Diablo 2 - LoD: Spezialisierung der Zaubererin

Spezialisierung der Zaubererin

von: Schazon / 25.02.2009 um 14:59

Wenn ihr die Zaubererin wählt, dann habe ich hier einen Tipp für euch:

Die Zaubererin verfügt über 3 verschiedene Elementarmagien-Feuer; Blitz; und Eis. Wenn ihr nun eine starke Zaubererin wollt, dann solltet ihr sie nur auf eine Elementarmagie spezialiesieren. Wenn ihr zu viel Skillpunkte auf alle drei Arten vergebt, so habt ihr am ende Schwierigkeiten weil eure Atacken nicht mehr so viel Schaden anrichten. Wenn ihr euch nur auf eine Elementarmagie spezialiersiert z.B. Blitz, dann habt ihr die Möglchkeit mehr Skillpunkte in die Attacken zu stecken. So richten diese auch auch später noch genug Schaden an. Wenn ihr diese Regel einhaltet dann ist auch die Schwierigkeitsstufe Alptraum kein Problem.

Wenn ihr aber in alle 3 Magien Punkte steckt so habt ihr z.b. eine Lv. 30 Zaubererin mit 4 Punkten auf meteor, 3 auf Gewitter, 5 auf Kettenblitz, 5 auf Blizzard und 4-6 auf Frostspäre. Das reicht leider für Alptraum nicht mehr aus. Also spezialiersiert euch am besten auf eine Magie art, dann könnte ihr noch länger durchalten. Das ist zwar ein bischen eintönig, aber es bringt euch weiter.

Hier noch meine persönliche Meinung:

Die eismagie ist am Stärksten, da sie am meisten Schaden macht und gegener verlangsamt. Bester zauber: Frostsphäre und Blizzard. Blitzmagie ist nur am anfang wirkungsvoll mit Kettenblitz. Später richtet sie zu wenig schaden an. Nur ein paar punkte auf Gewitter sind recht nützlich. Feuermagie ist sehr ineffizient. Wenig schaden und keine Nebeneffekte. Nur Wärme ist wichtig (Manaregeneration). Außerdem kommt Feuerresistenz am häufigsten bei Monstern vor.

Noch etwas: Auf dem Schwierigkeitsgrad Hölle könnt ihr die Zaubererin ganz vergessen, egal wie viel Punkte ihr wo drauf habt, wiel hier jedes Monster gegen irgendetwas Resistent ist.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

das befürchte ich auch :/ kann mir einer einen Tipp geben mit welcher Klasse man super in Hölle weiterkommt ? :)

03. März 2015 um 22:05 von BloodyNote melden


Skilltipp für die Zauberin

von: dukelukas / 27.09.2009 um 07:56

Zum größten Teil, sollten sich die ausgegebenen Skillpunkte auf einen einzigen Fertigkeiten-baum beschränken.

Allerdings nur größtenteils. Pflichtzauber sind auf jeden Fall Statikfeld, da dieser Zauber den Gegner um 25% schwächt. Damit hat man nur ncoh ein Dreiviertel der normalen Arbeit.

In diesen Zauber ein oder 2 Punkte hineinstecken. Als zweites noch Wärme. Er bewirkt, dass sich euer Mana schneller regeneriert. Auch hier nur ein oder zwei Punkte investieren. Ihr könnt Wärme ja noch durch Gegenstände und Zauber verbessern.

Falls ihr oft einfach in die ganzen Dämonenscharen reinläuft, was in akt IV sehr schnell passieren kann, solltet ihr noch Zitter-rüstung auf ein angemessenes Niveu bringen. Soll heißen, dass die Gegner lange genug erstarrt bleiben, um sich erneut einen Überblick zu verschaffen.

Ganz ganz wichtig sind die sogenannten Synergieeffekte.

Z.B.: Macht nicht nur das Skillen auf einen Eiszauber höherer Levelanforderungen(Blizzard, Frost-Sphäre) Schadensadditionen auf den Zauber, sondern auch Skillen auf niedrigere (Eis-Stoß, Frost-nova). Nebenbei hilft es nicht, Gegenstände zu kaufen, die die Zauber verbessern die ihr eh nie nutzt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Paladin

von: Caddy88 / 30.09.2006 um 16:33

Der Paladin ist allgemein ein Charakter, mit dem es sehr leicht geht.Wenn man gezielt nur die Fertigkeiten ausbaut, die später noch nützlich sind, wird er sehr mächtig. Wie man das am besten macht, ist hier beschrieben:

Bei den Kampf-Fertigkeiten würde ich "Eifer" voll ausbauen. Aber dass man gegen "Immun gegen Körperschäden"-Monstern keine Schwierigkeiten bekommt, sollte man auch noch einiges auf "Rache" setzen. Wenn man noch genügend Fertigkeitenpunkte übrig hat, ist "Heiliges Schild" zu empfehlen.

Bei den Offensiv-Auras würde ich "Fanatismus" voll ausbauen, denn sie ist mit Abstand die mächtigste Aura.

Bei den Defensiv-Auras würde ich auf "Errettung" ein paar Punkte setzen, für den Fall, dass man gegen eine Blitzverzauberung o.ä. mehr Widerstände braucht.

Die Statuspunkte würde ich wie folgt verteilen:

  • Stärke: ziemlich viel
  • Geschicklichkeit: ziemlich viel
  • Vitalität: ziemlich viel
  • Energie: sehr wenig
Weitere Tipps:

Als Paladin würde ich auf jeden Fall eine Einhandwaffe mit möglichst viel Schaden und ein Schild, das viele Widerstände und viel Verteidigung gibt, denn sonst hat man oft viel zu schlechte Widerstände. Außerdem ist es zu empfehlen, dass man bei den Ausrüstungsgegenständen besonders auf den Verteidigungswert achtet.

Der Paladin ist dank seiner Auras ausgezeichnet für den Mehrspielermodus geeignet. Ich würde mir einen Söldner aus dem 3. Akt mit Kältezauber anschaffen, denn dieser schießt, von der Aura gestärkt, den Gegner aus Entfernung ab und lässt diese erstarren, was dem Paladin die Arbeit erheblich leichter macht.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gut und ehm geschick wegen der 75% ausweichchance ...

10. November 2012 um 16:59 von DoYouSeeXx melden

weil 1. pala bracht viel mana! z.B. für Hammer usw. 2. für was geschicklichkeit ?! o.O

02. Juli 2009 um 23:03 von Diablo2lodpro melden


Paladin Skillungsmöglichkeiten

von: BlueCheat / 30.09.2006 um 16:34

Hier sind zwei nützliche Skillungen für den Paladin, als erstes für den Nahkämpfer.

Kampffertigkeiten

20 Opfer, 5 Eifer, 1 Niederstrecken, 1 Ansturm, 1 Heiliger Blitz, 1 Gesegneter Hammer, 20 Heiliger Schild, 1 Rache

Defensivauren

20 Trotz

Offensivauren

1 Macht, 1 Gesegneter Ziel, 1 Konzentration, 20 Fanatismus

Für den Hammerpaladin.

Kampffertigkeiten

1 Niederstrecken, 1 Ansturm, 1 Heiliger Blitz, 20 Gesegneter Hammer, 20 Heiliger Schild

Defensivauren

1 Gebet, 1 Trotz, 1 Reinigen, 20 Gedeihen

Offensivauren

1 Macht, 20 Gesegeter Ziel, 20 Konzentration

Die Stats für den Paladin sind auch recht einfach. Der Paladin braucht recht viel Stärke (Gegenstände abhängig) einen Mittelwert von Geschicklichkeit (d.h. nich zuviel, nich zu wenig) Sehr viel Vitalität und am besten keinen Punkt für Energie verschwenden.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich möchte noch gern erwähnen , dass man als smiter(nahkämpfer) besser niederstrecken voll skillen sollte[Smiter sind hauptsächlich für PvP gedacht] MfG:Shadow_Fresh

07. Oktober 2008 um 21:53 von Shadow_Fresh melden


Perfekte Items für Hammerpaladin

von: Domnator / 12.09.2007 um 10:30

Hier eine List für die Items

1)Helm: Harlekinskrone

Verteidigung: 98 - 141

+2 zu allen Fertigkeiten

+1.5 zu Leben pro Level

+1.5 zu Mana pro Level

50% bessere Chance magischen Gegenstand zu erhalten

Schaden reduziert um 10%

+2 zu Alle Attributen

2)Amulett: Maras Kaleidoskop

+2 zu allen Fertigkeiten

Alle Widerstandsarten 20-30

+5 zu allen Attributen

3)Waffen: Herz der Eiche (Runenwort)

+40% Schnellere Zauberrate

Level 4 Oak Sage (25 Ladungen)

Erhöht maximales Mana 15%

+3 zu allen Fertigkeiten

Leben wieder auffüllen +20

Alle Widerstandsarten +30% bis +40%

Level 14 Raven (60 Ladungen)

+10 zu Geschicklichkeit

7% abgesaugtes Mana pro Treffer

+100 zu Angriffswert gegen Dämonen

+75% erhöhter Schaden gegen Dämonen

Erhöht um 14 Kälteschaden

3)Waffe: Ruf zu den Waffen (Runenwort)

+40% Erhöhte Angriffsgeschwindigkeit

+200% bis +240% Erhöhter Schaden

+1 zu allen Fertigkeiten

+2 bis +6 zu Battle Command

+2 bis +5 zu Battle Orders

+1 bis +4 zu Battle Cry

Leben wieder auffüllen +12

7% abgesaugtes Leben pro Treffer

Erhöht um 5-30 Feuerschaden

Verhindert Monsterheilung

30% bessere Chance magischen Gegenstand zu erhalten (Ist)

+50% Erhöhter Schaden

4)Rüstung: Rätsel (Runenwort)

+750 bis +775 Verteidigung

+14 Leben nach jedem Volltreffer

+45% schneller Rennen/Gehen

+0.75 zu Stärke pro Level

+2 zu allen Fertigkeiten

+1 bessere Chance magischen Gegenstand zu erhalten pro Level

+1 zu Teleport

Erhöht max. Leben 5%

15% Schaden auf Mana

Schaden reduziert um 8%

5)Schild: Herold von Zakarum

(Nur Für Paladin)

Verteidigung: 362 - 507

Blocken: 82%

Schlagschaden: 20 - 28

Benötigte Stärke: 89

Benötigtes Level: 42

+2 zu Fertigkeiten-Level des Paladins

+2 zu "Kampffertigkeiten"

+150 bis +200% Verbesserte Verteidigung

30% Schnelleres Blocken

30% erhöhte Chance beim Blocken

+20 zu Stärke

+20 zu Vitalität

20% Bonus zu Angriffswert

Alle Widerstandsarten +50

5)Schild: Geist (Runenwort)

+2 zu allen Fertigkeiten

25% bis 35% schnellere Zauberrate

+55% schnellere Erholung nach Treffer

+250 zur Verteidigung gegen Geschosse

+22 zu Vitalität

+89-112 zu Mana

Absorbiert 3 bis 8 Magieschaden

Gift-Widerstand +35%

Kälte-Widerstand +35%

Blitz-Widerstand +35%

Angreifer erleidet Schaden von 14

6)Handschuhe: Magierfaust-Magefist

20% Schnellere Zauberrate

Mana Regenerieren +25%

+1 zu Feuer-Fertigkeiten

Erhöht um 1-6 Feuerschaden

+10 Verteidigung

+20-30% Verbesserte Verteidigung

7)Gurtel: Spinnenmonster-Netz

+90-120% Verbesserte Verteidigung

20% Schnellere Zauberrate

Level 3 Giftgeifer (11 Ladungen)

+1 zu allen Fertigkeiten

Verlangsamt Ziel um 10%

Erhöht maximales Mana 5%

8)Schuhe: Kriegsreisender

+10 zu Vitalität

+10 zu Stärke

35-50% bessere Chance magischen Gegenstand zu erhalten

+30 zu Maximaler Haltbarkeit

+25% Schneller Rennen/Gehen

+150-190% Verbesserte Verteidigung

Erhöht Schaden um 15-25

Angreifer erleidet Schaden von 5-10

40% langsamerer Ausdauer-Verbrauch

9)Ringe: Der Stein von Jordan (2Mal)

+20 zu Mana

Erhöht maximales Mana 25%

1 minimaler Blitzschaden

+1 zu aleen Fertigkeiten

12 maximaler Blitzschaden

10)Zauber: Höllenfeuerfackel (muss im Inventar sein)

+3 zu Fertigkeiten der Paladin

10-20 zu allen Attributen

Alle Widerstandsarten +10-20

8 zu Lichtradius

25% Chance, Level 10 Feuersturm auf Schlag zu zaubern

Level 30 Hydra (10 Ladungen)

11)Zauber: Vernichtikus (muss im Inventar sein)

+1 zu allen Fertigkeiten

10-20 zu allen Attributen

Alle Widerstandsarten +10-20

+5-10% zu gesammelter Erfahrung

Tipps zu den Waffen:

Die Waffe "Herz der Eiche" (Runenwort) und das Schild "Herold von Zakarum" müssen gemeinsam verwendet werden (zum Kämpfen).

Und die Waffe "Ruf zu den Waffen" (Runenwort) und das Schild "Geist" (Runenwort) müssen auch gemeinsam verwendet werden. (zum Bo-en)

Jetzt müsste eurer Paladin (wenn er perfekt geskillt ist)so um die 15000 Schaden machen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Diablo 2 - LoD - Klassen-Guides: Ein Pala auf schneller Angriffsgeschwindigkeit / Geschwindigkeits Paladin / Perfekte Ausrüstung für einen Hammerdin / Hammerdin Guide+Items / Paladin

Zurück zu: Diablo 2 - LoD - Klassen-Guides: Gute Feuer Sorc / Zauberin / Mit Zauberin mehr als 13 k dmg kriegen / Gute Feuerduell Sorc / Zauberin- alternative Skills

Seite 1: Diablo 2 - LoD - Klassen-Guides
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Diablo 2 - LoD

Diablo 2 - Lord of Destruction spieletipps meint: Add-On zum Kultspiel "Diablo 2", das alles bietet, was das Hauptspiel zum Klassiker machte. Diablo-Nachschub, der einfach auf jeden Rollenspieler-PC gehört. Artikel lesen
88
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 2 - LoD (Übersicht)

beobachten  (?