Lufia: Ahnenhöhle ganz einfach

Ahnenhöhle ganz einfach

von: zeldapro / 07.04.2008 um 18:41

Spielt ihr Lufia zweimal durch (Höllenfürsten besiegen), bekommt ihr Sterne (diese werden über eurem Charakter im File-selection-menü angezeigt). Wenn ihr das habt, könnt ihr die Ahnenhöhle ganz einfach durchspielen: Wenn ihr das Spiel startet, kommt ihr ins File-Selection-Menü. Geht ganz oben neben "neues Spiel" auf "Geschenk". Geht jetzt ins Gasthaus. Hier könnt ihr euch aussuchen, mit wem ihr in die Ahnenhöhle gehen wollt. Am besten wählt ihr Dekar, Guy und Selan. Und schon kann der ganze Spaß losgehen! Wichtig ist nur, dass ihr die beiden Sternchen habt! Ich habe es selbst ausprobiert und die Ahnenhöhle mit dieser Zusammensetzung in "nur" 5 Stunden durchgespielt.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wenn man im Geschenk-Modus spielt musst du erst mal blaue Sachen farmen. Oder hast du gleich bei deinem 1. Run die Ahnenhöhle komplett durch ? Und das in nur 5 Stunden ?

24. Dezember 2013 um 16:00 von Mystel4 melden

Ahenhöhle ist in der Hälfte der Zeit zu schaffen bei normaler Spielgeschwindigkeit im "normalen" Spiel , nicht unter "Geschenk", wenn man in wenigen Durchgängen ein paar blaue Truhen sammelt und die Ahnenhöhle konsequent durchzieht ^^

04. August 2008 um 18:54 von m4-Tr1x87 melden


Ahnenhöhle

von: Serav / 01.08.2007 um 14:02

Seid zum ersten mal in der Ahnenhöhle? Ihr sterbt immer und kommt nicht tiefer rein weil eure Waffen und Rüstungen zu schwach sind? Dann sucht nach den Berüchtigen Blauen Schatztruhen! Denn die Gegenstände kann man mit rausnehmen. Sie sind in der Ahnenhöhle und in der Story nützlich. Z.B:die Megaaxt, Wasserjuwel, Luftpeitsche, Phönixstab, Listrüstung, Hitzeschwert, Gadesklinge, Glutschwert, Polschwert, Erdjuwel, Diamantring und und und. Also sucht sucht sucht sonst habt ihr nicht die geringste Chance sich bei den Blob selber zu besiegen! Ihr könnt den Blob versuchen zu besiegen und versuchen sich selber zu besiegen. Aber Vorsicht:Der Blob heilt euch! Das heißt Zornattacken auf sich selber zu richten. Und die ganze Rüstung ablegen und die stärksten Waffen anlegen! Es ist auch nicht Verkehrt Nach den Iris(Erim)gegenständen zu suchen. Sie nützten euch zwar nichts aber jeder Spieler will sich beweisen. Nehmt sie als Trophäen wie die Kapselmonster auf Rang.5! Ich sage das Fran auf Rang.4 stärker ist als auf Rang.5. Denn er hat auf Rang.4 Lv.99 zwischen 600 und 700 angriff und auf Rang.5 nur zwischen 500 und 600 angriff aber besser sehen sie wirklich aus! Viel Spass!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Ahnenhöhle Drachen

von: Ragynn / 02.08.2010 um 10:50

Warum scheint jeder zu glauben die Drachen in den unteren Stockwerken der Ahnenhöhle sind nicht zu schlagen? Das geht sehr gut, und zwar folgendermaßen:

Ihr braucht ein oder zwei verfluchte Waffen wie Todesrute oder Todesschwert, und ebensoviele Fluchheiler. Solange ihr noch Untoten begegnet taugen diese Waffen nichts, da machen sie keinen Schaden. Aber gegen die Drachen haben sie eine Chance von, ich würde sagen, ca. 50% um zu wirken! Damit sind ein Gold- oder Glanzdrachen mit einem Schlag erledigt! Es ist zwar von Vorteil wenn die Gruppe stark genug ist ein oder zwei Drachenangriffe zu überstehen, aber mit entsprechend fleissigem Sammeln von blauen Truhen und Harvesting in den früheren Stockwerken (lasst euch bloss nie einen Gegner entgehen wenn ihrs vermeiden könnt!) schafft man das ganz gut.

Aber achtung! Nie mehr solche verfluchten Waffen anlegen als ihr Fluchheiler findet, denn gegen den Blob machen sie wieder null schaden!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ahnenhöhle mit Emulator

von: zeldapro / 13.11.2010 um 13:25

Solltet ihr Lufia über einen Emulator spielen, gibt es einen tollen Trick für die Ahnenhöhle. Benutzt die Schnellspeicherfunktion jedes mal, bevor ihr ein neues Stockwerk betretet. Durchsucht das Stockwerk nach blauen Truhen. Solltet ihr keine finden, ladet neu und betretet das Stockwerk erneut. Zu 90% generiert sich das Stockwerk neu und ihr könnt es erneut nach blauen Truhen durchsuchen. Habt ihr dann welche gefunden, speichert erneut und benutzt die nächste Treppe. Keine blauen Truhen? Neu laden! Es kostet zwar viel Zeit, doch mit etwas Glück findet ihr auf diese Weise bis U30 bereits die Hälfte aller blauen Truhen. In allen Fällen solltet ihr natürlich Ausschau nach "Gotteshand" halten, damit hr die Höhle im Notfall wieder verlassen könnt und die Arbeit nicht umsonst war. Für treue SNES Spieler, die das Modul nutzen, funktioniert dieser Trick leider nicht.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Auch ich habe die Speicherfunktion ausprobiert und hatte kein erfolg damit.
Außer in den tieferen Stockwerken zwischen 60 und 80 hatte ich auf einmal 3 Irisgegenstände gewonnen dann hatte ich allerdings kein Dekarschwert mehr für dem Blob. Keine Taktik die ich entfehlen würde hatte bei mir nichts gebracht es kommen immer wieder die selben Räumen und Gegenstände. Vor allen in den ersten 20 Etagen bringt dir das gar nichts. 80 mal Gespeichert und es wurde nicht besser.

23. Mai 2015 um 14:21 von Gase melden

Toller Tipp für Leute die Lufia mit Emu spielen. Es gibt Cheat-Codes.

24. Dezember 2013 um 16:01 von Mystel4 melden


Ahnenhöhle mehr blaue Truhen

von: Gase / 26.05.2015 um 09:09

Ich weiß nicht ob es nur bei mir so ist. Doch wenn sie in die Ahnenhöhle sind probieren sie mal folgendes aus. Besiegen sie jedes Monster in jeder Etage. Auf dem Boden sind gewisse Symbole eingezeichnet locken sie die Monster auf die Symbole und kämpfen sie mit dem Monster. Wiederholen sie das immer wieder und sie werden merken das auf einmal viel mehr blaue Truhen da sind. Falls es nicht funktioniert ist auch nicht schlimm aber der Versuch ist es bestimmt wert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Lufia - Ahnenhöhle: Ahnenhöhle / Endgegner in Ahnenhöhle / Ahnenhöjle - Waffen / Erleichterung des Spiels / Ahnenhöhle

Seite 1: Lufia - Ahnenhöhle
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Lufia (11 Themen)

Lufia

Lufia spieletipps meint: Im Ausland ist das Spiel als Lufia 2 - Rise of the Sinistrals bekannt, Fortsetzung von Fortress of Doom. Schönes 2D-Rollenspiel, trotz schwacher Übersetzung.
Spieletipps-Award82
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lufia (Übersicht)

beobachten  (?