Zelda Link to the Past: Tipps und Tricks

Risse in den Wänden

von: -Olga- / 18.01.2007 um 20:30

Euch sind bestimmt die Risse an zwei Stellen in den Wänden des ersten Verlieses (auf dem Weg zu Zelda, unter dem Schloss) aufgefallen. Da man zu diesem Zeitpunkt noch keine Bomben zum Sprengen haben kann, hier ein Hinweis, wie man später noch mal an diese Stelle kommt:

Sobald man das Kraftarmband hat, kann man auf dem Friedhof, neben der Kathedrale, die kleinen Steine hochheben. So kann man sich vor den einen Grabstein stellen, der von diesen Steinen umkreist ist, und ihn schieben. In das jetzt freigelegte Loch springt ihr rein und seid genau an der Stelle mit den Rissen in Wänden, die ihr jetzt aufsprengen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Link to the Past schon gesehen?

Immerreichender Bumerang

von: DedecktivConan / 18.01.2007 um 20:31

Wenn ihr zum ersten Palast geht, müsst ihr ganz links (unten) den Bumerang werfen, dann auf die andere Seite drehen und ganz schnell die Pegasusstiefel einsetzen. Nun fliegt ein Bumerang immer um euch herum. Dieser Trick geht auch an anderen Orten. Einfach ausprobieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Neue Schwerttechnik

von: hieko / 18.01.2007 um 20:36

Wenn man in Four Swords Vati und A Link to a Past Gonon besiegt hat, muss man mit dem Schmetterlingsnetz in der Lichtwelt in das Haus der Holzfäller (im Osten des Walds) gehen. Der Holzfänger stellt euch Fragen zu irgendwelchen Sachen im Spiel, die ihr mit dem Netz fangen müsst.

Wenn ihr alle Fragen beantwortet, bekommt ihr die „Tornado Schwerttechnik“. Ihr müsst euer Schwert wie bei der Wirbelattacke aufladen (nur etwas länger). Wenn ihr jetzt ganz oft B drückt, macht Link ganz viele Wirbelattacken. Das kostet aber leider Magie. In Four Swords funktioniert die Attacke auch.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Geld sparen und Leben behalten

von: MrMoskeeto / 18.01.2007 um 20:35

Wenn ihr schon zwei Flaschen, Pegasusstiefel und das Schmetterlingsnetz habt, gibt es im Nordwesten einen Baum (mit einem Anklageschild). Stoßt dagegen und fangt mit A die Fee ein. Wählt „In eine Flasche tun“ aus. Geht noch einmal aus der Stadt und dann wieder rein. Macht das gleiche noch mal. Sobald ihr sterben solltet, kommt die Fee aus der Flasche und heilt euch. Ihr braucht sie nicht mehr mit A zu aktivieren!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gutes Heim, Glück allein

von: Neverwinter / 18.01.2007 um 20:35

Ihr braucht Feen? Ihr habt die Rufflöte? Warpt euch einfach zu eurem Haus. Etwas weiter nord-westlich findet ihr einen großen Stein. Den hebt ihr hoch und ihr findet eine Treppe. Geht weiter und ihr kommt zu einem Feenbrunnen, hier könnt ihr jederzeit Feen fangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Zelda Link to the Past - Tipps und Tricks: Four Swords - Luftattacke / Level 2 Hilfe / Zur Kathedrale / Der Tarn-Umhang / Klone besiegen leicht gemacht


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Link to the Past

The Legend of Zelda - A Link to the Past
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Link to the Past (Übersicht)

beobachten  (?