No Mans Land: Sonstiges

Bug

von: Donald-Duck / 22.02.2004 um 10:44

Auch No Mans Land ist nicht ganz fehlerfrei. Um diesen Bug zu sehen, müsst ihr den Unverwundbarkeitscheat (bamboozle!) eingeben. Wenn ihr nun einem Bauarbeiter den Auftrag gebt, ein Gebäude zu bauen und er dabei angegriffen wird, dreht er sich vom Gebäude weg und kämpft. Das Gebäude wird aber wie von Geisterhand weitergebaut. Schon komisch, oder?!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Noch ein Bug

von: Donald-Duck / 16.03.2004 um 15:53

Es gibt noch einen weiteren "Bau-Bug" in No Man's Land. Dieser ist besonders für die Völker geeignet, deren Bauarbeiter nicht durch die Wälder gehen können. Wenn ihr ein Fort baut und ein Teil davon durch einen Wald geht, könnt ihr diesen Teil folgendermaßen fertigstellen: Baut zunächst ein paar erreichbare Teile des Forts auf. Dann klickt ihr noch einmal mit einem Bauarbeiter rechts auf ein schon fertiges Wallstück. Es sollte das Hammer- bzw. Reperatursymbol erscheinen. Doch da er nichts zu reparieren hat, baut der Bauarbeiter das ganze Fort von diesem Wallstück aus weiter, bis es fertig ist. Auch die Teile, die sich im Wald befinden und normalerweise unerreichbar sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu No Mans Land (3 Themen)

No Mans Land

No Mans Land 86

Letzte Inhalte zum Spiel

Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Wenn dick eingepackte Marines grunzenden Orks die Kauleiste polieren, dann sind auch die Eldar sicher nicht weit. Es (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

No Mans Land (Übersicht)

beobachten  (?