Die Sims: Tipps zu den Missionen

Erste

von: Sqall-Leonhard / 21.10.2007 um 20:50

Direkt wenn man zu MAMA zieht, 2 Punkte auf Kochen (im Bücherregal) und dann 2 Punkte auf Reparieren hinzufügen. Nun kann man ganz schnell den Fernseher reparieren und kann ganz schnell ausziehen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


2. Mission

/ 21.10.2007 um 21:00

  • Wie ihr schnell feststellen werdet, ist euer neuer Mitbewohner Dagobert zu nichts zu gebrauchen und zu faul zu allem. Er räumt weder auf, noch putzt, kocht oder lernt er irgendwas. Wenn ihr keine Lust habt, die Putze des verwöhnten Kerls zu spielen, solltet ihr schleunigst ein Dienstmädchen über das Telefon engagieren. Dann erscheint täglich ein nettes Fräulein, das die Bude wieder auf Vordermann bringt - und das für schlappe 10 Simoleons die Stunde. Drückt ihr auf R2 , könnt ihr Dagobert steuern. Achtet darauf, dass er zur Arbeit geht und nicht verhungert. Zum Kochen hat er nie Bock, Grillen findet er jedoch klasse. So kann er immerhin gelegentlich ein paar leckere Hamburger für sich und euren Sim brutzeln.
  • Wie die Level-Ziele verraten, müsst ihr auf die Karriereleiter bis Stufe 4 klettern, später sogar eine Sprosse weiter. Seht bei euren Fähigkeiten ( Rechts ) nach, was ihr trainieren müsst, und legt euch ein hierfür geeignetes Möbelstück zu. Bei der Gelegenheit könnt ihr das Bad neben eurem Schlafzimmer auch gleich mit einer Dusche versehen. Einige Spieltage werden vergehen bis ihr alle notwendigen Fähigkeiten erlernt und insgesamt dreimal befördert wurdet. Denkt daran, dass ihr in der Regel auch nur befördert werdet, wenn ihr voll Tatendrang in der Arbeit erscheint, also bis auf "Wohnung" alle Bedürfnisse über 50 Prozent liegen.
  • Ein ordentliches Frühstück reicht, um den Hunger für den ganzen Tag zu stillen. Hin und wieder solltet ihr übrigens einen Blick in den Briefkasten werfen und eventuell eingetroffene Rechnungen begleichen. Zu guter Letzt müsst ihr eine fette Party schmeißen und einen von Dagoberts Freunden dazu bewegen, mit eurem Sim zusammenziehen. Klingt einfach, ist es aber nicht. Zunächst schafft ihr euch einen zweiten Wirbel-Whirlpool an, sonst klappt es nicht mit dem Nachbarn. Dann macht ihr einen Tag blau und verdonnert Dagobert schon am Vormittag dazu, eine Portion Hamburger zu grillen. Bevor er sie alle wegfuttert, lasst ihr ihn über Telefon eine "Party geben" und eine Pizza bestellen. Jetzt schmückt ihr die Bude schnell noch mit ein paar Ballons.
  • Während Dagobert den Pizza-Boy empfängt, begrüßt ihr die Gäste und sucht euch jemanden aus, mit dem ihr zusammenziehen möchtet. Unterhaltet euch mehrmals mit diesem Sim und macht ihm einige Komplimente (aber nicht, wenn euer Beziehungswert unter 20 ist!). Zwischendurch lasst ihr Dagobert Hamburger nachliefern und zeigt euren Gästen den tollen Whirlpool (einfach reinsetzen). Mit euch zusammenziehen wird der Auserkorene nur, wenn Euer Beziehungswert über 80 liegt und er die Party toll findet. Ihr solltet ihm auch nicht zu spät am Abend die entscheidende Frage stellen, weil er dann vielleicht schon zu müde ist. Schafft ihr das alles nicht, feiert ihr einfach nochmal eine Party. Doch auch bei der zweiten Fete müsst ihr stets darauf achten, dass es euren Gästen gefällt und genug zu Essen da ist.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

The,voll hilfreich :)

03. Oktober 2012 um 15:16 von selinmicky melden

geil xDD

09. September 2008 um 15:22 von gelöschter User melden


Fähigkeiten schon im Haus von Mama holen-Plan

von: Philicia / 21.10.2007 um 21:09

So kommt ihr schnell durch das Spiel, weil ihr euch alle Fähigkeiten schon im ersten Haus (bei Mama) aneignet:

  • Im Traumhaus im Pool schwimmen (man erhält ein Sportpunkt)
  • KEINEN JOB SUCHEN (sonst klappt es nicht)
  • Alle Lampen verkaufen, 3 Gartenpflanzen und alle Pflanzen in der Wohnung verkaufen (glaubt mir, die Sims sind auch ohne glücklich, die Wohnungsanzeige braucht man für die Entwicklung nicht), 2 Fenster verkaufen
  • Im Bad alles außer das Klo verkaufen, Dusche kaufen
  • Keinesfalls eine Spülmaschine kaufen, die geht dauernd kaputt (hab’s probiert)
  • Sämtliche Beistelltische (außer den mit dem Radio und den Küchentisch) verkaufen
  • Eine Staffelei kaufen, Mama malen lassen (ja das macht sie!)
  • Gärtner einstellen
  • Drückt euch um die Rechnungen (Sim zum Briefkasten schicken, während er läuft schnell im Kaufmodus teures Zeug kaufen bis ihr weniger Geld habt als die Rechnung kostet, Sim Rechnung bezahlen lassen, teures Zeug wieder verkaufen)
  • Immer wenn das Telefon klingelt (auch nachts) rangehen, oft bekommt man Geld (von Gewinnspielen oder so)
  • Kochen und Mechanik lernen (ca. 2 Punkte), dabei für die gute Stimmung ab und zu tanzen und mit Mama quatschen oder fernsehen
  • TV reparieren, danach TV und Radio verkaufen (Spaß durch malen holen)
  • Weiter Kochen und Mechanik lernen, wenn Spaßlevel sinkt malen (Mama kann inzwischen die Zeitung holen oder aufs Klo gehen)
  • Immer wenn euer Sim nicht malt, Mama malen lassen, sie wird (wie ihr auch) mit der Zeit immer besser und das bringt jede Menge Geld wenn ihr die Gemälde verkauft
  • Sobald eure Kochpunkte zur Hälfte voll sind braucht ihr nur einmal morgens kochen und die beiden 1-2 Teller essen zu lassen, das reicht den ganzen Tag
  • Mama und euren Sim unbedingt immer zusammen essen lassen, so bleibt der Sozialwert bei beiden immer voll und ihr braucht sie nicht extra miteinander beschäftigen
  • Steht morgens als erster auf, reinigt die Toilette und duscht bevor ihr Mama zum Essen weckst, Mama braucht eigentlich nie zu duschen, sie wird von Malen, schlafen, essen, Rechnungen zahlen und Zeitung holen (denn mehr braucht sie ja nicht zu machen) nicht dreckig
  • Vergesst nicht dass sie trotzdem hin und wieder pinkeln muss
  • Vergesst nicht, gleich nach dem Essen (Mama kann aufs Klo gehen oder malen) aufzuräumen und die alten Zeitungen zu entsorgen
  • Wenn ihr sehr früh aufgestanden seid, lasst die Sims nachmittags ruhig ein kurzes Nickerchen machen, bis Komfort und Energie wieder halb voll sind, dann kann es weiter gehen
  • Schickt die Sims nicht zu früh ins Bett, sie gewöhnen sich daran und werden eher müde
  • Wenn der Spaßlevel doch mal ganz im Keller ist und euer Sim zu deprimiert zum Malen oder durchs Teleskop gucken ist, kauft einen Plasmafernseher, lasst ihn gucken bis der Spaßlevel wieder halb voll ist und verkauft das Teil dann sofort wieder
  • Wenn die Kochen und Mechanikanzeige voll ist und der Sim sozusagen perfekt kocht und repariert verkauft ihr das Bücherregal (ihr braucht es nicht mehr und es bringt Geld)
  • Versucht immer, euch 2 Fähigkeiten gleichzeitig anzueignen (z.B. Kochen und Kreativität), also immer eins was Spaß macht abwechseln mit dem was keinen Spaß macht, sonst will euer Sim nicht mehr
  • Wenn die Kreativitätsanzeige voll ist könnt ihr Mama jetzt immer malen lassen, denn ihr braucht die Staffelei jetzt nur noch in Spaß-Notfällen, dafür könnt ihr aber auch das Teleskop nehmen. Mama müsste jetzt schon schnell und gut sein und viel Geld bringen.
  • Kauft ein Teleskop und eine Streckbank und evtl. einen Pool (der bringt auch Spaß), lernt beides wieder im Wechsel (jetzt müsst ihr häufiger Duschen wegen dem Sport)
  • Mama malt und malt und malt… (ihr solltet schon langsam reich werden)
  • Wenn die Logikanzeige voll ist behaltet das Teleskop, denn so müsst ihr Mama nicht von der Staffelei scheuchen wenn ihr Spaß braucht (wenn ihr unbedingt malen wollt könnt ihr Mama auch mit dem Teleskop oder den Sportgeräten (dann muss sie aber duschen) beschäftigen, das bringt aber kein Geld
  • Kauft jetzt einen Spiegel und lernt nebenbei noch wie man eine Rede hält (Charme)
  • Wenn ihr auch mit dem Sport fertig seid, verkauft Pool und Streckbank
  • Wenn ihr alle Fähigkeiten voll habt, verkauft ihr alle Geräte zum Aneignen der Fähigkeiten (befriedigt vorher alle Bedürfnisse) und sucht euch einen Job
  • Ich hatte beim Auszug über 25000 Simleons ehrlich erwirtschaftetes Geld (durch Malen der lieben Mama und die verkauften Gegenstände)
  • Ihr könntet denken um mehr Geld beim Auszug zu haben könntet ihr alles verkaufen aber das geht nicht, der Haushaltswert von 20850 Simleons muss bleiben sonst müsst ihr das Geld beim Auszug zurückgeben
  • Was ihr alles niemals verkaufen dürft: Bett, Sofa, Telefon, restliche Fenster, restliche Gartenpflanzen, Esstisch, Küchenstühle, Alarmanlage (Einbrecher!), Rauchmelder (manchmal brennt es), Kühlschrank, Müllpresse, Küchenanrichte, Herd, Spüle, Dusche, Klo, Küchenmaschine
  • Glaubt nicht ihr könnt das Simleben mit teuren Gegenständen aufpeppen (jedenfalls nicht im ersten Haus). Alles was ihr kauft oder besitzt sollte von der billigsten Firma sein, denn umso weniger kosten die Rechnungen, falls ihr sie bezahlen wollt (das um die Rechnungen drücken nervt mit der Zeit weil es zeitaufwendig ist), also nehmt z.B. nicht den teuersten Herd sondern den billigsten, den Sims macht das nichts aus und es kommen auch weniger Einbrecher wenn es bei euch nichts zu holen gibt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Cool :D

20. Februar 2012 um 12:35 von gelöschter User melden


Das letzte Ziel und Partytipps

von: Playstation_Zocker / 27.08.2008 um 17:29

Schafft ihr es nicht die ultimative Party zu schmeißen? Dann sind hier ein paar Tipps:

  • Macht euer Haus so wertvoll wie möglich. Manchmal muss man dann gar nichts mehr machen, denn die Besucher sagen sofort, die Party sei klasse.
  • Macht so viel Essen, wie möglich.
  • Versucht alle Gäste zu beschäftigen (z.B. kauft euch zwei oder mehr Whirlpools, geht hinein und ruft alle Gäste zu euch).

Wenn ihr schon einen dieser Tipps anwendet müsste die Mission schon klappen (aber macht zur Vorsicht alle auf einmal). Speichert bevor ihr die Party schmeißt, denn habt ihr sie geschafft kommt eine Sequenz und ihr gelangt zurück ins Hauptmenü, ohne dass gespeichert wird. Wenn ihr die Endszene immer wieder sehen wollt und euren Spielstand so gut und weit wie möglich haben wollt, dann speichert ab. Natürlich kann man diese Tipps auch im Freie Wille Modus zur ultimativen Party nutzen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wer des net weißt,

03. Oktober 2012 um 15:18 von selinmicky melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Die Sims

Die Sims spieletipps meint: Der Grundstein für die erfolgreichste Spiele-Serie überhaupt simuliert das Leben exakt bis ins kleinste Detail und schafft damit gleichzeitig ein neues Genre. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Die Sims (Übersicht)

beobachten  (?