Fluch der Karibik: Tipps & Tricks

Kriegsschiff

von: Tillias / 19.10.2006 um 13:12

Das mit Abstand stärkste Schiff im Spiel, ein Kriegsschiff namens "Belette", ist sehr gut versteckt. Diesem Riesen, mit 105 Kanonen und einem Laderraum, der über 220.000(!) Kugeln fasst, begegnet ihr nur ein einzieges mal im Spiel und zwar, wenn ihr gegen Ende nach Khael Rhoa segelt. Vor dem Eingang zur Insel erwartet euch ein Piratengeschwader, aber auch eine englische Flotte. Das Hauptschiff dieser Flotte ist die "Belette". Also das auf keinen Fall versenken! Ihr findet es nur ein einziges Mal im Spiel und wenn ihr es nicht benutzen wollt, dann verkauft es.

Das Ding ist ein Vermögen wert, dafür gestaltet sich der Kampf aber auch äußerst schwierig. Am besten ist es, wenn ihr die "Sofortiges Enter" Fähigkeit ausgebaut habt, und das Schiff sofort übernehmen könnt. Ansonsten hat sich die Taktik bewährt, mit einer kleinen, schnellen Fregatte erst die Segel und dann, von der Front, das ganze Schiff anzugreifen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Sturm

von: brad_pitt / 14.01.2005 um 15:43

Wenn ihr in einen Sturm kommt, müsst ihr sofort die Segel einholen, damit der Segelschaden nicht so hoch wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps und Tricks

von: Basi / 19.10.2006 um 13:13

  • Wenn ihr euren Ruf verbessern wollt, geht in die Kirche und spendet mehrmals der Kirche Geld.
  • Wenn ihr viele Erfahrungspunkte sammeln wollt, kauft euch ein Schiff, das nicht so gut ist (Klasse 7 oder 6). Bekämpft dann andere Schiffe, die besser sind (Klasse 3, 2 oder 1). So bekommt ihr viel mehr Erfahrungspunkte, als wenn ihr mit einem Schiff der Klasse 1 oder 2 gegen ein Schiff der Klasse 5, 6 oder 7 kämpft. Natürlich sind es nicht nur diese Klassen.
  • Es ist besser ein Schiff zu entern, als es zu zerstören. Denn wenn ihr es entert, bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte, als wenn ihr es zerstört. Ihr könnt es noch plündern, bekommt also auch noch die Waren des Gegners.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Entern Leicht gemacht ( gleich viel Exp und Gold)

von: Falko-89 / 19.10.2006 um 13:17

Vorallem anfangs, wenn Euer Held noch nicht viel Skill hat, ist es schwer zu entern.

Ihr braucht aber garkeinen großen Skill. Ihr braucht auch garkein großes Schiff. Ihr braucht noch nicht einmal eine große Mannschaft oder viele Kanonentypen. Nein.

Alles was man braucht sind ein oder zwei Offiziere, damit nicht sofort alle Gegner auf Euch los gehen UND ganz wichtig eine Schaluppe. Ganz richtig eine Schaluppe. Die ist, solange man sich keine Fregatten, Korvetten oder Kriegsschiffe leisten kann, das optimale Enterschiff. Denn Schaluppen sind schnell und wendig. Sie halten zwar nicht viel aus, aber wir wollen uns ja auch nicht in lange Seekämpfe verwickeln lassen.

Startet einfach in eine Seeschlacht, nutzt den Wind und haltet einfach auf einen Eurer Kontrahenten zu und sobald das Enterhaken Symbol erscheint, drauf auf's andere Schiff.

Wenn Ihr eine Kanone habt, vollführt während dem Ladebildschirm Dauerklicks auf die Schußtaste (je nach Steuerungseinstellung verschieden). So könnt Ihr bereits einen Gegner töten, noch bevor dieser sein Schwert zieht. Gegen die restlichen Gegner heißt Parieren und knapp nach Ihren Hiebe selber zuschlagen.

Und vergesst nicht die einzelnen Decks der Schiffe nach Truhen und Schätzen zu durchsuchen. Auf Schiffen befinden sich immer haufenweise Gold und Edelsteine.

Habt Ihr? Dann ein Schiff geentert, stellt einen Offizier darauf ab und bloss kein falscher Ehrgeiz - segelt gen Heimat und verkauft es, um an nochmehr Gold zu kommen. Und nie Heiltränke vergessen!

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Super, danke für die Info. PS. Scheiß auf den beschissenen Gottmodus.

06. April 2016 um 17:56 von Manaconda melden

Und wenn man den Gottmodus hat ist es egal was für ein schiff man hat!!!!!!!

20. Februar 2010 um 12:47 von Profitormann melden


Wenn man keinen Auftrag mehr hat:

von: B(-_ / 19.10.2006 um 13:19

Falls ihr mal keinen Auftrag mehr haben solltet, wäre es ein guter Tipp, zu der Insel Isla Muelle zu segeln, den langen Weg zum Rathaus zurückzulegen und sich mit dem Typ, der im Zimmer des Guverneurs (also das Zimmer, wenn ihr das Rathaus betretet) steht, unterhalten. Aber ihr braucht dafür einen guten Ruf, denn wenn ihr ihn nicht habt, werdet ihr von dem Typen nur beleidigt. Wenn ihr dann (mit einem gutem Ruf) bei ihm seid, dann müsst ihr seinen Auftrag annehmen, seinen Sohn zu retten. Es ist ein nicht besonders grosser und langer Auftrag, doch er ist ansehlich.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Top

06. April 2016 um 18:00 von Manaconda melden


Weiter mit: Fluch der Karibik - Tipps & Tricks: Viel Glück wird benötigt / Neutraler Ruf und viel Geld


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Fluch der Karibik (9 Themen)

Fluch der Karibik

Fluch der Karibik spieletipps meint: Rappelvoller Karibik-Urlaub mit viel Handel, Action und Rollenspiel. Kniffliger Einstieg, der sich aber lohnt. Artikel lesen
75
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Es gibt ein neues Video zum Rollenspiel Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom. Ihr seht einige Spielszenen des neuen Abenteue (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fluch der Karibik (Übersicht)

beobachten  (?