Zelda Wind Waker: Einsteigerhilfen

Der Anfang

von: Link_JungerLink / 12.02.2007 um 14:14

Nach dem Abspann weckt euch eure Schwester. Sie schickt euch zu eurer Oma, die im letztem Haus wohnt.Ihr müsst über eine Brücke gehen, wo ihr 2 Felsen entdeckt auf denen einmal 5 und einmal 10 Rubine sind. Nachdem ihr die Rubine geholt habt, geht ihr zu eurer Oma, die euch die grünen Gewänder gibt. Nun seht ihr aus wie der richtige Link. Jetzt geht ihr zum Haus neben dem Haus von Links Oma. Dort wohnt Vadder Orca und sein älterer Bruder.

Kurz vor dem Haus spricht euch der ältere Bruder von oben an. Ihr sollt zu ihm kommen, also geht ihr erst die Leiter rauf. Nachdem ihr mit ihm gesprochen habt, geht ihr unten in die Tür rein. Dort ist Vadder Orca, der euch die Schwertkunst lehrt. Nach der Übung geht ihr zu dem Fisch, gegen den ihr eine Rolle machen musstet. Ihr könnt auf einem Regal ein Wappan anvisieren. Geht auf Ansehen ( A ) und Vadder Orca sagt euch etwas darüber.

Nun geht ihr raus und geht zurück, doch auf dem Weg zurück geht ihr zum Mann, der dort im Gras bei einem Baum hockt. Er sagt, dass er ein Schwein fangen will, das er dort sieht. Ihr kriecht hin und nehmt das Schwein. Dann lauft ihr hinter Vadder Orcas Haus den Weg hoch und werft es in das Gehege, wo die Frau drin steht. Dann sprecht ihr sie an und sie gibt euch 20 Rubine. Es gibt noch 2 weitere Schweine, für die ihr je 20 Rubine bekommt.

Eins müsstet ihr auf dem Weg zu dem Gehege gesehen haben und das andere befindet sch auf der anderen Insel, wo euer Aussichtsturm steht hinter dem einzigen Haus. Bevor ihr das Schwein nehmt könnt ihr euch den Rubin unter der Rampe beim Haus holen. Ihr müsst ihn den Durchgang reinkriechen. Dann bringt ihr das Schwein zur Frau und geht zu Omas Haus. Ihr werdet wieder einen Durchgang unter der Rampe sehen. Dort krabbelt ihr lang bis ihr in einen kleinen Raum kommt, in dem eine Kiste steht.

In der sind 100 Rubine. Nun geht ihr hinter Omas Haus den Weg lang. Dort könnt ihr das Anpressen üben, denn ihr müsst einen schmalen Pfad lang gehen. Dann geht ihr zum Steg am Strand. Dort ist ein Boot, in das geht ihr hinein. Ihr seht, dass drinnen ein Händler ist. Ihr kauft euch die Futtertasche für 20 Rubine und dann 8x Universal-Futter. PutPut-Früchte braucht ihr noch nicht. Nun geht ihr zu Aril zum Aussichtspunkt. Sie leiht euch ihr Fernrohr und beschreibt euch,wo ihr hingucken sollt.

Nach einer Sequenz geht ihr zurück zu Vadder Orca, bei dem ihr wieder eine Übung durchführt und dann ein Schwert bekommt. Dann geht ihr hinterm Haus auf der anderen Seite den Weg lang. Bis oben zu der Brücke, die ihr überquert in die Höhle rein. Nun seid ihr im Wald und hier müsst ihr alleine durch. Ein Tipp: Durch den Baumstamm nahe des ersten Gegners, könnt ihr durchkrabbeln und 20 Rubine bekommen. Nach den ganzen Sequenzen sollt ihr ein Schild auftreiben.

Also geht zurück zu Omas Haus und holt euch das Schild. Eure Oma hat es, aber ihr müsst erst nach oben klettern. Nun werdet ihr zur Verwunschen Bastion gebracht. Aber vorher müsst ihr ein kleines Spiel machen.

Tipps:

  1. An die Laternen in den Räumen könnt ihr ranspringen und dann rumschwingen.
  2. In manchen Fässern kann man sich verstecken, in dem man sie nimmt. Man kann dann noch gehen.
  3. Lasst euch nicht von Gegner erwischen, wenn doch werdet ihr eingesperrt.
  4. Um aus der Zelle zu entkommen, müsst ihr vom Tisch auf den Schrank springen und die Vase auf dem Schrank zur Seite schieben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Wind Waker schon gesehen?

Was man auf der Anfangsinsel tun kann

von: Valdi / 12.02.2007 um 14:16

  • Man kann drei Schweine finden und zu der Frau ins Gehege werfen.(Schweine fängt man, indem man auf sie zukrabbelt.)
  • Man kann eine Art Tutorial machen, wenn man den Mann auf dem Balkon anredet und in sein Zimmer geht.
  • Man kann ein Schwerttraining absolvieren. (Unter dem Zimmer des Alten.)
  • Man kann in einem Haus, vor dem ein großer Garten steht, unter einem Bett durchkrabbeln und 20 Rubine finden.
  • Man kann sich die Futtertasche und Futter dazu kaufen. Dann nimmt man eine Putputfrucht und holt mit einer Möwe 20 Rubine von einem Felsen.
  • Man kann im Haus eurer Oma eine Milchflasche herunterhauen. (Zu nichts Nutze, aber witzig.)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


So beklaut man Monster

von: Andrea111 / 12.02.2007 um 14:17

Seid ihr auch immer auf der Suche nach Glücksamuletten und Co? Dann versucht doch einmal das nächste Monster mit eurem Fanghaken (kriegt ihr auf Drakonia) zu beklauen. Visiert euren Gegner mit L an und schleudert den Fanghaken auf ihn. Link zieht ihn wieder zurück und hat dem Vieh direkt auch noch ein Glücksamulett, Rubine usw. abgezockt. Je nach Größe und Schwierigkeitsgrad werden die Diebesgüter immer wertvoller. Ihr könnt dies bei jedem Gegner öfters versuchen, aber irgendwann besitzt der nichts mehr. Dann wird es Zeit dem Monster den Gnadenstoß zu geben und zum nächsten zu ziehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Wind Waker

The Legend of Zelda - The Wind Waker spieletipps meint: Technisch tolle und inhaltlich verbesserte Neuauflage von Links famosem Zeichentrick-Abenteuer. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Wind Waker (Übersicht)

beobachten  (?