FF X-2: Tipps für Endgegner

Exodus uns Trema besiegen leicht gemacht

von: mschlenki / 23.09.2007 um 22:20

Wenn ihr in Bevelle im geheimen Labyrinth angekommen seid und auf Etage 100 seid, müsst ihr als erstes Exodus schlagen, dann kommt ohne Zwischenpause Trema. Und so besiegt ihr alle beide: Als erstes braucht ihr das Accessoire "Katzenjammer" und gebt das Yuna mit dem Kostüm - Späroiden "Schütze". Dann schwächt ihr sie im Macalania Wald, sodass sie im gelben Bereich ist. Nun gehts zu Fuss in nach Bevelle. Dann ins Labyrinth.

Wenn ihr bei Exodus seid, greift er euch an. Wenn ihr Pech habt, macht er seine stärkste Attacke sofort. Dann habt ihr keine Chance (oder so gut wie keine). Rikku und Paine sollten mit Dunkler Ritter und möglichst viele HP haben. Bestenfalls Ausrüstung dafür besorgen. Da Yuna schon so weit geschwächt ist und Katzenjammer trägt, zieht jeder Treffer 9999 HP beim Gegner ab. Yuna greift nur mit Kugelhagel an.

Dann habt ihr Exodus in 2 Runden besiegt. Nun gehts zu Trema. Rikku und Paine benutzen beide das Item "Lebensquelle". Dann hat Trema keine MP mehr. Nun macht er keine Flare, Meteo, Ulitma mehr. Yuna greift wieder nur mit Kugelhagel an. Sollte sie besiegt werden, einfach wiederbeleben und Rikku und Paine alle 2 Runden heilen und Protes per Kostüm-Palette aktivieren (Lunarisschutz). Nun nur noch über die Zeit retten und ihr habt gewonnen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

In der hd version von ff X-2 verursacht katzenjammer tobsucht da ist nichts mehr mit easymode

09. April 2014 um 17:29 von deathinvi melden


Dieses Video zu FF X-2 schon gesehen?

Tipps für Endgegner

von: Calad / 23.09.2007 um 22:25

Da die meisten Endgegner ja aus Einzel-Kämpfen, also aus einem Gegner, bestehen, ist folgender Tipp für die Schwarzmagier unter euch äußerst hilfreich:

Der Schwarzmagier ist meist das Gruppenmitglied mit dem höchsten Schaden. Gegen Monstergruppen ist der Multi-Angriff ja schon überragend, aber im Einzelkampf lässt sich diese Technik meisterhaft umdrehen. Ihr müsst einen Weißmagier mit Reflek und einen gut trainierten Schwarzmagier in der Truppe haben: Sobald der Kampf beginnt, erteilt ihr eurem Schwarzmagier den Befehl, eure EIGENE Truppe mit einem Multi Angriff anzugreifen (also Angriff auf Yuna, Rikku und Paine gleichzeitig).

Jetzt solltet ihr möglichst schnell Reflek auf eure Gruppe casten (das könnt ihr auch vorher machen, aber bei mir kam Yuna als Schwarzmagierin immer zuerst dran). Diese Technik hat zur Folge, dass ihr den Gegner nicht nur mit einem einzigen Zauber angreift, sondern dass er gleich dreimal euren Zorn zu Spüren bekommt.

Ein Beispiel von meiner Kampftechnik:

Yuna ist Schwarzmagierin / Rikku ist Weißmagierin und Paine Dunkler Ritter: Paine schafft mit einem normalen Angriff in ungefähr Kap2 200-250 Schaden, Yuna fegte mit 800-1000 Zauberschaden die Gegner nur so vom Schlachtfeld; die beschriebene Technik ließ Yuna bei Endgegnern pro Runde in !Kapitel 2! bis zu 3000 Schaden verrichten.

Ihr müsst allerdings vorsichtig sein, wenn ihr euch heilt: Mir kam es zeitweise vor, dass ich den Gegner (durch das Reflek) mit 3-fach Vitga heilte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vegnagun ohne Probleme

von: KingofGames / 23.09.2007 um 22:28

Wie ihr wisst, hat jedes Körperteil weit mehr als 20000 HP. Unerfahrene Spieler können sich daran schon einmal die Zähne ausbeißen. Es gibt aber eine sehr hilfreiche Ability. Sie nennt sich "DUNKLER HIMMEL", nur Schwarze Ritter können sie einsetzen. Mit dieser Attacke kann man Vegnagun und Co ganz schön zusetzen. Bei "DUNKLER HIMMEL" werden 10 bis 15 Kugeln auf den Gegner gelassen. Jede der Kugeln verursacht rund 1200 HP Schaden.

Also 15*1200 = 18000 Schaden. Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass eure Helden rund Level 60 sind. Aber das dürfte bei den Monstern, die dort Hausen nicht sehr lange dauern. Wenn ihr einen Weißmagier und zwei Dunkle Ritter im Team habt, und beide "DUNKLER HIMMEL" beherrschen, dann könnt ihr mit den beiden Attacken rund 36000 Schaden verursachen. Und das hält nicht mal Shuyin aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endgegner für Änfänger

von: Rikku09 / 23.09.2007 um 22:29

Wenn ihr das erste Mal spielt und Probleme bei den Bestia habt, dann sind hier ein paar kleine Tipps:

Sobald ihr die Köstümplatte das erste Mal benutzen könnt, lasst Rikku und Juna auch zu Kriegern werden (wie Paine). Nach einiger Zeit erlernen sie die Schwerttechnik "EXCALIBUR". Diese ist gegen die Bestia und Vagnugan die beste Attacke für Anfänger, die noch nicht alle Köstümsphärs haben und einsetzen können!

Falls ihr aber Juna lieber als Schütze haben wollt, ist dies auch nicht schlimm, denn Juna lernt nach einiger Zeit die Fähigkeit "LEVEL-SCHUSS". Diese ist auch gegen Vagnugan und Bestia effektiv!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vegnagun ganz leicht besiegen

von: VictoryWolf / 23.09.2007 um 22:32

Eigentlich ist Vegnagun, trotz der vielen Kämpfe, ganz einfach (im Vergleich zu Agra Maniu oder der Thornschnecke). Alles was ihr braucht, ist ein 100% Schwarzmagier, ein 100% Dunkler Ritter und ein ca. 80% Weißmagier und die Kostümpaletten Bestie der Urzeit und Kampfeswille. Der Durchschnittslevel der Truppe muss nur um die 40 sein. Und jetzt zur Strategie:

Rüstet den Dunklen Ritter (bei mir Paine) mit der Kostümpalette Kampfeswille aus. Im Kampf aktiviert ihr einfach durch Kostümwechsel die Auto-Abilities. Jetzt dürfte der Dunkle Ritter 9999 HP und ungefähr 260 MP haben. Das Gleiche macht ihr mit dem Schwarzmagier (bei mir Rikku) nur mit der Kostumpalette Bestie der Urzeit. Ihr könnt jetzt nämlich Sanctus!

Nun gut, Sanctus habt ihr auch dann, wenn ihr kein Schwarzmagier seid, aber der Schwarzmagier hat nun mal mit die meisten MP und Sanctus verbraucht 80 MP. Bei dem Weißmagier (bei mir Yuna) ist die Kostümpalette egal (nur "Erste Schritte" solltet ihr nicht nehmen).

Und nun endlich zum Kampf: Paine setzt immer Dunkler Himmel ein, Rikku verkloppt den Feind mit Sanctus und Yuna heilt die Truppe. Falls Paine keine MP mehr hat, einfach nur Dunkle Macht einsetzen. Tut auch seine Wirkung. Nach jedem Kampf solltet ihr mindestens ein Final-Elixier erhalten. So könnt ihr euch ruck-zuck heilen. Das einzige Problem dürfte der vorletzte Kampf sein (wenn Shuyin total am Rad dreht und die Kanone aktiviert).

Ich habs nur mit Floral-Flural geschafft, da Vegnagun gerne versteinert, vergiftet und blendet. Shuyin ist wieder ziemlich simpel. Einfach immer nur drauf kloppen, dann dürft ihr euch bald zurücklehnen und den Abspann genießen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: FF X-2 - Tipps für Endgegner: Exodus und Trema einfach besiegen / Schwarzling besiegen / Joyimbo ohne Probleme platt machen / Schwarzling besiegen / Schwarzer Jojinbo leicht gemacht!


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Final Fantasy X-2 (8 Themen)

FF X-2

Final Fantasy X-2 spieletipps meint: Das schönste und beste Final Fantasy, dass es jemals gab. Eine mehr als nur unterhaltende Fortsetzung. Artikel lesen
Spieletipps-Award95
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X-2 (Übersicht)

beobachten  (?