Robo Rumble: Allgemeine Tipps

Tipps

von: Gerechter / 22.01.2003 um 11:06

1.Speichere nach einem Spiel ab und gehe zum Professor. Er bietet dir neue Technologien an. Sobald du eine Technologie gewählt hast klicke auf "Verhandeln" und probiere ob du es gratis bekommst(Daumen nach oben). Ansonst lade den Spielstand wieder und probiere es von vorne. Diese Methode benötigt zwar etwas Zeit, dafür bekommst du die Technologie gratis.

2.Speichere wie oben nach jedem Spiel ab und gehe zum Spion kauf dir die Nachricht. Wenn du sie gelesen hast

lade den Spielstand und du kennst jetzt die Info, ohne dafür gezahlt zu haben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Brainpower LVL 1

von: Hagestor / 23.12.2011 um 11:29

Grundlegendes Voraus:

Diese Anweisungen sind 100% durchführbar und unfehlbar (mehrfach getestet mit Variationen). Mein Ziel ist es euch die perfekten Lösungen für schwere Level zu erklären und dessen Durchführung aber es gibt auch ein paar Voraussetzungen. Zum Aufbau meiner Anweisungen:

Ich füge in jede Lösung den Text des Informanten ein, welche Verbesserungen ich gekauft und ersteigert habe und die Rekorde, um möglichst viel Geld vor der nächste Mission zu haben. Ich schreibe für den Idealfall, und gehe davon aus, dass alles 100% Funktioniert. Ersteigert also unbedingt jedes mal vor einer Mission auch das angegebene Upgrade. Das ist vor der ersten Mission das schwerste, weil ihr die Kampagne neu starten müsst, um nochmal zum Kaufmenü des Wissenschaftlers zu gelangen, das ändert sich danach aber und ihr könnte schon ab der zweiten Mission bei einem Fail mit dem Wissenschaftler das Spiel laden und es erneut probieren. Es ist sogar möglich mehrere Upgrade gratis zu bekommen, nur da ich nicht einrechnen kann, dass jeder das Glück hat, schreibe ich es mit nur einem Bonusupgrade (Ersteigert) vor jeder Mission. Speichert unbedingt auf zwei Spielstände, um eine Mission wiederholen zu können, falls ihr einmal nicht die Rekorde geschafft habt.

Text des Informanten:

In dieser Mission wird der feind nur eine einzige Einheit einsetzen: Zielsuchende Raketen. Das ist ein äußerst gefährlicher Robo mit Raketen, die ihr Ziel verfolgen. Es ist also Vorsicht geboten. Zum Glück ist diese Einheit ziemlich lahm. Wenn sie Ihre Robos direkt steuern, können sie ihm ausweichen.

Der Feind hat praktisch keine Strategie. Er will nur so lange wie möglich durchhalten.

Gekaufte Verbesserungen:

  • Geschwindigkeitsbooster
  • Feuerfrequenzbooster

Ersteigerte Verbesserungen:

  • Erfindungsüberraschung

Zeit Ziel - 3: 30

Basisrekord - grün

Effizienzrekord - 100%

Bei der ersten Mission gibt es eine Art Trick, um den vorgegebenen Zeitrekord zu brechen. Ihr geht wie folgt vor: Baut 3x Eraser + Feuerfrequenzbooster, diese schickte ihr auf die rechte Seite des Zugangs, direkt an die Feldmitte. Baut 1x Laser + Geschwindigkeitsbooster und lasst diesen den Alien-Verteidigungsbooster einnehmen, wäre dessen baut ihr nochmal 3 Eraser + Feuerfrequenzbooster.

Der Laser sollte sofort nach Einnahme des Alien-Artefakts hoch geschickt werden und nun geht es sozusagen los.

Es gilt folgendes zu beachten:

Schickt euren Laser nur so weit vor, dass maximal 4 feindliche Robos angezogen werden, euer Vorteil, diese folgen ausschließlich dem mit Laser bestücktem Robo also lasst ihr ihn sofort flüchten, sobald das Feuer auf ihn eröffnet wird. Und wohin? Richtung eurer Basis und Eraser, welche den Rest erledigen, beachtet, die Feinde müssen immer in Bewegung bleiben, sonst könnt ihr genau so gut Mülleimer statt eure Robos dahin stellen, diese machen nämlich dann genau so wenig. Eraser reagieren nur auf Bewegungen, können aber durch Wände schießen.

Wiederholt den Schritt, bis alle Feinde zerstört sind.

Zieht die noch nach gebauten Robos hoch, vernachlässigt falls nötig für eine Sekunde euren Laser, der wird schon nicht sterben.

Noch ein Trick in der Mission: Lasst eure Eraser immer ein wenig mit den Feinden mitlaufen, so habt ihr mehr Navigationsmöglichkeiten mit eurem Laser und der Zeitbonus wird euer sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Brainpower LVL 2

von: Hagestor / 28.12.2011 um 10:29

Text des Informanten:

Der Feind wird eine MG-Einheit einsetzen. Die Waffe ist älter als ziel suchende Raketen und weniger effektiv, aber die Kugeln kann man nicht abblocken. Wenn Ihre Basis also mit einem MG angegriffen wird, nützt es nichts sich in den Weg zu stellen.

Gekaufte Verbesserungen:
  • Produktionszeit verkürzen
  • Wucht der Energieschichten-Explosionen erhöhen
Ersteigerte Verbesserungen:
  • Erfindungsüberraschung
  • Zeit Ziel - 8: 38
  • Basisrekord - grün
  • Effizienzrekord - 30%

In dieser Mission müsst ihr lediglich die feindliche Basis zerstören - mit etwas angebrachtem Turbo am Roboter sollte dieses auch keine Herausforderung sein.

Stellt 2 Roboter Pulsegun + Geschwindigkeitsbooster her. Sobald einer fertig ist lasst ihr diesen über die rechte Seite zur feindlichen Basis vorrücken und diese angreifen. (Angriffstrupp)

Der Dritte Roboter sollte 1x Pulsegun + Feuerfrequenzbooster sein, welchen ihr zur Verteidigung in die Mitte des Ganges stellt unmittelbar unter eurer Basis.

Als nächstes steht wieder ein Angriffstrupp auf dem Plan und da die feindliche Basis bis zu deren Fertigstellung noch keine Energieschicht verloren hat, müsst ihr diesen Trupp etwa auf der Hälfte der Strecke zum Feind (immer noch rechter Rand) in Warteposition gehen.

Nach der Energiewelle schickt ihr die Roboter in Warteposition zum Feind und setzt dort eure Arbeit an der feindlichen Basis fort. (Achtung) ES kommt vor das einer der Angreifer gegen eine Wand schießt, was an dem Höhenunterschied liegt. Diesen müsst ihr dann manuell in die Richtige Position manövrieren.

Nicht vergessen einen weiteren Angriffstrupp zu bauen.

Mein Tipp:

Stellt so die Bauliste zusammen

  • Pulsegun + Geschwindigkeitsbooster
  • Pulsegun + Geschwindigkeitsbooster
  • Pulsegun + Feuerfrequenzbooster
  • Pulsegun + Geschwindigkeitsbooster
  • Pulsegun + Geschwindigkeitsbooster
  • Pulsegun + Feuerfrequenzbooster
  • Pulsegun + Feuerfrequenzbooster
  • Laser

Rückt die verteidigenden Einheiten immer in die Mitte und falls es Stau gibt lasst ihr diese im Gang verteilen - es sind eh maximal drei (Wenn alles andere wie vorgegeben gebaut wurde). Falls einer fast kaputt geht, stellt diesen einfach in die Mitte der drei.

Wenn alles glatt läuft kommt ihr etwa bei 4 Minuten Spielzeit für dieses Level raus, baut den Laser und auch den Angriffstrupp den ihr im Grunde gar nicht mehr braucht, um den Effizienzrekord ebenfalls zu erhalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Brainpower LVL 3

von: Hagestor / 29.12.2011 um 18:42

Text des Informanten:

In dieser Mission wird der Feind ein neues Fahrwerk einsetzen, das aus dem 2-Bein entwickelte 4-Bein. Es ist schnell, und der Robo auf diesem Fahrwerk kann tiefer ins Wasser gehen als ein normaler Robo. Zum Glück für Sie ist die Einheit im Wasser viel langsamer, aber wundern Sie sich nicht, wenn dieser Robo Stellen erreicht an die Sie nicht gelangen können.

Es gibt auch eine neue Waffe, einen Raketenwerfer. Er feuert zwei Raketen ab. Es sind zwar keine ziel suchenden Raketen, aber sie richten trotzdem großen Schaden an.

Gekaufte Verbesserungen:

  • Produktionskosten verringern
  • Drehgeschwindigkeitsbooster
  • Reichweitenbooster
  • Schutzschild
  • Ersteigerte Verbesserungen:
  • Erfindungsüberraschung
  • Zeit Ziel - 9: 50
  • Basisrekord - gelb
  • Effizienzrekord - 30%

Verteidigung heißt das vorgeschriebene Prinzip, aber kein Rekord lässt sich so brechen. Mein Rat - tragt den Kampf nicht um eure Basis aus, sondern um das Überleben der Feinde. Es gibt hier insgesamt 8 Hangar voll mit Feinden, der links oben und rechts oben ist voll mit Einheiten, die über Wasser laufen können und eure Basis von hinten angreifen. Die beiden Hangar links und rechts eurer Basis ist jeweils die Hälfte mit solchen Fahrwerken bestückt, wobei es der Zufall bestimmt wie viel über den Wasser weg angreifen.

Um euch die Reihenfolge der Angriffssequenz aufzuzeigen nehmt ihr an besten ein Schmierblatt und zeichnet dort wie auf der Map vorhanden die Hangar auf - einfache Punkte oder Kreise reichen. Gebt diesen Hangar die Zahlen 1-8, fangt mit dem rechts oben an und fahrt im Uhrzeigersinn fort. Der Feind wird in folgender Reihenfolge vorrücken:

(4) - (8) - (6) - (2) - (1 + 5) - (3 + 7)

Hangar 1, 3 und 7 sind die gefährlichsten, weil die Einheiten aus Hangar 1 wie oben schon beschrieben den Wasserweg nehmen und die Einheiten der anderen beiden mit Alien-Angriffsboostern bestückt sind.

Den Angriff über Wasser ist um jeden Preis vorzubeugen, deshalb geht ihr wie folgt vor.

Ihr startet die Mission und erstellt folgende Bauliste:

  • Pulse Gun + 2-Bein + Reichweitenbooster
  • Pulse Gun + 2-Bein + Reichweitenbooster
  • Pulse Gun + 2-Bein + Feuerfrequenzbooster
  • Pulse Gun + 2-Bein + Feuerfrequenzbooster
  • Pulse Gun + 2-Bein + Feuerfrequenzbooster
  • Pulse Gun + 2-Bein + Feuerfrequenzbooster

Die beiden Roboter mit der erhöhten Reichweite schickt ihr gleich zum Angriff, wartet noch kurz ab, bis die erste Welle von Feinden den Gang zu euch durchquert hat. Ihr fangt bei Hangar 3 an und zerstört alle Feinde aus sicherer Entfernung. Fahrt fort mit Hangar 1 und zuletzt noch Hangar 7.

Euren Verteidigungstrupp stellt ihr an besten an Fuß des Ganges zu euch um deren Wirkung über die Distanz zu maximieren. Falls die letzte Welle anrücken sollte und euer Stoßtrupp noch noch nicht so weit ist zieht ihr eure Verteidiger zurück zur Basis, um euren Angreifern etwas mehr Zeit zu verschaffen.

Letzter Tipp:

Falls ein Roboter fast kaputt geht zieht ihn in den Hintergrund, dieser wird sich durch die letzte Erfindungsüberraschung nach einer Minute komplett regenerieren.

Mit dem letzten gefallenen Feind solltet ihr bei etwa 7 Minuten Spielzeit raus kommen, mit einer grünen Basis, welche euch dann sogar 3 Mio. Dollar bringt und einer Effizienz von 100%.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Brainpower LVL 4

von: Hagestor / 30.12.2011 um 12:00

Text des Informanten:

Der Feind hat immer größere Vorteile bei den Fahrwerken. Diesmal werden sie Känguruhs einsetzen, die sehr große Sprünge über Hindernisse wie Rohre machen können.

Gekaufte Verbesserungen:
  • Feuerkraftbooster
  • Basisenergie um 10% erhöhen
  • Reichweite der Energieschichten-Explosion erhöhen
Ersteigerte Verbesserungen:
  • Maximum-Verteidigungsbooster
  • Zeit Ziel - 24:05
  • Basisrekord - gelb
  • Effizienzrekord - 16%

Die Mission bietet einen vielleicht hektischen Start, aber sie ist den noch recht amüsant. Der Feind stellt seine Truppen so zusammen, dass er mit jeweils drei Robotern dauerhaft angreift, indem er einfach über die Wände springt, den anderen Trupp sammelt er bis ihr ihn fataler weise das Tor öffnet und er nun zu euch vorrücken kann. Doch verzweifelt nicht und seht den Vorteil an diesem Tor.

Erstellt folgende Bauliste:
  • Buzzer + Spinne + Maximum-Verteidigungsbooster
  • Buzzer + Spinne + Maximum-Verteidigungsbooster
  • Pulse Gun + Spinne + Maximum-Verteidigungsbooster
  • Pulse Gun + Spinne + Maximum-Verteidigungsbooster
  • Laser + 2-Bein
  • Pulse Gun + Spinne

Schickt den ersten Buzzer zum rechten Alien-Angriffsbooster oberhalb der feindlichen Basis und den zweiten Buzzer lasst ihr das andere Artefakt links unten einnehmen. Sobald einer sein Intel hat fangt Ihr mit diesen die feindlichen Truppen ab, die auf den Weg zu euch sind. Stellt eure Pulse Gun immer direkt vor das Feindliche Tor und lasst diese rotieren, dass sich immer einer regenerieren kann. Die Buzzer solltet ihr dann zur Verteidigung rechts auf das freie Feld unter dem Säurebecken stellen und die letzte, etwas langsamere Pulse Gun ebenfalls. Den Laser lasst ihr über den Schalter laufen (nicht drauf stehen). Wartet bis sich das Tor geschlossen hat und dabei einen Feind zerstört. Nun wiederholt ihr diesen Vorgang, bis der Feind seine Basis verloren hat.

Verzweifelt nicht wenn mal ein Feind ausbricht, empfangt ihn und verhindert nur, dass dieser nicht auf den Schalter kommt. Wenn es mit eurer Verteidigung gut läuft könnt ihr ja auch einen Buzzer zur Verteidigung des Schalters ran ziehen, doch gebt acht, dass dieser nicht von einer Energieschichten-Explosion erwischt wird.

Sobald die feindliche Basis weg ist und keiner mehr Kurs zu euch hält, lasst ihr alle Roboter zum Angriff übergehen und zerstört den Rest der feindlichen, um Gnade winselnden Feinde.

ACHTET immer darauf gefallene Roboter sofort nach zu bauen, dass keine Lücken entstehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Robo Rumble - Allgemeine Tipps: Brainpower LVL 5


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Robo Rumble (3 Themen)

Robo Rumble

Robo Rumble

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Robo Rumble (Übersicht)

beobachten  (?