Splinter Cell - Pandora: Kleiner Trick

Kleiner Trick

von: Headhunter3000 / 04.01.2007 um 14:09

Wenn ihr mal wieder unabsichtlich Alarm ausgelöst habt, dann könnt ihr euch in einen kleinen Raum (Abstellraum oder sonst wo) verkrümeln und hinter der Tür stehen, bzw. hocken, bleiben. Die Gegner werden nun versuchen die Tür aufzumachen, aber da ihr dahinter steht können sie nicht rein!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kundang Schießerei

von: Headhunter3000 / 04.01.2007 um 14:12

Wenn ihr schon in der Kundang-Indonesien-Level seid, muss ich euch vorwarnen vor einer großen Schießerei. Um davor die Scheinwerfer und größere Probleme zu umgehen, pfeift am besten von der kleinen Hütte, um den Gegner aus dem Lichtkegel zu locken - ein guter Schuss bzw. ein guter Schlag und schon seid ihr bei Sadonos Villa (Speicherpunkt!) - wenn ihr die Tür öffnet.

Am Ende des Levels, nachdem ihr Sadono in der Villa belauscht habt und seinen Computer gehackt habt, müsst ihr ja nur mehr durch die Hintertür verschwinden. Ein typischer Fall von Denkste! Bevor ihr durchgeht schießt am besten noch das kleine Licht über der Türe aus, um eure Chancen zu erweitern. Ihr steht nämlich dann (wenn ihr die Türe geöffnet habt) mitten in einem Lichtkegel von ziemlich vielen Soldaten.

Bewegt euch nicht bis Lamert euch sagt, dass euch euer Partner da rausholen wird! Er lenkt sie kurz ab und nun könnt ihr eure ganze Munition an den 5 Gegnern verpusten. Geht immer wieder in Deckung (am besten ohne Restlichtverstärker) und räumt so auf. Ihr könnt die Gegner auch trotz der Dunkelheit sehen, weil sie kleine Scheinwerfer haben und wenn sie schießen, seht ihr genau ihre Position!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ein guter Tipp und Munition fürs Finale

von: Headhunter3000 / 04.01.2007 um 14:15

Wenn ihr schon am Schluss von Pandora Tomorrow seid (im Aufzug nach oben - Speicherpunkt!) und der Aufzug angehalten hat, dann schießt schnell mit einem Schuss in die quadratische Bodenluke über euch, um danach mit einem Sprung rausklettern zu können. Wendet euch nach links und klettert an eine der beiden Stangen nach oben bis zum Lift über euch. Dieser ist ebenfalls stehengeblieben, und ein Zivilist sitzt drinnen.

Wenn ihr wollt könnt ihn niederschlagen oder mit einem Taser betäuben. Links neben (oben) dem Aufzug liegt Pistolenmunition und ein Ringflächengeschoss. Wenn ihr wollt könnt ihr noch weiter nach oben klettern zu einem dritten Aufzug. Drinnen findet ihr noch 5,56 mm Munition (für euer Scharfschützengewehr). Rutscht wieder an der Stange zum unteren Aufzug und macht euch für den "Endkampf" bereit. Ihr hört Sadono reden.

Springt leise aus dem Schacht heraus und zerschießt mit eurer Pistole die zwei Lampen rechts von euch. Zwei Zivilisten werden kommen um nachzusehen. Nehmt oder schlagt einen und versteckt seinen Körper irgendwo im Dunkeln. Durch einen Pfiff holt ihr euch den nächsten herbei und macht mit ihm das selbe wie mit dem ersten. Es ist zwar noch ein dritter, aber den müsst ihr nicht unbedingt ausschalten.

Schleicht nun vorsichtig in den mittleren Gang (über euch sind die drei Terroristen) und dann links eine hohe Leiter hinauf. Zerschießt nebenbei alle Lampen, die euch stören und passt auf rote (unzerstörbare) Lampe auf. Nun müsst ihr nur noch auf die kleine Leiter zu euerer Rechten hinauf. Wenn ihr nun oben seid, habt ihr plötztlich mit einem Zeitlimimit von einer Minute zu kämpfen.

Ladet noch mal schnell alle Waffen durch und dann sofort auf in den Kampf! Gebt dem ersten gleich einen Headshot mit dem Scharfschützengewehr, die beiden anderen solltet ihr ebenfalls schnellstens ausschalten. Springt dann runter auf die Ebene, wo gerade noch eure Gegner marschiert sind. Sprintet nach vorne zu dem letzten Behälter und drückt A. Glückwunsch - genießt nun noch den Abspann!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Laserpointer

von: Haloking / 14.11.2007 um 13:50

Ihr könnt bei der Pistole einen Laserpointer aktivieren. Dazu drückt einmal kurz L (wenn ihr die Pistole gezogen habt) oder drückt Hoch . Der Laserpointer hat eine gute und eine schlechte Seite. Die gute ist er zeigt euch ganz genau wo ihr hinschießt, der Nachteil ist aber das er es euch nicht beim Laufen (genau) anzeigt und das die Gegner ihn sehen. Das Kreuz (oder was auch immer das ist) zeigt euch nicht genau an wo ihr hinschießt, doch es zeigt es euch beim laufen an. Also benutzt den LP eher wenn ihr Lampen oder so ausschießen wollt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Monition sparen

von: Kevin116 / 09.06.2008 um 20:01

Ihr könnt Gegner auch erledigen wenn ihr eine Flasche nehmt und die an den Kopf von einem Feind werft. Der wird dann bewusstlos.

Hinweis:Es darf keine Dose oder etwas anderes sein

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Splinter Cell - Pandora - Tipps & Tricks: Lambert wütend machen

Zurück zu: Splinter Cell - Pandora - Tipps & Tricks: Aller Anfang ist schwer / Wie man immer im Schatten bleibt / Das dicke Ende in Jerusalem / Ubi Soft macht Eigenwerbung / Level 5

Seite 1: Splinter Cell - Pandora - Tipps & Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Splinter Cell - Pandora

Splinter Cell - Pandora Tomorrow spieletipps meint: Der bisher beste aller Sam Fisher: Im Solomodus einzigartig, sogar im Multiplayermodus überraschend klasse! Artikel lesen
88
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Splinter Cell - Pandora (Übersicht)

beobachten  (?