Stronghold Crusader: Einfaches eliminieren der Gegner

Einfaches eliminieren der Gegner

von: Maxiy / 29.03.2008 um 23:34

Als erstes müsst ihr euch um die Nahrungsversorgung eurer Burg kümmern. Dann baut ihr Holzfäller (drei bis fünf Stück). Nun baut ein Haus und einen Markt. Wenn ihr soweit seit, baut einen Söldnerposten und stellt soviel Meuchelmörder her, wie euer Gold es zulässt.

Nun habt ihr Holz bekommen, nun muss es schnell gehen! Verkauft das Holz im Markt und stellt noch mehr Meuchelmörder her. Greift nun mit allen Meuchelmörder den gegnerischen Lord an. Und dann habt ihr die Schlacht so gut wie gewonnen.

Achtung: Dieser Tipp funktioniert nur mit einem Gegner!

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Seher , Sehr , Sehr Dähmliche Taktik

09. Dezember 2012 um 22:11 von Rici_say_Peas melden

toll und wenn es mehrere gegner sind hat man kein gold mehr

30. Dezember 2010 um 10:10 von furzknoten1234554321 melden


Dieses Video zu Stronghold Crusader schon gesehen?

Einfaches und Billiges Töten der Gegner

von: lordwasbinich / 26.01.2010 um 14:45

Zuerst müst ihr für genügend Rohstoffe verschidener Art sorgen. Wenn euch Eisen zur Verfügung steht, baut Schwert- und Rüstungsschmieden. Wenn ihr die habt baut Waffenkammern aber keine Unterkünfte die braucht ihr nicht. Ein Markt ist wichtig um die Waffen und Rüstungen zu verkaufen!!! Baut einen Söldnerposten. Nun erstellt ihr 50 Meuchelmörder und 100 berittene Bogenschützen. Je nach Stärke des Gegners erhöht ihr die Anzahl beider Einheiten. Es sollten nur immer doppelt so viele berittene Bogenschützen wie Meuchelmörder sein.

Jetzt greift ih mit den berittenen Bogenschützen an. Wenn alle Verteidigungsobjekte des Gegners (Bogenschützen, Katapulte, Ballisten, Feuerwerfer, ...)zerstört sind, klettert ihr mit den Meuchelmördern die Wälle hinauf und tötet den Rest inklusive KÖNIG.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schnell Gegner besiegen

von: Thartalion / 01.09.2010 um 09:01

Am Anfang baut man seinen Kornspeicher und ein - zwei Waffenkammern , einen Marktplatz und 3-5 Häuser dann kauft man sich so viele Streitkolben und so viel Leder wie möglich bildet die Streitkolbenkämpfer aus und schickt sie auf den Gegner.

Die muss alles sehr schnell geschehen , da der Gegner sonst genug Zeit hat um seine Abwehr auf zu bauen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Siegreiches Spiel

von: Dark_Blader / 29.03.2008 um 23:40

Mit diesen Tipps, werdet ihr jeden Gegner im Handumdrehen besiegen. Es sind Tricks für den Aufbau und den Angriff:

Ratte:

Baut euch klein auf und schickt ein paar Bogenschützen auf die Mauern, welche für die Ratte immer ausreichen werden. Für den Angriff benötigt ihr meist nicht mehr als 100 Bogenschützen und 20 Pikeniere. Schickt eure Bogenschützen vor, welche die gegnerischen Bogenschützen mit Leichtigkeit besiegen werden. Nachdem es keine Einheiten mehr in der Burg der Ratte gibt, schickt die Pikeniere um die Mauern einzureißen und die Ratte zu erledigen.

Schlange:

Hier ist es sinnvoll sich klein aufzubauen, einige Bogenschützen auf die Mauern zu schicken und sich ein paar Lanzenträger auszubilden, um Angriffe mit Katapulten abzuwehren. Um die Schlange zu vernichten, benötigt ihr wieder 100 Bogenschützen und 20 Pikeniere. Außerdem wären 20 Armbrustschützen nicht schlecht. Die Angriffstaktik ist die gleiche, wie bei der Ratte.

Schwein:

Baut euch wieder klein auf und bildet euch schnell viele Bogenschützen aus, um sie alle auf die Mauern zu schicken. Jetzt solltet ihr euch Lanzenträger, lieber noch Pikeniere, ausbilden, da das Schwein ziemlich früh mit Streitkolbenkämpfern und Katapulten anrückt.

Die Vernichtung des Schweins ist um einiges schwerer als die der Ratte oder der Schlange, da das Schwein Armbrustschützen und Streitkolbenkämpfer zur Verteidigung benutzt. Aber mit 100 Bogenschützen, 50 Pikenieren oder 20 Kreuzrittern, 20 Armbrustschützen und 30 Streitkolbenkämpfer ist es kinderleicht das Schwein zu vernichten.

Wolf:

Der Wolf ist einer der schwersten Gegner, da er seine Festung perfekt ausbaut. Nicht zu verachten sind seine fast immer vernichtenden Angriffe. Baut euch daher einer Mauerschicht aus Mauer, Graben, Mauer und wieder Graben. Die Größe eurer Festung spielt hier keine Rolle. Der Wolf hat eine große Schwäche, da er sehr lange braucht, um sich aufzubauen.

Da der Wolf immer mit Pikenieren und arabischen Bogenschützen angreift, ist der Graben sehr wirkungsvoll, da die arab. Bogenschützen ihn nicht ausheben können. Um einen Gegner wie den Wolf besiegen zu können, müsst ihr ungefähr 150-200 Bogenschützen, 50-Pikeniere, 30-50 Streitkolbenkämpfer, 20 Berittene Kreuzritter und 30 normale Kreuzritter besitzen, für einen Angriff. Das heißt, versucht die doppelte Menge zu besitzen, um den Wolf kurz nach dem ersten Angriff noch einmal anzugreifen.

Richard Löwenherz:

Richard Löwenherz ist fast von der gleichen Sorte wie der Wolf, aber seine Verteidigung ist sehr schwach, was bedeutet, man braucht relativ wenige Einheiten um ihn zu besiegen. Seine Angriffe sind wiederum sehr kräftig und gefährlich. Aber auch er hat die Schwäche, welche die lange Zeit zum Aufbauen ist, daher habt ihr auch viel Zeit zum Aufbauen.

Greift ihn ungefähr mit der gleichen Armee an, mit der ihr auch den Wolf angegriffen habt, mit der Ausnahme, dass ihr ihn nur einmal angreifen braucht.

Kalif:

Der Kalif ist einer der Gegner, der sofort angreift, wenn es möglich ist. Baut euch deshalb klein und übersichtlich auf. Ihr müsst auf jeden Fall einen Burggraben ziehen, da der Kalif immer mit arabischen Einheiten angreift, welche bis auf die Feuersklaven keine Burggräben ausheben können.

Weil Feuersklaven so schlecht sind, benötigt ihr auch nicht viele Bogenschützen. Doch nach und nach schickt der Kalif immer mehr Einheiten, unter ihnen auch viele arab. Bogenschützen, gegen welche ihr dann gewappnet sein solltet. Um den Kalifen zu schlagen, müsst ihr mindestens 5 Feuerballisten und 2 Katapulte besitzen.

Dazu müssen es diesmal 200-250 Bogenschützen sein, da der Kalif viele seiner Bogenschützen auf seine Türme schickt und eure Bogenschützen ein paar Probleme mit der Treffgenauigkeit haben. 20 Kreuzritter sind ein Muss, sowie 50 Pikeniere, mehr braucht ihr nicht.

Sultan:

Der Sultan ist ein Gegner, bei dem man keine Taktik erkennen kann. Er baut sich klein auf und greift nicht sehr oft an. Er ist neben der Ratte und der Schlange einer der leichtesten Gegner. Lasst euch Zeit mit dem Aufbau eurer Burg, aber nicht zu viel. Der Sultan greift oft, wenn er angreift, mit vielen arabischen Schwertkämpfern an. Um den Sultan zu besiegen, braucht ihr nicht mehr als 100 Bogenschützen und 50 Pikeniere.

Saladin:

Saladin ist der wohl stärkste Gegner in Stronghold Crusader, da er seine Burg perfekt aufbaut und keine Fehler in Angriff oder Verteidigung macht. Seine einzige, aber sehr große Schwäche ist sein Tempo. Gegen ihn könnt ihr euch richtig viel Zeit lassen, da wirklich lange braucht um anzugreifen.

Am besten lasst ihn nicht zum Angreifen kommen, das könnte tödlich enden. Um in die Festung Saladins einzudringen und ihn zu töten, benötigt ihr ungefähr 200 Bogenschützen, 100-150 Streitkolbenkämpfer, 100 Pikeniere und 70-80 Kreuzritter. Ihr habt gegen Saladin genug Zeit, um eure Armee auszubilden, von daher dürfte das kein Problem sein.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Allerdings benötigt man für Sultan und Ratte keine 100 Bogenschützen. Es reicht auch ein Katapult und eine Feuerballiste.

29. Juli 2014 um 21:22 von Tr0t0 melden


Einfach Siegen

von: The_Great_Gamer / 29.03.2008 um 23:41

Am Anfang des Spiels muss man ein paar Häuser, einen Kornspeicher und ein Söldnerposten bauen. Dann viele Meuchelmörder produzieren und die Meuchelmörder auf den gegnerischen Burgherrn hetzen. Wenn der Gegner nicht so gut ist, dann kann man ihn so leicht überwältigen.

Dies funktioniert am besten, wenn man nur einen Gegner hat, der nicht so weit von der eigenen Burg entfernt ist, weil er sonst noch Zeit hat, ein paar Soldaten zu rekrutieren und eine Burgmauer zu bauen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Stronghold Crusader - Taktiktipps: Leichtes gewinnen mit Spaß / Schneller Siegen! / Kalif abfackeln / Kalifs Schwäche / Tipp gegen den Kalifen

Zurück zu: Stronghold Crusader - Taktiktipps: Schlanges Schwäche / Aufbau Taktik / Kalif als Verbündeter / Eine gute Taktik / Einfaches eliminieren der Gegner

Seite 1: Stronghold Crusader - Taktiktipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Stronghold Crusader

Stronghold Crusader spieletipps meint: Gelungene Fortsetzung beim Festungsbau: Neues Szenario, knackige KI und tolle Mehrspielerschlachten. Burgenbauer, was willst Du mehr?
82
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Stronghold Crusader (Übersicht)

beobachten  (?