James Bond 007 - Nightfire: Countdown Level leicht gemacht

Countdown Level leicht gemacht

von: spieler88 / 14.11.2007 um 13:08

Das Gitter sofort öffnen, hinabsteigen und die Wache mit der Armbrust erledigen. Nehmt eure PP7 und stattet sie mit dem Schalldämpfer aus. Geht zur Tür (nicht sofort öffnen). Tötet die Wache mit einem Kopfschuss. Tür öffnen, dem Gang folgen, Sequenz anschauen (oder mit A überspringen). Wenn ihr noch ein bisschen weitergeht, seht ihr einen Soldat. Tötet ihn mit der Armbrust. Den Gang aber nicht zu weit herunter gehen, weil links eine Scheibe ist und dort steht ein Phönix-Soldat.

Nach dem Tötungsdelikt geht ihr nach rechts zur Tür und von der linken Scheibe aus tötet ihr die Wache mit einem Kopfschuss. Dann die Tür öffnen, zum Laser-Sicherungskasten gehen und den GRÜNEN Schaltkreis mit eurem Laser zerstören. Hinter diesen Boxen in diesem Raum befinden sich Kontaktminen. Dann geht durch die Tür rechts, platziert Kontaktminen an den Stellen, wo die Wachen stehen. Weitergehen, dasselbe machen und dann weggehen und die Minen sprengen. Wenn man das befolgt, verliert man eigentlich am Anfang keine Energie.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gutes Versteck

von: dominik_koeppl / 01.12.2008 um 09:54

Im Level "Himmelsbahn" gibt es einige Verstecke vor menschlichen Gegnern. Allerdings kennt der Mitspieler diese schon, oder er sieht auf eurer Bildschirmhälfte, wo ihr genau seid. Im Spielmodus Attentat, in dem immer ein Spieler der Attentäter ist und ein anderer sein Opfer, ist es wichtig Fluchtorte zu kennen. Dabei tritt wieder das gleiche Problem ein. Wenn man das Opfer ist, kann man den Attentäter mit einem Versteck gut austricksen und den Spieß umdrehen. Ihr müsst in der Nähe des Phönix-Geländes sein. Wenn ihr nun den Attentäter seht, müsst ihr ihn anlocken, sodass er euch verfolgt. Lauft öfters im Slalom, damit er euch nicht während der Verfolgung trifft. Lauft ins Haus und achtet darauf, dass ihr schnell genug seid, denn ihr müsst einen gewissen Vorsprung haben. Wenn ihr nun zum Dach kommt, springt schnell hinter die Abgrenzung, wo es nach unten geht. Bückt euch schon Im Sprung vom Dach. Wenn ihr den Sprung nicht zu weit nach vorne macht, dann landet ihr gebückt auf einem Sims. Nun seid ihr perfekt versteckt. Der Attentäter sieht entweder wie ihr springt und springt dann hinterher. Oder er kommt erst aufs Dach, wenn ihr schon sicher seid. Nun könnt ihr sehen, was er macht. Wenn ihr ihn heimlich verfolgt, könnt ihr ihn hinterhältig eliminieren. Dieser Trick funktioniert nicht bei computergesteuerten Gegnern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der taube und blinde Yakuzza

von: dominik_koeppl / 01.12.2008 um 09:54

Dieser Trick funktioniert ausschließlich im Level "Doppelkreuz". Nachdem ihr die zweite Geisel unter der Treppe befreit habt, kommt ihr aufs Dach des japanischen Gebäudes. Nach links führt es zur dritten Geisel und nach rechts geht es zu einem anderen Dachabschnitt. Geht nach rechts und sucht ein Fensterpaar. Wenn ihr reinschaut, entdeckt ihr ein Kleiderraum, in dem ein Yakuzza steht. Ihr hattet davor schon einmal die Gelegenheit, ihn auszuschalten. Wenn ihr ihn aber am Leben lasst, ist er da zu sehen. Nun stellt euch aufs Dach so hin, das der Yakuzza nicht durchs Fenster sehen kann. Schießt nun mit Schalldämpfer eines der Fenster ein. Ihr hört, wie er etwas auf japanisch murmelt. Wartet nun ca. 5 Sekunden. Wenn ihr nun durch die entstandene Lücke springt landet ihr direkt vor ihm, doch er ist blind und taub. Ihr könnt euch vor ihm hinstellen und ihm in die Augen schauen. Die Wache schaut aber immerzu verwirrt auf den Boden, der voller Glasscherben ist. In diesem Zustande könnt ihr ihn nur mit einem Kopfschuss ausschalten. Denn er ergibt sich nicht, lässt sich nicht K.O. schlagen und erwacht aus dem Zustand wenn ihm Schaden zugefügt wird. Der Trick funktioniert ebenfalls mit der Wache im Schlafzimmer. Schleicht euch in die Nähe des Zimmers und bückt euch so, dass ihr nur eine Ecke des Fensters seht. Denn dann seid ihr weit genug weg von ihm. Schießt das Fenster ein und wartet wieder.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

mit dem Bücken geht das fast überall

28. Juni 2009 um 17:01 von kingosalex2 melden


Schockwaffe benutzen

von: kingosalex2 / 28.06.2009 um 18:30

007 im Fernsehen ist auch kein eiskalter Mörder der Leute von hinten Headshots verpasst. Falls ihr auch einmal versuchen möchtet, keine Energie zu verlieren, müsst ihr generell die Schockwaffe benutzen. Bei der Mission "Der Austsusch" könnt ihr im 4- ten Teil der Mission, nämlich dem Treffen von Drake und Matthew zu gelangen unbedingt die Schockwaffe benutzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Versteck bei Multiplayer

von: pollo33 / 27.06.2010 um 09:50

Wenn ihr mal mal Multiplayer macht dann auf Himmelsbahn hals Ort aussucht dann wüsste ich ein gutes Versteck wenn ihr z.b.s Team Phönix bei Himmelsbahn nimmt dann geht in das Revier von den anderen und geht auf das Dach(passt auf das ihr nicht getötet werdet) springt neben die Tür wo der Dach, Schnee hat dann wartet auf die Seilbahn springt auf sie drauf(ist wichtig das ihr nicht in die Seilbahn geht sondern auf das Dach) und wenn ihr direkt an der ersten Kreuzung angekommen seid dann geht auf diesen kleine Loch und da seid ihr sicher. (wenn ihr euch bückt) wenn ihr schießen wollt dann geht ihr hoch und runter(passt auf manche sehen euch).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: James Bond 007 - Nightfire - Tipps und Tricks: Tresor im ersten Level / Die gute, alte P2K / Geheimweg in Level 2 / Tipps zum Phoenix-Kommando / Nerviger Rook

Seite 1: James Bond 007 - Nightfire - Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

James Bond 007 - Nightfire

James Bond 007 - Nightfire
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

James Bond 007 - Nightfire (Übersicht)

beobachten  (?