FF X: Schwarzer Yojinbo

Schwarzer Yojinbo

von: rotchoc / 28.06.2008 um 10:04

Damit er euch im ersten Kampf nicht durch Hinterhalt und Wakizashi auslöscht, solltet ihr folgendes beachten:

Nehmt Auron, Wakka und Tidus in die Gruppe. Voraussetzung ist, dass alle drei Solariswaffen haben und Rüstungen mit den Abilities HP-Expander, Schleife, Auto-Hast und Auto-Phönix. Durch Aurons Abilitie Präventivschlag kommt er trotz Hinterhalt als erster zum Zug. Wechselt ihn gegen Rikku aus und lasst sie Unfallschutz basteln (Lichtschleier, Zockerseele).

Wenn ihr die Ekstasen auf Askese gestellt habt werden sich die Leisten durch die Wakizashi-Attacke alle füllen. Greift ihn immer wieder mit Wakkas Angriffs-T und Tidus Blitzballgott an, wobei Angriffs-T am effektivsten ist (eventuell Tidus volle Leiste an Wakka abgeben). Immer wieder Rikku Unfallschutz basteln lassen, damit immer alle Schutzengel haben. Wenn Yojinbos Ekstaseleiste voll ist, wechselt Yuna ein und lasst sie eine Bestia beschwören, die Zanmatou abfängt (danach Yuna wieder raus).

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Bist du ein bisschen DUMM??
Tidus macht mit seinem Blitzballgott 8*99999 bei 255 ATK während Wakka nur 12*22000 macht.
Außerdem ist es schwerer mit wakka 12mal anzugreifen als mit tidus

21. Mai 2008 um 19:47 von Bonanca melden


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Versteckte Aeonen

von: Ocean-Driver / 27.06.2008 um 17:05

Versteckte Aeonen: Hört nicht bei Bahamut auf. In Final Fantasy X könnt ihr noch drei Aeonen findet. Die sind zwar nicht nötig, um das Spiel zu beenden, aber sie machen es viel einfacher, die knallharten Feinde zu besiegen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Dein Tip ist einfach nur Sinnlos, wenn du nicht mal schreibst wo man sie finden kann.

13. Dezember 2012 um 17:39 von UltimativerSpieleChampion melden


Yojimbo

von: Ocean-Driver / 27.06.2008 um 17:10

Spart mindestens 200.000 Gil bevor ihr euch auf die Suche nach Yojimbo macht. Eilt zu Calm Lands, geht zum nordöstlichen Ausgang und unter der Brücke zu dem Gebiet am Ende der Schlucht. Hier findet ihr einen Speicherpunkt um den Eingang zu der Höhle des Gestohlenen Fayth. Geht tief in die Höhle hinein, bis ihr auf den Geist eines toten Beschwörers stoßt.

Der wird ein Aeon namens Yojimbo rufen. Besiegt ihn mit euren Aeonen (in Overdrive) und euren kraftvollsten magischen Angriffen. Bevor ihr die Höhe verlasst, gebraucht seine Warp-Felder links und rechts, damit ihr einige hilfreiche Gegenstände, wie den flexiblen Arm und X-Tränke einstecken könnt. Wenn ihr fertig seid, dann geht zu der Chamber of the Fayth.

Sprecht mit Yojimbo und ihr findet heraus, dass er gratis arbeitet. Antwortet "To defeat the most powerful of Enemies" (um die power vollsten Feinde zu besiegen) auf seine Frage, damit ihr den niedrigsten Preis bekommt. Dann bietet Yojimbo die Hälfte von dem, was er verlangt plus 1 Gil. Er macht ein neues Angebot. Hieraus solltet ihr mit dem Erhöhen eures Einsatzes reagieren.

Macht das, bis er euer Angebot akzeptiert. Keine Bange, falls Yojimbo ablehnt, denn ihr könnt diese Prozedur immer wiederholen. Falls ihr euch reich fühlt, dann könnt ihr einige kostbare Sphären von Yojimbo bekommen, wenn ihr ihm das Dreifache dafür bietet. Praktisch, um eure Charaktere auf dem Sphäre Grid aufzupowern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Anima

von: Ocean-Driver / 27.06.2008 um 17:12

Seht zuerst zu, dass ihr alle Zerstörungs-Sphären Puzzles in jeder der vorherigen fünf Halls of Trials gelöst habt. Falls ihr nicht sicher seid, ob ihr welche ungelöst hinterlassen habt, dann geht zurück und beendet sie jetzt. Denkt daran, dass die Mönche euch nicht in den Tempel lassen, wenn ihr vorher nicht mit Maester Mika auf der High Road gesprochen habt. Wenn ihr alle Puzzles gelöst habt, dann gebt die Koordinaten für Baaj Tempel im Luftschiff ein und geht zum Eingang des Unterwasser Tempels.

Geosgaeno wartet auf euch. Das kann ein harter Kampf werden. Seht zu dass ihr euch mit Anti-Stone/Death Armour ausgerüstet habt, falls vorhanden. Sonst deckt euch mit Soft Gegenständen ein, benutzt elementare Magie und Overdrives, um den Kampf zu gewinnen. Nun betretet den Tempel. Ihr findet sechs Statuen, die mit den sechs Cloisters of Trials in Spira zusammenhängen. Fünf davon sind jetzt aktiviert. Aber ihr braucht noch die letzte davon.

Geht zum Zanarkand Dom und haltet Ausschau nach dem rechteckigen weißen Bodenfeldern. Stellt euch auf alle sieben (drei sind im ersten Raum und vier in der großen Halle), um eine Zerstörungs-Sphäre im ersten Raum zu öffnen. Packt diese und stellt sie in das Loch in dem großen Raum neben dem Mintor, damit dieser in die Luft fliegt. Ihr bekommt als Belohnung den Magistral Stab. Geht zum Baaj Tempel zurück. Jetzt sind alle sechs Statuen aktiv und ihr könnt die Chamber of Fayth betreten und die wahnsinnig starke Anima verlangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Magus Schwestern

von: Ocean-Driver / 27.06.2008 um 17:13

Erlang erst die oben genannten beiden Aeonen, dann beendet erfolgreich das Aenon, dann beendet erfolgreich das Monster Arena Side Quest in den Calm Lands und nehmt alle Feinde von Mt. Gagazet gefangen. Als Belohnung bekommt ihr die Blütenkrone. Geht zum Remiem Tempel. Der ist in den Bergen, östlich von Calm Lands versteckt. Hier könnt ihr Belgemine herausfordern und gegen jeden bisher erschlossenen Aeonen kämpfen.

Schlagt ihre Bahamut und ihr bekommt das Blumenzepter. Ihr müsst jetzt noch Yojimbo und Anima besiegen. Sobald ihr alle Aeonen besiegt habt, benutzt eure Blütenkrone und das Blumenzepter, um die verschlossene Tür vor euch zu öffnen. Jetzt bekommt ihr den letzten Aeon von FFX.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Eigentlich braucht man die knospelkrone und die blumen krone

15. Juni 2013 um 17:19 von Multi_trainer000 melden


Weiter mit: FF X - Geheime Bestia: Yojinbo, Anima, Magus-Trio: Die Schwarzen Bestia / Schwarzer Ifrit / Schwarzer Ixion / Schwarze Shiva / Schwarzer Bahamuth

Zurück zu: FF X - Geheime Bestia: Yojinbo, Anima, Magus-Trio: So findet ihr Anima / Geheime Bestia Magus-Trio / Geheime Bestia Anima und Yojinbo / Alles über Yojinbo / Yojinbo neutral attackieren lassen

Seite 1: FF X - Geheime Bestia: Yojinbo, Anima, Magus-Trio
Übersicht: alle Tipps und Tricks

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)

beobachten  (?