Counter-Strike: Spielen mit Taktik

Spielen mit Taktik

von: doenermeister / 05.11.2007 um 16:26

Wenn ihr Wars spielt, sprich richtige Spiele mit Team gegen Team, so sollte einer die Rolle des "Leaders" übernehmen und die Taktiken ansagen. So könnte man als Terrorist zusammen zu einem Bombenplatz rennen und wäre von der Zahl her überlegen, doch gegen stärkere Teams könnte man so auch leicht "eingekreiselt" werden. Daher sollte man auch überlegen, ob man einen Bombenspot getrennt von verschiedenen Seiten angreift, wie z.B. den allzuoft angewendeten und bekannten "A-Split" auf de_dust2: 2 Terrors gehen A Kurz, 3 A Lang (bei 5on5; A Kurz = T Base geradeaus laufen durch die Mitte und die Treppen hoch auf den A Spot; A Lang = Von T Base rechts lang gehen Richtung A Spot).

Timing und Übung spielen eine große Rolle, so sollten Taktiken davor schon geübt werden. Das könnte folgendermaßen aussehen: Ein eingespieltes Team wendet den A-Split an, sie attackieren gleichzeitig von A Kurz und von A Lang und kreiseln die CTs auf dem Spot A ein. Auf der anderen Seite: Ein uneingepieltes Team. Das Timing stimmt nicht, die CTs holen zunächst die Terroristen auf A Kurz weg und danach die Terroristen auf A Lang, einer nach dem anderen und ohne große Probleme.

Auch als Counterterrorist sollte man sich Gedanken machen, wie man spielt und wohin jeder Einzelne geht. Der Leader sollte auch hier bestimmen, wie gespielt wird. Gehen z.b. alle zusammen auf einen Spot, wären sie vielleicht zahlenmäßig den anderen im Falle eines Rushs (Stürmen) des kompletten, anderen Teams gleichwertig, würden den anderen Bombemspot aber komplett ungedeckt lassen, welches das Einnehmen der Terroristen des Bombenplatzes zum Kinderspiel machen würde. Daher sollte man in der Regel auch hier Aufteilen und die Stärken und Schwächen der einzelnen Spieler berücksichtigen. Man kann aber natürlich auch alles auf eine Karte setzen und mit allen CTs auf einen Bombemspot gehen, in der "Hoffnung" dass diese diesen versuchen zu attackieren.

Sehr wichtig sind, wie in CS allgemein, die Verwendung der Granaten und damit verbundene, notwendige Kommunikation. Z.B. könnte jemand aus einer sicheren Position "schnüffeln", ob die Terroristen dort kommen und im Falle des Kommens den Kameraden kurz Bescheid geben, welche nun HE-Granaten dorthin werfen und einen Rush stoppen/das komplette gegnerische Team auschalten könnten.

Ein weiterer wichtiger Punkt in Sachen Teamplay ist das "Backup", sprich das gegenseitige Decken der Mitspieler. Man sollte stets so stehen, dass der andere Kamerad gedeckt ist. Sollte es zu einer brenzligen Situation des Anderen kommen, gilt aushelfen, umgekehrt natürlich ebenso.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Counter-Strike - Taktiktipps: Bug in de_dust / Tipps / Geldregeln / Zielen / Hoch springen

Seite 1: Counter-Strike - Taktiktipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Counter-Strike (19 Themen)

Counter-Strike

Counter-Strike spieletipps meint: Der Teamspiel-Klassiker schlechthin - immer wieder gern in "Bild" und Konsorten als Killerspiel denunziert. Artikel lesen
87
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Counter-Strike (Übersicht)

beobachten  (?