KotOR 2: Endgegner leicht gemacht

Endgegner leicht gemacht

von: jedi_trunks / 29.01.2009 um 17:01

Wenn man sehr böse ist lernt man irgendwann eine Attacke namens "Kraftstoß" glaube ich. Mit dieser Attacke zieht man dem Gegner viel ab und er fällt hin. So kann der Gegner euch nicht angreifen und wenn man es ein paar mal macht ist der Gegner bald tot.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

kraftstoß gibt es nicht

03. November 2009 um 08:53 von draf melden

heißt %22Machtstoß%22 und wurde oben bereits beschrieben.

16. Januar 2009 um 17:47 von Muckens melden


Dieses Video zu KotOR 2 schon gesehen?

Leichte Endgegner

von: Eiersith / 18.10.2009 um 20:08

Es heißt zwar immer, Jedi-Gesandte/Sith-Lords (also die Klassen, die am besten mit der Macht umgehen können, seien im Nachteil). Ich hab das Spiel jedoch als Gesandter am leichtesten empfunden. Hier nun meine Tipps für Endgegner.

Bei Sion wirkt eine Mischung der dunklen Kräfte gut. Natürlich sollte man ihn erstmal überreden, dass es keinen Sinn hat, Kreia zu folgen, was bewirkt, dass man ihn ein paar mal weniger töten muss. Dann sollte man direkt das Lähmungsfeld (Lähmen Stufe 3) anwenden. Nun kann er sich nichtmehr bewegen. Und jetzt kann man ihn abwechselnd mit "Töten" (Würgen Stufe 3), Machtsturm (Blitz Stufe 3), Machtwelle (Machtstoß Stufe 3) beharken.

Dafür ist natürlich eine hohe Weisheit, Charisma und Intelligenz wichtig. Die sollte man aber als ordentlicher Gesandter sowieso skillen. So kann man auf Level 24 locker auf 400 Machtpunkte kommen. Bei genug Charisma kann man selbst als völlig guter Charakter seinen Machtbalken mit den bösesten Mächten in standardkämpfen bloß auf 50% runterbringen.

Bei Traya sollte man sich eines Tricks bedienen: Man benutzt oben genannte Mächte (Lähmungsfeld, Töten). Traya wird sie zwar blocken aber trotzdem verlangsamgt. Nun kann man vor ihr weglaufen und dabei Blitze und andere dunkle Mächte anwenden.

Da die KI nicht besonders stark ist, kann man ein wenig zickzack durch die Säulen im Endkampf laufen und auf diese Weise Traya abhängen und sich dann in aller Ruhe heilen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wie man Partymember zu Jedi macht

von: Magicexodus1503 / 31.03.2008 um 00:02

Atton:

Um ihn freizuschalten, muss man auf Nar Shadaa die zwei Twileks im Refugee Sector ansprechen und ihnen die Informationen über Atton abkaufen. Mit genügend Einfluss muss man ihn dazu bringen über seine Vergangenheit zu reden. Er wird euch vom Krieg erzählen. Wählt in der Antwort am Schluss, Macht.Nun könnt ihr ihn fortan trainieren.

Handmaiden:

Auf der Ebon Hawk müsst ihr sie fragen, ob sie euch ein paar Moves beibringt. Gewinnt nun dreimal hintereinander gegen sie und sprecht darauf mit Kreia über Handmaiden. Mit genug Einfluss kann ein Gespräch mit Handmaiden folgen. Erzählt ihr nur noch, wie sich die Macht anfühlt und ihr könnt sie fortan trainieren.

Disciple:

Ihr trefft ihn auf Dantooine, wenn ihr einen weiblichen Charakter habt. Wenn ihr genug Einfluss auf ihn habt dann sagt er, dass er dich kennt und in der Jedi Enklave ausgebildet wurde. Zeigt ihm nur noch die Macht und ihr könnt ihn fortan trainieren.

Visas:

Sie ist zwar schon ein Jedi, doch könnt ihr sie ebenfalls trainieren. Sprecht dazu mit Kreia über Visas und dann nachher mit Visas selber. Sprecht mit ihr über ihre Heimatwelt.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Atton will net mit mir über die Mandalorianischen Klon kriegen reden

31. Januar 2009 um 11:23 von Exomoph melden


Mira als Jedi-Wächter

von: Samsy / 31.03.2008 um 00:04

Nachdem ihr Mira auf Nar Shaddar in eure Gruppe aufgenommen habt, müsst ihr als erstes viel mit ihr reden um einen höheren Einfluss bei ihr zu bekommen. Wenn ihr euch dann auf der Ebon Hawk befindet und gerade auf einem neuen Planeten gelandet seit, redet mit ihr über Nar Shaddar. Ihr macht ihr dann klar wie sie es lernen kann die Menschen um sie herum zu "spüren".

Wenn euer Einfluss erfolgreich war, müsst ihr bei nächster gelegenheit nach Nar Shaddar fliegen. Nach dem ihr ausgestiegen seit wählt ihr Mira als begleitung aus und geht vor den Eingang zum Vergnügungsdeck (dort wo euch beim ersten besuch auf Nar Shaddar Keira "die Macht zeigte").

Nach einer kurzen Unterhaltung wird Mira dann zu einer Jedi-Wächterin!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gut oder Böse

von: Shadow95878 / 06.04.2012 um 12:36

Fast jede Mission lässt sich auf Gute oder Böse Weise lösen. Da man bei den bösen Varianten meist durch einfache Lügen, Morde,

Drohungen und Unfreundlichkeit zum Erfolg kommen, beschreiben wir den anspruchsvolleren guten Weg zum Ziel.

Oftmals muss man sich zwischen zwei Auftraggebern entscheiden, wobei man dadurch die Wahl zwischen Gut und Böse hat.

Um herausrauszufinden zu welcher der beiden Seiten die entsprechende Partei gehört, muss man sich über die Hintergründe informieren, indem man viele Gespräche mit den herumstehenden Personen führt. Allerdings kann mane im Laufe einer solchen Mission die Seite wechseln. Größtenteils hängt diese von den Entscheidungen ab, die man während einer Unterhaltung trifft. Wichtige Personen erkennt man an deren individuellen Namen. Solche Leute halten meist eine Mission oder Informationen für dich bereit

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: KotOR 2 - Kurztipps: Schätze und Gegenstände / Kampftipps / Atton - The Chosen One / Gefährten Einfluss und Lichtschwerter / Unendlich XP auf Dantooine

Zurück zu: KotOR 2 - Kurztipps: Konsole aktivieren / Alles was man wissen muss! / Leichte Endgegner / Leichte Endgegner / Darth Sion

Seite 1: KotOR 2 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

KotOR 2

Knights of the Old Republic 2 - Sith Lords spieletipps meint: Die Fortsetzung bleibt dem Vorgänger treu: Tolle Dialoge in grandios erzählter, neuer Star-Wars-Story. Artikel lesen
87
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Bereits vor einer Weile haben sogenannte Dataminer Hinweise darauf gefunden, dass im Quellcode von Pokémon Go kn (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

KotOR 2 (Übersicht)

beobachten  (?