Fluch der Karibik: Drachenzunge

Drachenzunge

von: MHEV / 20.02.2010 um 09:06

Wenn ihr eine Drachenzunge (16/21) haben wollt macht folgendes: Geht nach Douwesen ins Verlies (der kleine Schuppen gegenüber dem Laden). Wenn ihr drin seid dreht euch um und lauft zur Kreuzung, kümmert euch nicht um die Skelette die machen nichts wenn ihr euch ihnen nicht nähert. An der Kreuzung geht ihr links, dann die kleine Treppe runter. Dann lauft ihr einfach geradeaus auf die Skelette zu wenn euch nicht vorher ein anderes Skelett auf euch an der Kreuzung zukommt... Wenn keins kommt geht ihr einfach geradeaus zu den Skeletten und kämpft gegen sie. Wenn ihr sie besiegt habt geht ihr weiter geradeaus über die Bretter die am Boden liegen und am nächsten Balken an der linken Wand steht dann eine Drachenzunge. Wenn ihr sie genommen habt geht einfach zurück zur Leiter und verlasst das Verlies oder ihr übt ein bisschen mit der Drachenzunge an den Skelettheinis...


schnell ein Hohes Level

von: kranky500 / 24.03.2010 um 14:25

Ihr müsst in einen Laden gehen und dort den Typ anfragen. Ihr klickt "habt ihr einen Auftrag für einen fähigen Käpten?" Der Typ sagt meistens ja. Ihr bekommt den Auftrag wo hin ihr müsst (zum Beispiel Ilsa Mulle) und wie viel Geld ihr ( zum Beispiel 100,209 Gold) bekommt. Ihr segelt also dorthin und geht wieder in den Laden. Man muss das selbe drücken nur dass man sagt "ich möchte waren abgeben". Ihr bekommt von diesem Typ euer Geld, und ihr könnt dort gleich den nächsten Auftrag annehmen. Ihr bekommt allerdings auch noch mindestens ein Level dazu (am Anfang so um Level 1 bekommt ihr für einen Auftrag noch 2-4 Level) ab ungefair Level 10 müsst ihr aber so 2-3 Aufträge machen weil ihr zu viel Erfahrungspunkte braucht.

Ich habe mit diesem Trick mich in den ersten 2 Spielstunden auf Level 25 gebraucht.(und habe dadurch über 2 Millionen Gold eingenommen.)


Waffen

von: Chris5597 / 14.07.2010 um 20:29

Wenn ihr euch gleich am Anfang den Windmill Slayer oder das Krummschwert (etc.) kaufen wollt dann macht folgendes:

geht in .../Programme/Bethesda Softworks/Pirates of the Caribbean/PROGRAMM/QUESTS/

dann sucht ihr die Datei quests_reaction.c(vorher Sicherheitskopie machen falls was schiefgehen sollte und öffnet sie mit Editor(oder Notepad was auch immer ihr habt) und sucht: void GiveItemToTrader(aref ch). Dann steht da ein bisschen weiter unten: TakeNItems(ch,"blade1", Rand(4)+1); Ihr könnt das "blade 1" in "blade 23" ändern und schon könnt ihr den Windmill Slayer, das beste Schwert im Spiel gleich am Anfang beim Händler in Oxbay kaufen.(für "blade 1" kann z.B. auch "blade 21 eingesetzt werden, dann könnt ihr euch das Krummschwert kaufen.


New Horizons Mod

von: USC-Breed / 24.05.2011 um 17:54

Um das Spiel nochmal von Grund auf neu zu erfahren, empfehle ich allen die dieses Spiel zu Hause haben, einen Blick auf den New Horizons Mod zu werfen. Dieser Mod ist der Mega-Hammer. Es wurde einiges zum Orginal Spiel verbessert und es gibt 9 verschiedene Storylines mit verschiedenen Charakteren. Die Grafik ist verbessert worden und man hat in den Optionen super viele Möglichkeiten, dass Spiel nach seinen Wünschen anzupassen.

Ich spiele gerade die Jack Sparrow Kampange in der man einiges über Jacks Geschichte VOR den Filmen erfährt. Man trifft Cuttler Backet, Stiefelriemen Bill, Barbossa und andere Figuren aus den Filmen.

Die Installation ist etwas kniffelig und das Spiel noch nicht ganz fertig. Es hat auch ein paar Bugs, die man beachten muss.

Und hier die Tipps.

Installation:

- Als erstes installiert ihr das normale Fluch der Karibik (Soweit ich weiß, dürft ihr das Spiel auch NICHT im Orginal Pfad installieren, sonst funktioniert die Mod nicht)

- Dann laded ihr euch den New Horizons Mod (Build 14 Beta Full)

- Bei der Installtion des Mods müsst ihr unbedingt bei ENB Improved Graphics ein Häckchen setzten und bei Swiftshader 2.0 auf gar keinen Fall eins setzten. Nur so läuft das Spiel danach flüssig.

- Als letztes den Beta Patch 5. Falls ihr Probleme habt, dass Spiel zu starten, lasst den Patch weg. Das alles findet ihr übrigens über Google (Pirates of the Caribbean: New Horizons)

Ob die Installtion geklappt habt, seht ihr an dem veränderten Startbildschirm.

Game:

- 2 der 9 Kampangen des Mods gehen leider noch nicht. Das merkt ihr absofort, da das Game dann abstürtzt.

- F4 ist Quicksave und das solltet ihr sehr oft Drücken.

- Nach dem verändern einer Einstellung, müsst ihr euren Spielstand neu laden.

- Meuterei vermeiden, da einige (ich leider auch) die Szene nicht verlassen können. Das ist aber kein Problem, mit genug Rum und Essen an Bord.

- Alt+Tab geht nicht wirklich. Der Bildschirm wird schwarz, aber ihr könnt noch Schnellspeichern und den Spielstand wieder laden. Ihr müsst das Spiel aber neustarten.

- Mit A und D könnt ihr durch Wände strafen. Das kann aber meiner Meinung nach sehr nützlich sein als Bug.


Armada

von: -Spieler- / 26.06.2007 um 12:10

Wenn ihr im Spielverlauf mal eine Missionspause habt, könnt ihr euch als Händler versuchen und die Missionen der Ladenbesitzer machen, da bekommt ihr - vor allem wenn ihr 1-2 Schiffe mehr habt - richtig viel Kohle. Von der könnt ihr euch dann eine Armada von richtig dicken Schlachtschiffen zulegen. Vier Stück davon mit fetten Kanonen drauf ziehen einfach mehr rein als eine poplige Piratenfregatte.

Um auf euren Wegen von Insel zu Insel nicht allzu oft von Piraten und schlecht gelaunten Stürmen geärgert zu werden, solltet ihr, immer wenn ihr einen der Störfaktoren seht, in den Segelmodus wechseln. Vorsicht: Wenn das Sturm- oder Kampfsymbol zu sehen ist, ist es zu spät. Wenn ihr danach wieder zur großen Karte wechselt sind Piraten und Stürme verschwunden, gute Reise.

Außerdem solltet ihr immer etwas Segeltuch und ein paar Planken an Bord haben, damit eure Crew das beschädigte Schiff vor Ort reparieren kann.

In Schlachten ist oft die (in der engl. Version) "Sail to" Funktion ganz praktisch. Wenn das feindliche Schiff schießt und ihr im selben Moment "to" einem benachbarten Schiff "sailt" bekommt ihr kaum Treffer ab.

Wenn ihr Offiziere anheuert und die euch zu teuer sind, könnt ihr ihnen im Dialog sagen, dass das zu viel ist. Dann gehen die meist mit dem Preis runter, ihr müsst das Angebot dann wieder ablehnen und so den Dialog beenden. Sprecht ihr den Herrn darauf wieder an bietet er sich zu dem gedrückten Preis an. Jetzt könnt ihr ihn wieder runterhandeln. Wiederholt das so oft, bis der gute Mann meint, er sei den von dir genannten Preis wert.

es ist hilfrich für Anfänger, aber ich mein das des sich net lohnt die Offiziere vom preis zu senken in der zeit kann man schneller geld verdienen

28. Juni 2010 um 18:12 von michael407mi


Weiter mit: Fluch der Karibik - Kurztipps: Tipps zu den Missionen / Mission ´Eine Mordsarbeit´ . / Schmuggeln / Schiffbau / Mega Schiff

Zurück zu: Fluch der Karibik - Kurztipps: Die Magische Kugel im Tempel / Sachen unterm Steg bei Oxby / Entern / Am Anfang hoher Schaden / Piraten ausweichen

Seite 1: Fluch der Karibik - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Fluch der Karibik (9 Themen)

Fluch der Karibik

Fluch der Karibik spieletipps meint: Rappelvoller Karibik-Urlaub mit viel Handel, Action und Rollenspiel. Kniffliger Einstieg, der sich aber lohnt. Artikel lesen
75
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fluch der Karibik (Übersicht)

beobachten  (?