Metroid Prime: Energie-Tank in Magmoor

Energie-Tank in Magmoor

von: SSJBroly / 30.03.2007 um 12:14

Im Transporter nach Phendrana (den Transporter nehmen, der bei dem Raum "Überwachungsstation" ist) gibt es ja den Raum bei dem man mit dem Morph-Ball rollen muss. Wenn ihr reinkommt, sollte euch auffallen, dass es dort einen Vorsprung gibt. Da müsst ihr immer höher kommen (Doppel-Bombensprünge machen), denn ganz oben ist der Tank.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


ElitePirat

von: siebmeister / 30.03.2007 um 12:15

Manche leute haben es schwer beim Versuch einen Elitepirat zu besiegen. Ich finde am einfachsten ist es so:

  • Anvisieren
  • PowerBeam aufladen
  • Knapp um den Piraten rennen (im Kreis)
  • Wenn er die "Auf-den-Boden-hau-Attacke" macht doppelt springen
  • Eine Supermissle abfeuern

Nach 2 oder 3 Missles ist er besiegt. Man schafft es oft sogar ohne Energie zu verlieren.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

das ist sehr hilfreich beschrieben aber man sollte auch aufpassen das man nicht schießt wenn er seine "Hand" davor hält

10. August 2012 um 23:11 von AlaskaNik melden


Nervige Rammattacke

von: metroid00 / 30.03.2007 um 12:17

Der Gegner im Artefakttempel ist einer der schwersten im Spiel, aber am nervigsten ist sein Rammangriff, welcher einen ziemlich orientierungslos umherirren lässt und nebenbei ist auch noch die Waffe eine kurze Zeit nicht verfügbar. Dabei wissen viele nicht, dass sich das leicht umgehen lässt. Am logischsten ist natürlich zur Seite zu springen, aber das wird wirklich knapp. Viel sicherer ist es, wenn man den Plasmabeam nimmt und zuerst einmal auflädt.

Wenn Ridley jetzt zu einer Ramme ausholt, wird er bevor er auf euch zukommt, einen Schrei loslassen. Wenn ihr während dieses Schreies in sein Maul trefft, ist die Rammattacke vorbei, bevor sie überhaupt begonnen hat. Allerdings muss der Treffer wirklich sitzen. Wenn nicht, dann nicht aufgeben sondern weiter versuchen. Wenn das Timing passt werdet ihr merken, dass es Zeit und Energie spart. Vor allem wenn er anfängt die Rammattack mehrmals hintereinander einzusetzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sequence-Breaking

von: saw2 / 30.03.2007 um 12:26

Kurz nachdem ihr das erste Mal auf Talon 4 gelandet seid, würde ich zuerst speichern! Nachdem speichern dreht ihr euch 90 Grad nach rechts! Da hat es einen Felsenvorsprung! Ja da kann man hingelangen! Jetzt geht ihr zu der Türe hinauf die euch zum Artefaktentempel führt! Kurz nachdem sie auf geht, nehmt ihr den ersten Speersämling, der an der Decke umher wuselt, ins Visier! Aber nicht abknallen, sondern das Ziel schön halten! Jetzt lauft ihr rückwarts zu eurem Raumschiff, aber vorsicht!

Solltet ihr zu unachtsam sein, verliert ihr das Ziel und müsst von neuem beginnen! Die sicherste Methode ist zweifelsohne den Weg, den ihr hinauf gegangen seid, klebend an der Wand wieder hinunter zu gehen, aber am am schnellsten geht's, wenn ihr euch nach hinten fallen lasst! Ihr müsst aber aufpassen wie ihr das macht! Nun geht mit dem Ziel im Visier vorsichtig zu eurem Raumschiff! Ihr solltet auf der linken Seite des Raumschiffes sein!

Sobald ihr es sehen könnt, springt rauf und geht VORSICHTIG nach hinten, bis ihr den Öffnungsdeckel des Schiffes vollständig sehen könnt! Aber nicht weiter, sonst nochmals beginnen! Immernoch mit dem Ziel im Visier geht ihr so gut es geht nach links! Da ihr ja etwas im Visier habt, könnt ihr ja B drücken, um seitlich auszuweichen! Jetzt rennt ihr ein bisschen und setzt den Seitensprung ein! Kurz nachdem ihr diesen Ton gehört habt, müsst ihr sofort das Visier loslassen!

Ihr solltet auf dem Felsvorsprung sein und ihr könnt euch seelenruhig die Space-Jump-Boots schnappen! Erfodert zwar extrem viel Übung und Timing, aber es ist machbar!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Meta-Ridley Trick

von: saw2 / 10.07.2006 um 08:36

Wer Meta-Ridley in Rekordzeit vernichten will, sollte aufpassen! Wenn sich Meta-Ridley in der Luft befindet und euch mit einer Stampfattacke erwischen will, müsst ihr in den Morphball-Modus und dann einfach mit dem Boost-Ball gegen die Beine von Meta-Ridley steuern! Nach dieser Aktion verbrennen ihm die Flügel und ihr könnt ihn besiegen!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

sehr hilfreich hab ihn dadurch auch mal so besiegen können

10. August 2012 um 23:12 von AlaskaNik melden


Weiter mit: Metroid Prime - Kurztipps: Raketentanks / Raketencontainer beim Zugang zum Lavabecken / Viele Misilecontainer / Metroids leicht loswerden / Artefakt der Sonne

Zurück zu: Metroid Prime - Kurztipps: Weiter Springen / Schnelle Raketen / Spieglein, Spieglein... / Metroid Fusion Suit / Missle Container

Seite 1: Metroid Prime - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Metroid Prime (14 Themen)

Metroid Prime

Metroid Prime spieletipps meint: Top-Titel für den Gamecube mit viel Action und durchdachtem Konzept. Metroid Prime sorgt für viel Abwechslung. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metroid Prime (Übersicht)

beobachten  (?