Conker - Live and Reloaded: Kurztipps

Diverse Zwischengegner und der coole Endgegner

von: Kurganon / 19.01.2007 um 17:45

ACHTUNG

In dieser Lösung sind diverse Spoiler enthalten!

Haybot

Diesen Kampf kann man nur auf dem Rücken von Franky der Heugabel gewinnen. Sobald der Haybot Raketen abfeuert, muss man sich hinter einem der Tanker verstecken, damit die Raketen ein Loch rein machen. Jetzt fliesst Wasser aus dem Tank und der Haybot bekommt ein Stromschlag, sobald er damit in Berührung kommt. Wenn er sich jetzt im Kreis dreht, muss man bei ihm aufspringen und B drücken, sobald die Lampe über Conker aufleuchtet. Das Ganze dreimal und der Terminator-Verschnitt ist Geschichte.

Great Mighty Poo

Der riesige Kackhaufen ist alergisch auf Klopapier. Man muss sich auf einen der grossen B's stellen und ihm eine Klopapierrolle ins Maul werfen, wenn ers aufreisst. Das ganze immer dreimal. Zwischendurch wirft er immer wieder mit Kothaufen, denen man ausweichen muss. Es gibt insgesamt drei B's in dieser Kampfarena. Sind alle drei gebraucht, wird ein Durchgang frei, hinter dem sich zum einen Geld und zum Anderen die Klospühlung befindet, mit der man den Poo wegspühlen kann.

Eierofen

Der Ofen mit Hoden ist sehr einfach zu besiegen. Man muss sich auf eine der vier Platformen stellen und warten, bis der Ofen auf dem Gitter steht. Jetzt mit R+A hochspringen und an der Kette ziehen, so dass sich eine schwarze Flüssigheit über den Ofen giesst. Nun wirds schmerzhaft; zumindest für den Ofen. Man muss sich unter ihn stellen, dort wo seine Eier prangen. Sobald die Lampe aufleuchtet B drücken. Jetzt nimmt Conker zwei Bachsteine hervor und der Rest muss wohl nicht erläutert werden. Anders als in den anderen Bosskämpfen muss man das Ganze viermal machen.

Buga

Diesen Kampf bestreitet man auf dem Rücken von Fangy dem Raptor. Man sollte sich immer in Buga's Nähe aufhalten. Wenn er auf den Boden plumst einfach aufspringen, um der Welle auszuweichen. Wenn er zum Schlag ausholt, auf ihm zulaufen und Fangy in seine Weichteile beissen lassen. Jetzt rutscht Buga Hose runter. Jetzt sofort hinter ihn laufen und ihn in den Hintern beissen. Das Ganze dreimal und Buga enthüllt sein "sehr kleines Geheimnis".

Franken-Teddy

Diesen Kampf bestreitet man in eienem Panzer. Das Teddy-Experiment greift in drei verschiedenen Phasen an, das Grundprinzip bleibt aber das Gleiche. Wenn er seine Waffen rausholt, sollte man sich in einem der Tunnel verstecken. Wenn Teddy eine kurze Pause macht schnell nach vorne kommen, die Waffe anvisieren und schiessen. Sobald seine Waffe futsch ist greift er direkt an. Jetzt muss man die Puppe an seiner Hand abschiessen. Wenn er die Puppe wieder holen will, muss man schnell hinter ihn fahren und ein Schuss in das Loch an seinem Rücken abgeben. Dann holt er eine neue Waffe hervor und das Ganze geht von vorne los.

Heinrich das Alien

Der Endboss ist listig. Zuerst muss man den Hebel an der Wand betätigen, worauf eine Tür aufgeht, in der ein Schutzanzug ist. Anziehen. Jetzt geht der Kampf richtig los. Man muss ihn direkt angreifen und mit einem Combo k.o. schlagen. Ab dem zweiten mal weicht er den Schlägen teilweise aus. Jetzt ist timing angesagt. Danach muss man ihn in bester Mariomanier am Schwanz packen und herumwirbeln. Ziel ist es jetzt, ihn in die Lucke zu werfen, damit er ins All befördert wird. Das Ganze dreimal und das Spiel ist geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Multiplayertipps

von: Falko-89 / 30.09.2005 um 17:46

Wenn Ihr das erste mal im Multiplayer spielt wählt am Besten den Pelzjäger als Spielfigur. Der Pelzjäger ist ein Scharfschütze und erlaubt Euch, Euch erst mal weit entfernt der Fornt hinzulegen und langsam aus dem Spiel zu lernen, in dem ihr eure pelzigen Kameraden beobachtet und pelzige Gegner abschießt. Eure Team mates erkennt ihr natürlich an ihrem äußren (klar Tediz und Eichhörnchen), da dies auf die Entfernung aber recht schwierig sein kann achtet auch auf die Darstellung auf Eurem Radar (Verbündete gelb - Gegner rot) sowie auf die Namen der Figuten (Vebründete grün - Gegner Hellrot).

Aber Vorsicht, wenn Ihr XBOX Live spielt, denn gegnerische humanoide Pelzjäger reagieren allergisch auf gegnerische, denn Dank der Pelzjäger Zielsuchspezialfähigkeit kann man als Peltjäger gegnerische Einheitenschnell finden. Und gegnerische Einheiten, die Weitweg vom Schlachtfeld bewegungslos auf dem Boden liegen sind leichte Ziele.

Habt Ihr dann mit der Zeit in das Spiel gefunden und wisst was Ihr in den einzelnen Missionen machen müsst (wenn Ihr sie instruiert spielt) könnt Ihr auch mit anderen Characteren spielen. Spielt Ihr defensive bieten sich Schleicher und Thermophile an, denn mit Schleichern könnt Ihr getarnt hinter die feindlichen Linien rennen und sie im Rücken erwischen (sogar an den Spawnpunkten mit Spawnkills) und als Thermophile könnte Ihr enge Passagen mit Eurem Flammenwerfer dicht machen. Aber auch hier Vorsicht - beide Charcterklassen sind sehr Anfällig gegen Demolierer im Berserkermode, denn die können a) auf Schleicher zurennen und sie platt walzen (also nicht dauerhaft die selbe Taktik mit Schleichern benutzen) und b) Kamikaze in den Flammenwerfer eines Thermophilen reinrennen und auch diese schnell vernichten.

Habt Ihr es dann in einer Map mit Himmelsstürmern und Fluggeräten zu tun sollte Ihr selbst oder ein Team Mate aufjedenfall einen defensiven Demolierer spielen, der nur den Himmel beobachtet. Wechselt dann auf Fahrzeugmunition und schießt bei Feindkontakt Lenkraketen ab.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Multiplayertipps

von: Spongebob01 / 19.01.2007 um 17:46

Schwachpunkte aller Klassen

Zuerst wäre zu sagen dass jede Klasse einen Schwachpunkt besitzt.

  • Dreckfresser: Er hat fast keine Schwachpunkte außer dass er schon bei kleiner Höhe stirbt. Er hält Feuer und Säure recht gut aus.
  • Termophile: Diese Klasse ist sehr anfällig auf Granaten, Raketen und Demolierer im Berserker Modus. Hällt Feuer und Säure aus wie eine EINS.
  • Schleicher: Haben die selben Schwachstellen wie die Termophile. Außerdem sind sie ziemlich anfällig auf Feuer und Säure. Allerdings können sie aus sehr großer höhe fallen.
  • Demolierer: Verbrennt sich sehr leicht am feuer und stirbt wenn nicht sofort der Berserker Mode eingeschaltet wird. Man kann in diesem modus sogar Kamikaze ins Feuer rennen aber nicht durch Säure.
  • Pelzjäger: Diese Gesellen sind wie Demolierrer und Schleicher extrem anfällig auf Feuer und Säure.
  • Himmelstürmer: Hat außer dass er aus extrem großer Höhe fallen kann(durch Fallschirm) nur schwachstellen. Man kann allerdings mit dem Jumbo oder dem Ross fliegen. Mit dem Jumbo kann man auch eigene Truppen transportieren. Also besser für geschickte Spieler zu empfehlen

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schmerzhaft, aber hilfreich.

von: D-Faktor / 06.08.2007 um 21:47

Wenn ihr in den Level wo diese Seekatzen sind, geht die Leine (wo diese See-Bulldogge ist) langsam ab.Die Seekatzen werden vom See-Bulldoggen flüchten, doch leider werden sie gefangen und aufgefressen.Aber wenn die Seekatzen aufgefressen wurden, will die See-Bulldogge euch auffressen.Wenn ihr vom See-Bulldoggen gebissen wird fliegt ihr hoch, höher das man schneller zur Brücke kommt.Ist zwar schmerzhaft aber, hilfreich.

Ich wünsche euch einen schönen Flug!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zeitlevel

von: Stolen / 07.02.2008 um 16:11

Wenn ihr Frankenteddy besiegt habt, dann drückt das kleine Mädchen einen roten Knopf, der die Selbstzersörung aktiviert. Nun müsst ihr schnell von der Insel fliehen!

Springt als erstes in das Loch, was der Panzer angerichtet hat und dann geht\'s los : Ihr werdet auf einen Gang mit ziemlich vielen Minen mit Bewegungslasern treffen.

Durch die ersten kommt ihr ganz gut durch. Erst springen, dann drunter durch, dann wieder springen. Dann kommen 2 Tediz die kein Problem sein sollten. Als nächstes springt ihr auf die Kiste links im Gang und zwischen den Lasern durch. Hinter der Ecke erwartet euch noch ein Tedi. Jetzt kriecht unter allen Lasern durch. Nun folgt ein Raum mit ca 2-4 Tediz. Wenn diese beseitigt sind öffnet sich die Tür (mit etwas Hilfe der Tediz^^).

Draußen angekommen müsst ihr schnell zu euerm Boot laufen. Diesmal haben die Tediz aber Raketenwerfer!Also Vorschicht

In eurem Boot angekommen habt ihr\'s geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Conker - Live and Reloaded - Kurztipps: Dummboter-Modus Tipp / Lustiger Glitch


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Conker - Live and Reloaded

Conker - Live and Reloaded 86

Beliebte Tipps zu Conker - Live and Reloaded

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Conker - Live and Reloaded (Übersicht)

beobachten  (?