Knights of Honor: Wie man fast unbesiegbare Bogenschützen herstellt

Wie man fast unbesiegbare Bogenschützen herstellt

von: Kampfhuhn / 10.04.2009 um 19:01

Also,ich wollt euch mal erzählen wie ihr euch gute Bogenschützenarmeen ausbilden könnt.Als Erstes braucht ihr natürlich die Truppen!(Ich will euch nicht verarschen ,ist wirklich so.) Am besten sind nach meiner Erfahrung:

Englische Langbogenschützen,schwere Bogenschützen und schwere Armbrustschützen. (Von allerlei Berittenen Bogenschützen halte ich wenig,weil Pferde nun mal nicht klettern können ,ihr sie also nicht auf Türmen postieren könnt ). Dann solltet ihr in jede Armee auch noch 2-3 normale Nahkämpfer anheuern,sonst seit ihr schnell weg vom Fenster.

Nun zum wichtigen Teil. Ihr gebt eurem Marschall die Fähigkeiten:

1.Bogenschützenerfahrung,denn sonst tötet ihr im Pfeilhagel auch eure eigenen Truppen,das ist zu vermeiden.

2.Mehr schaden durch Fernkampfeinheiten,dann können eure gesamten Schusswaffen -einschließlich Balliste ,Katapulte etc.-Brandgeschosse schießen und ihr bekommt selbst ein Bollwerk mit einem Trebuchetschuss kaputt!So müsstet ihr eure Schlachten gewinnen.Mir gehts zumindest so.

PS:Versucht es mal im 4-3-2-System(4 Nahkampftruppen,3 Bogenschützen und 2 Berittene)Ich bin damit sehr erfolgreich.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Eroberung - weiterer Tipp

von: NoNameZocker / 10.06.2009 um 18:07

Wenn ihr eine Stadt angreift, die einen Wall oder eine Mauer hat kann man viele Gegner leicht besiegen.Ich braucht dafür einen Marschall mit der Fähigkeit Konstukteur.Ihr nehmt euch 4 Ballista. Mit denen rückt ihr dann beim Angriff vorsichig an die Mauer.Dort stehen meist Stadtwachen,Bogen-,oder Armbrustschützen.Diese könnt ihr nun abschießen.Am besten mit allen vieren gleichzeitig da Ballista ja auch kapputgehen können.Sollten Gegner versuchen die Ballista mit Truppen zu zerstören schießt ihr diese mit vorher postierten Bogenschüzen einfach ab.Meist bleibt mit dieser Tatik nur der Feindliche Marschall oder die Leitung der Stadtwache übrig,die dann schnell erledigt werden können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Für einen guten Start...

von: AllroundGameplayer / 19.08.2009 um 21:49

Um einen guten Start zu bekommen müsst ihr euch beeilen. Zuerst fragt ungefähr 5-10 Nationen nach Geld, aber nur 1 mal pro Nation.

Besorgt euch gleich mit einigen größeren Nationen einen Handelsvertrag, dazu später etwas.

Danach holt euch schnell einen Marschall. Nun zu dem Handelsverträgen: Stellt euren König UND einen euren Prinzen als Kaufmann ein, um keinen Spion des Gegners zu erwischen, und betreibt Geldhandel mit Nationen die euch viel geben.

Dann baut einen Übungsplatz und eine Schwertschmiede. wenn ihr schon genug Geld zwischendurch haben solltet, erhöht eure machtposition, damit eure Einnahmen noch weiter steigen. Wenn die beiden Gebäude fertig sind, rüstet euren Marschall mit schwertkämpfern, marschiert vor die Tore einer schwachen Provinz in der Nähe, erklärt ihr den Krieg und greift an...

So dürftet ihr schon gute Bedingungen am Anfang haben, später natürlich noch die Verteidigung ausbauen und sich um aufstände kümmern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lehensritter für Blitzkrieg

von: RoyalMckBlizzard / 06.09.2009 um 16:52

Also ich habe die Erfahrung gemacht, das man bei Schlachten wie bei Belagerungen die besten Karten mit einem Trupp nur aus Lehensrittern hat. Ich schicke immer 2 Marschälle die jeweils nur Lehensritter mitführen. Ausbilden sollte man Meisterkavallerist, Furcht sowie Marschgeschwindigkeit. Wenn der Marschall nur Kavallerie mitführt bewegt er sich deutlich schneller als mit Fusssoldaten und/oder Belagerungswaffen. Wenn eine Stadt Mauern hat und dazu Bogenschützen ist es am besten, die Reiter in einer Flankenbewegung auf die Rückseite der Burg zu führen. Dort kann man ungestört das Tor einreissen. Ist man erstmal in der Burg kann man mit Sturmangriff jede Armee mit Leichtigkeit in die Flucht schlagen, da die Lehensritter mit die stärksten Einheiten sind, schnell, und eine gute Moral besitzen. Die Marschälle sollten auch Heiler lernen, da das jede Menge Geld für die Heilung der Einheiten spart, da diese das dann zu einem guten Teil selber machen.

Am besten ist es für diese Taktik die Deutschritter zu nehmen, da sie Lehensritter als königliche Spezialeinheit haben, und ihr somit sie nahezu überall ausbilden könnt. Ist zwar teuer, aber gerade bei Eroberungen größerer Staaten wie Deutschland oder Frankreich effektiv.

Probiert es aus. Eine bessere Strategie gibt es militärisch gesehen nicht. Ist nicht umsonst die teuerste Einheit im Spiel.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

100% legitimer Tipp. Zwar kann er durch Pikeniere und guten Burgverteidigungsanlagen wie Ballasiten aufgehalten werden, jedoch geht es meistens sehr gut.

25. Februar 2013 um 19:22 von NicknameMy melden


Prinzen richtig nutzen

von: slayer01 / 16.10.2009 um 13:47

Wenn ein Prinz(den Erben vorziehen) erwachsen ist, sollte man ihn in ein anderes Königreich einheiraten, das klappt ab und zu bei freundlich gesinnten Reichen sogar dann, wenn sie viel mehr Provinzen haben, ich konnte mich z.b. mit Schottland (3 Städte) bei Kiew (8 Städte) einheiraten und nachdem der König von Kiew starb, überließen sie mir 2 Städte. das alter vom König des anderen Reichs sollte kein Problem darstellen, da die Heirat auch gilt wenn der eigene Prinz zum König geworden ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Knights of Honor - Tipps und Tricks: Bauernkrieg / Perfekte Truppen für den Marschall / Ohne Cheats ganz groß

Zurück zu: Knights of Honor - Tipps und Tricks: Schneller besser ausgebildete Spione, Kleriker usw / Offenes Feld Schlachten / Schlachten bei Belagerung einer Stadt mit Palisade / Küstenregionen / Belagerung

Seite 1: Knights of Honor - Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Knights of Honor (6 Themen)

Knights of Honor

Knights of Honor spieletipps meint: Das globale Strategiespiel macht das Mittelalter richtig schön lebendig - nur die Echtzeitschlachen sind schnarchig.
80
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Knights of Honor (Übersicht)

beobachten  (?