Metroid Prime Hunters: Der Sylux-Salto

Der Sylux-Salto

von: luxs3 / 10.12.2006 um 13:00

Ihr könnt, wenn ihr Sylux spielt und von ganz hoch oben runterspringt, einfach den Morphball-Modus aktivieren und Sylux macht einen Salto. Allerdings seid ihr dann – klar – im Morphball-Modus (keine Angst, dass ihr -HP bekommt, denn im Morphball-Modus passiert das nicht).

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

SYLUX KANNN NICHT IN DEN MOROHBALLL MODUS !!!!!
SONDERN IN DEN alt. MODUS !!!

05. Oktober 2008 um 23:05 von Jaeki melden


Weavel

von: DangerousRaver / 10.12.2006 um 13:01

Nehmt stets Weavel und verwandelt euch in den Halfturret. Wenn euer Halfturret angegriffen wird, verwandelt euch zurück und geht wieder in die Altform zum Halfturret. So könnt ihr im Multiplayer-Modus leicht Gegner besiegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ping Pong-Effekt im Kerker

von: shadowhedgehog / 10.12.2006 um 13:04

Sind euch bei Kerker am Rand der Arena diese hellgrünen Kreise aufgefallen? Schießt mal mit der Omega-Kanone, dem Power-Beam oder dem Raketenwerfer gegen diese hellgrünen Kreise. Und siehe da, die Schüsse prallen ab! Es kombiniert sich gut, wenn man mit Jäger auf „Radar anzeigen“ geht, da man dann kalkulieren kann, wie man schießt und somit den Gegner austricksen, weil er auf einmal von hinten erschossen wird.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

einfach nur gut !!!

05. Oktober 2008 um 23:06 von Jaeki melden


Der Trick mit der Wand

von: Potatoshark / 03.12.2008 um 18:43

Man muss die Arena Ruinenhof nehmen und darauf achten, dass auf jeden Fall nur ein Gegner mit im Spiel ist. Nun holt man sich einen schönen Vorrat an Waffen, die man aus der Wand auf seinen Gegner abfeuern will. Dann geht man in eine von den beiden Ecken, wo Rohre an der Wand sind.

Man lädt eine Rakete auf, läuft rückwärts in Richtung Wand (die mit den Rohren) und schießt die Rakete im 45 Grad-Winkel nach unten. Direkt vor die Füße. Nun wird man von der Detonation nach hinten in die Wand geschleudert. Wenn man nun rückwärts durch die Gegend geschleudert wird, muss man sofort wieder nach vorne und links von der normalen Wand springen.

Nun landet man auf unsichtbarem Boden. Am besten schießt man mit dem Power Beam in seiner Umgebung ein wenig auf den Boden, um zu wissen, wo Boden ist und wo nicht. Es gibt nämlich tiefe Abgründe! Nun kann man aus der Wand seinen Gegner abknallen, ohne dass der einem etwas antun kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die zwei Bruten

von: mphacwwFreak / 10.12.2006 um 13:14

Wenn ihr gegen Feuerbrut kämpfen müsst, dann benutzt Judicator. Und gegen Eisbrut Magmaul.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Metroid Prime Hunters - Kurztipps: Weavel Trick / Wächter leichter besiegen / Scans / Strategien gegen Bugs, Gegner und Waffen / Vorteil im Mehrspielermodus

Zurück zu: Metroid Prime Hunters - Kurztipps: Springen mit Bomben / Namen, Tipps und Waffen der Gegner / Shock Coil / Shockcoil-Immunität / Omegakanone im Multiplayer-Modus

Seite 1: Metroid Prime Hunters - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Metroid Prime Hunters

Metroid Prime Hunters spieletipps meint: Ein klasse Titel, den jeder in seiner Sammlung haben sollte. Gute Einbindung des Stylus ergibt einen guten Ego-Shooter. Artikel lesen
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Metroid Prime Hunters (Übersicht)

beobachten  (?