Pokemon Saphir: Kindwurm

Kindwurm

von: Suschi-Lusche / 13.01.2007 um 12:21

Ihr müsst euch Kaskade besorgen (das gibt es in der Urzeithöhle, wo ihr Kyogre fangen könnt). Jetzt geht zu den Meteorfällen. Setzt Surfer beim Wasser ein. Surft zum Wasserfall und setzt Kaskade ein. Nun müsst ihr durch das große Loch gehen. Dann immer tiefer in die Höhle gehen. Wenn ihr eine Leiter seht, die nach unten führt, müsst ihr sie nehmen. Dann steht da ein altes Paar, das mit euch kämpfen will. Wenn ihr nach oben geht seht ihr noch einen Trainer.

Jetzt wird es schwer für die, die ein Eilrad haben, denn jetzt kommen die großen Pfützen. Ihr müsst immer links bleiben, denn wenn ihr nach rechts geht, müsst ihr alles von vorne machen. Wenn ihr dann eine Leiter seht, habt ihr es richtig gemacht. Benutzt die Leiter und surft weiter nach rechts. Da müsste nun eine weitere Höhle kommen. Surft hinein und geht bis ans Ende. Da müsste euch nun ein Kindwurm begegnen.

Wenn ihr es bis Level 30 trainiert, entwickelt es sich zu Draschel (das Pokémon, das der Letzte der Top Vier als erstes einsetzt). Nun trainiert es bis Level 50, dann entwickelt es sich noch mal zu Brutalanda, das der Letzte der Top Vier zu letzt einsetzt. Noch etwas: Es will ohne VM fliegen erlernen (auf Level 50)!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Pokemon Saphir schon gesehen?

Seltene Pokemon

von: RADINHO / 05.03.2007 um 06:45

Ich habe ein paar seltene Pokemon gefunden, und habe gute Tipps, wie man sie findet und fängt.

Kindwurm befindet sich bei den Meteorfällen und kommt nur an einem bestimmten Ort. Ihr müsst am Anfang den grossen Wasserfall hoch surfen, dann sieht man eine Höhle. Dann seht ihr ein altes Pärchen, nachher geht ihr nach oben und wieder nach unten, aber ihr müsst immer ganz links sein. Ihr seht dann eine Leiter. Nachher surft ihr wieder nach oben und dort werdet ihr mit Glück auf Kindwurm treffen. Ich würde es bevorzugen eine Weisse Flöte zu benützen. Es lockt wilde Pokemon an. Die weisse Flöte kann man in der Nähe von Laubwechselfeld bekommen, wenn man genug Vulkanasche hat. Kindwurm erscheint auf Lv.27-35.

Palimpalim ist auch ein sehr seltenes Pokemon. Es ist auf dem Gipfel des Pyrobergs. Auch hier sollte man die Weisse Flöte benützen. Palimpalim ist auf Lv.27-29.

Pummeluff ist für mich, eines der seltensten Pokemons in diesem Spiel. Nördlich von Metarost City sollte man Surfer einsetzen und bis ganz nach oben surfen. Dann findet man es ganz selten(!)in den Grasflächen.

Barschwa ist so ziemlich das seltenste Pokemon des Spiels. Es befindet sich in der Nähe von Baumhausen City. Genauer: Route 119. Ich habe ungefähr eine halbe Stunde gebraucht um Barschwa zu fangen. Ihr müsst mit der Superangel angeln.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Jetzt kann ich endlich das Spiel weiter machen

28. Juni 2008 um 12:50 von chrisbig melden


Latias

von: Shaun / 22.10.2006 um 17:30

Man bekommt Latias (#194), indem man die Pokémonliga besiegt. Dann schwirrt es irgendwo in der Hoeen Region herum (wie bei den legendären Pokémon in Gold, Silber und Krystal).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Latias/Latios fangen

von: ShinichiKuschel / 22.10.2006 um 17:31

Wenn ihr Latias/Latios sucht, solltet ihr auf der Route 132, 133 und 134 suchen. Wenn es euch dann entwischt, solltet ihr es dank eures Pokédex auf den Routen suchen, wo es euch angezeigt wird. Aber Vorsicht: Ihr dürft auf keinen Fall hinfliegen, sonst fliegt es weg (wie bei den legendären Hundepokémon auf Silber, Gold und Krystal).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Latias fangen leicht gemacht

von: YamiJoey / 22.10.2006 um 17:33

Besorgt euch einfach ein Golbat, es sollte auf den 60 Level sein und die Attacke Horrorblick haben. Sucht jetzt Latias. Wenn ihr Latias gefunden habt, setzt Horrorblick ein, denn dann kann Latias nicht flüchten. Schwächt es mit Golbat bis hin zum roten Bereich. Ihr dürft Golbat, wenn ihr Horrorblick eingesetzt habt, nicht wechseln, denn dann lässt die Wirkung von Horrorblick nach.

Nach einiger Zeit lässt die Wirkung von Horrorblick nach. Aber keine Angst: Wenn euer Golbat mindestens auf Lv.60 ist, dürftet ihr genug Geschwindigkeit haben, um zuerst anzugreifen, denn dann könnt ihr Horrorblick wieder einsetzen. Ihr solltet zusätzlich auch ein paar Hypertränke dabei haben. Golbat ist nämlich sehr anfällig für Psychoattacken und Latias hat die Psychoattacke Nebelball.

Wenn ihr dies alles befolgt habt, werft einfach einen Hyperball auf Latias. Es klappt nicht immer beim ersten Mal, aber es klappt. Das was hier steht, klappt auch mit Latios (Rubin Edition).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Pokemon Saphir - Tipps zu den Pokemon: Latias fangen / Latias einfach fangen / Latias: Wie geht's? / Latias / Latios und Latias

Zurück zu: Pokemon Saphir - Tipps zu den Pokemon: Seltene Pokémon / Shinys / Sandaner mit roten Stacheln / Barschwa fangen / Barschwa richtig bekommen/Starkes Team

Seite 1: Pokemon Saphir - Tipps zu den Pokemon
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Pokémon - Saphir Edition (18 Themen)

Pokemon Saphir

Pokémon - Saphir Edition spieletipps meint: Schöne neue Pokemon-Welt: Motivierender, umfangreicher, einfach besser als der Vorgänger. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Saphir (Übersicht)

beobachten  (?