America - No Peace: Mexikaner-Kampagne

Mexikaner-Kampagne

von: NFS_King2 / 01.02.2010 um 17:47

1.Kampagne: Wenn ihr eure zwölf Kühe zum Magazin bringt solltet ihr immer ein paar Gouchos mitnehmen, da vereinzällt von Mexikaner(orange) und Indianer(rot) bestohlen werdet.

2.Kampagne: 1.Tipp: Nehmt bei den Indianer(rot und orange) auf jedenfall Milizionäre mit und bei den Mexikaner(violett) auf Wachtürme achten.

3.Kampagne: Wenn ihr euer Lager wieder von den Trapper befreit habt, solltet ihr auf feindliche Angriffe der Mexikaner(orange) achten. Bei dem Angriff auf Alamo, müsst ihr auf jedenfall Kanonen mitnehmen, da die blauen Wachtürme mit Kanonen bewacht sind.

4.Kampagne: Nehmt sofort all eure Truppen und schickt sie ins Boot. Fahrt jetzt auf die andere Seite des Flusses. Falls ihr oben mit dem Boot direkt zur Ranch fahrt, müsst ihr auf pinke mexikanische Wachtürme achten, deren Truppen greifen euch später an(Truppen: Goucho, berit. Goucho, Milizionär, Revolverheld und Kanone). Während euer Boot auf die andere Seite fährt, könnt ihr schon mal Rohstoffe sammeln. Wenn ihr die Information habt, beginnt sofort mit dem Bau von einer oder zwei Waffenfabriken und bildet Truppen aus. Jetzt einfach nur noch auf die andere Flussseite wechseln und die Missionsziele erfüllen.

5.Kampagne: Hier müsst ihr eure Stellung mit vielen Wachtürmen stärken(gute Kombination für Wachtürme: zwei Infanteristen oder Revolverhelden und eine Kanone). Auch ein guter Trick sind die Vorposten. Einfach an jeden Eingang der jeweiligen Mannschaften aufbauen und bewachen(siehe oben).Tipp: Stellt die Wachtürme beim gegnerischen Lager immer an den Sandweg. Sie greifen nur von dort an(blau: an den Flussübergängen Wachtürme aufstellen. violett: an den Bergeingängen Wachtürme aufstellen. türkis: an dem Bergeingang Wachtürme aufstellen)

6.Kampagne: Wenn ihr die zwei Forts errichten wollt auf jeden Fall auf die violetten und noch mehr auf die pinken Mexikaner aufpassen. Die greifen euch manchmal an. Wenn die Forts errichtet sind erscheinen vier Boote. Ein pinkes Boot versucht sie zu zerstören, deshalb sollte man das Fort in der Nähe mit Kanonen bewachen. Danach schickt eure Truppen mit den Booten auf die andere Flussseite.(ihr braucht auf jeden Fall Milizionäre und Kanonen) Auf dem Fluss fahren zwei amerikanische Boote mit zwei Infanteristen und zwei Kanonen. Während ihr auf dem Weg zu den Indianern seid, müsst ihr auf drei amerikanische Forts, zwei US-Kavallerien(je zwei beritt. US-Kavalleristen) und ein paar Wachtürme aufpassen. Wenn ihr das überwunden habt, stehen euch noch ein paar Fallgruben und Indianer im Weg(es gibt zwei Wege zu den Indianern. Nehmt lieber den über die Berge) Wenn ihr den Weg über den Berg nehmt könnt ihr den Häuptling mit den Kanonen vom Berg aus besiegen, ohne das euch sieht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: America - No Peace - Tips und Tricks: Überleben ? / Frauen / Erstes Lvel / Jesse James Mission / USA Kampagnen

Seite 1: America - No Peace - Tips und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

America - No Peace

America - No Peace Beyond The Line 70
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Experience 2016: Eine Zusammenfassung der Neuigkeiten

PlayStation Experience 2016: Eine Zusammenfassung der Neuigkeiten

Neben den internationalen Spielemessen veranstaltet Sony auch noch eine hauseigene Messe, die PlayStation Experience. D (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

America - No Peace (Übersicht)

beobachten  (?