Zelda Link to the Past: Endgegner

Endgegner leicht gemacht (Vierschwerterpalast)

von: DedecktivConan / 21.01.2007 um 12:05

Ihr müsst euch zuerst drei blaue oder grüne Elixiere kaufen und eine Fee. Dann in den Vierschwerterpalast gehen, vier Schwerter sammeln und geradeaus zur leuchtenden Fledermaus gehen. Schlagen (mit dem Schwert) und dann, wenn ihr beim Endgegner seid, den Birna-Stab einsetzen und den Endgegner immer wieder schlagen. Bald darauf habt ihr ihn besiegt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Link to the Past schon gesehen?

Endgegner Level 4

von: xz50 / 21.01.2007 um 12:06

Wenn ihr den Endboss im 4 Level (Schattenwelt) nicht findet, dann ist hier die Lösung: Ihr müsst zuerst in das oberste Geschoss gehen. Im letzten Raum findet ihr eine brüchige Stelle, die ihr mit einer Bombe sprengen müsst. Dann scheint Licht nach unten. Jetzt müsst ihr die Frau im untersten Geschoss befreien und sie dort hin führen, dann verwandelt sie sich in den Teufel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vaati besiegen leicht gemacht

von: MajinVegeta123 / 21.01.2007 um 12:09

Wenn ihr bei Four Swords bei Vaati angelangt seid, besiegt ihn in der 1.Phase so:

Holt euch die nah gelegenen Bomben und werft sie in den Strudel, der sich bei Vaati bildet. Wenn bei Vaati kein Strudel mehr da ist, schlagt mit dem Schwert auf ihn drauf. Macht das ca. viermal.

2. Phase:

Hier ist Vaati abwechselungsreicher. Zuerst werden aus seinen Armen Blumen (in euren Spielerfarben) schlagt gleichzeitig drauf. Er wird auch mal damit anfangen Bälle zu schießen (auch in euren Spielerfarben). Wenn z.B. ein grüner Ball kommt, schlägt der mit der grünen Spielerfarbe. Bei Rot schlägt der mit der roten Spielerfarbe. Wenn der Ball blinkt und Vaati trifft, ist das ein gutes Omen für euch!

Er wird auch mal Mini-Geister erschaffen. Schlagt immer auf die, die nicht blinken.

Bei der 2. Phase wird Vaati meistens zwischen den Attacken durch den Raum geschleudert – also Vorsicht!

Dann ist er besiegt...

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endgegner in der Lichtwelt

von: molehunter / 21.01.2007 um 12:12

Um euch in der Lichtwelt den Weg frei zu metzeln, werden hier die vier Endgegner beschrieben:

1. Ost-Palast:

Ihr müsst die Kolosse einfach mit zwei Pfeilen für jeden der Trümmer abschießen. Dann hüpft der Letzte wie verrückt herum. Haut ihn einfach mit dem Schwert und das erste Amulett ist euch sicher.

2. Wüsten-Palast:

Diese drei Würmer sind wirklich sehr hartnäckig. Sie bohren sich immer in den Erdboden. Wenn sie aber in der Luft sind, haut mit dem Schwert auf sie ein. Aufpassen müsst ihr, wenn sie aus der Erde springen, denn es sprengt ein paar Sandkörner weg, die euch wertvolle Lebensenergie kosten. Am besten stellt euch nicht diagonal zu den Löchern, die sie graben. Dann erwischt euch keines. Wenn ihr die drei erledigt habt, besitzt ihr das dritte Amulett.

3. Todesberg:

Dieser fette Wurm (schon wieder Würmer) ist ebenso hartnäckig wie die Vorgänger. Vielleicht ein bisschen mehr. Er kann euch nämlich in das vorige Geschoss stoßen, wenn ihr ihn frontal rammt. Um sicher zu sein, nicht hinunterzufallen, bleibt einfach in der Mitte und wenn sein Kopf euch mal rammen sollte, haut mit dem Schwert, dann katapultiert es euch nicht so weit weg.

Der Trick, den Gegner zu besiegen, ist sein „Schwanz“. Am besten stellt ihr euch in die Mitte der Plattform und wartet, bis er euch rammen will. Dann weicht nach unten aus und macht einen weiten Bogen um seinen Kopf. Jetzt könnt ihr seinen Schwanz schlagen. Nun rollt sich das Ungetüm zusammen. Wenn ihr Glück habt, steht ihr auf der richtigen Seite, wenn er sich ausrollt. Denn dann könnt ihr gleich noch einmal auf seinen Schwanz einschlagen. Wenn der Wurm sich sehr schnell bewegt, dann müsst ihr ihn nur noch einmal treffen, dann ist er besiegt. Drittes Amulett....her damit.

4. Ganondorf:

Um ihm in der Lichtwelt gegenüber zu treten, müsst ihr vorher das Master-Schwert aus dem Wald holen. Beim ersten Mal ist Ganon noch sehr schwach. Ihr wartet genau gegenüber von ihm, bis er eine weiße Kugel schießt. Diese schlagt ihr mit dem Schwert zurück. Dies macht ihr dreimal und ihr habt gewonnen. Aber: Wenn er einen Kugel aus vier Bällen schießt, solltet ihr auf die auseinander fallenden Teile achten.

Eine Attacke ist noch gefährlicher: Der Blitz. Wenn Ganon sich oben mittig formiert, dann bewegt euch so schnell wie möglich, damit er euch nicht trifft. Ihr werdet noch merken warum. Wenn ihr ihn besiegt habt, verbannt er euch in die Schattenwelt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endgegner leicht gemacht

von: blooddrinker / 21.01.2007 um 12:19

1. Level (Lichtwelt):

6 tanzende Eber erwarten euch dort. Sie greifen noch nicht mal an, ihr dürft sie nur nicht berühren. 2 Pfeile auf jeden und ihr seid die ersten 5 los. Der Letzte aber hüpft nun hinter euch her und versucht euch zu zerstampfen. Ein paar Schläge mit dem Schwert oder ein paar Pfeile und auch der Letzte wird bald aufgeben.

2. Level (Lichtwelt):

3 Sandwürmer wühlen sich durch den Sand. Immer wenn einer auftaucht, wirbelt er 4 Erdbrocken hoch. Wenn ihr sie berührt, nehmt ihr Schaden. Nehmt Schwert oder Eisstab in die Hand und zielt immer auf die Köpfe. Der letzte wirbelt sogar 8 Erdbrocken hoch. Haut auch ihm auf den Kopf und schon bald habt ihr auch das 2. Amulett in Händen.

3. Level (Lichtwelt):

Wieder mal ein Wurm, doch diesmal nur einer. Dafür ist er dreimal so groß. Ein paar Schläge auf den Schwanz und er wird schneller. Doch nur noch 3 oder 4 Schläge und er gibt auf. Achtung: Berührt ihn nicht vorne am Kopf, sonst rammt er euch in die Tiefe.

1.Level (Schattenwelt):

Eine Echse! Was sie für Waffen hat, werdet ihr bald noch feststellen. Nur soviel: Sprengt ihr die Maske weg und schießt ihr mit Pfeilen auf den grünen Fleck. Tipp: Nehmt 3 rote Elixiere oder 3 Feen mit.

2. Level (Schattenwelt):

Eine Qualle mit Bläschen um sich herum. Manchmal schleudert es sie weg, bleibt also in sicherer Entfernung. Nun zieht mit dem Enterhaken die Bläschen zu euch und erlegt sie einzeln. Wenn ihr sie getötet habt, rast die Qualle herum. Lasst sie euer Schwert spüren und sie gibt bald klein bei.

3. Level (Schattenwelt):

Eine Motte erwartet euch hier. Sie sendet Wellen aus und die zusätzlichen Stachelkugeln, die auf euch zukommen, fügen euch ebenfalls Schaden zu. Attackiert sie einfach mit dem Feuerstab und der Sieg wird euer sein.

4. Level (Schattenwelt):

Ein Teufel attackiert euch mit Laser. Wartet, bis er zum unteren Bildschirmrand schwebt, und haut ihm dreimal auf den Kopf. Nun fällt der erste ab, fliegt durch den Raum und spuckt Feuerbälle. Nun alles von neuem. Der zweite Kopf fällt ab und tut das gleiche wie der erste. Doch nur noch 4 Schläge trennen euch vom Sieg.

5. Level (Schattenwelt):

Ein Eisblock, der nichts tut, und zusätzlich fallen noch ein paar Eisbrocken von der Decke. Heizt dem Eisblock mit dem Feuerstab ein und siehe da: 3 Eisbrocken flitzen durch den Raum. Erledigt sie mit dem Schwert. So einfach ist das!

6. Level (Schattenwelt):

Ein ekelhaftes Auge, das andere ekelhafte Augen auf euch hetzt. Erledigt die kleineren Augen mit dem Schwert und passt auf: Wenn das große Auge aus dem Schleim guckt, schleudert es Blitze. Nun hüpft das Auge auf euch zu. Doch möglicherweise reagiert es auf Pfeile allergisch.

7. Level (Schattenwelt).

Eine Schildkröte mit 3 Köpfen, einem Feuer-, einem Eis- und einem Steinkopf. Haltet euch von dem Steinkopf fern, ihr werdet sehen warum. Bekämpft den Feuerkopf mit Eis. Er wird starr und ihr könnt mit Herzenslust dreimal auf ihn einschlagen. Er explodiert. Das gleiche mit dem Eiskopf, natürlich mit dem Feuerstab. Sind beide Köpfe explodiert, tut der Panzer das gleiche. Nun schlüpft eine steinerne Schlange. Schlagt ihr ein paar Mal auf den gelben Fleck in ihrer Mitte und sie ist besiegt!

8. Level (Schattenwelt):

Agahnim! Er erschafft links und rechts unten von sich zwei Trugbilder. Folgt einfach dem Schatten des echten Agahnim und haut seine eigenen Attacken auf ihn zurück. Schon bald habt ihr ihn besiegt.

Ganon:

Haut ihn einfach mit dem Schwert. Nun erlischt das Licht und ihr könnt ihn nicht mehr sehen. Zündet die Fackeln wieder an und schlagt ihn. Nun wird sein Umhang hellblau. Schießt sofort einen Silberpfeil. Wahrscheinlich sind die Lampen bis dahin wieder aus. Also zündet sie wieder an und alles noch mal von vorn, der Sieg ist in Sicht!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Zelda Link to the Past - Endgegner: Schafft den letzten Endgegner


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Link to the Past

The Legend of Zelda - A Link to the Past
Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Link to the Past (Übersicht)

beobachten  (?