DTM Race Driver: Tipps und Tricks

Abkürzungen und Verschiedenes

von: Charly_27 / 01.04.2003 um 22:01

Wenn man eine Abkürzung macht übers Gras, bremst das die Geschwindigkeit nur minimal. Kiesbetten, bremsen die Geschwindigkeit aber extrem. Hier vorsichtig handeln.

Vor einer Kuppe einbremsen. Sonst hast Du bald keinen Boden unter Deinen Räder.

Vor einer langgezogenen Kurve nicht voll die Lenkung einschlagen. Da schleudert es das Fahrzeug schnell.

Mehrmals in kurzen Abständen einlenken.

Das gleiche auch beim Bremsen. Antiblockiersystem selber machen.

Wieder mehrmals in kurzen Abständen bremsen.

Bei 6000 Touren legt man den besten Start hin.

Bei flachen Strecken immer das Auto tieferlegen.

Nur dann hält es am besten, und man legt die besten Rundenzeiten hin.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sehr Hilfreich!!

28. Januar 2009 um 13:18 von Schecki melden


Tipps und Tricks

von: Snooper / 06.04.2003 um 23:09

Überholen sie bevorzugt in möglichst engen Kurven, da die Computergegner meist sehr früh in die Eisen steigen und sich sehr gut ausbremsen lassen.

Nutzen Sie die Probefahrten, um neue Autos und Stecken auszuprobieren. Viele Boliden erfordern eine unterschiedliche Fahrweise, an die man sich vor dem Rennen gewöhnen muss.

Da absichtliches Abdrängen, Behindern und Abkürzungen nicht bestraft wird, sollte man bei Bedarf auch diese unfairen Mitteln einsetzen. Die Computerfahrer haben diesbezüglich auch keine Skrubel.

Bei Rennen mit vorgeschriebenem Boxenstopp sollte man gleich in der ersten Runde in die Boxengasse einbiegen auch wenn das Fahrzeug intakt ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hockenheim- Akürzen

von: Schecki / 28.01.2009 um 14:45

Wenn man sich bei dem Rennkurs Hockenheim die 3., 4. und 5. Kurve sparen will, fährt man vor der 3. Kurve einfach geradeaus. Zwar verliert man Geschwindigkeit, aber die 4. Kurve ist so eng, dass es sich lohnt, abzukürzen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke

02. Dezember 2011 um 17:26 von Rindola melden

Danke

02. Dezember 2011 um 17:26 von Rindola melden


Mit offener Motorhaube fahren

von: FlatOut-Driver / 31.07.2010 um 16:07

Auch wenn dieser Trick ein bisschen unnützlich ist, es ist sehr witzig. Zuerst fährt man ein Rennen mit vorgeschriebenen Boxenstopps. Dann macht man einen Boxenstopp (der Motor muss beschädigt sein) und fährt das Rennen zuende. Wenn man fertig ist, schaut man die Wiederholung bis da an, wo man in der Box ist. Dann wartet man, bis der "Boxenmann" vorn die Motorhaube öffnet und drückt Escape und F2 (Rennen neu starten). Nun fährt man das Rennen mit offener Motorhaube.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu DTM Race Driver (7 Themen)

DTM Race Driver

DTM Race Driver Spieletipps-Award90
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

DTM Race Driver (Übersicht)

beobachten  (?