SuM: Helms Klamm verteidigen

Helms Klamm verteidigen

von: tillomat / 26.09.2008 um 22:19

Man muss sehr, sehr viele Bauern hinter die Tore stellen (alle sollten mit der Fähigkeit "Herschau" bewaffnet sein). Die Elben müssen auf und hinter dem Dammwall stehen. Die Rohan Bogenschützen auf die andere Mauer und die Helde und Reiter vor die Festung. So sollte man Isengart gut abwehren können!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Helms Klamm leicht stürmen.

von: GameBreaker / 26.09.2008 um 22:24

Als aller erstes nehmt die beiden Kommandoposten ein.

Bei dem Rechten baut ihr nur Schlachthäuser und eine Festung. Denn wenn ein paar Bogenschützen angreifen, werden sie von der Festung und den Wachtürmen niedergemacht. Bei dem linken, also dem hinteren Posten baut ihr:

  • eine Belagerungswerkstadt,
  • eine Urukgrube,
  • eine Warggrube,
  • eine Rüstkammer,
  • und der Rest Schmelzöfen!

Nun bildet mal etwa fünf Battalione Armbrustschüzen und noch mal fünf Battalione Schwertkämpfer aus!

Dann mindestens zehn Berserker! (Ich wiederhohle MINDESTENS zehn!) Nun baut:

  • fünf Balisten,
  • ein oder zwei Rammböcke,
  • zwei Minen,
  • fünf Leitern+ Berserker

Und jetzt drei Wargreiterbattalions und was noch übrig bleibt (falls) alles Pikeniere! Jetzt rüstet die Armbrustschützen mit Feuerpfeilen, schweren Rüstungen und so weiter aus. Das gleiche macht ihr mit den anderen Truppen. Spätestens jetzt sind die Ents eingetroffen. Da wir und die Ents uns ja schon so lange kennen, begrüssen wir sie gleich mal mit einem Balisten- und Pfeilhagel! Etwas später werden die Rohirrim eintreffen. Stellt eure Pikeniere einfach in die Verteidigungsformation zu dem Abhang neben eurem Lager.

Greift ja noch nicht an! Wartet, bis ihr eure Verstärkung rufen könnt, denn dann fällt es euch leichter, die Festung zu stürmen. Wenn es so weit ist, startet euren Angriff! Als erstes schickt die Balisten, damit sie die Bogenschützen auf der Mauer niederschießen können. Jetzt schickt euren Rammbock und die Leitern. Da es neben dem Haupttor einen Nebeneingang gibt und da ständig Truppen rausrennen, solltet ihr ein paar Schwertkämpfer hinaufschicken, während der Rammbock das Tor zerstört!

Nun schickt die Minen vor! Aber achtet darauf, das die Minen beim Kanal liegen! Ich habe den Fehler bei meinem ersten Versuch gemacht. Da hab ich schön blöd geschaut, als die Mauer noch stand! Jetzt schickt einen Berserker mit Fackel zu den Minen!

Sobald ihr das Tor zerstört habt und der Wall gefallen ist, habt ihr so gut wie gewonnen. Tötet einfach noch alle, die noch leben und ihr habt gewonnen!

Das funktioniert bei allen Schwierigkeitsstufen!

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

scon hilfreich aba mann kann den ganzen Klammwall (Abzugsgraben sprengen! nur wo die nächste mauer los geht kann man nichts mehr mit den Mine anrichten!

04. August 2009 um 18:29 von Sauron_Superstar melden


Plan-B zu Helms Klamm

von: Blitzmoez / 26.09.2008 um 22:33

Da ich die schon genannten Tipps zu Helms Klamm nicht gerade prickelnd finde, hier ist meine Strategie:

Zur Vorbereitung:

Ihr Braucht viele Gehöfte, das ist klar, aber ein Bogenschießstand und Stall braucht ihr auch. Die restlichen Plätze werden mit Gehöften bebaut, nur an einem da kommt erst die Rüstungskammer gebaut, doch nachdem ihr alle Upgrades habt auch da ein Gehöft.

Ein paar Bogenschützen auf die Mauern, mit, sehr wichtig, Brandpfeilen und Bannerträger (sie kommen nur schwer hoch und so regenerieren sie ihre Zahl). Doch vergreift euch nicht in den Bogenschützen, denn Reiter sind wichtiger. Mit ihnen werden alle Einheiten wie z.B. Balisten und Armbrustschützen weggemacht, der Rest ist unwichtig. Eure Nahkampf Helden alle am Tor platzieren und sehr wichtig, das Tor offen lassen.

Am Klammwall braucht ihr das versteckte Tor und ein Brunnen, um die Reiter zu heilen. Legolas braucht ihr auf dem Klammwall über dem Bach.

Zur Schlacht.

Die Nahkampf Helden räumen vor dem Tor auf. Mit den Bogenschützen immer die Leitern weg machen. Mit Legolas's Dualpfeilen konzentriert ihr euch nur auf die MINEN, da müsst ihr echt Fuchs und Hase sein. Mit den Reitern Räumt ihr Balisten und sonstiges Fernkampf Zeuchs weg. Aber Obacht wenn Speerträger kommen, lasst sie auf den Klammwall brechen.

Also noch mal:

Wichtig ist das Fernkämpfer wie Ballisten und Armbrüste so gut es eben geht weggemacht werden, aber nur mitreiten! Die Bogenschützen braucht ihr nur für Leitern. Und mit Legolas die Minen weg machen, wenn sie zu nahe kommen verliert ihr sehr schnell den Klammwall, wenn die Minen jedoch weiters weg sind , könnt ihr sie auch zünden.

Wenn die Verstärkung kommt, habt ihr eh gewonnen, dann räumt ihr noch die Belagerungs Fabriken weg und könnt noch schön alle Einheiten uppen und ausstatten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Endlich mal einer, der hier Ahnung hat, was abgeht. Diese Strategie ist auch für minas tirith super

17. März 2010 um 15:22 von Lord_vor_Edocsil melden


Helms Klamm gewinnen

von: jonitoni / 30.03.2010 um 11:59

Ihr baut hinter dem Klammwal nur Gehöfte und in der Feste einen Schießstand und eine Schmiede. Im Schießstand baut ihr sobald ihr könnt nur Elben und rüstest sie mit Feuerpfeilen und schwerer Rüstung aus. Auf den Klammwal (das ist die vordere Mauer) und auf das Tor stellt ihr keine Einheiten, sondern nur auf die Festungsmauer. Vor dem unverschließbaren Tor stellt ihr Theoden, Aragorn, (wenn möglich Boromir) und drei Trupps Bauern auf.

Die Elben auf der Festungsmauer sorgen dafür, dass so gut wie kein Uruk-Hai zum unverschließbaren Tor kommt und die, die durchkommen werden von den Helden und Bauern erledigt. MIt den Rohirim, Gandalf und Eomer zerstört ihr, wenn sie eintreffen, die Lager des Bösen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Helms Klamm verteidigen (leicht)

von: Flori99 / 10.04.2010 um 19:39

Baue zuerst hinter dem Klammwall Gehöfte und einen Schießstand. Bilde danach sofort Bogenschützen und besonders Elbenkrieger aus. Baue hinter dem Haupttor ein Gehöft und eine Rüstkammer. Kaufe da Upgrades zb. schwere Rüstungen und geschmiedete Klingen. Auf dem zweiten Festungsring kannst du Stallungen oder Brunnen bauen. Auf der Schießstandveteranenstufe zwei kannst du Feuerpfeile kaufen. Schicke dann die Bogenschützen und Elbenkrieger und vor allendingen Legolas auf die Mauern. Rüste die Bogenschützen mit schweren Rüstungen, Feuerpfeilen und Bannerträgern aus. Wenn Isengart eintrifft, dann schalte schnell mit deinen Bogenschützen die Leitern aus, damit die Uruk-Hais nicht auf die Mauern können. Mit Legolas Doppelpfeilen kannst du die Minen zerstören. Falls der Klammwall doch fällt dann verteidige deine Gebäude dahinter. Mit deinen Helden kannst du die Uruks einfach und schnell ausschalten. Wenn dann Eomer und Gandalf mit den Rohirrim eintrifft dann zerstöre erst die Lager und dann schalte die restlichen Uruks aus. Damit ist die Mission gewonnen. Das müsste auf leicht gehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: SuM - Helms Klamm: Helms Klamm ohne Probleme verteidigen / Tipps für Hellms klamm

Zurück zu: SuM - Helms Klamm: Allgemeine Tipps zu Helms Klamm / Helms Klamm / Helms Klamm / helms klamm auf jeden Fall gewinnen / Klamm-Halten halten

Seite 1: SuM - Helms Klamm
Übersicht: alle Tipps und Tricks

SuM

Der Herr der Ringe - Schlacht um Mittelerde spieletipps meint: Das erste Strategiespiel für Herr-der-Ringe-Fans setzt die Vorlage stimmig um, das Missionsdesign bleibt hinter der Gesamtatmosphäre leider etwas zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SuM (Übersicht)

beobachten  (?