OGame: Daten und preise zu allen Schiffen

Daten und preise zu allen Schiffen

von: Death123 / 25.07.2007 um 13:07

M=Metall

K=Kristall

D=Deuterium

Kriegsschiffe mit Daten und Preis:

Der Leichte Jäger (Lj)

Das schwächste Schiff aber dafür auch das Schiff mit dem besten Verhältnis von Rohstoffen.

Die Daten:

Strukturpunkte 4.000

Schildstärke 10

Angriffswert 50

Ladekapazität 50 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 12.500

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 20

Der Preis:

M: 3.000

K: 1.000

Der Schwere Jäger (Sj)

Mann sollte ihn wenn möglich vermeiden ihn zu bauen da er vür seinen Preis extrem schlecht ist. Baut euch lieber zwei Leichte Jäger statt einem Schweren.

Die Daten:

Strukturpunkte 10.000

Schildstärke 25

Angriffswert 150

Ladekapazität 100 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 10.000

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 75

Der Preis:

M:6.000

K:4.000

Der Kreuzer (Xer)

Dieses Schiff ist das erste Schiff das ein bisschen stark ist das ihr bauen könnt. Es wird auch bei top Spielern noch eingesetzt da es nach der Spiosonde das schnellste Schiff ist, das heißt man kann mit diesem Schiff sehr gut überraschungsraids durchführen. Das einzige was an diesem Schiff auszusetzten ist, ist das es Deuterium kostet.(Deuterium ist am Anfang noch mangelwahre, die späteren Schiffe wie der Bomber, der Schlachtkreuzer und der Zerstörer kosten auch Deuterium aber dann habt ihr schon genug)

Die Daten:

Strukturpunkte 27.000

Schildstärke 50

Angriffswert 400

Ladekapazität 800 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 15.000

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 300

Der Preis:

M:20.000

K:7.000

D:2.000

Das Schlachtschiff (ss)

Es ist eins der belibtesten Schiffe das es ziehmlich schnell und gleichzeitig auch noch (für ein kriegsschiff) viel Landekapazität besizt(1500). Das bewirkt das man bei Raids oder dergleichen keine transporter mitschicken muss wenn man genug Schlachtschiffe besizt. Auch der Preis ist im verhältniss zum alten Preis der Schlachtschiffe (bei diesem Schiff wurde der preis geändert) und auch so sehr sehr gut.

Die Daten:

Strukturpunkte 60.000

Schildstärke 200

Angriffswert 1.000

Ladekapazität 1.500 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 10.000

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 500

Der Preis:

M:45.000

K:15.000

Der Bomber (Bomb)

Der Bomber ist genau das gegenteil eines Schlachkreuzers. Er ist am besten dazu geeignet Verdeidigung dem Boden gleich zu machen, also sie zu zerstören. Der nachteil ist jedoch, dass er langsam ist und das er Deuterium kostet. Aber wegen dem Deuterium dürft ihr euch nichts denken, weil das Schlachtschiff das einzige Schiff ist das kein Deuterium kostet.

Die Daten:

Strukturpunkte 75.000

Schildstärke 500

Angriffswert 1.000

Ladekapazität 500 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 4.000

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 1.000

Der Preis:

M:50.000

K:25.000

D:15.000

Der Zerstörer (Zerri)

Er ist nach dem Todesstern das beste Kriegsschiff.

Er gleicht eher einer kriegsstation als einem Kriegsschiff er ist sehr langsam aber dafür extrem stark. Also wer so ein Schiff besizt ist nicht zu unterschäzen. Auch dieses Schiff hat eine sehr große Ladekapazität und kann deshalb auch ohne Transporter weiter fliegen

Die Daten:

Strukturpunkte 110.000

Schildstärke 500

Angriffswert 2.000

Ladekapazität 2.000 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 5.000

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 1.000

Der Preis:

M:60.000

K:50.000

D:15.000

Der Todesstern

Er ist allmächtig und kein Schiff kann ihm was anhaben.

Nur wenn man extrem viele Schiffe gegen ihn hetzt dann kann er in die Kniehe gehen. Dieses Schiff ist extrem teuer und man sollte einige zeit lang warten bis man ihn baut auserdem braut man für dieses Schiff Gravitonforschung und die ist Sehr Schwer zu bekommen.

Also unter 500.000 Punkten braucht ihr erst gar nicht mal anfangen

Die Daten:

Strukturpunkte 9.000.000

Schildstärke 50.000

Angriffswert 200.000

Ladekapazität 1.000.000 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 100

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 1

Der Preis:

M:5.000.000

K:4.000.000

D:1.000.000

Der Schlachtkreuzer

Er ist perfekt geeignet um gegnerische flotten abzufangen. Dieses Schiff ist erst vor relativ kurzer zeit entanden. Es gab viele die sich über dieses Schiff aufregten doch letztendlich hatt es sich doch durchgesetzt. Das Preisverhältniss ist extrem Schlecht da es mehr Kristall als Metall kostet.

Die Daten:

Strukturpunkte 70.000

Schildstärke 400

Angriffswert 700

Ladekapazität 750 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 10.000

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 250

Der Preis:

M:30.000

K:40.000

D:15.000

Die Spionagesonde

Sie ist das schnellste Schiff und dient dazu etwas über andere Planeten herauszufinden seinen es Rohstoffe, Flotte, Verdeidigung usw.

Wenn man die Spionagetechnick weit genug ausgebaut oder genug spiosonden mitschickt dann kann man sogar die Forschung herausfinden.

Die Daten:

Strukturpunkte 1.000

Schildstärke 0

Angriffswert 0

Ladekapazität 5 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 100.000.000

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 1

Der Preis:

K:1.000

Zivilschiffe mit Daten und Preis:

Der Kleine Transporter

Er ist ein Schnelles Schiff sobald man Impulstriebwerk auf 5 hat. Er ist am besten geeignet um raids an Leuten ohne Fleet und Deff durchzuführen. Für Transporte zwischen zwei eigenen Planeten ist er wegen seiner geringen Ladekapazität nicht so gut geeignet.

Die Daten:

Strukturpunkte 4.000

Schildstärke 10

Angriffswert 5

Ladekapazität 5.000 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 5.000 (10.000)

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 10 (20)

Der Preis:

M:2.000

K:2.000

Der Große Transporter

Er ist sozusagen der große Bruder des Kleinen Transporter. Er hat das 5-fache an Ladekapazität, ist jedoch wenn man Impulstriebwerk auf 5 hatr wesentlich langsamer. Er ist am besten geeignet zu Transporten zwischen eigenen Planeten.

Die Daten:

Strukturpunkte 12.000

Schildstärke 25

Angriffswert 5

Ladekapazität 25.000 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 7.500

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 50

Der Preis:

M:6.000

K:6.000

Das Kolonieschiff

Mit diesem Schiff können neue Planeten Koloniesiert werden also ist dieses Schiff lebenswichtig. Aber Achtung unter fremde Planeten versteht man planeten wo man noch keine bilder sieht also die schmalen Felder nur mit der Zahl.

Die Daten:

Strukturpunkte 30.000

Schildstärke 100

Angriffswert 50

Ladekapazität 7.500 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 2.500

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 1.000

Der Preis:

M:10.000

K:20.000

D:10.000

Der Recycler

Dieses Schiff ist auch sehr wichtig da sich nur mit diesem Schiff Trümmerfelder von Kämpfen abbauen lassen. Also wenn ihr wen angreift und es gibt ein größeres Trümmerfeld dann greift ihn zuerst mit einer spiosonde an und schickt die anzahl an recyclern hin die ihr braucht um das TF abzubauen (1-drittel der Schiffe gehen in das TF, dass heist ihr müsst den Baupreis durch drei dividieren und dann habt ihr das TF)wenn ihr die Recycler weggeschickt habt dann erst schickt die Kriegsschiffe weg.

Die Daten:

Strukturpunkte 16.000

Schildstärke 10

Angriffswert 1

Ladekapazität 20.000 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 2.000

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 300

Der Preis:

M:10.000

K:6.000

D:2.000

Der Solarsatelit

Dieses Schiff erzeugt wie der Namä schon sagt Energie. Also ist er sehr gut wenn man im minus ist mit der Energie aber achtung er kann euch im kampf zerschossen werden. Bei der Gravitonforschung brauch ihr ca. 10.000 von diesen Teilen (für Gravitonforschung braucht man 300.000 Energie jedoch dauert sie nur 1 Sekunde).

Die Daten:

Strukturpunkte 2.000

Schildstärke 1

Angriffswert 1

Ladekapazität 0 Einheiten

Basis Geschwindigkeit 0

Treibstoffverbrauch (Deuterium) 0

Der Preis:

K:2.000

D:500

Ich hoffe das dieser Text für euch hilfreich war.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wenn spionieren nicht reicht...

von: DXP2 / 21.08.2007 um 12:23

Wenn ihr durch Spionieren eines stärkeren Spielers nur seine Resis seht aber nichts über seine Def. herausfindet greift mit 1 Spiosonde an. Im Kampfbericht seht ihr dann alles was auf die Sonde schießt (Flotte, Verteidigung).

Und schon wisst ihr was euer Gegner so hat.

2 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ist ne gute methode hat aber den nachteil dass der gegner weiß dass man villeicht angreift

26. Juli 2010 um 00:03 von Typ_ melden

weil dann da steht der kontackt zur angreifenen flotte ging verloren das bedeutet sie würde in der 1. runde abgeschossen

07. April 2010 um 07:08 von Drbobkelso melden


Flotte oder Verteidigung?

von: spielestar / 22.08.2007 um 00:46

Wenn ihr nicht wisst, ob ihr eher Schiffe oder Verteidigung bauen sollt, dann lest diesen Text hier:

Verteidigung hat den Vorteil, dass sich bei einem Angriff auf euren Planeten, bei dem ihr unterliegt, 70% der Verteidigung wiederaufbauen.

Allerdings kann man Verteidigung nicht saven (in Sicherheit bringen).

Der Vorteil von Schiffen ist, dass man sie selbst und auch die Rohstoffe auf dem Planeten saven kann, wenn man während dem Angriff online ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr bei einem Angriff online seid, ist aber relativ gering.

Und wenn ihr während dem Angriff nicht online seid, wird eure gesamte stationierte Flotte zerstört und die Flotte baut sich nicht wieder auf.

Ich persönlich invistiere mehr Rohstoffe in Verteidigung, weil die Verluste bei einem Angriff nicht ganz so groß sind, wenn man offline ist (Und dass man online ist, ist recht unwahrscheinlich).

Aber jeder muss das für sich selbst entscheiden.

Ich hoffe, ich konnteeuch die Entscheidung "Flotte oder Verteidigung?" ein wenig erleichtern und euch darüber aufklären.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nicht aufgeben !

von: JeanLuc / 09.10.2007 um 19:34

Immer wieder beschweren sich neue Spieler, dass man angegriffen wird und so das Spiel keinen Spass mehr mache. Ich kann das wirklich verstehen, denn ich war auch mal einer. Mein Maximum waren 20 Angriffe in der Woche.

Da die Hauptplaneten meist in dicht bevölkerten Systemen liegen werden die anderen im System dich als leichte Beute ansehen. Und das bist du auch.

Aber kein Grund aufzugeben, denn auch du wirst irgendwann ganz oben mitspielen wenn du nur die Beständigkeit hast. Nachdem du auf deinem Hauptplanet Minen Stufe 17 jeweils erforscht hast solltest du ein Kolonieschiff bauen. Nun such dir ein System wo noch kein Planet besiedelt ist. (Meist 9/X/Y ). Da lieferst du nun alle Rohstoffe die du auf deinem Hauptplaneten gewinnnst hin. Falls noch Planeten in dem Sonnensystem mit deinem Hauptplaneten frei sein sollten, solltest du diese auch besiedeln.

Wenn du erst einmal 9 Planeten hast geht alles einfacher, glaube mir !

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

stimmt nicht mehr ganz seit es Astrophysik gibt, jetzt kriegt man nicht einfach mal so 9 Kolos. Außerdem hat man das Problem das man somit gar nicht farmen kann und die Kosten an Deuterium ins unendliche gehen wenn man mal die Flotte versenden will!

19. April 2013 um 21:06 von tcmreaper melden


Tipps

von: MoonshineKiller / 08.11.2007 um 11:42

Nehmt am besten einen nicht allzuweit entfernten Planeten zum Saven und stellt dann die Geschwindigkeit so ein, dass die Flotte dann wieder da ist, wenn ihr das nächste mal online geht.

Baut auch stärkere Verteidigungsanlagen als Raketenwerfer, denn selbst bei einer Millionen Raketenwerfern würden diese gegen einen Todesstern nur ein unentschieden erzielen. Das gleiche gilt für leichte Jäger. Eine große Schildkuppel kann von Jägern nicht besiegt werden.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das ist richtig, am besten ist ne Mischung aus Raketenwerfer als Fangfutter und zB Gaußkanonen, schweren Lasern oder Plasmawerfern je nachdem was man sich leisten kann.

19. April 2013 um 21:08 von tcmreaper melden


Weiter mit: OGame - Kurztipps: Kolonien / Rohstoffe sichern / Zu Spionagesonden / Punkte Verteilung / Allianz gestallten

Zurück zu: OGame - Kurztipps: Kolonisieren / Häufigste Flottenverlust-Ursachen / Schlachtkreuzer / Sprungtor / Wenn man geraidet wird

Seite 1: OGame - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

OGame

OGame
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

OGame (Übersicht)

beobachten  (?