Metal Gear Solid 3 - Snake Eater: Keine Lust auf The Sorrow

Keine Lust auf The Sorrow

von: mj12 / 30.09.2007 um 10:56

Wenn ihr bei The Sorrow seid, dann geht nicht den langen Fluss entlang. Es geht einfacher und schneller:

Wenn die ersten Geister kommen (sofern Ihr Soldaten umgebracht habt), lasst euch so lange von ihnen treffen, bis ihr sterbt (ansonsten von The Sorrows Ekto-Strahl). Dann nehmt ihr wie am "normalen" Ende die Leb-Pille. Dann seid ihr mit The Sorrow fertig, ohne den langen Fluss zu durchqueren. Das spart Zeit. Aber die "Geisterfans" unter euch wird diese Lösung ein bisschen langweilen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

sehr schnell

15. Mai 2008 um 15:39 von gman melden


Keine Lust auf the Sorrow 2

von: Tobstar2 / 20.07.2009 um 21:13

Man kann wenn man keine Lust hat den den Weg zu gehen auch einfach Tauchen und warten bis man Stirbt dann nimmt man die lebenspille und man hat es geschafft aber man bekommt die Geistertarnung nicht auf die art

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ich habe aber eine frage bekomm ich trozdem die Behlonung ???

01. April 2010 um 10:57 von dante20 melden


The Sorrow

von: DragonKey / 02.01.2011 um 00:11

Wenn ihr bei the Sorrow nicht weiter kommt dann macht es so, lauft bis zum Ende des Flusses dann könnt ihr die Leb-pillen nehmen dann lebt Snake wieder und ihr seid aus dem Alptraum aufgewacht. Fertig!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


The Boss

von: -The-Snake- / 30.09.2007 um 11:13

Ihr müsst ihr die ganze Zeit hinterherrennen und immer, wenn sie gerade nicht schießt oder unachtsam ist, das Taschentuch vor ihr einsetzen. Das macht ihr immer wieder, bis sie besiegt ist. Dann bekommt ihr die Schlangenuniform.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


The Boss

von: PhRi / 30.09.2007 um 11:15

Beim letzten Endkampf des Spiels gegen Snakes langjährige Mentorin empfehle ich folgendes Vorgehen:

Ihr solltet in jedem Fall den Tarnanzug "Schnee" mit der Bemalung "Oyama" benutzen. Wenn ihr in den Blumen liegt, habt ihr einen Camo-Index von 95%.

Wenn The Boss gleich am Anfang zu euch läuft, um euch niederzuschlagen, rüstet eine Pistole aus und blockt ihren Angriff mit Kreis . Danach tretet und schlagt sie mehrmals, bis sie selbst zu Boden geht. Jetzt könnt ihr ihr erstmal mit einer Schnellfeuerwaffe oder mit der Mk22 einheizen (Mk22 wenn ihr sie durch Ausdauerverlust schlagen wollt).

Sobald sie wieder aufsteht, rennt ihr aus ihrem Sichtfeld und versteckt euch irgendwo in den Blumen (liegend!). Nutzt dann die IR-Sicht, um sie auszumachen. Spätestens zum Schießen kniet ihr euch hin (immer noch 65% Tarnung) und feuert. Lasst die IR-Sicht, wenn es nicht anders geht, auch zum Zielen noch eingeschaltet. Die Batterie sollte bis zum Ende des Kampfes halten.

Mit welcher Waffe ihr auf Boss schießt, bleibt euch überlassen. Wenn ihr sie töten wollt, sind RPG und SVD extrem effizient, bei Betäubung solltet ihr Mk22 oder am besten, falls vorhanden, das Mosin Nagant von The End einsetzen. Nach fast jeder Salve, die ihr abgebt, wird Boss euch finden und versuchen, euch wie oben beschrieben im Nahkampf anzugreifen.

Blockt wie beschrieben und verfahrt dann wieder so wie oben (verstecken, orten, feuern). Falls es ihr gelingt, euch beispielsweise den Arm zu brechen, versorgt sofort eure Wunden. Sollte es die Zeit zulassen, könnt ihr euch etwas ausruhen, um euch zu regenerieren. Im Notfall könnt ihr auch mal rennend auf eure Mentorin zulaufen und blindlinks das Feuer eröffnen. Beachtet jedoch, dass sie unendlich viel Munition besitzt und relativ gut zielt.

Ich rate nicht dazu, selbst auf sie zuzulaufen und es im Nahkampf zu probieren. Wie man in den Videos im Spielverlauf sah, ist sie Snake in fast allen Situationen gewaltig überlegen. Seht zu, dass The Boss euch keine guten Waffen zerstört, ihr könnt sie zwar im Feld wieder aufsammeln, aber das ist teils umständlich und kostet wertvolle Zeit (und evtl. Treffer).

Ihr könnt euer Glück auch mit Granaten probieren, was aber nicht viel bringt, da ihr erstens selten trefft (Boss ist extrem agil) und da ihr zweitens während des Werfens nicht reagieren könnt und währenddessen exzellent attackiert werden könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Metal Gear Solid 3 - Snake Eater - Bosskämpfe: The Boss (Endgegner) leicht besiegen / Drei weiße Schlangen / The Boss leicht gemacht / Tipps zum Besiegen von The Boss / The Boss

Zurück zu: Metal Gear Solid 3 - Snake Eater - Bosskämpfe: The Fear in ca. 30sec? / The Fear / The Sorrow / The Sorrow / Besitz aller Waffen bei the Sorrow

Seite 1: Metal Gear Solid 3 - Snake Eater - Bosskämpfe
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Metal Gear Solid 3 - Snake Eater

Metal Gear Solid 3 - Snake Eater
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metal Gear Solid 3 - Snake Eater (Übersicht)

beobachten  (?