Pokemon Saphir: Tanhel

Tanhel

von: Big_Ali / 19.10.2006 um 19:23

Wenn ihr die Top-Vier besiegt habt, geht nach Moosbach City ins Haus vom Champ Troy. Ihr findet einen Brief und das Pokémon Tanhel, das sich zu Metang und dann zu Metagross entwickelt, welches so stark ist, wie ein legendäres Pokémon. Es erlernt jedoch bis zur Entwicklung zu Metagross nur wenige Attacken. Attacken-Vorschlag:

  • Erdbeben,
  • Sternenhieb,
  • Psychokinese und
  • Hyperstrahl oder eine andere Attacke!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Pokemon Saphir schon gesehen?

Gute Trainingsroute für die Top Vier

von: intheend / 19.10.2006 um 19:25

Wenn ihr für die Top Vier trainieren wollt (oder auch später einmal), empfiehlt sich dafür die Route 117. Dort ist für jeden Poké-Typ der richtige Trainer dabei und die beiden Poké-Züchter auf dieser Route haben immer sechs Pokémon (maximal auf Level 31). Bei denen bekommt ihr, wenn sie die Pokémon auf Level 31 haben, so ca. 6.000 EP. Ist auch sehr nützlich wenn ihr den EP-Teiler einsetzt, weil ihr da eure schwächeren Pokémon auch prima trainieren könnt. Auf dieser Route gibt’s auch einen Doppelkampf!

Links von Malvenfroh gibt’s auch noch zwei Trainer, die unentwegt kämpfen wollen.

Auch auf der Route 117 wollen die Trainer immer kämpfen und so könnt ihr eigentlich ohne eine Pause trainieren bis zum Umfallen!

Tipp: Und wenn ihr da eurem Startpokémon das Münzamulett gebt, kassiert ihr so richtig ab!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

wow, das mit dem münzamulett find ich klasse, vergess ich bis jetz jedes mal :)

15. Juli 2013 um 23:54 von kaja-sheila melden


Rayquazas Wutanfall

von: Martin-Karatin / 19.10.2006 um 19:28

Wenn ihr Rayquaza gefangen habt, dann seht ihr sicher die Attacke Wutanfall. Auf den ersten Blick erscheint sie wegen der Verwirrung ein wenig unpraktisch. Aber: Ihr kennt doch sicher den Flötenmacher in der Nähe vom Laubwechselfeld. Sammelt genug Ruß und geht zu ihm. Holt euch die gelbe Flöte. Dann kämpft mit Rayquaza und setzt Wutanfall ein, bis es verwirrt ist – dann nehmt die gelbe Flöte und setzt sie ein. Damit könnt ihr ein Pokémon von Verwirrung heilen.

Nachteil: Das kostet euch eine Runde.

Vorteil: Die gelbe Flöte könnt ihr so oft einsetzen wie ihr wollt.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

einfach ne beere tragen

25. Oktober 2011 um 10:06 von DeMagic melden


Unendlich Spielmünzen in der Spielhalle

von: POkEmOn-GaMeR / 19.10.2006 um 19:30

Holt euch den Münzkorb bei der Frau neben der Spielhalle ab, indem ihr ihr einen Hafenbrief gebt. Geht nun in die Spielhalle hinein. Geht weiter oben zum Tresen mit den drei Frauen. Speichert das Spiel. Danach sprecht ihr die linke Frau an, die Spielmünzen verkauft. Kauft euch so viele Spielmünzen wie es nur geht und spielt ein Spiel nach Wahl.

Jetzt gibt es mehrere Chancen, den Jackpot zu gewinnen und viele, viele Spielmünzen abzusacken. Wenn ihr keine Münzen mehr habt und ihr nichts gewonnen habt, macht den Gameboy einfach aus und ihr habt wieder euer Geld. Das könnt ihr so oft machen, bis ihr den Jackpot gewonnen habt (und natürlich öfters).

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

naja also richtig hilfreich ist das jetzt aber nicht :/ ist doch klar, dass ichs immer wieder versuchen kann indem ich den Gameboy ausschalte wenn ich davor gespeichert habe...

15. Juli 2013 um 23:57 von kaja-sheila melden


Pokémon-Attacken-Guide

von: bruce_02 / 19.10.2006 um 19:35

Es ist besser, wenn euer Pokémon mehr Attacken hat, mit denen es angreifen kann, anstatt solchen, mit denen man z.B. die Verteidigung senkt. Wenn euer Gegner euch verletzt und ihr setzt dann z.B. Rutenschlag ein, verletzt euch euer Gegner wieder und dadurch hat er einen großen Vorteil.

Es gibt allerdings auch gute Attacken, die keinen Schaden anrichten. Beispiele:

Attacke Wirkung Gegenmittel
Gähner Gegner schläft ein Aufwecker
Stachelspore Gegner kann sich manchmal nicht bewegen (er ist paralysiert) Para-Heiler
Sandwirbel Gegner kann nicht mehr so gut zielen (wenn ihr das ein paar Runden macht, trifft euch so gut wie keine Attacke) -

Doch es gibt auch Attacken, die dem Gegner jede Runde automatisch KP abziehen. Beispiele:

Attacke Wirkung Gegenmittel
Giftpuder Gegner wird vergiftet Gegengift
Irrlicht Gegner wird verbrannt Feuer-Heiler

Es gibt Attacken, mit denen man den Gegner verletzt und (eventuell) vergiftet, verbrennt, ... Beispiele:

Attacke Wirkung
Glut Gegner wird evtl. verbrannt und wird verletzt
Bodyslam Gegner wird evtl. paralysiert und wird verletzt

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Pokemon Saphir - Kurztipps: Shinys (andersfarbige Pokémon) / Lotterie einfach gewinnen / billigeTrank- und Beleberersätze / Mehrmals am Tag in der Geheimbasis kämpfen / Spielhalle

Zurück zu: Pokemon Saphir - Kurztipps: Starke Pokémon / Drei Tipps / Training, Beeren und Geheimbasen / Tipps zu Wettbewerben und Beerenzucht / Zwei-gegen-zwei-Training und Kyogres Donnerattacke

Seite 1: Pokemon Saphir - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokemon Saphir

Pokémon - Saphir Edition spieletipps meint: Schöne neue Pokemon-Welt: Motivierender, umfangreicher, einfach besser als der Vorgänger. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Pokemon Saphir (Übersicht)

beobachten  (?