Port Royale 2: Linienschiff leicht gemacht

Linienschiff leicht gemacht

von: luki1996 / 14.07.2009 um 17:30

Hattet ihr schon mal das problem, bei z.b. bei "Holland an die Macht" zu schwache Schiffe zu haben ? Dann habe ich den idealen Tipp für euch!

Also fahrt, sofort nachdem ihr den Kaperbrief bekommen habt, nach San Juan. Bleibt ein bisschen über der Stadt stehen und warten ein bisschen.

Irgendwann kommt ein englischer Konvoi mit zwei Schiffen von oben mit NUR EINEM Linienschiff als Begleitschutz sonst nichts!

Greift ihn an! Nehmt die Militärkorvete und sobald das Linien schiff nah an euch drann ist dreht um und fahrt in Schlangenlinien vor ihm her! Immer wenn ihr quer steht, schießt es mit streukugeln ab! Sobald es richtich wenig matrosen hat entert es und Volla! ihr habt mit einer Millitärkorvette ein Linienschiff ergattert!

Es erfordert allerdings ein bisschen können in sachen kämpfen. Diesen Konvoi gibt es sonst nirgens auf der Karte aber auch in jedem szenario und im freien Spiel!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Guter Verlaufstipp

von: AggroKoblenz / 29.12.2009 um 16:17

Willst du auch gerade mal 30 Stunden spielen und dann schon eine eigene Stadt haben, 500 Millionen Gesamt vermögen, 30 Linienschiffe usw. und das ohne Cheats?

Dann verrate ich dir meinen Verlauf des Spiels den ich habe diese Werte:

Fange ein neues Freie Spiel an mit den Einstellungen:

=======================

Stadt: Havanna

Fähigkei: Seeschlachten

Startkapital: Gold

=======================

Sobald du das Spiel angefangen hast kannst du mit deiner Pinassa sofort die Luxuswaren kaufen (Wein, Gewürze, Werkzeug).

Dabei sollten sie nicht mehr als 700 kosten und für nicht weniger als 800 und am besten nur in 10er Schritten handeln.

Nach dem Preis Prinzip kannst du so lange Handeln in verschiedenen Städten bis du so 200.000 an Gold hast dann kauft man sich eine Galleone. Die packt man mit in dem Konvoi von der Pinassa, man holt sich noch ein paar Matrosen, Kanonen, Säbel an Bord und enternt ein paar Millitärkovois aber mit Kaperbrief am besten auch von England die Linienschiffe und wartet bis sie geschwächt sind.

Dann enternt man sie und stattet sie aus mit dem kann man schonmal ein wenig Krieg führen und noch mehr Linienschiffe holen das gute dran ist man kann die Kanonen mit kapern und muss dafür kein Geld ausgeben.

Man kann sein alten Konvoi (Pinassa, Galleone) auf eine Handelsroute schicken damit sie ein wenig Geld verdienen, vielleicht noch ein paar weitere Schiffe wie Fleute oder andere Schiffe dazu tun, je mehr Laderaum desto besser. Man schließt irgendwann einfach mal frieden mit England sobald man genug Handelskovois hat in dem man nichts mehr denen antut so 3-5 HAndelskonvoi mit eine Laderaum von so 750 Tonnen würde reichen.

Dann kann man gut im Krieg mit Frankreich treten und sie so schwächen (mit Kaperbrief wieder) bis sie Schwach sind, wenn das erledigt ist kannst du zum Vizekönig rennen und eine Stadt von denen Annektieren (erobern) wenn du 2 Städte dann annektiert hast kannst du nochmal zum Vizekönig und der gibt 25% von einem Land. Such dir eins aus und dadrauf kannst du dann eine kleine Produktion aufbauen (denke dran das das verhältniss zwischen Wohnhäuser und Produktionen stimmen muss es sollten mehr Wohnhäuser sein so ungefähr bei 80 Betrieben 100 Wohnhäuser z.B.).

Du kannst noch weitere Städte annektieren damit mehr Land bekommst aber du solltest so viele Handelskonvois wie möglich in deine Stadt auch führen und auch Sachen laden lassen von der Stadt die produziert werden.

Ein gute Handelsroute ist mit einen sehr großen Handelskonvoi mit mindestens so 1000 Tonnen Ladekapzität um die Kleine Antillen rumzuschicken (Das ist die Inselgruppe die England gehört.) und noch unten die 4 Spanischen Städte auch noch mit einbeziehen.

Damit deine Handelsrouten erfolg haben solltest du am und zu mal die Priatennester vernichten die deinen Handelsrouten am meisten Schaden. Du kannst noch auf verschiedenen andere Städte Produktionen bauen wie z.B. eine Kleiderproduktion auf Havanna und die versorgst du mit Baumwolle von Trinidad mit einer automatischen Handelsroute.

Wenn du alles gut aufgestellt hast und eine Billanz von 500.000 Gold kannst du mal Pausen machen ein Stück Papier zwischen die Leertaste schieben der ein Buch vielleicht drauflegen damit die Geschwindigkeit beim hundertfachen bleibt und dann in der Zeit mal was anderes machen so bekommst du dann richtig schotter.

Wenn du mal nichts verdienst dann suche mal das Problem und beseitige es es können Piraten sein, eine unterbrochene Handelsroute usw. aber wenn du es nicht beaufischtigst das Spiel solltest du Millitärkonvois auflösen die verbrauchen unnötig viel Geld.

Die Tipps klappen nicht immer aber wenn sie nicht ganz klappen wie man es sich vorstellt dann bringen sie trozdem noch eine menge ein schätze mal mindestens 100.000.000 und eine eigene Stadt usw.

Wer mein Savegame haben möchte kann mich auch einfach bei ICQ, Skype oder auch hier in Spieletipps anschreiben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wichtig bei Handelsrouten

von: TiMiDo / 19.02.2010 um 19:17

Bei Handelsrouten ist generell wichtig, dass die Städte nicht weit auseinanderliegen. Denn bei langen Reisen ist man ja logischerweise länger auf See und das verursacht große Kosten, vor allem bei großen Konvois. Und somit wird die Fahrt unrentabel, weil man länger braucht und mehr Geld verliert um in einer Stadt handeln zu können und somit Gewinn zu erzielen.

Ideal sind :Spanien: Bereich um Magerita

Spanien und England: Bereich um Port Royale(oberhalb)

England:Bereich um San Juan und Guadeloupe(die ganzen Inselchen

Holland: Bereich um Grand Bahama und Turk Island

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Kapern als Hauptberuf

von: CoolerCalle99 / 01.07.2010 um 11:41

Turk Island(Holland) ist immer eine guter Startplatz, ihr könnt aber jeden andere Stadt, die in euren Kampfgebieten liegt, nehmen. Als erstes solltet ihr Handel als Fähigkeit nehmen(Beuteverkauf). Dann solltet ihr euch ein Schiff kaufen, mit Kanonen,Entermessern,etc. ausrüsten und euch einen Kaperbrief kaufen.

Anschließend sollten eure Ziele Händler und angeschlagende Militärkonvois sein(Spanien und England solltet ihr erst später angreifen(Militärgaleonen und Linienschiffe)).Immer schön Kapern, bis ihr ein paar Militärkonvois zusammen habt(4 Linienschiffe oder Militärgealeonen und eine Militärkorvette).

Früh eine Stadt vom Vizekönig bekommen und eine Werft bauen, da kann man sich die Schiffe kostenlos reparieren lassen, sehr wichtig. Und dann den Freibeuter spielen.

Militärkonvois könnt ihr Kapern um eure Flotte weiter zu vergrößern(mehr Schiffe = mehr Geld) und Transport-und Handelskonvois um Waren zu verkaufen und noch mehr Geld zu verdienen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Handelserfolg auf 100% , Kampschiffe

von: beardo / 10.05.2011 um 10:43

Wenn ihr einige gut laufende Hndelsrouten habt, könnt ihr einen oder auch mehrere Kapitäne auf immer neue Routen schicken, bis alle einbezogenen Städte auf 100% Handelserfolg stehen. Hierbei ist zu beachten, dass mit der Anzahl der erworbenen Konzessionen der Handelserfolg langsamer ansteigt, weshalb es für die Geschwindigkeit von Vorteil ist anfangs nur Konzessionen für Städte zu kaufen, die man wirklich braucht (in denen man schon bauen möchte).

Wer zu beginn ein Kampschiff sucht sollte nach der Quest "Trunkenbolde haben mein Schiff entführt" suchen, man muss nur einigen Flaschenposten hinterherfahren und findet eine bewaffnete Galeone ohne Besatzung. (Ich empfehle das Schiff zu behalten).

Für selbstgesteuerte Seeschlachten hat sich die Militärfregatte als bestes Schiff für mich erwiesen(gegen Schiffe) da Militärgaleonen und Linienschiffe zwar flott sind aber leider sich schlecht wenden lassen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Port Royale 2 - Tipps und Tricks: Sicher Geld verdienen

Zurück zu: Port Royale 2 - Tipps und Tricks: Militärkonvois Angst machen / Piraten entkommen / Geleitschiffe = Blödsinn / Bonusschiff / Kaperkonvoi

Seite 1: Port Royale 2 - Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Port Royale 2 (5 Themen)

Port Royale 2

Port Royale 2
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Port Royale 2 (Übersicht)

beobachten  (?