erdboden gleich. Daraufhin versucht die USA den Satelliten wieder zu erobern. Und Ihr seid mittendrin. Die Zwischensequenzen sind gut gelungen. Flotte Sprüche und Abneigungen unter den Protagonisten sind keine Seltenheit. Die Waffenanzahl ist in Ordnung und levelbar.

Der Umfang ist recht dürftig ausgefallen. Nach ca 5 Stunden ist der Spass zu Ende. Dafür sind einige Level ziemlich abgedreht gemacht. Der Schierigkeitsgrad ist auf höheren Stufen richtig schwer, auf leichten jedoch für fast jeden zu meistern. Einen Multiplayer oder Online-Modus gibt es nicht, schade.

Pro:
- irres Tempo
- abgedrehtes Leveldesign
- riesige Bossgegner
- ausbalancierter Schwierigkeitsgrad
- Waffen können gelevelt werden
- coole Zwischensequenzen

Contra:
- laue Story
- keinen Multiplayer
- deutsche Synchro

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

wobblgobbl

13. Dezember 2011B-Movie zum Selberspielen

Von (4): Die Story für ein vernünftiges B-Movie? Eine amerikanische Weltraumstation wird von einer Armee russischer Kampfroboter angegriffen und eingenommen, welche sofort San Francisco mittels Supermikrowellenlaser dem Erdboden gleichmachen. Amerika wär nicht Amerika, wenn nicht augenblicklich in einem Anfall von Vergeltung und Hurra-Patriotismus ein Team von Soldaten losgeschickt werden würde um die russischen Besatzer zu liquidieren und die Station zurückzuerobern.

Jenes Spezialkommando wird geleitet von einem mürrischen, stereotypen Kriegshelden, der seine beste Zeit schon hinter sich hat und der Protagonist ist ein lässiger Draufgänger, verpackt in einen stylischen Hightech-Kampfanzug. So weit so Klischee. Wenn aber jener Draufgänger den sprachlichen Horizont des Zuschauers kontinuierlich mit geistlosen Onelinern bereichert, stinkt es verdammt nach Uwe Boll (und ein bisschen nach Michael Bay).

Warum Vanquish trotzdem ein gutes Game ist, obwohl es eigentlich nur das eben Beschriebene in spielbarer Form ist zeigen folgende Aspekte:
Die Grafik ist stellenweise grandios. Die Bewegungen von Freund und Feind sind allesamt sehr flüssig und ständig wird der Bildschirm von Explosionen und hübschen Grafikeffekten durchzogen. Auch teilweise riesige Bossgegener und kreative Science-Fiction Areale wissen zu begeistern. Abgesehen von der deutschen Synchro sind auch Musik und Soundeffekte gut gelungen.

Den wohl größten Pluspunkt stellt jedoch das innovative Gameplay dar. Ein vergleichbares Geschwindigkeitsgefühl wird in diesem Genre nur selten erreicht. Die Bewegungen des Helden gehen schnell ins Blut über und nach einiger Zeit will man gar nicht mehr aufhören zu spielen. Highspeedgleiten, Kopfschuss, Highspeedgleiten, Slowmotion, in Deckung springen, Higspeedgleiten, Nahkampf und so weiter. Das alles läuft irgendwann so automatisiert und schnell ab, das es eine Freude macht, selbst wenn man nur zuschaut.

Genau das macht Vanquish zu einem guten Aktionspiel mit geringen Mängeln.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

55

BigGenze

13. August 2011Völlig überbewertet!

Von (2): Ich kann die Meinungen von den Leuten vor mir überhaupt nicht verstehen. Dieses Spiel ist absolut eintönig und es fehlt komplett an Abwechslung.
Die Missionen bestehen nur darin, alle Gegner zu töten und den Zielpunkt zu erreichen. "Vanquish" ist keinesfalls innovativ, es ist ein normaler Ego-Shooter ohne irgendwelche besonderen Elemente.
Ein weiterer Kritikpunkt ist die sehr kurze Spielzeit von ca. 4 Stunden, da das Spiel auch auf "schwer" für erfahrene Spieler kein Problem darstellt.
Der finale Kritikpunkt ist, dass "Vanquish" keinen Online- oder Koop-Modus bietet, was das Spiel wiederum eintönig und kurz macht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Bunkerbewohner

11. Juli 2011Grandios!

Von (83): Dieses Spiel macht einfach nur Laune. Die ersten Minuten sind etwas träge, doch daas is verständlich wenn man die Steuerung beigebracht bekommt. Das Tutorial ist nicht zu lang und kann auch übersprungen werden. Danach geht es aber auch schon los. Die Grafik ist genial. An einigen Stellen will ich die Gegnerscharen so schnell wie möglich los werden, nur damit ich mir die Umgebung genauer ansehen kann.

Da hat sich jemand wirklich hingesetzt und Arbeit hinein gesteckt. Der Sound untermalt die Daueraction und passt zu der Atmosphäre, ohne dabei aufdringlich zu sein. Die Charaktere sind zwar nicht so tiefgründig wie in einem Rollenspiel, genau so wenig wie die Story, doch das interessiert kaum. Der Protagonist ist ein cooler Typ der dem bösen Gegenspieler hinterherjagd. Im Vodergrund steht die Action und die wird groß geschrieben.

Es macht spaß mit dem Anzug durch die Gegend zu rutschen und die Gegnerhorden gekonnt zu schlagen. Dabei darf man auch nicht einfach gedankenlos überall hinein rennen, denn das Sterben kann bei einigen Gegnertypen oder größeren Massen schon einfacher fallen als einem doch lieb ist.

Waffen gibt es auch einige, die auch alle sehr unterschiedlich sind. Je nachdem gegen welche Gegner man kämpft sind andere Waffen von Vorteil. Man sollte es sich also vorher überlegen welche man zur Seite legt und welche man dabei behält. Die Synchro ist ebenfalls gelungen und lässt die Sequenzen realistischer wirken.

Die Kämpfe gegen einen Boss sind besonders spannend. Es gibt kurze Sequenzen mit denen man den Gegner endgültig besiegt, die auch einfach nur episch aussehen. Ich kann dieses Spiel jedem empfehlen der auf Action aus ist und sich gerne durch ganze Horden ballert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Dark_Anubiz

22. Mai 2011Action vom Feinsten

Von : Die Story von Vanqish ist nicht besonders interessant oder packend, dafür überzeugt aber das Gameplay.
Nachden man sich an die Steuerung gewöhnt hat macht das Spiel extrem viel Spaß. Was da auf dem Bildschirm
abgeht ist echt krass. Ein Lichtblizgewitter jagt das andere.
Die Grafik und der Sound sind gut bis sehr gut.
Einzieges Manko was mich gestört hat, is das man die Waffen etwas besser verteilen hätte können.
Ansonsten ein sehr gutes Spiel und wärmstens weiter zu Empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

97

Auron95

11. Mai 2011Schnell und einzigartig!

Von (20): Vanquish ist mit Sicherheit kein einfacher, normaler Shooter, es ist eine neue Spielerfahrung. Schon anfangs ist man direkt im Geschehen, zwischen einem Krieg der Russen und Amerikaner in der Zukunft. Nicht sonderlich ideenreich, aber die Story packt trotzdem mit überraschenden Wendungen.

Doch das beste ist keinesfalls die Story, sondern natürlich die Kämpfe. Die sind verdammt schnell, überall geht etwas in die Luft, man geht beinahe im Kugelhagel unter und findet sich auch anfangs etwas schwer zurecht. Doch wenn man sich erstmal an die zahlreichen Lichteffekte gewöhnt hat, kommt man gar nicht mehr von dem Spiel los.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

MRloser

08. Mai 2011Nicht nur für Ego-Shooter Freunde

Von (3): Als ich Vanquish im Regal sah war ich von der Verpackung sehr beeindruckt da es ein 3D-Bild eines coolen Actionhelden im Kampfanzug zeigte. Ich musste es also kaufen.

Eigentlich bin Ich kein großer Fan von Ego-Shootern aber dieses Spiel hat mich nach einer knappen halben Stunde in seinen Bann gezogen. Zur Grafik: Die Grafik ist tiptop. In den Videosequenzen fühlt man richtig mit und auch während dem Spiel ist die Grafik eeinfach überragend.

Zum Sound: Die Geräuschkulisse reißt einen einfach mit.

Zur Story kann ich nur sagen, dass diese ein wenig auf der Strecke bleibt und einige Fragen unbeantwortet bleiben, aber damit muss man bei einem Ego-Shooter rechnen nicht wahr?

Fazit: Vanquish ist ein tolles Spiel dass auch Gelegenheitsspieler in seinen Bann reißt. Das einzige was ich wirklich zu bemängeln habe ist, dass es keinen Online Modus gibt. Das wäre auch schon alles und viel Spass beim spielen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Karatill

05. April 2011Epicness auf Maximum und los.

Von : Eine der besten Singleplayer-Geschichten der letzten Jahre, die ich spielen durfte, auch wenn keine Handlung vorhanden war. Alles beginnt unspektakulär in einem Trainingsraum karg und futuristisch.

Tatsächlich braucht man ein paar Anläufe bis die Steuerung in Fleisch und Blut übergeht doch dann offenbart sich ein Shooter, der nicht mehr ist als sinnloses Herumgeballere, aber dieses Spiel braucht nicht mehr. Man spielt einen übercoolen Wissenschaftler, dessen Nicotinsucht auch als Ablenkung für seine Gegner dient. Begleitet von einem alten Haudegen und seinen (sinnlosen) Marines.

Story: die USA werden von russischen Seperatisten angegriffen, die USA fliegen zur Raumstation und räumen auf. Interessant dabei ist die Verstrickung der Präsidentin mit den Russen, diese wird jedoch kaum beleuchtet, wodurch die Story etwas hinten runter fällt.

Grafik: Bombast vom feinsten, der Kampfanzug sieht genial aus, die Animationenen sind flüssig egal wie riesig die Bossgegner sind und auch die Umgebung, sofern man denn mal Zeit hat, sie zu betrachten, ist herrlich anzusehen. Dieses Spiel muss nur eine Frage beantworten, nämlich wann kommt DLC oder Teil 2. Ein geniales aber leider mit 5Stunden auf normal viel zu kurzes Vergnügen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

TrialSamy

17. März 2011Was ist Vanquish?

Von : Vanquish ist ein Third-Person-Shooter der mit genialer Grafik, brutal coolem Sound und einer fesselden Atmosphäre fesselt.
Dieses Spiel erschien mir, wie jedes andere Third-Person-Shooter Spiel, z.B. Lost PLanet, GTA oder anderes in der Art. Ich persönlich habe Gameplays so langeweilig gefunden dass ich lieber auf Facebook Spiele spielen würde.
Doch nach dem ich es einmal ausprobierte habe ich meine Meinung sofort geändert. Ich spiele und will nur noch spielen. Jeder meiner Besucher der zuschaute, meinte dass das ein Gammelspiel währe, doch nach dem sie selbst probierten, wurde ich nicht mehr an die Konsole gelassen.
Den die detalierte Grafik, das realistische Spielverhalten der Gegner( wirklich sehr gut Gelungen!!) und die leichte Steuerung machen dieses Spiel zu einem Hit- Kandidaten für das Spiel des Jahres!

Auch die vielen und besonderen Waffen sind eine aufleuchtende Kleinigkeit, denn es macht total viel Spaß die vielzahl an Waffen auszuprobieren und auf die hochintelliegenten Gegner zu feuern.(Und das ist so süchtig machend!)
Den wen man beim 7 Versuch ist eine Herrausforderung zu schaffen, kommt einem das hämmische Lachen hoch, wenn man mal einen Feind in Stücke schießt.

Doch gibt es hier leider etwas negatives zu Berichten: Sobald die eigenen Teamkameraden beschossen werden und man sich in der Nähe aufhält, wird der Bildschirm mit Blut voll gespritzt.
Nicht das es MEGA Brutal ist, sondern mir hat es kurzzeitlich die Laune verdorben.
Doch nach einem, auf eine elegante Art getöteten Feind, hab ich wieder mit Laune weiter gespielt.
Also ganz dicke Empfelung!!!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

16BitMonster

07. Februar 2011Kurz, aber voller Action

Von (7): Ich habe selten ein so schnelles und actiongeladenes Spiel wie Vanquish gezockt und muss sagen; es ist eigentlich sehr gut umgesetzt. Der Badass Hauptprotagonist, mit seinem super coolen Raumanzug und immer mit einer Kippe im Mundwinkel isst schon ein wenig über, genau wie die eher langweilige Story die von Ammys gegen Russen in ferner Zukunft erzählt. Die zwischensequenzen sind ähnlich überflüssig wie die Story.
Leider sind auch Waffenarsenal und Gegner sehr beschränkt aber das sehr gute AI der Gegner macht vieles wieder wett.
Die Slow-Mo und der Boost sind ebenfalls perfekt eingebracht, nämlich im Anzug. Leider kann man diese nur mit einer gefüllten Anzeige benutzen und wenn sie aufgebraucht ist; muss der Anzug erstmal auskühlen.

Bosse gibt es in diesem Game zu genüge, da bereits der ein oder andere normale Gegner eine Herausforderung birgt. Aber mit einer Spielzeit von 6-7 Stunden auf höchster Schwierigkeitsstufe ist es nicht gerade sehr lang, dürfte es bei so viel Action aber wohl auch nicht sein.

Wer ein Fan von schnellen Shootern ist oder auf coole SciFi-Shooter steht, sollte sich Vanquish holen.
Leider sind durchschnittliche 5 Stunde Spielzeit nicht sehr viel und macht das Spiel wohl eher Kaufenswert, wenn man es irgendwo im Angebot sieht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

Supreme

27. Dezember 2010SciFi-Action der Extraklasse

Von (7): Absolut geiles Spiel bei welchem die Epilepsiewarnung erstmals zurecht kommt!

Die Grafik ist überragend und haut mächtig rein. Grandiose Charakter, tolle Stimmung und die Story kann sich auch sehen lassen. Das Waffenarsenal ist mehr als ausreichend und für jeden ist eine Waffe dabei. Besonders macht das Bewegungssystem was her. Durch Rutschen können Gegner direkt angegriffen werden und Deckung gesucht werden. Die Animationen beim Waffenwechsel sind auch Klasse.

Storylänge ist in Ordnung, auch wenn ich es in zwei Tagen durch hatte. Nach längerer Pause würde ich es bestimmt noch einmal mit höherem Schwierigkeitsgrad erledigen.

Mein Fazit: Ein super Spiel das mächtig auf den Putz haut und sich das auch erlauben darf.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Azeboy13

29. Oktober 2010Vanquish: Brauchbar oder Schrott?

Von (2): Grafik: In gewissen Sequenzen könnte sie besser sein. Meistens jedoch sehr gut und die Spezialeffekte sind richtig gut gelungen!
Waffen: Da das Spiel in der Zukunft spielt gibt es natürlich ziemlich Neumodische Waffen aber Maschinengewehre und Raketenwerfer sind auch vertreten. Die Fäuste sind auch noch da: Für die gib es auch tolle Moves mit denen ihr sie einsetzen könnt.

Vielleicht für ein paar schon bekannt ist das "rutschen" mit dem ihr euch sehr schnell fortbewegen könnt. Es ist wahrscheinlich das wichtigste Ability vom Spiel. Ihr könnt das Spiel auch in Zeitlupe versetzen, und währenddessen auch schiessen. Es ist schon ein ziemlich Actionreiches Speil. Schon zu beginn befinden wir uns in einem Angriff.

Es erinnert mich an "Lost Planet 2" mit den Waffen, den Robotern und den Funktionen. Das heisst aber nicht das es "Lost Planet" abstammt oder Leuten denen "LP" nicht gefällt das das Spiel nichts für sie ist!! Denn das Spiel enthält nach meiner Meinung für jeden Charakter ein gewisses Etwas.

Fazit: Für Action-Fans ein Muss, jedoch für jeden etwas.

Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Sega
  • Genre: Third Person
  • Release: 22.10.2010
  • Altersfreigabe: ab 18
  • EAN: 5055277009527

Spielesammlung

Vanquish in den Charts

Vanquish (Übersicht)