Spellforce: Vergleich von Versionen

Spielvergleich Version 1.10 zu 1.05

von: Boffo / 27.02.2004 um 12:19

Dieser Thread soll meine Eindrücke bezüglich Unterschieden im Spiel zwischen Version 1.05 und 1.10 wiedergeben. Meine Äusserungen sind subjektiv und keinesfalls definitiv, da es, erfahrungsgemäss, immer wieder zu Unterschieden im Spiel kommt.

Sinn ist es, Spielern einen Eindruck zu vermitteln, ob es sich ob des neuen Schwierigkeitsgrades lohnt, Spellforce erneut zu spielen.

(Bezüglich meiner Anmerkungen insbesondere zu Händlern. Ich habe das aus der Erinnerung aufgeschrieben. Verklagt mich also bitte nicht bei Fehlern)

Meine Einstellungen:

SCHWIERIGKEITSGRAD: HOCH

AVATAR: ELEMENTARMAGIER (Feuer, Eis & Erde + Schwere Kriegskunst (für Schattenpanzer), keine Waffenfertigkeiten)

Attribute:

Start: 30 Stärke, 30 Ausdauer, 25 Geschick, 25 Wend, 35 Int, 35 Weis, 25 Char

Levels: +2 Int, +2 Weis, abwechselnd +1 Stärke und Ausdauer

Skills: Primär Pushen der Elementarmagie, dann und wann Schwere Rüstungen

Änderungen/Eindrücke des Spiels:

================================

Allgemein:

- Beim ersten Start stürzte das Spiel an der ersten Wegbiegung in Graufurt ab, als ich das Inventar das erste Mal öffnen wollte!

- Der Fog of War ist unverändert!

- Der aktuelle Wert für Geschwindigkeiten (Laufen, Kampf, Zaubern) fehlt noch IMMER im Charakter Infoscreen!

- Mülleimer für Zaubersprüche funktioniert NICHT!

- Das AUTOENTKLEIDEN für Helden deren Rune entfernt wird führt zu VERLORENGEHEN DER ITEMS, wenn die Runen direkt ausgetauscht werden. ALSO MANUELL ENTKLEIDEN!!!

- Das Spiel quillt jetzt über vor Seelenfelsen!

- Durch andere Einheiten zur Seite geschobene Einheiten kehren noch immer nicht zu Ihrer Ursprungsposition zurück. Führt also noch immer zu einer Endloslinie zwischen Monument und Einheitensammelpunkt!

- String + Rechtsclick (für Gehen im Angriffsmodus zu einem bestimmten Punkt) funktioniert noch immer nicht!

- SEHR GUT ist das neue akustische Signal bei Entdeckung durch Späher

Graufurt:

Allgemein:

- Nach Aktivierung des Monuments jeweils 2 Späher.

- Feinde aber insgesamt passiver als in 1.05 !!!

Händler:

- Finwie hat eine neue Kriegerrune.

- 2 neue bei Sentos dem Kaufmann (!!!):

Arnar: Spitzenrüstungen (Imperiale Garderüstung, etc.)

Nedime: Spitzenwaffen (Meisterklinge des Meuchlers, Ulmspringer, etc.)

- Die Zauberhändler sind unverändert.

Neue Seelenfelsen:

- Beim Menschenmonument

Liannon:

Allgemein:

- Die Brückenwachen im Norden haben die Goblins um den "Fischgoblin" von alleine attackiert. (Ich war noch bei Shan Muir)

- Der Obergegner am Portal zielt mit Geschoss immer auf Avatar.

- Die 2 x 2 Wachen auf dem Weg zum Portal werden langsamer ersetzt!

Händler:

- Keine Änderung.

Neue Seelenfelsen:

- keine

Eloni:

Allgemein:

- Lycande hat das eine Banditenlager vor dem Eingang alleine (!) geplättet. (Ich war noch nicht mal den Aufgang hoch, gab keine EXP für mich.)

- Das andere Banditenlager (westlich) spawnte langsamer!

- Das Banditenlager jenseits der Furt spawnte langsamer!

- Faedale (ganz im Norden des Elfenlagers) ist noch immer nicht ansprechbar.

Händler:

- Shamir hat neue Runen. (Keine neuen Pläne)

Neue Seelenfelsen:

- Bei den Tiermenschen

- Beim Portal zum Schattenhain

Schattenhain:

Allgemein:

- Das Banditenlager vor dem Portal spawnte mehr und schneller

Händler:

- Keine vorhanden

Neue Seelenfelsen:

- Beim Beschwörersteinkreis

Shiel:

Allgemein:

- nichts

Händler:

- keine Änderung

Neue Seelenfelsen:

- Dryadenhain

Wildlandpass:

Allgemein:

- Mehr Spawns

Händler:

- Borgson: hat jetzt Meisterring der Diebe

Neue Seelenfelsen:

- Hochweg (am Portal)

Frostmarschen (Rohens Ende):

Allgemein:

- Nun, Amras Rüstung ist jetzt etwas schwieriger zu kriegen (Grins an PHE Mortannon)

Die Verteidigung ist hart, aber immerhin kein schwarzer Turm.

Es sind auf dem Weg zum Heldenmonument:

ca. 6 Level 25 Klingenverteidiger

ca. 5 Level 19 Klingenläufer

ca. 15 Level 18 Grosse Klingenweber

ca. 20 Level 16 Eisweber

ca. 20 Level 13 Eiserne Soldaten

Die Reihen stehen aber noch immer dort wie vorher. Man KANN sie also auseinander nehmen.

Ich werde beizeiten dies mit Screenshot beweisen.

Quests:

Bis jetzt keine Änderungen. (Auch nicht in der Schwierigkeit)

Vorläufiges Resümé:

Das Gegner bei Lagerattacken schneller und mehr spawnen kann ich nur bedingt bestätigen. Die Schwierigkeit ist nicht bedeutend angestiegen.

Also ein erneutes Durchspielen lohnt nich wirklich. (Zumindest bis jetzt)Nördliche Windwallberge:

Allgemein:

- Schwierigkeit ist angestiegen.

Man muss jetzt in der Schlucht helfen, sonst wird die Stellung dort überrannt.

Sonst keine Änderungen.

Händler:

- Stompard hat neue Items (z.B. Schild des Galeritus)

- Ferindur (neu?) verkauft Querbeet-Sammlung Level 3-6 Sprüche

Neue Seelenfelsen:

- Vor der Schlucht (Passweg)

Südliche Windwallberge:

Allgemein:

- Nichts besonderes

Händler:

- Keine Änderungen (Villemsen hat Bataya und Totem des Zarathai)

Neue Seelenfelsen:

- Ostportal

- Ruinen (Wo die Geister sind)

- Tor zum Schwertfels

Schwertfels (Die Mutter aller Karten)

Allgemein:

- Ich habe diese Karte direkt nach den südl. Windwallbergen betreten.

Kam als Level 14,5 und ging als 16,4. Ich habe Späher provoziert Alarm zu geben und konnte KEINE Zunahme der Gegner zu V1.05 feststellen.

(Tja, da hatte ich mehr erwartet. (Hatte vorsichtshalber 6 Reihen Türme an der Furt gebaut!)

Händler:

- keine

Neue Seelenfelsen:

- Norden

- Beim Diener der Tiefe

Grauschattental:

Allgemein:

- Späher kommen gleich nach Aktivierung der Monumente zu zweit.

- Sonst sind die Spawns gleich.

- In den Canyons warten jetzt doppelt soviele Gegner.

- Zihars Leibwache ist um ca. 50 % gewachsen

- die Portalblockade zu den nördl. Windwallbergen ist gleich geblieben

Händler:

- keine Veränderung

Neue Seelenfelsen:

- bei Zihar

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

%22String + Rechtsclick%22 Wo ist bitte die String Taste??? ^^

13. Dezember 2008 um 07:00 von Likam melden


Zu Boffos Analyse

von: Grex / 13.04.2007 um 09:19

Ich bin im großen und ganzen mit dir einer Meinung, bezüglich des Schwertfelses hab ich Bedenken. Ich hab mich dort nämlich um die Westseite der Karte gekümmert und die Minotaurenlager geplättet. Bis dahin haben die Urok-Patrouillen eine Stärke von sechs Mann und mehr erreicht. Ich hab über sechs Reihen Türme gebaut gehabt und sie waren dabei sie zu durchbrechen! Also bin ich runter und hab sie aufgehalten (hab gerade noch rechtzeitig God-Mode reingekriegt!). Dann wollte ich die Uroks vernichten und bin mit meiner Armee runtergehetzt. Als der Kampf vorbei war, war die Hälfte der Elfen tot und es kamen neue Gegner. Ich hab sie wieder aufgehalten und hinter mir alles mit (geplant aufgebauten) Reihen von Türmen verstärkt. Dann musste ich aufhören.

Als ich wieder zu spielen anfing, kratzte ich ab und als ich wieder am Leben war, fing ich die Uroks keine zehn Schritte vor meinem Lager ab. Sie hatten alles durchbrochen und kurz und klein gehauen. Ich hab dann meine Armee über Westen rübergeschickt und bin den Uroks in den Rücken gefallen. Diese Karte hab ich mit einem anderen Charakter nochmal gespielt und ich bin gleich auf die Uroks losgegangen. Dann waren die Minotauren beim Produzieren fleißig! Aber die sind zum Glück keine Gegner...

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ist ganz hilfreich aber wenn du mit deinen runenkrieger auf stufe 14-15 bist schwere und leichte kriegskunst hast sowie gute rüstung und Waffe hast schaffst du alle lager aber die Blockade mit die 4 urok werfer und dem champion nur mit Verstärkung für den riesenwächter brauchst du lediglich 15 heilerinen 4 runenhelden und 20 windschützen mit den eisbogen für die steinernen Wesen dasselbe nur mit einer größeren armee es funktioniert wenn man sehr gut in Sache Strategie ist

23. April 2014 um 23:48 von BestievonPokke melden

Grex hat total recht!!!!
bei mir war es sogar so ich bin gestorben und die haben mein KOMPLETTES lager kleingehauen!!!!also imma auf die Uroks losgehen!!!

08. August 2008 um 13:13 von SilenceS melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Spellforce - The Order of Dawn (8 Themen)

Spellforce

Spellforce - The Order of Dawn spieletipps meint: Großartige Mischung aus Echtzeit-Strategie und Rollenspiel, mit leichten KI- und Story-Schwächen. Artikel lesen
Spieletipps-Award84
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spellforce (Übersicht)

beobachten  (?