Port Royale 2: Freibeuter als Lebenseinstellung

Freibeuter als Lebenseinstellung

von: Saphirdrache / 13.12.2007 um 21:36

Um viel Geld zu verdienen, braucht es einiges an Vorbereitung:

1.)Man sollte so lange Handeln, bis man sich ein starkes und einigermaßen schnelles Schiff leisten kann. Dies sollte man voll ausrüsten und bemannen.

2.)Jetzt solltet ihr, ob Kaperbrief oder nicht, einen Englischen Militärkonvoi (es muss ein Linienschiff dabei sein) angreifen (vorher unbedingt Speichern) und versuchen das Linienschiff zu Kapern.

3.)Repariert das Schiff. Handelt jetzt solange weiter bis eure Start Nation einer anderen Nation den Krieg erklärt und kauft euch einen Kaperbrief. Rüstet euer Linienschiff voll aus und bemannt es.

4.)Jetzt greift die Konvois der entsprechenden Nation an und Kapert die Schiffe (nehmt jedoch nur die Schiffe die 12 Knoten oder mehr fahren können, sonst seid ihr mitsamt euren gekaperten Schiffen langsamer als die Militärkonvois,ACHTUNG ENGLISCHE MILITÄRKONVOIS KÖNNEN AB UND ZU AUCH MAL MIT 13 KNOTEN UNTERWEGS SEIN, aber NO RISK NO FUN)

5.)Nun verkauft die Schiffe und freut euch über jede Menge Geld. Fallen euch weitere Linienschiffe in die Hände dann behaltet sie, ich empfehle euch Maximal 3 Linienschiffe in einen Kaperkonvoi zu nehmen.

Ich z.B. fahre mit einem meiner beiden Kaperkonvois(jeweils mit drei Linienschiffen) auf Kaperfahrt und wenn dieser dann zu stark beschädigt ist, ungefähr 65%, dann fahre ich in die Stadt wo mein anderer Konvoi steht und lasse meinen Beschädigten Konvoi reparieren. Während dessen nehme ich den anderen Konvoi und fahre mit ihm auf Kaperfahrt!

So hatte ich in kurzer Zeit mehrere Millionen Goldstücke in meiner Schatzkammer.

Wenn ihr gut seid, dann machen euch auch die manchmal sehr langen Friedensperioden zwischen den Kriegen nichts aus.

P.S.: Sobald ihr eine eigene Stadt habt, baut dort eine Werft (sie repariert eure Schiffe kostenlos) und verlagert eure Kaperkonvois in den Hafen eurer eigenen Stadt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Städte plündern leicht gemacht

von: PCplayer94 / 03.01.2008 um 13:51

Du brauchst mehrere Sachen, um eine Stadt leicht zu plündern.

1.) Einen vollbesetzten Konvoi mit 10 Linienschiffen, aber ohne Kanonen.

2.) 400 Musketen, 1600 Entermesser

3.) Einen Kaperbrief gegen die feindliche Nation

Nun segelst du mit dem 10-Linienshiffen-Konvoi zu der feindlichen Stadt und greifst sie an. Wenn ein Militärkonvoi dich vorher angreift, warte bis er aus der Stadt ist. Wenn du aber durchkommst, wird gefragt ob du von Landseite oder von Seeseite angreifen willst. Greife von Landseite an.

Nun stehen deine Soldaten in der Stadt. Nimm nun 2 Truppen deiner Mannschaft, vorrausgesetzt sie haben jeweils 75-200 Soldaten, und stell sie dir beiseite. Nun greif mit dem Rest das nächst gelegene Tor an. Laufe mit den anderen 2 Trupps weit genug von der Mauer entfernt zum anderen Tor, da die Soldaten dieses Tores zum anderen Tor helfen kommen. Greif nun mit deinn 2 Trupps das unbesetzte Tor an und schon bist du in der Stadt, wenn du es rechtzeitig zerstört hast.

Meist folgt darauf ein Fechtkampf, aber der ist auch schnell gewonnen. Nun fällt einem das Gold in die Hände und man kann entscheiden, welche Güter man nehmen kann. Jetzt zahlt es sich aus, keine Kanonen an Bord zu haben. Nimm alle Waren auf deine Schiffe. Wenn der Platz doch nicht reicht, nimm nur Fleisch, Rum, Seile, Gewürze, Wein und Werkzeuge mit, da man damit den meisten Gewinn macht.

Tipp: Dies ist bei Missionen, wo man Städte schädigen soll, hilfreich, weil dadurch der Status der Stadt schnell auf Rezession sinkt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geld ohne Cheats mit Betrieben

von: henrymaaster / 29.02.2008 um 10:33

Wenn ihr richtig viel Geld haben wollt, aber dazu keinen Cheat benutzen möchtet, dann habe ich einen Tipp für euch. Startet am Anfang mit ganz viel Geld und einer Pinasse. In der Stadt Cartagen baut ihr erst mal Getreide und Obst an. Nun drückt ihr einige Zeit auf Leertaste und verkauft die Waren. So bekommt ihr ein bisschen mehr Geld. Dann baut ihr auch noch Holzbetriebe. Wartet ein bisschen und verkauft die Waren.

Ihr könnt auch mit eurem Schiff das Obst und das Getreide zu der Stadt Santa Marta bringen. Verkauft es dort und nehmt viel Zucker und Baumwolle mit (Preis nicht höher als 199). Die Baumwolle und den Zucker verkauft ihr in der Stadt Cartagena. Baut nun viele Betriebe und verkauft es - so bekommt ihr richtig Schotter!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nationen schwächen

von: King_Lars / 12.05.2008 um 17:06

Um eine Annektierung für den Vizekönig durchführen zu können, muss man die betroffene Nation schwächen, nach 2 Annektierungen bekommt man dann schon einen Teil einer eigenen Stadt.

Bis eine Nation geschwächt ist kann es jedoch sehr lange gehen. Man sollte deswegen ein paar Punkte beachten:

- lässt ein paar Kriegschiffe in eurem Hafen, wenn ihr dann von einer Schlacht zurückkommt, tauscht ihr die angeschlagenen Schiffe einfach mit denen im Hafen, So kann euer Kapitän gleich wieder weiter und ihr müsst nicht warten bis es repariert wurde. Natürlich müsst ihr dann die angeschlegenen Schiffe reparieren lassen

- ihr solltet keine SChiffe nach einer Schlacht entkommen lassen. Klickt dazu einfach wieder auf das SChiff um es anzugreifen. Es ist dann nicht genug weit weg. Das könnt ihr beliebig oft machen

- Bei einem Landangriff kann es sein, dass nur an einem Tor Wächter stehen. Geht mit eurer Armee aussen herum und greift das unbewachte Tor an. Das Tor fällt bevor die gegnerischen Truppen angekommen sind

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Viel Geld

von: -BR- / 30.07.2008 um 22:13

Wenn ihr ganz am Anfang viel Geld wollt, müsst ihr in der Gouverneursstadt, in der ihr startet Eisenwaren, Wein und Gewürze kaufen und die in Städten, die Mangel haben verhökern.

Da man nach der Ankunft von Transportkonvois in den Gouverneursstädten immer sehr billig einkaufen kann, lassen sich durchschnittliche Einkaufspreise von 500 GS erzielen. Die durchschnittlichen Verkaufspreise solltet ihr immer knapp über 1000 GS halten. (im Handelsmenü auf das Warenbildchen klicken und schauen, wie sich der Durchschnittspreis verändert...)

Mit dieser Taktik habe ich es geschafft, in nur 10 Minuten (!) um 2 (!) Ränge aufzusteigen...

Im weiteren Spielverlauf solltet ihr so viele automatische Handelsrouten wie möglich erstellen und dann einen Militärkonvoi bilden.

Mit dem Militärkonvoi könnt ihr dann in aller Ruhe auf Kaperfahrt gehen, während die Handelsrouten dafür sorgen, dass ihr unter keinen Umständen pleite geht. Das Gesamtvermögen, das ich damit bisher erwirtschaftet habe, liegt bei 35 (!) Millionen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Port Royale 2 - Tipps und Tricks: Militärkonvois Angst machen / Piraten entkommen / Geleitschiffe = Blödsinn / Bonusschiff / Kaperkonvoi

Zurück zu: Port Royale 2 - Tipps und Tricks: Schatzfundorte / Militärkonvois vernichten ohne Unbeliebheit / Noch mehr Handelsrouten / Tipps für Anfänger / Tipps für Fortgeschrittene

Seite 1: Port Royale 2 - Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Port Royale 2 (5 Themen)

Port Royale 2

Port Royale 2
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Port Royale 2 (Übersicht)

beobachten  (?