Mario Power Tennis: Gute Schlagtechnik

Gute Schlagtechnik

von: Klempnerluigi / 21.05.2007 um 14:05

Bei einfachen Turnieren ist es für Anfänger am besten, sich vorne am Netz aufzuhalten und dann einen Schmetterball spielen. Im Finale und bei anderen schweren Matches (z.b. wenn man gegen Peach spielt) sollte man dies nicht machen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bessere Charakter kriegen

von: Gumba / 21.05.2007 um 14:07

Um bessere Charaktere zu bekommen, macht die World Open Turniere mit jedem Charakter einmal durch. Immer wenn ihr das gemacht habt, bekommt euer Spieler einen Stern. Das bedeutet, das es ein Star Spieler ist. Der ist besser als der normale Charakter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Event Modus

von: Mirko18 / 21.05.2007 um 14:06

Haltet im Titelbildschirm Z und drückt dann Start , um den Event Modus freizuschalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Pass bei Koopas Power Ball auf

von: Gumba / 21.05.2007 um 14:07

Wenn Koopa einen offensiven Powerball macht und ihr rennt zum Netz, lasst den Ball erst aufkommen, bevor ihr ihn spielt. Solltet ihr dies nicht tun und den Schlag zu sehr aufladen, kann der Ball ins Aus gehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Allgemeine Tipps und Tricks

von: Mirko18 / 21.05.2007 um 14:11

  • Verschiedene Stile: Alle Spielfiguren lassen sich einem der sechs Stile (Vielseitigkeit, Präzision, Kraft, Schnelligkeit, Defensive und Tricks) zuordnen. Jeder Stil hat verschiedene Stärken und Schwächen und so sollte sich der Spieler seinem Spielverhalten nach einen passenden Stil aussuchen: Präzise Spieler jagen den Gegner quer über das ganze Feld, starke Spieler laden den Schlag unhaltbar auf, schnelle Spieler wechseln ständig die Positionen, defensive Spieler schlagen fangen die Bälle direkt am Netz ab und trickreiche Spieler verpassen dem Ball unerreichbare Kurven.
  • Stärkerer Schuss: Um den Topspin- und Slice-Schlag zu verstärken, drückt ihr am besten immer A oder B zweimal. Der Ball erhält damit mehr Kraft und zieht einen farbigen Schweif hinter sich her.
  • Schussrichtung: Mit dem linken Analogstick könnt ihr nicht nur die Figur bewegen, sondern lenkt auch die Richtung des Schusses zum Zeitpunkt des Schlages. Besonders Figuren, die den präzisen Stil anwenden, können so den Gegner von einer Ecke in die andere jagen und haben stets die vollständige Ballkontrolle.
  • Vielseitigkeit: Ebenfalls wichtig für ein gelungenes Spiel in die Ecken ist die sinnvolle Verwendung von Vor- und Rückhandschlag. Je nachdem, ob die Figur nach links oder rechts ausholt, ändern sich die möglichen Richtungen, in die ihr den Ball spielen könnt. Zwar könnt ihr auch entgegengesetzt zur Ausholrichtung schlagen, ein präziser Schuss in die Ecke wird dann allerdings nicht möglich sein.
  • Ballhöhe: Auch ein stark aufgeladener Schlag wird schwach ausfallen, wenn ihr Ball auf einer ungünstigen Höhe spielt. Der Ball sollte sich zum Zeitpunkt des Schlages möglichst auf Armhöhe der Spielfigur befinden. Entscheidend ist also die Grösse der Spielfigur: Grosse Spieler schlagen effizienter, wenn sich der Ball am höchsten Punkt der Flugbahn befindet, kleinere Figuren können den Ball schon kurz nach dem Abprallen vom Boden kraftvoll zurückschlagen. Richtet eure Position deshalb möglichst nach einer geeigneten Abnahme aus.
  • Der Aufschlag: Um einen Super-Aufschlag zu vollbringen, muss der Ball im höchsten Punkt geschlagen werden. Jedoch besitzen alle Figuren einen andersartigen Ballwurf und haben zudem unterschiedlich kurze oder lange Schlaganimationen. Drückt daher generell kurz vor dem höchsten Punkt den Schlagknopf, um sicher zu gehen, dass ihr den Ball am Höchsten Punkt trefft.
  • Spiel am Netz: Kleine und schnelle Figuren haben gute Chancen einen Ball früh abzufangen und schon am Netz einen Schmetterball zu schlagen. Je weiter vorne ihr euch dabei positioniert, desto steiler fällt der Schlagwinkel aus und desto schwieriger wird es für euren Gegner, den Ball zu erreichen. Kurz vor dem Netz lassen sich auch die wirkungsvollsten Stoppbälle schlagen. Vor allem für Koopa eignet sich diese Taktik. Bei höherem Schwierigkeitsgrad wird der Gegner allerdings versuchen, euch mit einem Lop auszukontern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Mario Power Tennis - Kurztipps: Spezialattacke / Parakoopastrategie, Teil 1 / Parakoopastrategie, Teil 2 / Große-Spieler-Strategie, Teil 1 / Große-Spieler-Strategie, Teil 2

Zurück zu: Mario Power Tennis - Kurztipps: Spieltypen der einzelnden Charakter / Neuer Modus / Geheime Charaktere / Der schwerste Spieler / Zwei Tipps am Rande

Seite 1: Mario Power Tennis - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Mario Power Tennis

Mario Power Tennis spieletipps meint: Verschlimmbessertes Remake: Die Bewegungserkennung ist so schlecht, dass die Schlagvarianten nur durch Glück ausgelöst werden.
69
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mario Power Tennis (Übersicht)

beobachten  (?