Gilde - Gruften & Geschütze: Schnell an Geld

Schnell an Geld

von: mastermatthias / 23.12.2005 um 11:37

Zuerst einmal würde ich euch raten, den Beruf Schneider zu nehmen. Dann stellt sofort einen Meister ein und stellt sein Budget auf 2000. Später werbt um eine Frau bzw. einen Mann. Wenn ihr dann ein Kind habt, lernt es als Beruf Geldleiher. Und als Studium macht es bei Nacht & Nebel. So dürftet ihr später mit dem Geld gar keine Probleme haben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Totengräber

von: LiFlo / 05.01.2006 um 11:24

Es ist sehr ratsam zu Beginn des Spieles den Beruf Totengräber zu nehmen, weil man keine Lohnkosten oder Anwerbskosten hat. Das heißt Geld kassieren ohne etwas auszugeben. Ihr solltet aber eure Kraturen immer regelmäßig füttern, weil die sonst nur faul auf dem Boden rumliegen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ja, keine Kosten haben natürlich einen großen Vorteil. Noch ein kleiner Tipp: Das Füttern kann man sich sparen, wenn man oft genug vorbeischaut und die Faulpelze schlägt, dann arbeiten die weiter...

17. Juni 2013 um 16:31 von Iddelt42 melden


Gaukler und Dieb

von: TheVortex / 11.04.2006 um 09:32

Ich finde den Gaukler am beste.

Am Anfang ist es zwar recht schwer, Geld zu verdienen, jedoch kann man nach dem Ausbau mit dem Zirkuszelt sehr viel Geld machen. (Hatte 3. Stufe und jede Runde 4000 verdient)

Am einfachsten am Anfang ist der Dieb, wird jedoch duch vermehrert Stadtwachenaktivitäten nachher im Spielverlauft sehr erschwert. Als Dieb sollte man sein Kind als Gardist ausbilden lasse, da man eine in der Nähe befindliche Stadtwache aufkaufen und die Wachen in einen andern Teil der Stadt schicken oder gar die Konkuren mit Schmugglerlöschern (Unterschlupf, Diebesgilde) eliminieren kann. So kann nachher auch der Dieb ein lukratives Geschäft machen, jedoch keine Garantie!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Erben leicht gemacht

von: Frodoninho / 30.07.2006 um 21:36

Alte Menschen Abkassieren

Wenn man noch unverheiratet ist, dann sollte man auf "Braut werben" klicken. Aus der dann erscheinenden Liste sollte man sich die älteste aussuchen, da die meist auch am betuchtesten ist. Dann weiterspielen und wenn sie Stirbt, kann man das Erbe abkassieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Betriebe ausserhalb der Geschäftszeiten besuchen

von: ultraplayer / 18.01.2008 um 10:46

Um in den verschiedenen Betrieben noch außerhalb der "Geschäftszeiten" etwas zu bekommen, braucht man keine "Dornröschenspindel", sondern muss den entsprechenden Betrieb nur einmal anklicken und dann in der Panelleiste auf "Transport" gehen. Schon kann man nach herzenslust einkaufen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Gilde - Gruften & Geschütze - Kurztipps: Ihr wollt heiraten aber wisst nicht wen ihr nehmt? / Bester Beruf / Bester Beruf

Zurück zu: Gilde - Gruften & Geschütze - Kurztipps: Viel Geld verdienen / Hinweis / Heirat / Wirklich fies / Bauplätze und Diebesgilden

Seite 1: Gilde - Gruften & Geschütze - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Gilde - Gruften & Geschütze

Gilde - Gaukler, Gruften und Geschütze
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gilde - Gruften & Geschütze (Übersicht)

beobachten  (?