Harvest Moon - Back to Nature: Bauernhof-Tipps

Tiere verdoppeln

von: TheMatrix / 27.01.2002 um 23:23

Dazu ist irgendein Tier nötig, am besten eine große Kuh!

Man macht zwei verschiedene Spielstände (andere Namen). Nun geht man ins Tausch-Menü. Man nimmt Spielstand 1 (Beispiel Jack) und schenkt Spielstand 2 (Beispiel Bill) irgendein Tier. Der Trick dabei ist, dass bei Bill nach dem Tausch gespeichert wird und bei Jack nicht.

Nun geht man mit Jack ans Bett und lädt den vorherigen Jack-Spielstand und wiederholt den Tausch solange, bis Bill seinen Stall voll hat. Nun lädt man den Bill-Spielstand, verkäuft die Tiere und speichert ab.

Danach lädt man wieder Jack und beginnt den Tausch von vorne. Das geht dann so lange, bis man denkt, dass man mit Bill genug Geld hat.

Tipp: Am besten geht der Trick mit einer goldenen Milch-Kuh. Man bekommt das meiste Geld beim Verkauf der Kuh!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ist jedoch sinnvoller das mit mehreren kühen gleichzeitig zu machen, um zeit zu sparen. ich finde diesen trick aber auch echt super!

08. Oktober 2013 um 22:08 von TexasKhan melden


Seid vorsichtig beim Kauf von Tieren...

von: XtinaFan2005 / 07.07.2004 um 14:23

Seid bitte vorsichtig beim Kauf von Tieren, da sie zu 65% krank sind. Ich habe mir bespielsweise zwei Schafe gekauft und beide wurden trotz Pflege (Füttern, Bürsten, Rasieren) nach einem Tag krank. Seid also beim Kauf von Tieren vorsichtig. Falls Ihr merkt, dass ein Tier krank ist, dann verkauft es einfach oder kauft Medizin. Aber zu Medizin würde ich nicht raten, da die Tiere später WIEDER krank werden.

2 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das ist Quatsch, kümmert man sich ordentlich, dann werden sie auch nicht krank

04. Oktober 2014 um 12:26 von Emiliel melden

Ich hatte es noch nicht, aber ein Kumpel von mir.

27. Januar 2013 um 13:38 von thebiggestplayer4 melden

Ich hatte das auch schon, erst bemerkte ich es nicht, erst, als das Huhn zu Grabe getragen wurde ... und angeschrieen hat man mich auch noch, obwohl ich da nichts dafür kann. Also was man sich dabei denken soll ...

03. Januar 2013 um 21:11 von thebiggestplayer1 melden

Ich habe in vielen Spielständen noch nie Tiere gehabt, die direkt nach dem Kauf und bei guter Pflege krank wurden, trotz voller Ställe jedes mal.

10. Juli 2012 um 23:07 von MayaChan melden


Tipps zur Kükenhaltung und Hühnerverkauf

/ 24.07.2002 um 12:39

Du kannst am Anfang etwas Geld sparen, wenn du folgendes beachtest:

Küken müssen nicht gefüttert werden. Du könntest sie auch bei Regen draußen lassen oder wild lebende Hunde in ihre Nähe kommen lassen. Dafür kannst du sie aber auch nicht verkaufen. Nur ausgewachsene Hühner müssen gefüttert, bei Regen reingebracht und vor wilden Hunden beschützt werden (das machst du, indem du sie mit irgendeinem Werkzeug außer der Gießkanne angreifst). Du verkaufst ein Huhn, indem du es Werktags zwischen 11 pm - 4 pm zu der Hühnerranch bringst und es Lilia zeigst. Normale Hühner bringen 500 G, Hühner die goldene Eier legen stolze 2000 G.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nicht ausführlich, aber hilfreich.

27. Januar 2013 um 13:39 von thebiggestplayer4 melden

Es ist sehr hilfreich.

03. Januar 2013 um 21:13 von thebiggestplayer1 melden

es ist wirklich ganz gutt

15. Oktober 2008 um 16:00 von Lee123 melden


Zweites Pferd

von: Gitler / 04.05.2004 um 16:53

Wenn man das Pferd bekommt, wird es im nächsten Jahr groß. Drei Tage danach müsst ihr zu Barley gehen und ihn eine Blume schenken, dann fragt er dich, ob das Pferd gut ist. Dann antworte mit "nein". Vier Tage danach kommt Barley und sagt dir, dass du ein zweites haben kannst, dann sagst du "Ok" und bekommst es.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wer kommt immer auf sowas?
Hund und Pferd kann man nur je einmal haben

04. Oktober 2014 um 12:27 von Emiliel melden

Stimmt nicht, man kann nur ein Pferd haben.

10. Juli 2012 um 23:12 von MayaChan melden


Das große Pferd

von: hubbabubba / 19.03.2006 um 19:07

Ihr habt bestimt alle schon längst das Pferd von Barley bekommn. Aber es ist noch sehr klein und mickrig. Dann stellt euch neben oder hinter das Pferd im Stall und drückt es raus (aber nur bei Sonnenwetter), denn dann bekommt es mehr Herzen und ihr könnt es behalten!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

sagt er einem ja auch

04. Oktober 2014 um 12:28 von Emiliel melden


Weiter mit: Harvest Moon - Back to Nature - Bauernhof-Tipps: Hinweis zum klonen von Tieren / Sicheres Füttern der Hühner / Lebenszeit der Tiere / Die Ernteaussaat / Neue Samen


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Harvest Moon - Back to Nature

Harvest Moon - Back to Nature spieletipps meint: Feine, nicht ganz einsteigerfreundliche Fortsetzung der Nintendo-Abenteuer. Ihr steigt wieder in das Bauernleben ein und kümmert euch um euren Hof.
Spieletipps-Award88
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Back to Nature (Übersicht)

beobachten  (?