Tempel des elementaren Bösen: Hex-Cheat für selbsterstellte Charaktere

Hex-Cheat für selbsterstellte Charaktere

von: mikkiboy / 09.01.2004 um 12:47

Hinweis: Spieletipps.de hat Tipps zu Hexcheats zusammengestellt, die Dir bei diesem Cheat weiterhelfen!

Der Cheat funktioniert nur am Anfang des Spiels bei der Charaktergenerierung. Zuerst erstellt man fünf neue Charaktere, egal welcher Art (Paladin, Barbar, Kleriker etc). Danach noch nicht ins Spiel einsteigen, sondern das Spiel beenden, merkt euch aber vorher die Attribute der einzelnen Charaktere. Nun ruft ihr unter Windows einen Hex-Editor auf und geht ins Spielverzeichnis von "Tempel des elementaren Bösen", danach ins Unterverzeichnis Module und danach ins Verzeichnis Players, dort sind alle selbst erstellten Charaktere gespeichert. Ruft nun mit dem Hex-Editor einen Charakter auf und sucht nach euren Attributswerten, die verändert werden können. Aber gebt den Attributswerten nicht zu hohe Werte, sonst startet das Spiel nicht.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

und wie sollen wir das machen, wenn wir uns mit hex-cheats und hex-editors überhaupt nicht auskennen?

20. Februar 2013 um 18:52 von JoshJosh325



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Der Tempel des elementaren Bösen (4 Themen)

Tempel des elementaren Bösen

Der Tempel des elementaren Bösen

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nach der E3 beginnt es. Irgendwelche Internet-Nutzer küren den Gewinner der Spielemesse. Wer hat die meisten (...) mehr

Weitere Artikel

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tempel des elementaren Bösen (Übersicht)

beobachten  (?