AR 2: Ausspionieren

Selbstinfiltration

von: chucker92 / 27.06.2007 um 12:32

Will man nicht in die gegnerische Basis mit den Spionen die Gebäude infiltrieren, so kann man sie in die eigenen Gebäude schicken. Wenn der Gegner zu viele Hunde oder Yuris hat, das Gebäude ummauert oder ihr Angst habt, er könnte überfahren werden, dann folgt diesen Anweisungen:

  1. Erschafft ein paar Spione, je nachdem, wie viele Gebäude ihr besetzen wollt.
  2. Wichtig: Erschafft mindestens einen Ingenieur.
  3. Beschädigt die eigenen Gebäude, welche ihr infiltrieren wollt.
  4. Sehr wichtig: Stellt nun einen Spion hinter den Ingenieur (z.B. Waffenfabrik steht im Süden - Ingenieur muss zu der Richtung der Waffenfabrik vor dem Spion stehen) und wählt sie an; drückt die Taste "Z" oder auch unten auf der Leiste "Wegpunkte".
  5. Klickt zuerst neben das zu infiltrierende Gebäude, letztendlich auf das Gebäude.
  6. Nun verlasst den Wegpunkt-Modus mit Hotkey "Z" oder klickt auf den Button unten.

Die beiden laufen los. Der Ingenieur will das beschädigte Gebäude reparieren, der Spion erkennt das Gebäude nicht als das eigene und will es infiltrieren.

Schlusstipp: Wenn ihr Ingenieure sparen wollt, dann müsst ihr sie während sie dem Wegpunkt folgen, befehlen, etwas anderes zu erledigen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Ganze Karte im Trainingsmodus

von: pccheater / 27.06.2007 um 12:32

Wenn man im ersten Level des Trainingsmodus die Außentoilette einnimmt, wird die ganze Karte aufgedeckt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Feund oder Feind?

von: Phil-B / 27.06.2007 um 12:34

Wenn man die Alliierten als Gegner hat werden sie hin und wieder ein paar Spiönchen in dein Lager schicken um sie zu enttarnen sollte man darauf achten:

  1. Alle Soldaten die hingeschickt wurden sollten sterben so ist man sich sicher wenn Soldaten zurück kommen das es Spione sind.
  2. Mann sollte ab und wieder auf den Radar gucken und wenn ein Punkt die Farbe ändern ohne das du Yuri oder das Psy- Commando dort hin geschickt hast.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Welt erkunden

von: jjaa / 27.06.2007 um 12:34

Wenn ihr die Sowjets spielt und ihr die Welt erkunden möchtet aber keine Truppen in Gefahr bringen könnt oder wollt dann baut einen Juri und "hypnotisiert" ein ziviles Fahrzeug oder Lebewesen und fahrt damit in der Welt umher, die Gegner knallen die Fahrzeuge oder Lebewesen nicht ab da sie ja "neutral" sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vesteckte Einheiten

von: Phil-B / 27.06.2007 um 12:35

Wenn man mit einem Spion ein gegnerisches Forschungslaboratorium übernimmt dann bekommt man folgende Einheiten. Wen man Iwan hat und ein Alliiertenlabor übernimmt, kriegt man Chrono-Iwan und Chrono-Commando (Chrono-Commando nur wenn man die Alliierten spielt!)

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Alarmstufe Rot 2 (17 Themen)

AR 2

Alarmstufe Rot 2 spieletipps meint: Abgedrehtes Echtzeit-Strategiespiel, das sich selber nicht so ganz ernst nimmt. Gute Missionen, witzige Videos, aber etwas kurz. Artikel lesen
80
Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

"Es geht jetzt auch seriös: Videospiele werden erwachsen" titelte die Berliner Morgenpost am 12. Juni 2017. Nun, (...) mehr

Weitere Artikel

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AR 2 (Übersicht)

beobachten  (?