Diablo 2 - LoD: Amazone

Amazone

von: Fabi-6666 / 29.09.2006 um 22:57

Wenn ihr eine Amazone habt und gute magische Wurfspieße, dann hebt euch immer einen auf. Denn wenn ihr eure Ausrüstung reparieren lasst, dann habt ihr wieder volle Anzahl an Wurfspießen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Assasinne

von: Tim1995 / 10.06.2008 um 18:33

Ich habe die Assasinne nun auf Lv. 81 und bin wirklich zufrieden! Ich habe die Finishing Moves und die Auflade Fähigkeiten ausgebaut, die beste Kombination daraus ist: Phönix Schlag und Drachenflug. Sie ergenzen sich und ergeben das Perfekte Disaster für Dämonen und Diener des Bösen. Mit der Zeit werdet ihr es zu schätzen wissen, dass die Assasinne keine Schlüssel benötigt, um verschlossene Truhen zu öffnen. Sie knackt sie einfach auf!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Guter Necro

von: Multimaster / 29.09.2006 um 23:00

Wenn ihr nen guten Necromancer haben wollt, dann investiert möglichst viel in "Skelett beschwören", "Skelettmagier beschwören" und "Skelett beherrschen", sowie einiges in den ersten Fluch und in Golems. Bis Duriel ist es mit dieser Strategie schwer, aber später macht es sich bezahlt: Man lässt seine Kreaturen draufkloppen, schwächt die Gegner mit dem Fluch und erneuert die Kreaturen bedarfsweise.

Niemals Kadaverexplosion einsetzen, das verschwendet wertvolle Leichen für die Skelette.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

falsch Kadaverexplosion ist ein geiler skill der so manach monsterhorden schnell vernichten kann.

11. August 2009 um 16:46 von Bjurnout melden


Necro skillen

von: Fachidiot / 29.09.2006 um 23:01

Ich würde auf jeden Fall ganz am Anfang Skelettbeschwörung auf 20 ausbilden. Mit dieser Taktik habt ihr eine gute Chance. Selbst bei Duriel ist nichts drauf gegangen. Wenn ihr Lust habt könnt ihr noch Golems ausbilden. Zumindest den Eisengolem würde ich auf Stufe 1 ausbilden und Die Magier auch auf Stufe 1. Weiter bringen es die Magier nicht mehr, weil sie zu wenig Schaden machen, viel Mana kosten und zu schnell draufgehen.

Dann ist Wiederbeleben ganz nützlich, ich sage nur: Andariel, Duriel, Mephisto, Diablo und Baal. Das müsste eigentlich jeden Gegner vernichtend schlagen. Auch verstärkter Schaden und Eiserne Jungfrau sind gut aber der Rest ist nicht empfehlenswert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Totenbeschwörer

von: Xenos / 29.09.2006 um 23:02

Am Anfang sollte man erst mal seine Skills auf zwei Skelette machen (dann ist man nicht so allein).

Man darf aber nie den Fehler machen, zu viele Punkte auf Stärke zu machen. Setzt lieber etwas mehr auf Vita oder Energie! Wenn man nämlich in Talrashas Grab kämpft, hat man ein Problem, denn das Vieh kriegt man nicht nieder!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Diablo 2 - LoD - Klassen-Guides: Necro Ausrüstung / Necromencer / Totenbeschwörer / PVP NECRO / Echte Informationen zum Necromancer

Zurück zu: Diablo 2 - LoD - Klassen-Guides: Druide skillen / Tipp zur Assassine / Tipps zu Paladin und Assasine / Amazone / Assassine

Seite 1: Diablo 2 - LoD - Klassen-Guides
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Diablo 2 - LoD

Diablo 2 - Lord of Destruction spieletipps meint: Add-On zum Kultspiel "Diablo 2", das alles bietet, was das Hauptspiel zum Klassiker machte. Diablo-Nachschub, der einfach auf jeden Rollenspieler-PC gehört. Artikel lesen
88
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 2 - LoD (Übersicht)

beobachten  (?