Zelda Ocarina of Time: Deku Kern Taschen(40,50)

Deku Kern Taschen(40,50)

von: Hyrule619 / 19.06.2011 um 22:10

Geht als Junger Link in die verlorenen Wälder, am anfang rechts, dort seht ihr eine zielscheibe, schießt 3x mit der Feen-Schleuder in die mitte (100punkte).

Ihr erhaltet die Große Deku Kern Tasche (Munition: 40). Geht als Junger Link nach Hyrule in die Schießbude und schießt dor alle 10 rubine ab. Ihr erhaltet die Riesige Deku Kern Tasche (Munition: 50)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time schon gesehen?

Die großen Feen & die magischen Pfeile

von: EVA-03 / 29.06.2011 um 21:15

Die großen Feen:

Die erste große Fee erreicht man, sobald man Dodongo's Höhle absolviert hat. Steigt den Todesberg hinauf (Hylia-Schild nicht vergessen!) und sprengt die Wand links neben dem Eingang zum Todeskrater. Die große Fee bringt euch die große Wirbelattacke bei, zudem könnt ihr nun Magie einsetzen. Fliegt mit dem Uhu zurück nach Kakariko und ihr könnt durch den Hintereingang in Impas Haus, dort liegt ein Herzteil.

Die zweite große Fee findet ihr, nachdem ihr Hyrule-Stadt Richtung Schloss verlasst. Passiert das kleine Torhaus und haltet euch rechts, dann kommt ihr in einer Sackgasse an. Zündet hier eine Bombe und ihr erhaltet von der großen Fee den Zauber "Din's Feurinferno".

Die dritte Fee ist in der Nähe von Lord Jabu-Jabu. Anstatt bei Jabu-Jabu aufs Podest zu steigen, lauft ihr rechts an ihm vorbei und schwimmt ans Ufer zu eurer Rechten. Zündet hinter dem grauen Stein eine Bombe. Bei dieser großen Fee erhaltet ihr den magischen Teleporter "Faore's Donnersturm".

Die vierte Fee erreicht ihr nur als Erwachsener. Nachdem ihr den Feuertempel gemeistert habt, kehrt zu dem Durchgang nach Goronia zurück, haltet euch dann aber links und lauft weiter. Hier werdet ihr einen verschütteten Höhleneingang finden. Räumt die Felsen mit dem Stahlhammer beiseite und betretet die Höhle. Die dort ansässige große Fee verdoppelt daraufhin eure Magiekapazität.

Die fünfte Fee findet ihr kurz vor dem Wüstenkoloss. Nachdem ihr aus der Gespensterwüste gefunden habt, haltet euch rechts und lauft zu einer kleinen Oase mit zwei Palmen und einem Wasserloch. Zündet hier an der Felswand zwischen den Palmen eine Bombe. Von der Fee in der Höhle erhaltet ihr den magischen Schutzschild "Nayru's Umarmung", den dritten und letzten Zauber.

Die letzte Fee könnt ihr nur aufsuchen, wenn ihr bereits die Goldhandschuhe in Ganons Schloss gefunden habt (Sie sind im Turm des Schattens versteckt). Verlasst Ganons Schloss, geht unter dem zerstörten Torbogen hindurch (an dessen Seite ihr auch eine goldene Skulltulla finden werdet) und lauft zu der grauen Säule mit dem Gerudo-Symbol. Mit den Goldhandschuhen könnt ihr diese Säule anheben und legt die letzte große Feenquelle frei. Die große Fee stärkt eure Widerstandskraft (was sich an einem weißen Schild um eure Herzleiste bemerkbar macht). Dieser Schild halbiert von nun an allen Schaden, den ihr erhaltet.

Die magischen Pfeile

Die Feuerpfeile:

Diese bekommt ihr, sobald ihr den Wassertempel gemeistert habt. Nachdem Shiek verschwunden ist, stellt euch an die Steintafel und schießt einen Pfeil auf die augehende Sonne. Dieser fällt dann als Feuerpfeil auf die kleine Insel. Schwimmt dorthin und sammelt den Pfeil ein.

Die Eispfeile:

Diese magischen Pfeile sind nicht spielrelevant. Um sie zu erhalten, muss man die Trainingsarena der Gerudo meistern. Nachdem ihr die Arena betreten habt, geht durch die Tür links und besiegt die beiden Stalfos im Raum. Dafür gibts einen Schlüssel. Im nächsten Raum müsst ihr unter Zeitdruck Silberrubine einsammeln. Im nächsten Raum benötigt ihr unbedingt sowohl das Auge der Wahrheit als auch die Silberhandschuhe. Verschiebt den großen Klotz, um die Tür nördlich von euch freizulegen. In diesem Raum warten einige Raubschleime. Besiegt sie, und es erscheinen insgesamt 3 Truhen in den Löchern, in denen die Schleime waren. Eine davon ist unsichtbar, in ihr befindet sich ein weiterer Schlüssel, die anderen Truhen enthalten nur eine Eisfalle und Rubine. Kehrt in den vorherigen Raum zutück und aktiviert abermals das Auge der Wahrheit, um über der Fake-Tür einen Durchgang mit Enterhakenverankerungspunkt zu erspähen. Betätigt den Schalter und geht durch die Tür. Ihr kommt nun im oberen Bereich einer Kammer heraus. Lauft auf der Empore zur Tür und öffnet die Schatzkiste, auch hier gibts einen Schlüssel. Geht wieder in den vorherigen Raum und springt auf den großen steinernen Ring, landet aber nicht in der Lava. Der Ring beginnt sich zu drehen, auf einer kleinen Insel innerhalb dieses Ringes befindet sich eine Statue mit mehreren Augen. Schießt mit dem Bogen in jedes Auge und auch hier erhaltet ihr einen Schlüssel. Verlasst den Raum und ihr kommt in einen kleineren Raum mit den Totemsäulen, wie sie auch im Feuertempel zu finden sind, sowie eine durch eine brennende Aura geschützte Schatztruhe. Besiegt die Gegner und zertrümmert die Totems mit dem Stahlhammer. Ihr legt sowohl einen Augen- als auch einen normalen Druckschalter frei. Der Augenschalter öffnet die Tür, der Andere lässt euch an die Truhe mit dem Schlüssel. Der nächste Raum ist eine Magmakammer, in der man von Felsen zu Felsen hüpft und wieder Silberrubine sammeln muss. Die Hymne der Zeit lässt hier eine Treppe zu einem kleinen Schlüssel entstehen. In der linken Nebenkammer gibt es ein kleines Unterwasserrätsel, welches euch ebenfalls einen Schlüssel beschert. In der Kammer geradeaus erwartet euch ein Kampf mit einem Laserauge und zweier Dinofos. Erledigt sie und heimst auch hier den Schlüssel ein. Nun seid ihr wieder am Ausgangspunkt angelangt. Geht die durch die Tür nördlich des Eingangs und sperrt im folgenden Raum die Tür zu eurer Linken auf. Folgt den verschlossenen Türen, ihr dürftet ausreichend Schlüssel dabeihaben, bis zur großen Truhe. Glückwunsch, die Eispfeile gehören euch!

Die Lichtpfeile:

Nachdem ihr alle sechs Tempel absolviert habt, kehrt in die Zitadelle der Zeit zurück. In einer Sequenz offenbart Shiek euch ihr wahres Gesicht und überreicht euch die Lichtpfeile, welche ihr unbedingt benötigt, um Ganondorf zu besiegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Auge der Wahrheit

von: Redakteur / 30.06.2011 um 13:35

Dieses nützliche Item macht Wände, die undurchdringlich erscheinen, es aber nicht sind, für euch sichtbar. Es gibt Wände, durch die man tatsächlich laufen kann. Man kann dieses Item jedoch nur im Zustand des jungen Link holen und ihr müsst die Hymne des Sturms erlernt haben, welche man nur als erwachsener Link vom Müller in Kakariko beigebracht bekommt. Wenn ihr dann also zum zweiten Mal durch die Zeit gereist seit, müsst ihr nach Kakariko, in das Mühlenhaus, und vor dem leicht verrückten Müller diese Hymne spielen. Daraufhin wird sich die Mühle viel schneller drehen und so der Brunnen ausgetrocknet. Dann könnt ihr runtersteigen und nach einem kurzen Labyrinth, erhaltet ihr das heiß begehrte Auge der Wahrheit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hinweis zur 5. Flasche

von: gamemaster011 / 09.07.2011 um 12:48

Wenn ihr unbedingt eine weitere Flasche braucht, empfehle ich euch die Erbsen einzupflanzen und dann (nachdem man 10! gepflanzt hat) die Wundererbsen zu ersetzten. Wie steht unter Kurztipps.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

LOL

24. September 2012 um 20:08 von Jadeprinzessin melden

guter tipp

18. Juli 2011 um 22:54 von Falco melden


Auge der Wahrheit

von: Genery / 28.07.2006 um 18:16

Falls ihr nicht wisst, wie ihr das Auge der Wahrheit bekommt, aber schon die Sequenz am Brunnen in Kakariko gesehen habt, dann geht zur Zitadelle der Zeit. Verwandelt euch zurück in den jungen Link (zum Zeitenfelsen und das Schwert dort ablegen) und geht zurück zu Kakariko. Das geht am besten, wenn ihr die Nocture des Schattens spielt (von Shiek am Brunnen gelernt). Wenn ihr dort seid, springt einfach in den Brunnen und geht in den kleinen Tempel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Zelda Ocarina of Time - Waffen und Ausrüstung: 4 Flaschen / Die Rüstungen / 5./6./7. Flasche

Zurück zu: Zelda Ocarina of Time - Waffen und Ausrüstung: Lustiges mit Mythensteinen / Hylia Schild / Biggoronschwert lohnt sich / Eine extra Flasche / Zerbrochenes Langschwert

Seite 1: Zelda Ocarina of Time - Waffen und Ausrüstung
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Ocarina of Time

The Legend of Zelda - Ocarina of Time spieletipps meint: Ein absolutes Meisterwerk und auch im neuen Jahrtausend noch ein guter Grund, sich ein N64 anzuschaffen. Gehört in jede Sammlung. Artikel lesen
Spieletipps-Award94
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Ocarina of Time (Übersicht)

beobachten  (?