Pokemon Rubin: Tipps zu Kämpfen

Tipps zu Kämpfen

von: CoolAuron / 01.10.2006 um 17:09

Habt ihr Probleme mit wilden Pokémon? Dann fangt verschiedene Typen von Pokémon! Wenn ihr z.B. Flemmli am Anfang genommen habt, dann fangt euch am besten: Elektro-, Wasser-, Pflanzen-, Flug-, Kampf-, und Stein-Pokémon! Dann habt ihr ein super Team!

Ein gutes Team ist zum Beispiel:

  1. Jungglut
  2. Flurmel
  3. Frizelbliz
  4. Makuhita
  5. Kleinstein
  6. Wingull

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Pokemon Rubin schon gesehen?

Pandir ist nicht gleich Pandir und Panzaeron

von: Michael11 / 01.10.2006 um 17:17

Fliegt nach Laubwechselfeld und geht dorthin, wo ihr Asche sammeln könnt. Hier tauchen häufig Pandir auf. Schaut es euch genau an und flüchtet. Beim nächsten Pandir fällt euch bestimmt auf, dass ein Fleck irgendwo anders ist.

Das sehr begehrte Pokémon Panzaeron müsst ihr auch im Aschefeld suchen. Die Auftauchgarantie liegt bei ca. 30:100. Schwächt es bis in den roten Bereich und setzt einen Hyperball ein. Es wird gleich wieder rauskommen. Setzt Flunkiefer ein und es benutzt Bedroher. Ihr könnt Panzaeron nun nur mit einem Hyperball fangen!

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Stimmt nicht, ich konnte Panzaeron mit einem Superball fangen, zwar erst nach 3 Bällen aber es waren Superbälle

18. August 2016 um 10:17 von Heel melden


Pokémon mit zwei Typen

von: Lusi / 01.10.2006 um 17:19

Es ist euch sicher aufgefallen, dass einige Pokémon zwei Typen haben. Daher haben sie auch weniger Schwachstellen. Hier habt ihr ein paar Pokémon und deren Schwachstellen:

Pokémon Schwachstelle
Kappalores Flug
Meditalis Käfer
Sumpex Pflanze
Stollos Wasser
Wielie Eis

Es gibt aber auch welche, die zwei Typen haben, gegen die aber ein und dieselbe Attacke sehr effektiv ist. Hier eine Auflistung:

Garados Elektro
Pelipper Elektro
Geowaz Pflanze, Wasser

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Schwachsinn, also jedenfalls die Typen die da hingekritzelt sind.

14. November 2013 um 20:30 von Pokemon-VOLLPROFI melden


Groudon/Kyroge

von: melisimo / 01.10.2006 um 17:20

Hier findet ihr einen Tipp, wie ihr Groudon/Kyroge (je nach Edition) besser fangen könnt: Wenn ihr in der Urzeithöhle bei G/K seid, speichert, bevor ihr einen Schritt macht. Geht um das Pokémon herum und es greift euch an. Versucht dessen KP so weit wie möglich in den roten Bereich zu schieben. Wenn ihr es besiegt habt, macht aus und ladet es neu. Dann werft ihr einfach Pokébälle, bis sie alle weg sind (außer den Meisterball, ihr braucht den noch für Rayquaza) und ihr es geschafft habt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bezirzer

von: Roman92 / 30.11.2008 um 20:30

Wie bekommt ihr Bezirzer? Trainiert ein Geradaks auf Lv. 35 und es erlernt Bezirzer (Zichzachs erlernt es schon auf Lv. 29).
Wie funktioniert Bezirzer? Setzt Bezirzer bei Pokémon ein, die Items tragen. Ein paar findet ihr weiter unten. Wenn das Pokémon ein Item hat (was nicht immer vorkommen muss), wandert nun ein kleines Säckchen zu eurem Pokémon. Nun beendet den Kampf (Flucht, besiegt den Gegner oder fangt ihn). Nun geht in „Start-Pokémon“ und ihr seht, dass euer Pokémon plötzlich das Item hält. Nehmt es weg und es gehört euch.
Bei welchen Pokémon könnt ihr Bezirzer einsetzen? Hier findet ihr nun einige Pokémon, die i auch gute Items haben. Das gilt nicht nur für wilde Pokémon, sondern auch für Trainer-Pokémon.
  • Trainer:
  • Drachentrainer Alfons: Sein Draschel trägt einen Drachenzahn.
  • Wilde Pokémon:
  • Camaub: Fragiabeere (selten)
  • Libiskus: Herzschuppe (manchmal)
  • Sonnfel: Sonnenstein (selten)
  • Lunastein: Mondstein (selten)
  • Kleinstein: Ewigstein (sehr selten)
  • Roselia: Giftstich (selten)
  • Zichzachs: Sinelbeere (sehr selten)
  • Pikatchu: Sinelbeere (manchmal)
  • Pikatchu: Kugelblitz (selten)
  • Tuska: Giftstich (sehr selten)
  • Fiffien: Pirsifbeere (sehr selten)

P.S. Das Ganze geht auch mit Magnayen und Raub.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Pokemon Rubin - Tipps und Tricks zu Fang und Training: Leichtes Fangen in der Safari-Zone / Fangen von Pokémon / Beste Trainingsorte / Starkes Pokémon / Schneller starke Pokémon

Zurück zu: Pokemon Rubin - Tipps und Tricks zu Fang und Training: Starkes Warlraisa / Pelipper / Zu Barschwa / Duellturm / Duellturm

Seite 1: Pokemon Rubin - Tipps und Tricks zu Fang und Training
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Pokémon - Rubin Edition (15 Themen)

Pokemon Rubin

Pokémon - Rubin Edition spieletipps meint: Auch in rubinrot machen die Pokemon eine gute Figur und süchtig wie eh und je. Artikel lesen
Spieletipps-Award86

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Uncharted - The Lost Legacy: Naughty Dog stellt große Erweiterung vor

Uncharted - The Lost Legacy: Naughty Dog stellt große Erweiterung vor

Während der am Samstag mit einem Live-Stream gestarteten Veranstaltung "PlayStation Experience" hat das Entwickler (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Rubin (Übersicht)

beobachten  (?