Gothic 2: Einsteiger-Guide

Leichter Start

von: OpaBummi / 28.02.2008 um 23:27

  • In Xardas Turm gibt es neben dem Dolch noch einen schweren Ast. Dieser ist stärker als der Dolch und liegt neben Xardas Herd im Holzhaufen. Im ganzen Turm sind einige Tränke verteilt, die einem viel nützen können.
  • Auf dem Weg nach Khorinis, läuft ein Schaf. Erledigt es. Dann, links die Böschung runter, lauert ein Goblin. Auch diesen erledigen. Wenn man sich nach dem Goblin auf der linken Seite des Sees hält, findet man einen Kurzbogen, einige Pfeile und Spruchrollen. Unter dem Übergang liegt eine Höhle, die sich super zum Training eignet, da sie in ein mit schwachen Monstern nur so gespicktes Tal führt. Später lässt sich das Geld für die Bauernklamotten auf Lobarts Hof einfach klauen. In der Scheune liegen zwei Beutel mit genug Inhalt.
  • Nachdem man in der Stadt ist, kann man sich für eine der Gilden entscheiden. Für Anfänger ist auf jeden Fall der Paladin am Einfachsten. Von nun an legt man am Besten alle Lernpunkte in Stärke und Zweihandkampf. Eine Rostige Axt lohnt sich besonders mit viel Zweihand. Wenn man genug Stärke und Zweihandtechnik hat, ist man so gut wie unschlagbar für die Monster in Khorinis. Bis auf den ein oder anderen Ork, der so durch die Gegend läuft. Von schwarzen Trollen sollte man sich auch fernhalten und Grüppchen von Skeletten sind auch immer auf neue Mitglieder aus.
  • Gold verdient man am Besten mit dem Verkauf von Waffen. Man beachte: Gefundene Schwerter, z.B. ein gefundener Wolfzahn, ist meistens mehr Wert als ein großer Erz-Drachentöter. Geschmiedete Waffen sind kaum was wert.
  • Hütet euch vor den oben genannten Gegnern, dann ist der schwerste Teil schnell geschafft.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

das waren hilfreiche tipps

11. April 2009 um 11:04 von olmann melden


Dieses Video zu Gothic 2 schon gesehen?

Anfängertipps

von: Uzura21 / 28.02.2008 um 23:29

  • Springt man z.B. von der roten Laterne ins Hafenbecken und hält sich dann immer rechts, findet man 2 oder 3 kleine Sandstrände, von einigen Waranen bevölkert. Auf einer von diesen findet man für den Anfang eine sehr gute Axt als Einhandwaffe, die wenig Stärke braucht und viel Schaden macht
  • Bei der Wahl den Fischverkäufer auszuliefern, sollte man das lieber nicht tun. Denn liefert man ihn aus, bekommt man zwar ein wenig Gold und Erfahrung, doch liefert man ihn nicht aus, bekommt man auch Erfahrung und kann später bei ihm Silber zu einem besseren Preis als sonst loswerden. Zusätzlich muss man Attila, der euch nun freiwillig den Schlüssel für das Diebesversteck überlässt nicht schlagen. Man sollte es aber trotzdem versuchen.
  • Bevor man die Diebesgilde an Lord Andre verpfeift, sollte man alle Aufträge (bei jedem Mitglied !) erfüllt haben und sie auch erst verraten, wenn man sie alle besiegt hat. Denn dann kann man im Kampf noch ihre Erfahrungspunkte erhalten. Ansonsten sind sie schon tot, wenn man die Gilde nach dem Verrat erneut betritt
  • Einer der Suchenden bringt 500 EP, wenn man mit ihm spricht. Es ist jedoch ganz zufällig welcher
  • Der Fremde, der sich euch als Begleiter für die Schiffsreise in der Kneipe am Hafen anbietet, ist in Wahrheit ein Suchender und wird sich später bei der Ankunft zu erkennen geben. Also nicht mitnehmen!
  • Goblinbeeren und Drachenwurzeln beim finden nicht gleich verspeisen (+1 Geschick oder +1 Stärke), denn später kann man aus ihnen Tränke brauen, die wesentlich mehr Geschick und Stärke verleihen als im Rohzustand
  • Man sollte auf jeden Fall die Fähigkeit Armbrust dem Bogen vorziehen. Denn Armbrüste machen vergleichsweise genauso viel Schaden (am Ende sogar mehr) und brauchen viel weniger Geschicklichkeit
  • Von den Dracheneiern, die man beim Eisdrachen findet und auf Onars Hof verkaufen kann, sollte man mindestens eins aufheben. Im Kloster beim Alchimisten kann man sich daraus einen Stärketrank brauen lassen
  • Am Anfang nicht teuer im Hotel übernachten. Es gibt eine Frau in Khorinis, bei der man immer kostenlos übernachten kann. Um sie zu finden, läuft man von Bennet aus Richtung Hafen und hält sich links. Ungefähr auf halber Strecke findet man Fische (+5 Lebenspunkte). Zusätzlich kann man sie bei ihr einmal am Tag zu Fischsuppe (+ 10 Lebenspunkte) verarbeiten lassen
  • Fragt man in der Kneipe auf Onars Hof die Frau immer wieder nach ihrem Eintopf, gibt sie euch zusätzliche Aufträge (und dann wieder Eintopf)
  • Man sollte Onars Hof erstmal nicht über den regulären Weg betreten, denn da verlangt ein sehr starker Söldner Zoll. Ihr seht ihn schon von Weitem und erkennt ihn daran, dass er die ganze Zeit Essen in sich rein schiebt. Umgeht ihn am Anfang!
  • Sollte man am Anfang den Passierschein vom Händler genommen haben (es ist eigentlich besser die Bauernkleidung zu wählen, denn da bekommt man Erfahrung und hat seine erste "Rüstung") und man sein Versprechen irgendwann einlösen müssen, ist es besser ihn nicht zu hintergehen und lieber die Frau zu verraten (sie gibt dir nur einen Piratensäbel als Belohnung, der gleichwertig mit der Axt ist, die man bei den Waranen findet). Denn später rächt sich das und man muss viel Gold zahlen, für den Fall dass man bei den Händlern in Khorinis nochmal etwas kaufen will
  • Wenn man den Dieb vom Marktplatz gefangen hat, sollte man ihm nur das Gold abnehmen, aber nicht dem Händler zurückgeben. Denn dieser zahlt dir keinen Pfennig davon ab, obwohl er eine Belohnung versprochen hat. Dazu kann man sich später 2 Geschicklichkeitspunkte von Rengaru einfangen, wenn man ihm das geheime Zeichen der Dibelsgilde zeigt.
  • In der Burg im Minental verlangt ein hungriger Paladin immer mehr und mehr essen. Hört aber nicht auf wenn ihr anfangt ihn zu füttern. Gebt ihm soviel bis er satt ist, denn pro Nahrungsmittel bekommt ihr eine gewisse Anzahl an Erfahrungspunkten. Und zu der Zeit werdet ihr genug essen bzw. Gold oder Tränke haben
  • Der Schmied in der Burg hat Angst vor Fleischwanzen. Doch übertreibt es nicht ihn damit zu verarschen, denn er rennt manchmal soweit, dass er aus der Burg herausfällt und tot ist. Und bei ihm gibt es später auch noch Aufträge.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der beste Weg, um in die Stadt zu kommen

von: jonnyj / 28.02.2008 um 23:31

Wenn ihr am Anfang vor dem Tor steht, könnt ihr die Ketten hoch laufen und einfach hinter die Wachen springen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Perfekter Anfang

von: Rollenspieler / 28.02.2008 um 23:34

Ihr hört euch bei Xardas nur das Nötigste an und lest gleich eines der Bücher (25 EXP). Danach haut ihr Xardas eine rein. Dann geht er von dem anderen Buch weg und könnt es auch noch lesen. Nun betätigt ihr den Schalter rechts an Xardas Kamin und das Gitter wird sich öffnen. Ihr schnappt euch alles und geht die Treppe hoch. Dort lest ihr alle Bücher und nehmt den Schlüssel, öffnet die Truhe und nehmt wieder alles.

Als nächstes geht es nach ganz unten. Dort nehmt ihr alles aus der Truhe und dem Regal. Dann erst geht es aus dem Turm. Ihr lauft links in das Gestrüpp, gleich vor seinem Turm entlang, und nehmt die drei Buddlerfleische, die dort sind. Geht weiter nach vorn und nehmt alles, was da so rum liegt. Dann den Weg links runter. Dort steht ein Goblin. Erledigt ihn und geht dann links am See vorbei.

Dort liegen ein Bogen und ein paar Pfeile rum. Nehmt einfach alles. Dann in die Höhle am See rein und den Goblin darin killen. Wenn ihr glaubt ihr seid gut genug, geht links rein. Dort sind drei Goblins - es ist schwer, aber machbar. Nehmt alles was da ist mit. Natürlich müsst ihr euch immer Heilen, wenn ihr etwas an Leben verliert. Jetzt rechts rein und erledigt die zwei Feldräuber mit dem Bogen.

Anschließend geht ihr wieder nach oben und tötet den Wolf und die zwei Goblins. Geht die Höhle (bei den zwei Goblins ist sie rechts) entlang und nehmt alles. Jetzt geht ihr zu dem Bandit und redet mit ihm. Sagt, ihr kommt aus den Bergen und fragt immer weiter bis da steht "ihr kommt aus der Barrire". Das sagt ihr. Dann gibt er euch neue Auskunft, die später noch nützlich ist. Dann tötet ihr ihn mit zwei Feuerpfeilen (die solltet ihr aufgesammelt haben).

Die Treppe hoch und das Gleiche mit den zwei da drin. Ihr müsst davor aber neues Mana nachfüllen (Blauflieder). Vor dem Zweiten rennt ihr weg, neues Mana und das Gleiche nochmal. Jetzt ab zu Malak und sagt ihm, dass die Banditen tot sind. Er gibt euch drei Wein - die gebt ihr nachher Vino (Feld). Aber erst redet ihr mit Lobart und macht alle Aufgaben auf dem Hof. Dann klaut ihr die Bauernkleidung. Geht zu Cantar und verkauft alles, was nicht wchtig ist (alles außer euren Waffen und Heiltränken).

Jetzt legt ihr die Bauernkleidung an und tötet die Blutfliegen (Cantars Angebot mit dem Passirschein ablehnen). Nun auf dem direkten Weg zur Stadt. Sagt den Wachen, ihr wollt zum Schmied. Sie werden euch reinlassen. Ihr solltet nun Stufe eins haben, viel Gold und alles andere.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Anfang

von: gothic123 / 28.02.2008 um 23:36

Wenn man mit Xardas fertig gelabert hat, muss man zum Kamin laufen und den Schalter betätigen, dann öffnet sich das Gitter. Nehmt dann alles auf, auch den Feuerball-Zauber. Dann geht nach oben, lest alle Bücher, nehmt den Schlüssel und öffnet die Truhe, nehmt alles und nehmt den Dolch als Waffe.

Dann geht nach unten und sammelt das Gold im Kerker auf. Nehmt dann die Tränke, die sich in dem Regal befinden, und öffnet die Truhe und nehmt zwei weitere Feuerbälle auf. Dann geht nach draußen. Tötet nun das Schaf und tötet auch den Goblin und nehmt seinen schweren Ast auf und nehmt in als Waffe.

Dann geht zum Ende des Ufers, da seht ihr einen Kurzbogen, sieben Pfeile, zwei Feuerpfeil-Zauber und ein paar Tränke. Speichert jetzt ab. Dann geht ihr zu der Höhle, die ihr gesehen haben müsstet. Tötet nun alle Goblins, aber vergesst nicht eure Gesundheit aufzufüllen! Dann seht ihr zwei Feldräuber, beschießt sie mit den Fuerpfelen aber soweit wie möglich entfernt, dann macht ihr mit dem Kurzbogen den Rest, falls sie noch leben sollten.

Dann geht weiter ins Tal hinunter und tötet die alle jungen Tiere, dann werdet ihr auf Lester treffen und labert mit ihm. In einer Höhle, die von Riesenratten bewohnt ist, findet ihr ein rostiges Schwert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Gothic 2 - Einsteiger-Guide: Am Anfang 500 Exp / Bandit / Anfangstipps / Einsteiger Hilfe / Attribute Permanent steigern


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Gothic 2

Gothic 2 spieletipps meint: Endlich kantige Charaktere in den sonst so aalglatten Fantasy-Welten. Das beste Rollenspiel, das je in Deutschland produziert wurde.
Spieletipps-Award90
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Es gibt ein neues Video zum Rollenspiel Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom. Ihr seht einige Spielszenen des neuen Abenteue (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gothic 2 (Übersicht)

beobachten  (?