Stronghold 2: Gute Nahrung

Gute Nahrung

von: Master_desaster / 31.07.2008 um 00:09

Wenn man Probleme mit Nahrung hat sollte, man am Anfang 4 Obstplantagen und 4 Jägerstände bauen. Dann baut man 3 Getreidefarmen, 1 Windmühle und 4 Bäckereien. So sollte man die Nahrung im griff kriegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schnell viel Nahrung

von: SCOOTER / 31.07.2008 um 00:09

Habt ihr auch manchmal das Problem, dass ihr zu wenig Nahrung habt?

Hier eine kleine Hilfe: Ihr müsst einfach ein paar Bogenschützen und eine beliebige andere Truppe erstellen (weil Bogenschützen im Nahkampf nicht so gut sind). Mit dieser Armee greift ihr dann die die Dörfer eures Gegners an. Wenn ihr es erobert habt, baut ihr dort viele Fuhrmannsposten, die die Nahrung in eure Burg bringen. Nun könnt ihr entweder die Truppen stehen lassen oder zurückziehen, wie ihr wollt. Ihr könnt die "Beute" auch verkaufen (das bringt Gold).

Hier noch ein Tipp: Erobert das Dorf, das am meisten Nahrung produziert.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

das ist sehr hilfreich ich hatte schonmal auf einer länderei (karte weideland) 20000 äpfelproduziert und ich habe nie wieder gehungert

05. Januar 2013 um 16:25 von Alchomy12 melden


Mehr Geld

von: Luigi_GZ / 31.07.2008 um 00:18

Kein Geld mehr? Zu wenig Ehre? Ihr braucht Holz? Hier die Lösung: (leider nur für die Basis Version, ohne updats!)

Man nehme:

  • 1 Gebäude mit hohem Wert (z.B. Kirche (500g, 50 s)
  • 1 mal bauen!
  • 1 Pause
  • [liegende 8] löschen

man kann das Gebäude (in diesem Fall die Kirche) so oft man will löschen, und bekommt für 1mal löschen die kosten des Gebäudes zurück (in der Pause). Dann nur noch nen Markt kaufen und die benötigten Güter einkaufen und überall den Verbrauch auf doppelt stellen! Schon hat man mehr Zufriedenheit und Ehre.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rohstoffe, Gold so viel ihr wollt

von: Meggomegg / 16.12.2008 um 09:51

Baut einfach Gebäude die viele Rohstoffe wie Holz, Stein, Eisen oder Gold kosten. Drückt auf p für Pause. Während ihr die Pause aktiviert habt musst ihr dieses Gebäüde sehr oft abreißen. Nun schaut in euer Vorratslager oder je nach dem auf die Goldanzeige.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schnell und günstig Nahrung und Gold

von: Streetjudge / 12.08.2009 um 14:34

Nahrung:

Am Anfang sollte man direkt um seinen Kornspeicher 6-7 Obstgärten pflanzen/bauen. Diese kann man auch auf doppelte Rationen stellen und man macht noch Unmengen an Gewinn. Selbst bei doppelten Rationen versorgen diese Gärten 3-5 Gehöfte und man macht immer noch viel Gewinn.

Gold durch Obsrgärten:

Wenn man auf seinen Markt klickt, fällt einem sicherlich auf, dass man für 50 lumpige Äpfel ganze 200 Goldmünzen bekommt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Stronghold 2 - Geld und Nahrung: Gold vs Nahrung / Essen, Ressourcen und Militaer / Nahrungsmittelaufbaustrategie

Zurück zu: Stronghold 2 - Geld und Nahrung: Sehr viel Geld / Nahrung lohnt sich! / Geld leicht verdienen / Nahrung - viel zu viel Aufwandt ! / Nahrung im Überfluss

Seite 1: Stronghold 2 - Geld und Nahrung
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Stronghold 2 (8 Themen)

Stronghold 2

Stronghold 2 spieletipps meint: Gelungene Mischung aus Aufbau- und Echtzeitstrategie: So muss es sich also als mittelalterlicher Burgherr gelebt und gekämpft haben. Artikel lesen
85
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stronghold 2 (Übersicht)

beobachten  (?