Empire Earth: Allgemeine Millitär-Strategie

Allgemeine Millitär-Strategie

von: SirWitan / 20.10.2009 um 14:35

Um eine stark befestigte Stadt des Gegners einzunehmen, benutzt man am besten Gruppierungen von Millitäreinheiten und einige Belagerungswaffen.

Ein Beispiel:

-Ihr greift eine feindliche Stadt an, die Befestigungen besitzt- (am besten funktioniert diese Strategie gegen menschliche Spieler)

Verübt einen Scheinangriff an einer offensichtlichen Stelle. Wartet ab bis euer Gegner versucht sich mit seinem Millitär zu verteidigen und kontert dieses möglichst erfolgreich. Greift währenddessen die Befestigung (am besten das Tor) mit dem größten Teil der Belagerungswaffen an, während ihr diese mit Infanteriegruppierungen schützt (am besten mit Fernkämpfern/Schießpulvereinheiten).

Nun wird der Feind höchstwahrscheinlich versuchen beide Streitmächte gleichzeitig zu schlagen, muss jedoch dafür sein Millitär aufteilen. Bekämpft dieses mithilfe eures Strategischen Wissens möglichst erfolgreich (siehe Anhang B "Beziehungen von Einheiten" im Empire Earth Handbuch auf S.228-229).

Nachdem der Feind alle seine Truppen verloren hat sollte der Rest nicht mehr alzu schwer werden, seid jedoch immer auf der Hut! Der Feind könnte noch einen Ass im Ermel haben!

Diese Strategie empfiehlt sich erst ab der Kupferzeit und sollte ab dem 1.Weltkrieg verändert angewendet werden.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sehr guter Tipp. Die Strategie des Scheinangriffs hat sich doch im Lauf der Geschichte immer wieder als nützlich erwiesen.

28. Januar 2014 um 09:48 von flokul93 melden


Dieses Video zu Empire Earth schon gesehen?

Gute Verteidigung

von: Daeni10 / 06.01.2010 um 15:37

Hinweis: dieses Taktik schützt nicht vor Raketenangriffen (Dank an "Master3")

Hi..

Wenn ihr eure Siedlung erfolgreich verteidigen wollt,müsst ihr nicht wie alle sagen Mauern bauern,sondern ihr müsst Türme bauen..

Dazu muss es aber schnell gehen!Wählt euch ein Gebiet aus und sichert es direkt am Anfang ab und baut zuerst an den wichtigsten Stellen die Türme(Also direkt vorne und nicht am Spielfeldrand)Normalerweise kriegt man es locker vor dem 1. Angriff hin..

Aber denkt dran,das Gebeiet muss für das ganze Spiel reichen oder zumindest für den Anfang..

Denkt dran Öffnungen zu lassen!

So kommt keiner inj euer Lager(Bzw. die die reinkommen sind halbtod und nur noch zu 2.)

Wenn ihr dann später Flugzeug Abwehr baut..

Baut 2 Reihen hinter jedem Turm eine Abwehr..

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gewinnen leicht gemacht!

von: Field4 / 09.02.2010 um 13:04

(Inselmodus)

Sammelt als erstes viele Ressourcen und baut Mitlitär und Zivilgebäude.Besidelt auch die Inseln um euch herum und baut hier ebenfalls Gebäude. Ihr braucht am Anfang keine große Armee, da der Gegner sowiso nicht Angreift. Ein paar Fregatten sollten ausreichen um die wenigen feindlichen Schiffe zu versenken.

Sobald ihr im 1. Weltkrieg seid, fangt an Soldaten, Panzer, Artillerie, Flugzeuge und Schiffe zu bauen.

Sammelt weiter Ressourcen um in den 2. Weltkrieg zu kommen.

Der Gegner hat vermutlich auch eine zweite insel, nahe seiner Hauptinsel besiedelt. Verladet ein paar eurer Truppen in Transporter und zerstört alles was sich auf der Insel befindet. Ein Flugzeugträger sollte ausreichen um die Luftüberlegebheit zu haben. Schickt Bauern auf die Insel und baut Flughäfen und Häfen. Nun beginnt die eigendliche Landungsoperation. Wichtig ist es das Luft- See- und Landeinheiten sich gegenseitig ergänzen. Beginnt damit, mit Schlachtschiffen und Fregatten die Türme, Häfen und Flakgeschütze an der Küste zu zerstören.

Danach fliegt ihr mit Atombombern (B-29) und B-17 Bombern Angriffe gegen die feindlichen Fabriken und gegen dicht Bevölkerte Gebiete. Greift dort an, wo sich die meisten Bauern befindet, damit der Gegner keine neuen Gebäude bauen kann.

Da eure Flughäfen nicht weit entfernt sind können die Bomber mehrere Angriffe fliegen ohne viel Zeit zu verlieren.

Währenddessen verladet ihr eure Armee in Transporter und schickt sie zur gegnerischen Küste. Nun setzt ihr in verschiedenen Wellen eure Truppen ab. 1. Welle: Infanterie 2. Welle: Panzer + Infanertie 3. Welle: Artillerie

Denkt daran eure Landezonen mit Soldaten zu sichern!

Eure Artillerie, gut von Soldaten und Panzern geschützt, kann nun die Gebäude Zerstören und ist nicht in Feuerreichweite der feindlichen Geschütze.

Oft passiert es, dass einige Schiffe es schaffen die Insel zu verlassen und in die Randgebiete der Karte fahren. Schickt Flugzeugträger aus die die verleibenden Schiffe suchen und mit ihren Jägern versenken.

" Auf einer Lan Party haben ein Kumpel und ich mehrere Taktiken ausprobiert und diese war die mit Abstand beste und schnellste "

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Rushen

von: Sackmam / 12.09.2010 um 18:16

Dies ist die Ruch-Strategie, die besonders erfahrene, aber auch Anfänger spielen können.

"Rushen" bedeutet soviel wie, den Gegner frühzeitig nerven.

Am Anfang rekrutiert ihr 2 Spühhunde, die die gesamte Karte erforschen und den Gegner "scouten", d.h. gucken was bzw. wo der Gegner macht bzw. ist.

Ihr baut immer mehr Bürger, denn die sind ziemlich wichtig bei der Rush-Strategie.

Dann baut ihr (jeweils nach Epoche) verschiedene Einheiten, um keine Schwäche auszulassenn. Ihr müsst am besten so viele Einheiten bauen, bis ihr keine Ressourcen habt und neue abbauen müsst. Ihr setzt den Militärpunkt der Kasernen in die Mitte der Karte.

Nun heißt es: Alle Bürger vom Gegner, denn dann ist er in der Epoche gefangen. Ganz wichtig: Erst die Bürger killen, dann das Stadtzentrum, denn es dauert eine Weile bis ihr es komplett zerstört habt.

Auch wichtig: Wenn ihr Einheiten beauftragt habt, irgendetwas zu zerstören, dann belegt die Kasernen am besten mit einem Hotkey (Shift+1,2,3...) und bildet immer mehr Einheiten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Verschiedene Angriffsmöglichkeiten

von: Helin / 24.09.2008 um 20:52

Wenn ihr Zufallskarte spielt:

Achtung: Voraussetzung: schickt immer (!) Kundschafter aus! Setzt immer einen oder zwei Soldaten in die Nähe eurer Basis, sodass ihr früh genug merkt, dass eine Armee des Gegners naht. Am besten versucht ihr herauszufinden, wo das Lager des Gegners ist, es ist nämlich einfacher, den Abmarsch einer Armee zu sehen, anstatt -zig Gebiete nach dieser Armee abzusuchen.

Ohne Cheats:

  • Baut 5 Kasernen und überfallt den Gegner, eure Armee wird zwar draufgehen, aber der Gegner ist so geschwächt, dass er auf seinem aktuellen Entwicklungsstatus bleibt.
  • Sammelt erst so viele Rohstoffe wie möglich, baut nur 2 Kasernen. Sobald der Feind seinen ersten Angriffstrupp losschickt (meistens ein paar steinzeitliche Keulenschwinger oder Steinschleuderer), beginnt ihr eine Armee zu bauen (ihr habt natürlich vorher Kundschafter ausgeschickt, um den Feind zu beobachten, 10 Stück reichen). Nachdem der Angriff abgeschlagen ist, greift ihr an. Ihr schickt einfach immer mehr Soldaten (Ihr habt ja genug Rohstoffe gesammelt).
  • Baut Türme um euer Lager rum, so viele wie möglich. Dies wird als Abwehrmaßnahme ungefähr bis ins Mittelalter reichen, sofern ihr die Türme repariert, neue baut usw.
  • Baut nur Bogenschützen und stellt diese immer in 10er oder 15er Gruppen um euer Lager herum, so habt ihr immer eine Armee, und ihr seid nicht gefährdet. Aber Vorsicht vor den Ritterattacken!

Mit Cheats:

  • Gebt 'my name is methos' (ohne die ') ein, baut euch eine Armee und schickt die zum Gegner und walzt alles platt.
  • Cheatet euch Rohstoffe, verteidigt euch bis zum umfallen und macht immer wieder kleinere Reiterangriffe, bis die Feinde von ihrer Basis weggelockt sind. Dann schickt ihr das Hauptheer eurer Reiter in die gegnerische Basis.
  • Gebt 'my name is methos' (ohne die ') ein, baut euch eine Armee, versteckt sie hinter einem Wald und lockt durch schnelle berittene Bogenschützen die feindliche Armee in die Falle.
Ab Renaissance:

Baut so viele Gewehrleute/Marinesoldaten/Wachen (je nach Zeitalter) wie möglich, ein paar (ca. 15) Panzer, sorgt noch für Luftunterstützung, und ballert alles nieder, was sich euch in den Weg stellt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke Dank dieser Informatzionen konnte ich den Feind Miderschmetern. und eine Starke Arme Aufbauen.

07. Januar 2009 um 19:42 von (Dr-Kevin13) melden


Weiter mit: Empire Earth - Strategien und Taktiken: 3 Taktiken / Einfaches Spiel mit dem Feind / Zufallsspiel / Probleme mit der Nahrung / Kampgne 3 Mission1

Zurück zu: Empire Earth - Strategien und Taktiken: Das Böse aus der Tiefe / Bomber Tip / Sturmangriff / Luftabwehr ausschalten / Auf zum Sieg

Seite 1: Empire Earth - Strategien und Taktiken
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Empire Earth (5 Themen)

Empire Earth

Empire Earth spieletipps meint: Nachschub für Strategiespieler: Ein opulentes Strategiespiel, das auf den Genrethron klettert, ohne ein echter Genre-Meilenstein zu sein. Artikel lesen
86
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Empire Earth (Übersicht)

beobachten  (?