Metroid Prime Hunters: Zwei Tipps zu den Okulen

Zwei Tipps zu den Okulen

von: zockerfan93 / 27.05.2008 um 15:08

  • Wenn ihr mal fast kein Leben oder keine Munition mehr habt, dann sorgt dafür, dass er an der Wand bzw. an der Decke ist. Wenn er dann mit Giftgeschossen auf euch ballert, dann knallt sie ab, manchmal kommt ein Leben oder Munition raus. Wenn das Item zu weit weg oder in gefährlicher Entfernung ist, dann lädt euren Beam auf, er saugt sie auf. Macht das einfach die ganze Zeit, schießt hin und wieder die Synapsenknoten ab, um Schäden zu vermeiden.
  • Wenn euch das Rollen vom vierten Okul nervt, weil er soviel Leben abzieht, dann rollt doch einfach mit, im Morph Ball kann er euch schlechter erwischen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Imp. im Geheiligten Boden bzw. Pfad der Ältesten

von: zockerfan93 / 27.05.2008 um 15:10

Ich kann euch sagen, wie ihr ohne Spire (mit dem man immer den Schacht hochkraxeln muss) zum Imperialist beim Geheiligten Boden kommt. Geht zu der Stelle, wo man im Abenteuermodus das Subskriptur-Artefakt findet. Geht durch den Gang auf den Balkon, wo man die Magmaul findet. Springt auf die linke Ecke des Balkons und von dort auf den Balkon (1) diagonal links von euch. Nun geht auf der anderen Seite des Balkons, von der ihr den Imperialisten seht.

An dessen Vorsprung könnt ihr weiter unten nochmal einen kleinen sehen - springt auf diesen Vorsprung und springt nochmal nach oben. Dann habt ihr ihn erreicht.

Beim Pfad der Ältesten gibt es einige Wege mehr. Voraussetzung ist, dass ihr den Balkon erreicht, den ich oben mit "(1)" gekennzeichnet habe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Judicator Tricks

von: Fredko / 27.05.2008 um 15:14

Ihr kennt doch den Judicator, wenn man ihn mit Noxus benutzt kann man andere auf kurze Distanz einfrieren. Das ist aber nur die halbe Geschichte, denn es gibt dann noch neben dem normalen "Freeze", den "Shadow" und "Death Freeze".

Shadow-Freeze:
  • Nehmt Noxus und einen Judicator. (Am besten mit Freund ausprobieren, dabei mit aktivierten Radar!)
  • Stellt euch so hin, dass euer Freund in einer geraden Linie zu euch steht (nur in Entfernung, nicht in Höhe, mit dem Radar könnt ihr's ja überprüfen)
  • Ihr guckt auf den Boden, aber so das ihr noch in der Richtung zum Gegner seid und feuert. ZACK! Wenn es geklappt hat, ist euer Freund eingefroren, ohne in seiner Reichweite zu sein. Dies geht auch durch Wände.

Wenn es nicht geklappt hat, dann überprüft, ob ihr exakt in Schusslinie mit dem Gegner seid.

Schild:
  • Wenn der Judicator aufgeladen und abgeschossen wird, ist kurzzeitig ein reflektierendes Schild da, am besten bei Samus Verflogungsrakten benutzbar, da diese Samus aufsuchen werden. Übt mit einem Freund, am besten mit Power Beam oder Raketen, Profis schaffen sogar den tödlichen Imperialist zurückzufeuern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Judicator im Abenteuer Modus

von: Fredko / 27.10.2008 um 21:35

Um den Judicator auf Arcterra ohne den Geschicklichkeitstest zu bekommen, müsst ihr in den Raum gehen und dann über die abgebrochene Säule. Rechts sind 2 Säulen, eine davon abgebrochen, auf diese springt ihr drauf. Um nun an den Judicator zu kommen müsst ihr eine Rakete aufladen und sichergehen dass in einem 180 Grad die Plattform des Judicators ist. Schießt nun auf die Säule und "geht" dabei nach hinten und macht noch in der Luft einen Sprung.

Durch diesen Raketensprung und Glück habt ihr ohne Nevernaufwand den Judicator bekommen und so sehr viel Zeit gespart.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bugs/Glitches im Abenteuermodus

von: zockerfan93 / 27.05.2008 um 15:17

Wusstet ihr, dass

  • nachdem ihr Sylux besiegt habt und sein Schiff wegfliegt, es das eigentlich gar nicht tut? Es ist nur unsichtbar geworden. Wenn ihr auf alle Stellen vom Himmel schießt, könnt ihr die Form der Delano 7 erkennen, es ist also eigentlich noch da. Sie lässt sich aber leider nicht mehr scannen.
  • es im Auffanggraben auf Arcterra einen kleinen Fehler gibt? Wenn ihr anstatt vom Lift den kleinen Gang an der Seite nehmt. Ihr seht nach einem kleinen Stück ein paar Schützenwespen auf euch zukommen. Aber anstatt, dass sie euch angreifen, fliegen sie einfach weiter. Etwas weiter geflogen verschwinden sie einfach, als hätte es sie nie gegeben. Wenn ihr mit dem Lift gefahren wärt, hätte man nicht gesehen, wie sie verschwinden.
  • es kurz vor Gorea einen kleinen Fehler gibt? Links und rechts vor der Tür gibt es kurze Wege, die zwar in eine Sackgasse führen, aber vor denen sind noch irgendwelche unsichtbare Wände, die sich zu verformen scheinen oder ihre Form davon abhängt, wie man sie zu besteigen scheint.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Metroid Prime Hunters - Kurztipps: Anstatt Lift nehmen daneben herlaufen / Omega-Kanone behalten / Sylux´ Alt.-Form / In der Wand verschwinden! / Hilfreiche Tipps

Zurück zu: Metroid Prime Hunters - Kurztipps: Alinos Landezone / Leben auffüllen / Die Kraftfeld-Barriere im Trümmerfeld / Rangpunkte / Schneller Rahmen

Seite 1: Metroid Prime Hunters - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Metroid Prime Hunters

Metroid Prime Hunters spieletipps meint: Ein klasse Titel, den jeder in seiner Sammlung haben sollte. Gute Einbindung des Stylus ergibt einen guten Ego-Shooter. Artikel lesen
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Metroid Prime Hunters (Übersicht)

beobachten  (?