Zelda Link to the Past: Gegner leichter besiegen

Gegner leichter besiegen

von: Bluto / 21.01.2007 um 11:48

Ihr könnt im Spiel Gegner ganz einfach besiegen: Ihr nehmt entweder den Bumerang und lähmt eure Gegner damit oder ihr holt den Eisstab und gefriert ihn. Eine andere gute Methode ist es, das Medaillon des Feuers zu holen und die Gegner verbrennen zu lassen!

Kleiner Tipp: Das Buch von Modura bekommt ihr, indem ihr in der Bücherei gegen das Regal mit den Rennschuhen rennt, auf dem das Buch liegt!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Link to the Past schon gesehen?

Tipps und Tricks (1)

von: DJMasterDJ / 21.01.2007 um 11:51

Zauberkraft:

Wenn eure Zauberkraft knapp ist, nehmt den Eisstab und friert euren Gegner ein (geht nicht bei Endgegnern wie z.B. Ganon). Danach haut auf ihn mit dem Hammer und er hinterlässt einen Zaubertrank. Dies geht bei allen außer, wie schon gesagt, bei Endgegnern (und Bewohnern und so).

Hälfte der Magie verbrauchen:

Geht zum Zwerg, der in der Schmiede hockt. Vor dem Haus rechts zerschlagt den Holzstamm und springt unten in das schwarze Loch. Ihr landet in einer Höhle. Geht in die Tür, die nördlich liegt, dann seht ihr einen Altar. Benutzt das magische Pulver und streut es darüber. Nun kommt eine Fledermaus und spricht mit euch. Geht wieder aus der Tür und in die linke Tür. Nun seid ihr wieder draußen. Ihr seht jetzt, dass bei der Magie/Zauberanzeige eine 1/2 angezeigt wird. Das heißt, dass ihr nur noch die Hälfte der Magie verbraucht. (Z.B. Luft-Medaillon zieht normal -30. Nun zieht es nur noch -20)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Viele Bienen und acht Bomben auf einmal

von: Herr-der-Ringe / 21.01.2007 um 11:52

Euch sind die Bombenvorräte ausgegangen? Was nun? Hier ist die perfekte Lösung: Geht erstmal zur Kirche. Von dort lauft ihr nach unten und dann nach links. Dann nach oben und danach nach rechts, wo ein großer Stein liegt. Dort steht auch ein Baum. Den rempelt ihr mit den Pegasusstiefeln an und es kommen acht Bomben auf einmal raus. Dies könnt ihr immer wiederholen.

Ihr braucht Bienen? Hier ein Tipp: Geht vom Friedhof aus nach rechts und dann nach unten. Vor der Brücke, wo es zum Magieshop geht, steht ein Baum, den ihr wieder mit den Pegasusstiefeln anrempeln müsst. Dann kommen mind. fünf Bienen raus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Beam-Punkte

von: wupuse / 21.01.2007 um 11:54

  1. Wenn man vom eigenen Haus Richtung Süden geht: Oberhalb des ersten Sees (kommt man nur mit dem Hammer hin) – da stehen mehrere Steinfiguren und unter einem Busch ist der Beamer.
  2. Beim mittleren Eingang von unten in den Wald ist ebenfalls unter einem Busch ein Beamer. Allerdings kommt man von unten nicht hin, da dort ein schwerer Stein liegt. Vom Norden aber sollte es wieder mit dem Hammer klappen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Burg von Hyrule

von: AnakinSkywalke / 21.01.2007 um 11:59

Mitten in der Nacht wird Link plötzlich von Prinzessin Zelda aus dem Schlaf gerissen. Sie stellt telepathischen Kontakt zu ihm her und bittet verzweifelt um Hilfe. Daraufhin verlässt Links Onkel das Haus und befiehlt seinem Schützling, er solle im Haus bleiben. Doch wie Link nun mal ist, hüpft er geschwind aus seinem Bett und verlässt das Haus. Vorher öffnet er noch die Truhe im Innern des Hauses, in der die Lampe versteckt ist.

Außerhalb des Hauses springt ihr rechts den Vorsprung hinab und lauft nach Norden zum Eingang von Burg Hyrule Jedoch versperren Wachen den Eingang und lassen euch nicht passieren. Was nun? Zelda flüstert euch telepathisch einen Geheimgang zu:

Lauft rechts an der Burgmauer entlang und folgt dem Weg. Rupft am Ende des Weges den hervorgehobenen Busch aus dem Weg und lasst euch den freigelegten Geheimgang hinunterfallen.

Im Innern des Geheimganges angekommen, macht ihr eine schreckliche Entdeckung: Links Onkel liegt schwer verwundet am Boden und bittet euch, Prinzessin Zelda zu befreien. Vor seinem Tod überlässt er euch noch Schwert und Schild. Folgt dem Weg und betretet den nächsten Raum. Holt euch die Rubine aus der Truhe und die magische Energie unter den Krügen, ohne sie könnt ihr mit der Lampe keine Fackeln entzünden. Verlasst den Geheimgang und ihr seid im Burghof.

Betretet nun die Burg durch den Haupteingang und ihr befindet euch im Hauptraum der Burg. Betretet den rechten Raum und lauft den Gang hinauf. Betretet den nächsten Raum, lauft den Gang entlang und verlasst ihn durch die linke Tür. Lauft im nächsten Raum die Treppen ein Stockwerk tiefer und ihr befindet euch im ersten Kellergeschoß der Burg.

Unten angekommen, erwartet euch eine Wache sowie eine Truhe. Besiegt sie und ihr erhaltet einen kleinen Schlüssel, den ihr für die Tür benötigt. In der Truhe befindet sich die Karte, die euch die Orientierung erleichtert. Öffnet die Tür mit Hilfe des kleinen Schlüssels und betretet den nächsten Raum. Steigt dort die Stufen hinab und folgt dem Weg. Passt auf und fallt nicht in die Abgründe, denn jeder Sturz kostet euch wertvolle Lebensenergie. Lasst alle Stufen hinauf außer Acht und verlasst den Raum. Besiegt im nächsten Raum die Wache, um die Tür zu öffnen, und holt euch den Bumerang aus der Truhe und den kleinen Schlüssel von der Wache. Öffnet die Tür mit Hilfe des kleinen Schlüssels und setzt euren Weg nach unten in das Verließ fort.

Im dritten Kellergeschoß angekommen, erwartet euch der Kerkermeister. Bewerft ihn mit den Krügen aus der offenen Zelle oder betäubt ihn mit dem Bumerang und attackiert ihn mit dem Schwert. Ist er besiegt, hinterlässt er euch den großen Schlüssel, mit dem ihr Zeldas Zelle öffnen könnt. Sie bedankt sich bei euch für ihre Rettung und weiht euch in die bösen Pläne des Zauberers Aganihm ein. Sie bittet euch, sie mittels eines Geheimgangs aus der Burg zu schmuggeln.

Verlasst das Verließ mit Zelda im Schlepptau. Steigt im Raum mit den Abgründen die Stufen rechts neben der Tür hinauf und folgt dem Weg. Springt den Vorsprung hinab und verlasst den Raum durch die Tür oben. Kehrt zurück in den Hauptraum der Burg und steigt die Treppe nach oben in den ersten Stock, welche sich im Hauptraum an der Nordwand in der Mitte befindet. Nun befindet ihr euch im Thronsaal. Lauft geradeaus nach oben und verschiebt das königliche Wappen von der linken Seite aus. Somit wird ein Geheimgang freigelegt, der zu den Katakomben der Burg führt.

Nun tappt ihr zuerst einmal im Dunkeln. Eure Lampe schenkt euch ein wenig Licht zur Orientierung. Bei Bedarf könnt ihr noch die Fackeln, die in jedem Raum verteilt sind, mit Hilfe der Lampe entzünden. Sie schenken euch etwas mehr Licht. Lauft im ersten Raum den rechten Gang entlang und steigt die Treppe nach unten. Besiegt im nächsten Raum die euch entgegenkommenden Schlangen und betretet den nächsten Raum. Haltet euch rechts und ihr gelangt zu einer Truhe, die den notwendigen kleinen Schlüssel enthält.

Begebt euch damit zur Tür in der Nordwand und öffnet sie. Achtet im darauf folgenden Raum auf die vielen Ratten und verlasst ihn durch die Tür links. Auch hier tummeln sich Unmengen von Ratten, die wie aus dem Nichts auftauchen. Betretet den nächsten Raum durch die Tür oben. In diesem Raum versteckt sich der kleine Schlüssel nicht in einer Truhe, sondern in einer der Ratten. Besiegt die richtige und ihr erhaltet den Schlüssel.

Öffnet damit die Tür rechts oben in der Ecke und betretet den nächsten Raum. Hier herrschen wieder normale Lichtverhältnisse. Lasst die Risse in der Wand links liegen; zu denen kommen wir später. Verschiebt die Steine und betretet den darauf folgenden Raum. Durchlauft diesen, verlasst ihn und ihr landet in einem Raum, in dem zwei Hebel zum Ziehen zur Auswahl stehen.

Entscheidet euch für den rechten und der Durchgang zur Kathedrale öffnet sich.

Der Priester gewährt Zelda Unterschlupf und bittet euch, den Weisen Sahasrahla aufzusuchen. Bevor ihr geht, vergesst nicht, die Truhe zu öffnen. In ihr befindet sich ein Herzcontainer, welcher eure Lebensenergie um ein Herz erhöht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Zelda Link to the Past - Tipps und Tricks: Extra-Rubine in Four Swords / Komplettlösung bis zur Stadt

Zurück zu: Zelda Link to the Past - Tipps und Tricks: Alle Waffen Teil 1 / Wie man Items verbessert / Four Swords und Freischaltbares / Tipps und Tricks / Gegner leicht besiegen

Seite 1: Zelda Link to the Past - Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Link to the Past

The Legend of Zelda - A Link to the Past
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Rogue One - Scarif: Das finale DLC zu Star Wars - Battlefront Kurz vor Veröffentlichung des neuen Kinofilms Rogue O (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Link to the Past (Übersicht)

beobachten  (?